Desktopcontroller läßt sich nicht zurücksetzen

  • 3 March 2009
  • 4 Antworten
  • 2377 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo bin neu hier im Forum und habe ein kleines Problem.

Der Desktopcontroller läßt sich nicht zurücksetzen. Ich benutze 2 verschiedene Sonos Systeme zu Hause und in meinem Büro und kann mich aus meinem Bürosystem nicht "ausklinken".

Folglich komme ich mit dem Desktopcontroller nicht zu Hause in mein Sonos rein.

Wenn ich auf Controller zurücksetzen klicke schließt sich der Controller und startet neu. Dann sollte er mich eigentlich auffordern mich mit Sonos zu verbinden und die üblichen Knöpfe auf dem Zoneplayer zu drücken, macht er aber nicht. Er versucht automatisch mit den Playern zu verbinden und das klappt natürlich nicht.

Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt?

Danke für Tips und Anregungen.

Gruß
Surroundman

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

So auf die Schnelle weiß ich es auch nicht, außer de-installieren und neu installieren.

Was du aber machen könntest: ein Player und controller von zuhause mit ins Büro nehmen, und die Player im Büro alle an den player von zuhause zufügen. Also du steckst ihm im Büro ein, und mit den Controller von daheim sagst du "Zoneplayer hinzufügen". Das machst du solange bis alle player aus dem Büro hinzugefügt sind.

Playlisten und Favoriten sind dann mit denen von zuhause überschrieben. Nachdem du den Heim-Player wieder abgetöpselt hast, mußt du noch die Musikbibliothek neu einrichten.

Hiernach sind alle Player zuhause und im Büro auf eine Household-ID, und du kannst ohne reset die Controller auf beide Systeme verwenden.
Und das kollidiert dann nicht mit den internen Einstellungen wie der Musixindex etc?
Die sollten eigentlich auf dem ZP gespeichert sein aber kann der Kontroller mit verschiedenen Bibliotheken umgehen bzw. wenn X ZP nicht vorhanden sind?
Und das kollidiert dann nicht mit den internen Einstellungen wie der Musixindex etc?
Die sollten eigentlich auf dem ZP gespeichert sein aber kann der Kontroller mit verschiedenen Bibliotheken umgehen bzw. wenn X ZP nicht vorhanden sind?


Ist ein guter Einwand, das weiß ich auch nicht so genau....
Benutzerebene 1
So auf die Schnelle weiß ich es auch nicht, außer de-installieren und neu installieren.

Was du aber machen könntest: ein Player und controller von zuhause mit ins Büro nehmen, und die Player im Büro alle an den player von zuhause zufügen. Also du steckst ihm im Büro ein, und mit den Controller von daheim sagst du "Zoneplayer hinzufügen". Das machst du solange bis alle player aus dem Büro hinzugefügt sind.

Playlisten und Favoriten sind dann mit denen von zuhause überschrieben. Nachdem du den Heim-Player wieder abgetöpselt hast, mußt du noch die Musikbibliothek neu einrichten.

Hiernach sind alle Player zuhause und im Büro auf eine Household-ID, und du kannst ohne reset die Controller auf beide Systeme verwenden.


Hallo! Genau das Problem habe ich auch! Und ich habe auch schon versucht meine Boxen von zuhause im Büro zu integrieren hat leider nicht geklappt. Oder viel mehr es hat zwar im Büro, jedoch nicht zuhause geklappt. Ich meine das es evtl. an den 2 verschiedenen Bridges liegt, das man die beiden Systeme Zuhause und im Büro nicht mit einem Controller/Controller App betreiben kann. Betreibe jetzt mein System zuhause mit dem Ipad. Und im Büro mit dem Computer. Was daran nervt ist das ich zuhause über das Ipad keinen Zugriff auf meine Musikbibliothek habe.... 😞