Beantwortet

Connect:Amp wird nicht im Airplay 2 angezeigt

  • 1 September 2020
  • 5 Antworten
  • 79 Ansichten

Abzeichen +1

Hallo liebe SONOS Pro´s,

ich bin noch nicht all zu lange mit einem SONOS System unterwegs und habe mit meinem Connect:Amp Probleme ihn über Airplay 2 anzusprechen. Ich habe meine anderen Produkte problemlos in Apple Home anlegen können und wurden auch ALLE in der SONOS 2 App als Airplay fähig angezeigt allerdings bis auf den Connect:Amp, den kann ich über die S2 App bedienen, wird aber nicht angezeigt bei “Airplay fähig” wird auch nicht bei “nicht Airplay fähig” gefunden.

Hier meine Diagnoseinfo:

Zugehöriges Produkt: 192.168.178.29
---------------------------------
Sonos Move: Sonos Move
Seriennummer: 54-2A-1B-70-AE-B0:D
Sonos OS: S2
Version: 12.0.5 (Build 58180080)
Hardwareversion: 1.25.1.8-2.10
Serien-ID: A100
IP-Adresse: 192.168.178.27
WM: 1
---------------------------------
Connect:Amp: Terrasse
Seriennummer: 5C-AA-FD-E2-2F-0A:9
Sonos OS: S2
Version: 12.0.5 (Build 58180080)
Hardwareversion: 1.17.3.1-2.1
Serien-ID: C100
IP-Adresse: 192.168.178.64
WM: 1
OTP: 1.1.1(1-17-3-2.1)
---------------------------------
SYMFONISK Regal-Speaker: Wohnzimmer Sonos
Seriennummer: 34-7E-5C-34-42-4C:E
Sonos OS: S2
Version: 12.0.5 (Build 58180080)
Hardwareversion: 1.20.3.3-2.0
Serien-ID: A100
IP-Adresse: 192.168.178.29
WM: 0

 

Jetzt weis ich nicht, was ich noch machen kann, um den AMP ins Appel Home bzw. Airplay 2 aktiv bekomme.

Danke für Eure HILFE im voraus…

Gruß Kai

icon

Beste Antwort von Peter_13 1 September 2020, 18:24

Das wird ganz einfach daran liegen, dass der CONNECT:AMP halt nicht AP2-fähig ist.

Wenn Du dies Feature zwingend auch exklusiv für einen AMP nutzen willst bleibt Dir nichts anderes als auf den SONOS Amp zu wechseln. Ansonsten gruppiere ihn halt mit einem Deiner anderen (AP2-fähigen) Räume.

Original anzeigen

5 Antworten

Das wird ganz einfach daran liegen, dass der CONNECT:AMP halt nicht AP2-fähig ist.

Wenn Du dies Feature zwingend auch exklusiv für einen AMP nutzen willst bleibt Dir nichts anderes als auf den SONOS Amp zu wechseln. Ansonsten gruppiere ihn halt mit einem Deiner anderen (AP2-fähigen) Räume.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@CoyoteKai 

Und nebenbei bemerkt läuft dein System im Mischbetrieb. 
Symfonisk scheint per Lankabel angeschlossen zu sein u. zeigt WM0, aber die anderen Geräte zeigen WM1. Daher scheint ds Wlan des Routers noch im Sonossystem gespeichert zu sein. Es sollte unter „Netzwerke“ entfernt werden, damit alle Geräte WM0 zeigen u. im SonosNet arbeiten. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Hey Superschlumpf,

kannst Du mir das noch genauer erklären bzgl. dem WM0?!

Ich habe im Symfonisk das WLAN deaktiviert, wie ich das LAN-Kabelangschlossen hatte und die beiden anderen Geräte laufen per WLAN.

Wo soll ich was löschen? In der FRITZ!Box unter Netzwerk die Symfonisk?

Danke Kai

 

Abzeichen +1

Das wird ganz einfach daran liegen, dass der CONNECT:AMP halt nicht AP2-fähig ist.

Wenn Du dies Feature zwingend auch exklusiv für einen AMP nutzen willst bleibt Dir nichts anderes als auf den SONOS Amp zu wechseln. Ansonsten gruppiere ihn halt mit einem Deiner anderen (AP2-fähigen) Räume.

 

Hallo Peter,

danke für Deine Antwort, ich war der Meinung das die 2. Gen mit dem Play/Paus Knopf und nicht die mit dem durchgestrichenen Lautsprecher auf dem Knopf, zum einen S2 App fähig ist, was sie auch ist und auch AirPlay 2 kann. 

Ich haben mal was gelesen das es Aktion bei Sonos gibt Tausch den alten AMP zu neusten Generation mit einen Nachlass bei Rückgabe des alten, gibt es sowas noch, weist Du das zufällig?

 

Danke Kai

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@CoyoteKai 

Hallo Kai,

Wenn ein Sonosgerät per Lankabel mit dem Router verbunden ist UND das Wlan Modul NICHT deaktiviert ist, dann erzeugt dieses Gerät ein eigenes Mesh Wlan für Sonos, so dass alle Sonosgeräte (außer ein Move) sich unabhängig vom Router Wlan damit verbinden können. 
In der Sonos App unter „über mein System“ wird dann an jedem Gerät, das mit diesem SonosNet verbunden ist, WM0 angezeigt. Es sollte auch an allen per Lan verkabelten Playern das Wlan Modul aktiviert bleiben, da jeder Player im Mesh Netz als Verteiler dienen kann. 
Und damit sich Geräte nicht trotzdem mit einem zuvor im System genutzten Wlan des Routers verbinden, sollten dessen Zugangsdaten in der Sonos App unter „Netzwerke“ entfernt werden. 
 

Bzgl. Airplay… das kann nur der aktuelle Sonos Amp. 
Wenn du einen Gen1 Connect Amp (der ganz alte, der optisch wie deiner aussieht, bis auf die Stummtaste) hast, wäre dieser Trade Up berechtigt. D. h. du würdest auf ein beliebiges Gerät beim Neukauf 30% bekommen. Dein Connect Amp ist jedoch nicht Trade Up berechtigt, da er S2 fähig ist. 

Antworten