Gruppenbildung mit 3 Lautsprechern nicht mehr möglich


Gruppenbildung mit 2 Lautsprechern möglich (AB, AC, BC) - früher funktionierte der Zusammenschluss aller drei Lautsprecher A+B+C?!

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

71 Antworten

Hallo Malte,

Gibt eine eine Lösung für das Problem ohne den Repeater zu entfernen, da ich dieses dringend für die Verstärkung benötige?
ja, den Repeater als Access Point zu konfigurieren, in dem Du ihn mit dem Router verkabelst. Nennst Du uns das Modell des Repeaters?


Gruß,
Peri
Abzeichen
Ich könnte ein Loch bohren und eine Play3 mit LAN-Kabel an die Fritzbox anschlieschen. Würde es dann funktionieren ohne BOOST?
Meine Frau wird richtig sauer, wenn ich das mache und dann doch 120 Euro für einen BOOST ausgebe und Sie ein fettes Loch in der Wand hat.
Ich muss da schon sicher sein, dass es funktioniert.
Ich könnte ein Loch bohren und eine Play3 mit LAN-Kabel an die Fritzbox anschlieschen. Würde es dann funktionieren ohne BOOST?
Das SonosNet wird initiiert, wenn ein Player, eine Bridge oder ein Boost mit dem Router verkabelt wird.
Also ja. 🙂
Moin Armin,

ich bin was das an geht leider extrem Laie und habe dort wenig Ahnung, wenn ich AP Mode oder Boost Sonos Net etc. höre raucht mir der Kopf 😞.
Der Repeater ist AVM Fritz 310.
Möglich wäre es die Playbase über LAN anzuschließen.

Grruß Malte
Hallo Malte,

verbinde die Playbase per Ethernetkabel mit dem Router (Repeater vorher bitte vorübergehend ausschalten). Wichtig ist dabei, dass anschließend die Wireless-Einrichtung wie folgt rückgängig gemacht wird:


Sobald dein System erfolgreich in der BOOST-Einrichtung konfiguriert ist, empfiehlt es sich, das WLAN-Kennwort anhand der folgenden Schritte aus dem Sonos-System zu entfernen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe im Sonos-Musikmenü auf „Einstellungen“ > „Erweiterte Einstellungen“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für Mac: Klicke auf „Sonos“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für PC: Klicke auf „Verwalten“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.


Warte danach bitte mindestens fünf Minuten, damit sich das sog. SonosNet aufbauen kann.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Malte,
der 310 ist nicht geeignet. Also bleibt nur das Sonos Net.
Einfach so machen, wie es Peri schon gepostet hat.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Moin. Ich habe auch das Problem, dass ich 3 PLAY 1 nicht gleichzeitig zum Laufen bekomme.

Gruß aus Hannover.

Tom
8153095
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Tom,
und was hast du bisher von den Vorschlägen aus dem Topic versucht?
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Hey @Bassmann1968,

ich habe die Option Statusinformationen über UPnP übertragen aktiviert, den Repeater vom Netz genommen. Nun habe ich festgestellt, dass ohne den Repeater alles läuft und sobald ich den Repeater wieder aktiviere, erneut eine Play:1 ausfällt. Es ist nicht immer dieselbe Play:1 sondern die Probleme treten auf, wenn die dritte Play:1 in der App aktiviert wird und die dritte Play:1 wird dann schlicht nicht aktiviert.

Vielen Dank
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
jo, der Repeater ist der Böse.
Lösungen:
- den Repeater im AP Mode betreiben (Uplink zum Repeater über LAN oder 5GHz)
- Sonos im Boost Mode betreiben (einen der PLAY mit LAN verbinden oder eine BRIDGE oder BOOST dazu kaufen)
Diese beiden Möglichkeiten hast du
Gruß
Armin
Abzeichen +1
:8 Den BOOST habe ich mir eben bestellt, weil ich intuitiv daran dachte das Netzwerk zu optimieren. Ferner kommt morgen noch in One dazu und ich spiele mit dem Gedanken kurzfristig die Playbase uind eine 5 anzuschaffen. Derzeit bin ich in der Warteposition weil ich nicht weiß ob ähnlich wie der One die Base auch ein Update bekommt. Evtl. kannst du ja dazu was schreiben. Nochmals vielen Dank! Ich finde eine funktionierende Community wertet ein Produkt nochmals auf!

Tom
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Tom,
gute Entscheidung mit dem BOOST.
Beim Wechsel zum Boost Mode, diese Anleitung beachten:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3541/kw/Standard%20boost
Ob und wann etwas Neues kommt verrät Sonos uns leider nicht. Kann also leider auch nichts dazu sagen.
Danke für die netten Worte!
Gruß
Armin
Abzeichen
Habe das selbe Problem immer wenn ich eine Gruppe mit mehr wie zwei Sonos Geräten bilde gehen nur zwei Geräte der Rest bleibt stumm. Habe auch mehrere Fritz Repeater im Haus verteilt. Ich bitte hier mal um Hilfe.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Habe das selbe Problem immer wenn ich eine Gruppe mit mehr wie zwei Sonos Geräten bilde gehen nur zwei Geräte der Rest bleibt stumm. Habe auch mehrere Fritz Repeater im Haus verteilt. Ich bitte hier mal um Hilfe.

Hi,

wenn sich einige Geräte mit dem Repeater verbinden, dann ist das Verhalten "Normal".
Hier würde nur ein Sonos Boost oder die Verkabelung eines Sonos-Gerätes Abhilfe schaffen.

Gruß,
Daniel
Habe das selbe Problem immer wenn ich eine Gruppe mit mehr wie zwei Sonos Geräten bilde gehen nur zwei Geräte der Rest bleibt stumm. Habe auch mehrere Fritz Repeater im Haus verteilt. Ich bitte hier mal um Hilfe.

Sonos und Repeater verträgt sich nicht, denn es werden Datenpakete blockiert, die für Sonos essenziell sind.


Alle Repeater ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die Repeater wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die Repeater einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der Repeater. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (bei einem Stereopaar den linken) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen: Sonos Controller-App für iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> WLAN-Setup --> Fortfahren/Weiter. Klicke im nächsten Bildschirm auf Zurücksetzen. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche. Entfernen von WLAN-Informationen aus Sonos

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html
Abzeichen
Danke Greta meine wlan repeater haben auch Lan Anschlüsse, kann ich auch darüber eine Box mit dem Router verbinden?
Danke Beste Grüße Sascha
Danke Greta meine wlan repeater haben auch Lan Anschlüsse, kann ich auch darüber eine Box mit dem Router verbinden?Danke Beste Grüße Sascha

Auf keinen Fall, denn die Problematik bliebe bestehen.
Abzeichen
Gut dann werde ich um einen boost nicht herum kommen außer ich probiere es die Mac Adressen zu filtern. Danke
Abzeichen
Nur wie stark ist der boost wenn der Router im Keller sitzt und ich die Sonos Systeme im 1. OG betreibe läuft dann alles?
Nur wie stark ist der boost wenn der Router im Keller sitzt und ich die Sonos Systeme im 1. OG betreibe läuft dann alles?

Das SonosNet ist ein MeshNet, die Komponenten geben das Signal untereinander weiter. Wie gut das unter den Voraussetzungen funktioniert, kann man nur testen, hängt u. a. von der Bauweise des Gebäudes ab. Wenn du den Boost im Sonos Shop kaufst, hast du ein 100tägiges Rückgaberecht.


Ich schlage vor, du besorgst dir einen Boost, sollten sich Fragen oder Hürden ergeben, melde dich einfach wieder.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Nur wie stark ist der boost wenn der Router im Keller sitzt und ich die Sonos Systeme im 1. OG betreibe läuft dann alles?Das SonosNet ist ein MeshNet, die Komponenten geben das Signal untereinander weiter. Wie gut das unter den Voraussetzungen funktioniert, kann man nur testen, hängt u. a. von der Bauweise des Gebäudes ab. Wenn du den Boost im Sonos Shop kaufst, hast du ein 100tägiges Rückgaberecht.


Ich schlage vor, du besorgst dir einen Boost, sollten sich Fragen oder Hürden ergeben, melde dich einfach wieder.


Das macht am meisten Sinn.