Beantwortet

Fehler: Playliste kann nicht gespeichert werden


Abzeichen +1

Ich habe heute versucht, eine Playlist in der Sonos Desktop-Anwendung zu speichern. Dies hat nicht geklappt und ich erhielt folgende Fehlermeldung:

Details:

  • Die Playlist hat 68 Titel.
  • Darunter sind ca. 60 aus meiner Musikbibliothek (mp3s liegen auf dem NAS) und ca. 8 Titel von Amazon Music.
  • Ich habe bisher nur ca. 30 Playlisten erstellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Speicherlimit bei Playlisten so niedrig ist.

 

icon

Beste Antwort von Hedy L. 17 June 2022, 07:59

Original anzeigen

5 Antworten

Abzeichen +1

Hab noch etwas rumprobiert und kann mittlerweile sagen, dass das Problem früher auftritt, wenn ich in der Playlist mehrere Quellen kombiniere (Meine Musikbibliothek + Amazon Music). Wenn ich nur Playlists aus der eigenen Musiksammlung erstellt, ging es teilweise noch (bis zu einer gewissen Grenze).

Scheinbar gibt es da dann unterschiedliche Grenzen?

Abzeichen +1

Vielen dank für die Erklärung! Dann spar ich mir das Erbsen zählen mal und hoffe, dass diese Grenze ganz bald erhöht wird. Und ja, genau, meine Sonos-Speaker sind Generation 2 (der Sub sogar Gen. 3), habe sie erst Mitte 2020 gekauft.

Guten Morgen,

bei 30 Sonosplaylisten erreicht man diese Grenze schnell, ist mir auch passiert. Insgesamt 10.000 Titel, nicht pro Playliste.

Diese Obergrenze wurde für jene Komponenten eingeführt, die heute nur noch S1-fähig sind, weil deren Speicherkapazität relativ mickrig ist. Daher mein obiger Satz “Da Sie im Profil nur S2-Komponenten aufgeführt haben, scheint sich dahingehend nichts geändert zu haben”, denn das Limit gilt wohl auch unter S2. Kann sein, dass die Entwicklung es bloß übersehen hat und die Obergrenze noch angehoben wird. Ein Sonos-Mitarbeiter, der diesen Thread liest, kann dies als Kundenwunsch weiterleiten.

Abzeichen +1

Komisch, irgendwie bezweifle ich, dass ich an diese Grenze komme. Hab es aber nicht zusammengezählt.

Ist es wirklich insgesamt? Im Forum hab ich bisher immer 10 k pro Playliste gelesen.

Kann man den Speicherplatz irgendwie erweitern? Finde 10.000 insgesamt recht wenig.

 

 

Wenn ich mich recht entsinne, dürfen alle gespeicherten Sonosplaylisten max. 10.000 Titel umfassen. Da Sie im Profil nur S2-Komponenten aufgeführt haben, scheint sich dahingehend nichts geändert zu haben.

Antworten