Eure Empfehlung für neues Sonos-Setup und bestehender Verkabelung


Hallo Leute,

ich habe im Wohnzimmer links und rechts ca. 20 cm unter der Decke ( also in der Wand ;-)  ) jeweils eine Anschlussdose von Busch Jaeger mit Klemmenanschlüssen ( siehe https://www.kabelscheune.de/Busch-Jaeger-Reflex-SI/Busch-Jaeger-Stereo-Lautsprecherdose-alpinweiss.html ).

 

Die beiden Lautsprecherkabel sind mit einer Anschlussdose von Busch Jaeger mit Klemmenanschlüssen befindet sich unterm Fernseher verbunden, "treffen" sich also dort. 

 

Nun würde ich gerne diese Verkabelung nutzen und weiß aber nicht, welche Lautsprecher, Sonos-Geräte ich benötige.

 

Ich hätte gerne eine Soundbar, einen Funk-Subwoofer und 2 entsprechende Lautsprecher, passend zur vorhandenen Verkabelung. 

 

Gibt es da was passendes von Sonos?

 

Besten Dank schon mal im Voraus!

 

Schönen Gruß

Mario

 

 


2 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Hallo Mario,

wie kann man sich das vorstellen? Hast du Anschlüsse für Lautsprecher in allen vier Ecken oder nur Vorne/Hinten? Prinzipiell würde sich ein Sonos Amp anbieten, damit könntest du ein Surroundsystem einrichten. Du bräuchtest dann aber natürlich noch die passenden Lautsprecher. Von Sonos direkt gibt es da aber nur Einbau- bzw. Deckenlautsprecher, du müsstet dich also anderweitig umschauen, ob du was geeignetes findest und du Kosten sind natürlich relativ hoch.

Wenn du nicht unbedingt deine vorhandenen Leitungen und separate Lautsprecher nutzen willst, würde ich eher in Richtung Sonos One (SL) + Wandhalterung gehen. 

 

Grüße

Hallo DieterPete,

 

ich habe hinten recht und links oben Anschlussdosen und vorne unter dem TV noch eine Anschlussdose, die eben mit der linken und rechten Dose verbunden ist.

An die Sonos Amp habe ich bereits gedacht. Aber wie du es bereits erwähnt hast, gibt es von Sonos keine passenden Lautsprecher, so dass ich höchstwahrscheinlich meine Anschlussdosen und meine Leitungen "vergessen" kann... :-(

 

Und einen großen AV-Receiver möchte ich mir aus platzgründen nicht zulegen.

 

Ich danke dir auf jeden Fall für deine Antwort !

 

Schöne Grüße

Mario

Antworten