HDMI Splitter/Switch mit eARC für die neuen Arc?



Ersten Beitrag anzeigen

95 Antworten

Abzeichen

Als Apple Jünger muss ich aufgrund der vielen Film Käufe bei iTunes bleiben, also ATV oder App auf der FireTv. 🙄
 

hinsichtlich Deines Klarstellungspunktes (eARC splitter): völlig klar. Auskunft von Feintech war bewusst und eindeutig, dass ein eARC Splitter in Entwicklung ist. Also genau die gesuchte Lösung. 
 

...zumindest solange die ATV nicht im nächsten OS Update DD+ als Atmosvariante zulässt, ist das wohl, worauf wir warten müssen  

 

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Aber der bringt dir doch gar nichts, wenn du eARC haben willst oder nicht?!

Abzeichen +2

Aber der bringt dir doch gar nichts, wenn du eARC haben willst oder nicht?!

so hat Feintech geantwortet;

Im Prinzip wäre der VAX04100 ausreichend, außer für die Wiedergabe von Dolby Atmos aus dem Apple TV 4K. Apple TV 4K benutzt dazu ein ungewöhnliches Audioformat, welches nicht per ARC übertragen werden kann (Dolby MAT). Das funktioniert nur über eARC mit dem VAX04101.

Ich habe betreibe kein apple TV mit  der ARC

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Danish tester on REC.dk confirme that Atmos workes with appletv and lg oled c8. He testet iTunes, Netflix and Disney and all workes. 

https://en.community.sonos.com/announcements-228985/meet-arc-brilliant-sound-for-your-tv-6839863?postid=16435581#post16435581

 

Das LG-Modell B8 hat kein eARC. Mag sein, dass der Rezensent nicht wusste, was er eigentlich testet. :smirk:

Entweder das… oder im obigen Zitat wurde evtl. c8 mit c9 verwechselt, so wie du statt c8 auch ein „b“ erwischt hast. ;-)

Bald sind wir alle schlauer und der Theorie folgt endlich der Praxistest. :sunglasses:

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Ah ok, dann passt es natürlich, wobei du bedenken solltest, dass weder Dolby MAT, noch Dolby TrueHD funktionieren werden, solltest du solche Quellen nutzen. Dolby Atmos auf Dolby Digital Plus Basis wie von den Streaming-Diensten genutzt, wird natürlich problemlos funktionieren. 

Abzeichen +2

Das ist ein gutes Argument! Wahrscheinlich werden ich noch umbestellen.

Wenn man verschiedenen Rezensionen Glauben schenken will, gibt es Fernseher die TrueHD MAT zu DD+ Atmos transkodieren können; vielleicht kann dieses LG-Modell es auch.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Wenn man verschiedenen Rezensionen Glauben schenken will, gibt es Fernseher die TrueHD MAT zu DD+ Atmos transkodieren können; vielleicht kann dieses LG-Modell es auch.

Das wäre ne feine Sache… ich hab noch keinen TV gefunden, der das kann. 

Abzeichen

Hallo Ralf,

danke für die Info. Dann heißt es jetzt auf ein entsprechendes Gerät von Feintech oder anderen Anbietern warten.

Danke und viele Grüße, Stephan

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hier die offizielle Anleitung von Apple zu Atmos auf dem ATV 4k…
https://support.apple.com/de-de/HT204069

Da steht unmissverständlich, dass das ATV 4k Atmos nur in unkomprimierter Form als MAT ausgibt und NICHT über ARC Verbindungen funktioniert. 
 

Wenn es also User geben sollte (ich habe auch ein paar wenige Berichte im Netz gefunden), die von einem ATV 4k über einen TV mit einfacher ARC (ohne e) Verbindung Atmos zu einer Soundbar gebracht haben, dann kann es auch imo nur durch ein Recodieren zu DD+ durch den TV geschehen sein. Aber wie gesagt… ich finde da zu keinem TV entsprechende Angaben. Wenn das mit den Informationen dazu (sofern es tatsächlich einige TVs können) ähnlich transparent ist wie in der Vergangenheit bzgl. der Passthrough-Fähigkeit von DD5.1, dann „gute Nacht“… 

Grüße,

Ralf

 

Abzeichen +1

Was hier mit 

 

https://www.hdfury.de/produkte/hdfury-vertex-2/

Abzeichen

Ob das damit funktionieren würde, weiss ich nicht. 
 

...verfügbar scheint es ja auch noch nicht zu sein. 
 

Der Preis ist für meinen Geschmack und Bedarf allerdings erheblich zu teuer. Ich warte auf Feintech. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Was hier mit 

 

https://www.hdfury.de/produkte/hdfury-vertex-2/

Würde imo NICHT funktionieren, da der extrahierte Ton über einen HDMI Ausgang ausgegeben wird. 
Die Arc braucht aber eben als Gegenstück einen HDMI EINGANG mit (e)ARC. 
 

Abzeichen

interessante Übersicht

https://support.sonos.com/s/article/4844?language=de

 

Abzeichen

@Superschlumpf 

 

eine Fachfrage habe ich bitte, solange der Switch noch auf sich warten lässt, aber die Sonos Arc schon in Gebrauch ist:

-> ich habe über die Apple Tv stark verzögertes Audio ggü dem Video. 
Umstellung auf 5.1  oder auf stereo macht keinen Unterschied dabei. 
 

-> den Projektor habe ich ebenfalls getestet/umgestellt auf AUTO, PCM und Compatible....alles ohne den gewünschten Effekt. 
 

Meine Frage:

Falls ich versuchen sollte den Projektor mit der Arc auf optisches Kabel umzustellen, verliere ich den surround Sound, oder?

 

danke

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Steve L. 

Wenn du auf die optische Verbindung gehst, ist maximal Dolby Digital 5.1 möglich. 

Wie ist denn aktuell dein Setup, bei dem der Ton verzögert ist?

AppleTV per HDMI am Beamer? 
Und worüber den Ton?

Abzeichen

Mein Setup im Moment ist wie folgt:

ATV4K via HDMI 2.0 am Xiaomi Beamer > Beamer via HDMI ARC 2.0 an Sonos Arc. Der Beamer hat kein eARC.

Mein Ziel: möglichst Dolby Atmos, mindestens aber Dolby 5.1.

Demnach warte ich nun auf den Feintech Splitter (die Variante mit eARC Support, wie angekündigt). Und solange wollte ich halt möglichst Surround Sound genießen.

Habe nochmal ein wenig weitergespielt….. wenn ich in der ATV4K den Sound auf Atmos stelle, höre ich nichts. Stelle ich ihn auf 5.1 DD, höre ich mit Zeitverzögerung von ca. 1-2 Sek den Ton zum Bild. Stelle ich auf Stereo, ist die Verzögerung nun fast weg. Aber dann hab ich halt nur Stereo.

Am Beamer kann ich die Dekodierung nicht deaktivieren, leider.

Insofern blieben mir - bis der Feintech Splitter erscheint - folgende Ideen:

  1. Optische Verbindung zwischen Beamer und ARC für den Ton in der Hoffnung, dass das die Dekodierung umgeht, den Lipsync Lag reduziert und ich noch 5.1./Surround hätte.
  2. Anschluss eines Fire TV Cubes an den Beamer (statt Apple TV), wobei ich dann noch zwei Fragezeichen hätte:
    1. Spielt die Apple TV App auf der Fire TV auch Atmos ab? (Bisher nur für Prime App und Netflix App bestätigt)
    2. Wenn ja, ist denn überhaupt das Lag-Problem gelöst?

Ich sehe schon, es wäre super, wenn der Feintech Splitter bald erscheint ;-)

 

Danke nochmal

Abzeichen

Danke Dir. Nein, der Beamer hat keine Lipsync/Delay-Funktion leider…. 

Also meinst Du, dass auch mit einem Amazon Fire TV Cube, der Delay bestehen bleiben wird? Habe gehofft das sei ein spezifisches ATV Problem.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Übrigens, es soll es einen weiteren Hersteller in den USA geben, der mit einem solchen eARC kompatiblen Extraktor binnen (laut Antwortmail) 3 Wochen auf den Markt kommen will: Thenaudio

 

 

Danke für die Info… aktuell ist imo jeder Strohhalm willkommen. :sunglasses:
Bzgl. Delay ist es natürlich nur meine pers. Vermutung und ein Test würde Klarheit bringen. Aber meine Erfahrung mit dem Thema und mein Bauch sagen mir, dass es am Beamer liegt und nicht am Zuspielgerät.

Aber ich hoffe für dich, dass ich falsch liege... :wink:

Abzeichen

😜 dann überlege ich mal, ob ich das testen will… oder auf den Extraktor warte...

Abzeichen

Übrigens, es soll es einen weiteren Hersteller in den USA geben, der mit einem solchen eARC kompatiblen Extraktor binnen (laut Antwortmail) 3 Wochen auf den Markt kommen will: Thenaudio

 

 

Danke für die Info… aktuell ist imo jeder Strohhalm willkommen. :sunglasses:
Bzgl. Delay ist es natürlich nur meine pers. Vermutung und ein Test würde Klarheit bringen. Aber meine Erfahrung mit dem Thema und mein Bauch sagen mir, dass es am Beamer liegt und nicht am Zuspielgerät.

Aber ich hoffe für dich, dass ich falsch liege... :wink:

Ein HDMI 2.1 fähiger Receiver würde weder die Splitterfunktion, noch an der Delay Thematik etwas ändern, oder?

Nächstes Jahr um diese Zeit werden sich dank Konkurrenz die Preise halbiert- und die Verfügbarkeit vervielfacht haben.

 

Falls Feintech ein Patent angemeldet hat, muss sich die Konkurrenz beeilen.

 

Sonos hängt seit Monaten mit dem Lagerbestand hinterher und wenn ich die Supermärkte der Umgebung nach Küchenrollen abklappern muss, “weil diese zurzeit nicht lieferbar sind”, schiebe ich das auf die Pandemie, genauer gesagt auf die Hysterie die damit einhergeht.

Abzeichen

Liebe Leute

es ist soweit, das gesuchte Gerät ist vorbestellbar!

https://www.hdfur= y.com/product/4k-arcana-18gbps/

:-)

Abzeichen +2

Liebe Leute

es ist soweit, das gesuchte Gerät ist vorbestellbar!

https://www.hdfur= y.com/product/4k-arcana-18gbps/

:-)

Der Link funktioniert nicht “Seite nicht zu erreichen”

Abzeichen

Sorry, neuer Anlauf:

 

https://www.hdfury.com/product/4k-arcana-18gbps/

 

Antworten