Einen einzelnen Sonos One per WLAN oder Ethernet mit dem Internet(250er Supervectoring Anschluss)verbinden ? Was wäre besser ?


Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Wie oben im Titel steht , würde ich gern wissen welche Verbindung besser wäre ? Gibt es vielleicht irgendwelche Vorteile bei einer direkten Verbindung? Oder eher Nachteile ?

Gruß Jack

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

107 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das ist ein Speedport? Oje. Wegen des "N" dachte ich, es sei ein Netgear-Router. Ja, eine Fritzbox ist dringend zu empfehlen.
Hab mal meine Brille aufgesetzt... das „N“ ist das Symbol für die NFC-Unterstützung.
Dürfte wahrscheinlich ein Speedport 925V sein...
Schlecht, der Speedport ist zum SonosNet inkompatibel. Die Ersteinrichtung gelingt noch, aber es können keine weiteren Komponenten hinzugefügt werden.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@JackRyanNo1
Wenn das wirklich der 925V ist(schau mal hinten aufs Typenschild... ich konnte ja nur nach deinem Foto tippen... 😉), dann wäre es aus dem Grund, den Peri genannt hat, erst Recht sinnvoll, auf einen anderen Router zu bestehen.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Also ich habe einen Speedport smart 3 . Und was Sonos angeht habe ich keinerlei Probleme . Alles funktioniert so wie es sein soll . Ich habe aber abgesehen von Sonos schon mehrere Monate Probleme mit der Internetleitung also lange bevor ich Sonos angeschlossen habe . Morgen kommt dann dieses Expertenteam von der Telekom und dann wird die Leitung überwacht um zu sehen woran es liegt das der Router ständig die Verbindung verliert .
Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Habe gerade den Thread gelesen in dem steht das der Speedport smart 3 keine WLAN Verbindung zu Sonos herstellen kann 🤔 Also bei meinem Router den ich am Anfang hatte ging das ohne Probleme und da war es auch der Speedport smart 3 🤗 Nur jetzt mit dem austauschten geht es nicht mehr , was mich aber nicht stört da ich nun die Beam per Lan Kabel verbunden habe .


Naja , mal schauen was diese "super" Telekom Experten so alles drauf haben 😆 Die ganze Prozedur soll bis zu 4 Stunden dauern und ich liebe es ja irgendwelchen Technikern über die Schulter zu sehen und dabei etwas über diese Materie zu lernen 🙏
Der Speedport kann eine WLAN-Verbindung herstellen, er hat nur unter bestimmten Umständen Schwierigkeiten, eine Netzwerkbrücke zu erkennen. Aber bevor hier nur unnötig Verwirrung gestiftet wird, schlage ich vor, Du meldest Dich bei Problemen einfach. 🙂
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Ist gut Peri , werde mich spätestens morgen melden 😊 Ich habe jetzt auch bei der Telekom wegen einer Fritzbox nachgefragt und wenn die Techniker morgen da waren und das Problem gefunden wurde kann ich einen Austausch anfragen. Habe in der Telekom Community gelesen das Bestandskunden auch mit Fritzboxen zur Leihe angeboten wird .
Gruss Jack