Frage

Entertain nicht mehr Schaubar, Aussetzer im Sek. Takt


Abzeichen +2
Hallo

ich hätte hier eine Diagnosenummer
1383783322

ich kann T-Online Entertain nicht mehr anschauen, da ich Aussetzer des Ton´s in sek. Takt habe.

könnte hier jemand nachschauen und mir evtl . weiterhelfen?

Neustart der Fritzbox
Neustart der Sonos Komponenten
hab ich erledigt, leider keine Abhilfe gebracht.

der Entertain Receiver ist direkt per Lan an der Fritzbox ohne Switch.

Besten Dank schon mal vorab
grüsse

45 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Wie gelangt denn der Ton von der Entertain Box (welches Modell?) zu Sonos? Über Toslink? Per HDMI über den TV? Welches Sonos Gerät ist denn ggf. am TV angeschlossen?
Ein paar Infos zur Verkabelung und den genutzten Geräten wäre sehr hilfreich.
Abzeichen +2
MR400
über Toslink Switch
zur Playbar

switch Eingang gewechselt
direkt angeschlossen ohne Switch
keine Besserung

Ton über HDMI aus dem Fernseher keine Aussetzer.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
MR400
über Toslink Switch
zur Playbar

switch Eingang gewechselt
direkt angeschlossen ohne Switch
keine Besserung

Ton über HDMI aus dem Fernseher keine Aussetzer.

Wie sind die Audiooptionen des MR400 eingestellt?
Treten die Aussetzer immer, also auch bei Stereoton, oder nur bei Mehrkanalton auf?
Anderes optisches Kabel schon getestet?
MR400 hat aktuellste Firmware?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
PS:
Sorry... noch mehr Fragen, da mit den Entertain Receivern der Telekom leider häufiger Probleme auftreten, ist es nicht ganz einfach einzugrenzen.

Wie sind der Entertain Receiver und die Playbar an den Router angebunden? Wlan oder Lan?
Falls Lan... direkt am Router oder per Switch, PowerLan etc?
Gibt es noch andere Sonos Komponenten? Wenn ja, wie sind diese ans Netzwerk angebunden?
Ist die Playbar alleine als Gerät im Sonos-Raum, oder gibt es einen Sub und/oder Rearspeaker?

Insbesondere die Frage nach einem evtl. vorhandenen Ethernet Switch ist wichtig, da dies häufig die Ursache für Probleme wie deines ist. Wenn ein nicht passender oder falsch konfigurierter Switch eingesetzt wird, dann kann es zum Fluten mit Daten im Netzwerk kommen.

Evtl. kann @Daniel K etwas in der Diagnose 1383783322 sehen...
Abzeichen +2
Hallo und danke für deine erneute Hilfe

der Ton am MR steht auf DD
die Aussetzer treten immer auf
Kabel wurde schon getauscht.
FW Update wurde extra nochmals angeschuppst (über 3x ausschalten usw.)

die Playbar ist direkt am LAN der Fritz
der MR400 über einen Lan-Switch
der Rest der Sonos sind über das Sonos-Net der Playbar im Netz.
Sonos Kanal war 6 der der Fritzbox ist 11
im WZ ist ein 5.1 aufgebaut

Das mit dem Switch hab ich schon hier und da mal gelesen.
Ich schaue auch noch über einen Sky und über ein NAS
da treten keine Probleme auf.

schönen Sonntag
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Guten Morgen u. schönen Sonntag,
dann ist die Ursache imo relativ eindeutig... da die Playbar am Lan hängt, und der Entertain Receiver an einem wahrscheinlich unpassenden Switch, kommt es wohl zum Fluten mit Daten im Netzwerk.
Wenn es logistisch geht, würde ich den Entertain Receiver testweise auch mal direkt per Lan an den Router hängen oder per Wlan verbinden, damit der Switch mal testweise ganz außen vor ist im Netzwerk.
Wenn dann alles läuft, hast du die Bestätigung.
Die Lösung wäre dann am besten ein nicht konfigurierbarer Switch, der IGMPv3 Snooping fähig ist. Oder ein konfigurierbarer Switch, der für STP entsprechend der Sonosanleitung...

https://support.sonos.com/s/article/2118?language=en_US

...passend konfiguriert ist.
Grüße,
Ralf
Abzeichen +2
Hmmm

danke, testweise kann ich das bestimmt hinbekommen.

ich nutze den netgear gs608v4

das heißt mit so einem z.B.
https://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG108E-Unmanaged-Metallgehäuse-Management/dp/B00JKB63D8/ref=mp_s_a_1_1_sspa?adgrpid=71746429340&gclid=EAIaIQobChMI57-GlPfo4wIVF-d3Ch1ScAOEEAAYASAAEgJY3PD_BwE&hvadid=352544321742&hvdev=m&hvlocphy=9042607&hvnetw=g&hvpos=1t1&hvqmt=b&hvrand=4538015161800488008&hvtargid=kwd-300496369349&hydadcr=18411_1797648&keywords=switch+igmpv3&qid=1564912289&s=gateway&sr=8-1-spons&psc=1

sollte es funktionieren?
ubd diese Probleme nicht auftreten, oder kannst du mir min. Einen 8-Fach empfehlen
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Empfehlen kann ich dir keinen konkreten Switch, aber der TP Link erfüllt laut Beschreibung beim Ama... die Anforderungen.
  • unmanaged
  • igmp snooping
Würde an deiner Stelle die o. a. Tests machen und wenn sich dein Switch als Übeltäter herausstellt, den TP Link bestellen.
Bin gespannt... halte uns mal auf dem Laufenden.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ich sehe leider auch nur Probleme mit der Kodierung.
Was passiert denn, wenn die Playbar an ein anderes Medium oder direkt am Receiver angeschlossen wird?
Abzeichen +2
Über Sky läuft alles
über NAS über TV läuft auch alles
Radio läuft auch Problemlos

MR400 direkt an Playbar hab ich noch nicht getestet. Nur über Switch und andere Optische Leitungen.

ist eben die Frage woran es liegt. Da ich immer wieder Probleme habe.

habe Leider nur 2 LAN vor Ort und 8 Geräte
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Über Sky läuft alles
über NAS über TV läuft auch alles
Radio läuft auch Problemlos

MR400 direkt an Playbar hab ich noch nicht getestet. Nur über Switch und andere Optische Leitungen.

ist eben die Frage woran es liegt. Da ich immer wieder Probleme habe.

Ähm... ich dachte DAS hattest du bereits getestet. 🤔
siehe...
MR400
über Toslink Switch
zur Playbar

switch Eingang gewechselt

direkt angeschlossen ohne Switch
keine Besserung

Ton über HDMI aus dem Fernseher keine Aussetzer.
Abzeichen +2
Ja sorry natürlich
asche über mich.

Vom MR400 provisorisch zur Playbar.
Auch Aussetzer.
hatte sogar vom MR400 die Leitung zum Toslink Switch mit der vom Sky getauscht. Aber an der lag es ja auch nicht.
des wegen hätten wir/du den LAN Switch ja im Visier.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ja sorry natürlich
asche über mich.

Vom MR400 provisorisch zur Playbar.
Auch Aussetzer.
hatte sogar vom MR400 die Leitung zum Toslink Switch mit der vom Sky getauscht. Aber an der lag es ja auch nicht.
des wegen hätten wir/du den LAN Switch ja im Visier.

Genau... nimm den Switch mal aus dem Netzwerk raus und mach die oben erwähnten Tests.
Ist zwar merkmürdig dass @Daniel K , sollte es am Switch liegen, statt Datenflutung Kodierungsfehler feststellen konnte, aber evtl. äußert sich das ja in dem Fall anders.
Berichte mal was rauskommt, wenn der Switch vom Netz ist und der Receiver am Router hängt.
Viel Erfolg
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Ja sorry natürlich
asche über mich.

Vom MR400 provisorisch zur Playbar.
Auch Aussetzer.
hatte sogar vom MR400 die Leitung zum Toslink Switch mit der vom Sky getauscht. Aber an der lag es ja auch nicht.
des wegen hätten wir/du den LAN Switch ja im Visier.
Genau... nimm den Switch mal aus dem Netzwerk raus und mach die oben erwähnten Tests.
Ist zwar merkmürdig dass @Daniel K , sollte es am Switch liegen, statt Datenflutung Kodierungsfehler feststellen konnte, aber evtl. äußert sich das ja in dem Fall anders.
Berichte mal was rauskommt, wenn der Switch vom Netz ist und der Receiver am Router hängt.
Viel Erfolg


Wenn man alle Aussagen zusammenbringt, bleibt ja nur der Receiver übrig.
Die Playbar, der Switch und das optische Kabel sind in Ordnung und mit anderen Quellen haben wir das Problem nicht.
Wäre nicht das erste Mal, dass es Probleme mit diesem Modell (Receiver) gibt.
Abzeichen +2

Wenn man alle Aussagen zusammenbringt, bleibt ja nur der Receiver übrig.
Die Playbar, der Switch und das optische Kabel sind in Ordnung und mit anderen Quellen haben wir das Problem nicht.
Wäre nicht das erste Mal, dass es Probleme mit diesem Modell (Receiver) gibt.

das wollte ich irgendwie nicht hören,
das wird wohl bedeuten entweder einen anderen Lan-Switch und hoffen das es damit läuft oder die Sonos Komponenten verkaufen.

Aber Danke für eure Hilfe hier
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Ähh... wie wärs denn einfach mit nem anderen Entertain Receiver, wenn der MR400 wirklich die Ursache ist!? Da gibt es doch verschiedene Modelle bei der Telekom, oder?
Evtl. hat dein Gerät ja auch einfach einen Defekt...
Abzeichen +2
@Maddin77

Ähh... wie wärs denn einfach mit nem anderen Entertain Receiver, wenn der MR400 wirklich die Ursache ist!? Da gibt es doch verschiedene Modelle bei der Telekom, oder?
Evtl. hat dein Gerät ja auch einfach einen Defekt...


Die Firma ist dir ja bekannt. Daher mach ich mir nicht viel Hoffnung.
da mit normalen Lautsprecher ja alles funktioniert.
das wird ähnlich wie jetzt mit Sonos.

so und so geht’s, liegt nicht an uns.
mal sehen ob ich mal nerven habe mich damit weiter auseinander zu setzen.

da ja immer wieder seit Jahren Probleme mit der Kombination auftreten.
Wäre ich über eine endgültige Lösung interessiert.

Aber trotzdem Danke für die erneute Hilfestellung
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Ja, mit dem hin und her Schieben des Schwarzen Peters ist ein leidiges Thema.
Aber ein Geräteproblem/-defekt ist ja hier schon möglich, denn die Tonausgabe am TV (wo alles funktioniert) erfolgt ja über das HDMI Signal und nicht per Toslink. Wäre also schon möglich, dass mit dem optischen Ausgang des Receivers etwas nicht stimmt.

Aber warum grenzt du das Problem nicht einfach weiter ein, indem du einfach testweise den Ethernet Switch vom Strom nimmst und den Entertain Receiver mit einem langen Lankabel oder per Wlan mit dem Router verbindest?
Dann wärst du ein ganzes Stück weiter, denn in einem sehr ähnlichen Fall war genau DAS das Problem.
https://de.community.sonos.com/heimkino-223383/bei-5-1-ueber-entertain-receiver-hackt-der-sound-6744431#post16043002
Wenn es das nicht bei dir ist, kann man die Telekom immer noch um einen Geräte(aus)tausch bitten. Kulant sind die meiner Erfahrung nach schon.

Also warum hadern, statt das Problem einzugrenzen? 😉
Abzeichen +2
Hi

Eingrenzen werde ich das ganze schon noch und etwas auf die Suche gehen.

wusste auch nicht das der MR sogar per wlan gehen würde 😉
muss ich mich auch mal Einlesen.

überlege schon wie ich ein 3 LAN vor Ort bringen könnte.
also aufgeben tuh ich noooch nicht.

aber es läuft alles Wochenlang. Dann passiert im Hintergrund wieder irgend ein Update. Puff geht wieder was nicht. Und das schon seit Jahren.
und dann das mit dem „Peter“
wobei Sonos ja noch zum bestehen Service zählt, daher Top.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hi

Eingrenzen werde ich das ganze schon noch und etwas auf die Suche gehen.

Genau, nicht aufgeben! 💪🏻

wusste auch nicht das der MR sogar per wlan gehen würde 😉
muss ich mich auch mal Einlesen.

Sorry, da war ich wohl zu hoffnungsvoll... 🙈
Hab selber kein Entertain und dachte, so ein Receiver kann das, was Apple TV, Fire TV etc. auch können. Aber er scheint tatsächlich nur per Lan ins Netzwerk eingebunden werden zu können.
Dann muss halt ein langes Lankabel her. 😎
überlege schon wie ich ein 3 LAN vor Ort bringen könnte.
also aufgeben tuh ich noooch nicht.

Was meinst du mit „3 LAN“???
aber es läuft alles Wochenlang. Dann passiert im Hintergrund wieder irgend ein Update. Puff geht wieder was nicht. Und das schon seit Jahren.
und dann das mit dem „Peter“
wobei Sonos ja noch zum bestehen Service zählt, daher Top.
Abzeichen +2
3 LAN direkt von der Fritzbox

Vorhanden
1x Playbar
1x Switch

und jetzt zusätzlich
1x MR400
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
3 LAN direkt von der Fritzbox

Vorhanden
1x Playbar
1x Switch

und jetzt zusätzlich
1x MR400

Verstehe... 😎
Der Switch soll doch beim Testen eh aus dem Netz raus...
Nimm doch einfach das Lankabel von der Fritzbox, das bisher in den Switch geht, und stecke es zum Testen in den MR400. 🤓
Oder hängt am Switch sonst noch etwas „lebensnotwendiges“, das beim Testen nicht außen vor bleiben kann?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
PS:
Du hast aber schon Lankabel (ggf. mit Dosen) verlegt, die direkt von der Fritzbox kommen, ja? Oder geht da was übers Stromnetz (DLan, PowerLan o. ä)?

Was mir noch aufgefallen ist und mich irritiert hat ist der Satz aus deinem allerersten Eingangspost...
der Entertain Receiver ist direkt per Lan an der Fritzbox ohne Switch.
Hast du dich vertan und meintest die Playbar?
Oder hast du da zwischenzeitlich mal hin und her getauscht?
🤔
Abzeichen +2
Richtige Netzwerk Kabel von der Fritzbox
so mit Kupferadern drin 😂
Kein irgendwas übers Stromnetz.

Früher war mal die Aussage der MR braucht direkt
beim nächsten mal hieß es die Playbar braucht direkt

und so wurde natürlich umgesteckt.
stand heute:
MR400 über Switch
Playbar direkt Fritzbox

sonst steckt erst mal nichts Lebenswichtiges am Switch das ich das testen kann. 👍

sorry bin vor lauter Toslink Switch
Lan Switch und der Hitze etwas balabala
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Maddin77
Alles gut... 😂
Dann passt ja erstmal alles und du kannst es so testen:
Switch abklemmen...
1x Lan von Fritte in Playbar
1x Lan von Fritte in MR400

bin gespannt...

Antworten