Controller: Problem Zonen zu finden

  • 25 Oktober 2006
  • 5 Antworten
  • 1714 Ansichten

Benutzerebene 1
Hi,
ich habe 3 ZP80, die ich mittels dLan über einen Port meiner FritzBox 7170 (ein Port mit dLan - Adapter bestückt) im Haus verteilt betreiben möchte. Ohne Wlan! Also per Kabel. Allerdings findet mein Controller nur immer eine Zone, auch wenn ich direkt vor dem nächsten ZonePlayer stehe. Wenn ich dann den Controller neu starte (Stumm und music-Taste) findet er nun zwar den ZonePlayer vor dem ich gerade stehe, aber wieder nicht die anderen zwei.
Kann es sein, dass die permanente wLan-Verbindung der ZP80iger hier Probleme macht? Ist wLan bei Sonos vollständig abzuschalten?
Oder was könnte mein Problem sein?
Vielen dank im voraus,
Claus

5 Antworten

Benutzerebene 1
[QUOTE=Claus1]Hi,
ich habe 3 ZP80, die ich mittels dLan über einen Port meiner FritzBox 7170 (ein Port mit dLan - Adapter bestückt) im Haus verteilt betreiben möchte. Ohne Wlan! Also per Kabel. Allerdings findet mein Controller nur immer eine Zone, auch wenn ich direkt vor dem nächsten ZonePlayer stehe. Wenn ich dann den Controller neu starte (Stumm und music-Taste) findet er nun zwar den ZonePlayer vor dem ich gerade stehe, aber wieder nicht die anderen zwei.
Kann es sein, dass die permanente wLan-Verbindung der ZP80iger hier Probleme macht? Ist wLan bei Sonos vollständig abzuschalten? Aber dann wäre der Controller nicht mehr zu nutzen, wäre natürlich sehr schlecht!
Kann ich irgendwie Zugriff nehmen auf die Netzwerkverbindungen des Sonos?
Ich finde in den Einstellungen nichts.
Oder ist von einer kabelgebundenen Verbindung generell abzusehen (außer mit dem ersten ZP natürlich)?
Viele Fragen, sorry, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Vielen dank im voraus,
Claus
Benutzerebene 1
Oh jeh,
sorry für den Doppelpost.
Hab mich da mit "edit" und "quote" vertan.

Claus
Eine kabelgebundene Verbindung ist allgemein ok.

Erstens: Der Controller verbindet immer nur mit einen Player direkt. So lange er signal hat, hält er die Verbindung, auch wenn theoretisch eine andere stärker wäre. Wlan ist nicht abzuschalten, da es für den Controller immer gebraucht wird. Störungen im Wlan würden sich dadurch bemerkbar machen, daß der Controller gar keine Verbindung hat, nicht durch das fehlen einzelne Zoneplayer.

Mann sollte alle Zones immer über den Controller bedienen können. Also irgendwas stimmt nicht bei dir. Ein paar fragen:

1. Ist das verhalten über den Desktop-Controller (die Software) gleich?

2. Hast du alle Zoneplayer mittels zwei-Tasten-druck im System angemeldet?

3. Benutzt dein Router DHCP?

4. Benutzt du die Dlan-Adapter auch für Sonos oder war das nur eine Bemerkung am Rande?
Benutzerebene 1
Hallo Avee,

danke für deine Mühe.
Zur Beantwortung deiner Fragen:

Zu 1.: Nein, der Desktop-Controller findet nur den ZP80, der direkt an den Router angeschlossen ist. Sonst keinen! Obwohl die anderen beiden per dlan über das Stromnetz in meinem Einfamilienhaus miteinander verbunden sind.

Zu 2.: Ja.

Zu 3.: Ja, ist auch eingestellt.

Zu 4.: Siehe zu 1.. Ja, alle 3 ZP80iger sind per dlan-Adapter an das Stromnetz angeschlossen.

Noch eine Frage, sorry: Ist vielleicht die gesamte Installation rückgängig zu machen, um nochmal von vorne zu beginnen? Sowas wie Systemreset oder ähnliches.

Danke im voraus
Claus
Ja es gibt einen Reset, war glaube ich Strom anschließen und Mute dabei gedrückt halten. Bin mir aber nicht mehr sicher. Eine orange lampe zeigt den erfolgreichen Reset an. Man kann aber auch ohne Reset versuchen neu zu verbinden, einfach auf den Controller zu "setup zones" gehen und mit zwei tastendruck-Prozedur den ZP erneut anmelden.

Das Problem scheint das Bridging über den Dlan-adapter zu sein. Hier und hier berichten user, daß dlan prinzipiell funktioniert, vielleicht ist was generell bei den Dlan Teilen falsch eingestellt. Versuche doch mal einen rechner statt den Sonos über den Dlan ins Netzwerk einzubinden, einfach um sicherzustellen daß es eine Verbindung gibt.

Sind die ZP80 zu weit entfernt für drahtloses verbinden? Ich weiß daß deutsche sich oft Sorgen machen um Elektrosmog, aber Sonos benutzt sowieso immer sein Wlan für den Controller.

Um mich etwas klarer auszudrücken: Ich glaube das problem ist, daß die ZP80 sich noch nicht "zusammengefunden" haben. Somit verbindet der Controller zwar mit einem, aber der kennt die anderen nicht, und somit werden die nicht angezeigt. Das Sonos system muß sich mit jeden einzelnen zp80 bekannt machen vor daß man es benutzen kann. So wird verhindert daß ein Nachbar mit Sonos Unsinn mit meine Anlage treiben könnte. Also der Controller muß man sagen "ich möchte einen ZP hinzufügen", danach kriegt man eine minute zeit um mute und vol+ auf den ZP zu drücken, und dann unterhalten die sich auch. Man muß hierzu nicht mit dem Controller direkt vor dem ZP stehen, andere ZP können auch weiterleiten. Sobald man den Controller resettet muß man evtl. wieder von vorne anfangen (habe mein controller noch nie resettet).

Antworten