Boxen haben aussetzer



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

194 Antworten

Abzeichen
Wir empfehlen die PLAYBAR für eine Verwendung im Zusammenhang mit TV.

Grüße,
Moritz


Habe die Playbar gekauft und hat leider auch nichts gebracht.

Ich habe gestern alles wieder zurück geschickt.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo addamain,

könntest du genauer beschreiben was nichts gebracht hat? Die PLAYBAR empfängt, bei ordnungsgemäßer Installation, ein digitales Signal welches ohne Umwandlung oder Datenverlust von Sonos empfangen und wiedergegeben wird. Sollte es somit Probleme gegeben haben hätten wir diese sicherlich beheben können, auch in dem Fall wäre eine Diagnose hilfreich.

Moritz
Abzeichen
Hallo, ich habe seit einigen Tagen auch das Problem. Aktuell habe ich 2 Play 5
3 Play 1
1 Playbar und 1 ZP120
Die Diagnosenummer lautet : 6235346
Könnt ihr euch das Problem mal ansehen?

Vielen Dank
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo, ich habe seit einigen Tagen auch das Problem. Aktuell habe ich 2 Play 5
3 Play 1
1 Playbar und 1 ZP120
Die Diagnosenummer lautet : 6235346
Könnt ihr euch das Problem mal ansehen?

Vielen Dank


Hallo,

in diesem Beitrag variieren die Probleme ein wenig, könntest du genauer beschreiben was nicht funktioniert?

Auffallend ist bereits das du das WLAN einiger Sonos Komponenten manuell deaktiviert hast, wovon eine Komponente die Root-Bridge Funktion ist, was keinen Sinn macht denn kein Gerät kann sich hiermit verbinden. (Bad verbunden mit Terasse, Wohnzimmer wäre besser)

Auf welchen Räumen hast du Probleme und was für Probleme genau?
Mit welchen Quellen tritt das Problem auf und wurden andere getestet?

Gruss,
Moritz
Abzeichen
Hallo Moritz, vielen Dank für deine Antwort.
Beim letzten Mal hat erst der linke Lautsprecher in der Küche ausgesetzt, dann der rechte, dann Wohnzimmer. Bei der ZP120 muss ich das Wlan auch noch deaktivieren, da sie über das LAN läuft. Bad und Haustechnikraum befinden sich übereinander, somit wäre das eigentlich der kürzeste Weg. Wiegesagt, das WLAN wird aber bei der ZP noch deaktiviert, so dass die Play1 im Bad die einzige Wlan basierende Box ist. Hilft die das weiter? Viele Grüße Thomas
Abzeichen
Die Aussetzer sind ind dieser Form bisher zweimal aufgetreten. Meines Wissens in er bei einem Radiosender. Allerdings spricht gegen einen Streamingabbruch, dass ein anderer Lautsprecher weitergespielt hat. Irgendwann ging der Ton dann komplett aus, bevor er dann auf allen Lautsprechern synchron wiederkam. Mir ust auch noch eingefallen, dass dieses Phänomen erst mit dem Kauf der ZP120 aufgetaucht ist.
Gruß Thomas
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Im Bezug auf das abgeschaltete WLAN Modul, generell können wir es nicht verbieten jedoch können wir keinen offiziellen Support anbieten für diese Aufbauten.

Es kann am besten im Ausschlussverfahren vorangegangen werden:

Ausgangssitiation: Radio bricht ab

-> Tritt dies auch bei anderen online Quellen auf? - Spotify/Amazon Music.
-> Wenn ja, tritt das Problem auch mit lokalen Quellen auf (Freigabe erstellen für einen lokalen Ordner um die Verbindung zum Internet auszuschliessen.)
-> Wenn es nur Radio ist, sind alle Radiosender betroffen? Andernfalls die Radiostation einmal aus den Favoriten entfernen und erneut über die TuneIn Suche hinzufügen.
-> Neustart aller Sonos Komponenten / Switches und Router.
-> Überprüfen aller verwendeten Netzwerkkabel / ggf. austauschen.
Abzeichen
Hallo Moritz, ich werde das Problem mal beobachten und versuchen den Fehler einzugrenzen. Heute läuft es bisher fehlerfrei.
Ich war mir nur nicht der Tatsache bewusst, dass es kein Standardaufbau ist, wenn man die RJ45 Schnittstelle nutzt und WLAN deaktiviert. Für mich war es das entscheide Kaufargument, dass ich alles via Kabel steuern kann und mein Haus nicht zur Funkzentrale umfunktionieren muss.
Viele Grüße Thomas
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo Thomas,

wenn eine Netzwerkverkabelung verwendet wird, wird das WLAN Modul automatisch eingeschränkt benutzt. Das deaktivieren des WLAN-Modul, sprich über einen :1400/ Befehl, ist eine Modifikation der Sonos Komponenten, die Geräte wurden nicht Entwickelt um dies zu tun, es sei denn Sonos sieht dies über eine Softwarefunktion vor.

Natürlich können wir es nicht verhindern, müssen jedoch den WLAN-Modus aktivieren wenn es darum geht telefonischen Kundendienst in Anspruch zu nehmen.

Gruss,
Moritz
Abzeichen
Hallo Moritz, vielen Dank für die Info. Ich werde, wenn der Fehler weiterhin auftauchen sollte, auch das WLAN wieder aktivieren, um dies als mögliche Fehleroption auszuschließen.
Beste Grüße

Thomas
Abzeichen +1
Hallo in die Runde,

leider habe ich auch erhebliche Aussetzer meiner Sonos Boxen. Es ist so schlimm, dass ein angenehmes Hörerlebnis nicht möglich wird.

Auch ich habe die Diagnoseinformationen gesendet. Der Diagnosecode lautet: 6390901

Mein Setup: Ich setze aktuell 2 Play 1 ein und ein Play 5. An dem Play 5 hängt über Klinkenstecker ein Apple Airport Express, mit dem ich Audio über Airplay vom Smartphone in allen Räumen abspielen kann. Es gibt eine Fülle von unterschiedlichen Funknetzwerken in unmittelbarer Nähe, auf die ich keinen Einfluss habe. Ich habe den Funkkanal der Sonos Boxen manuell in einem Bereich gelegt, in dem es die wenigsten Störungen gibt. Das habe ich über die Fritzbox ermitteln lassen. Das interne WLAN funkt auf einem anderen Kanal.

Bitte helfen Sie mir ein störungsfreies Hörerlebnis genießen zu können.

Stefan
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Stefan,
Ich habe es mal an die Mods weiter geleitet.
Mit der Diagnoseinfo die du schon mitgeschickt hast (sehrgut) bekommen die das schon hin.
Gruß
Armin
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo Stefan,

bitte stelle die Audiokomprimierung erst auf "Komprimiert" um:

Sonos App für Windows -> Verwalten -> Einstellungen... -> Erweitert -> Audiokomprimierung -> auf 'Komprimiert' umstellen
Sonos App für Mac -> Sonos -> -> Einstellungen... -> Erweitert -> Audiokomprimierung -> auf 'Komprimiert' umstellen
Sonos App für Android/iOS -> Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Audiokomprimierung -> auf 'Komprimiert' umstellen

Wenn anschließend weiterhin Fehler entstehen sollten, dann teile mir bitte eine aktuelle Diagnose mit. Vielen Dank.


Gruss,
Roberto
Abzeichen +1
Hallo Roberto,
mich freut deine schnelle Rückmeldung! Ich habe deinen Hinweis befolgt und es hat in der Tat zu einer leichten Verbesserung geführt. Leider war das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend.

Ich habe mir nun ein Sonos Boost gekauft und heute in Betrieb genommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die 4 Play 1 und die 1 Play 5 sich lieber mit meinen WLAN Repeatern verbunden haben, als mit dem Boost (oder über eine andere Box in der Nähe).
Mir hat dieser Artikel hier sehr geholfen: http://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3080/~/w%26auml%3Bhlen-zwischen-der-standardeinrichtung-und-der-boost-einrichtung - Er beschreibt den Unterschied zwischen einer Boost Konfiguration der Boxen und der Standard Konfiguration. Nachdem ich den Artikel gelesen hatte, habe ich auch erkannt, wonach ich gucken musste.

Es ist bei mir nämlich nicht so gewesen, dass das Sonos System automatisch in die Boost Konfiguration gewechselt ist. Das konnte ich in der Fritz!Box Adminoberfläche sehr gut nachvollziehen. Ich habe dann mein WLAN in der Fritz!Box Adminoberfläche deaktiviert, mich mit dem Rechner direkt mit der Fritz!Box verbunden und dann ohne das WLAN der Fritz!Box (und nur mit dem WLAN der Sonos Boost) jede Box noch einmal neu eingerichtet. Das hat funktioniert. Nachdem ich das WLAN der Fritz!Box wieder aktiviert habe, blieben die Sonos Boxen mit der Sonos Boost verbunden.

Ich habe zu spät erst verstanden, das es wohl für diesen Schritt die teure Investition in eine Sonos Boost nicht gebraucht hätte, zumal ich zuvor bereits eine Sonos Bridge im Einsatz hatte, bei der die "Verkettung" der Sonos Boxen auch schon nicht automatisch stattgefunden hatte. Doch hatte ich leider nicht mehr genügend Geduld, um alle anderen Optionen auszuschöpfen. Dafür werden die Sonsos Boxen auch schlicht als zu komfortabel und Nutzerfreundlich beworben.

Ich stelle nun noch immer Aussetzer fest, kann aber ziemlich sicher sagen, dass diese aus der Verbindung von Musikquelle (Smartphone) und dem Empfänger, dem Airport Express von Apple stammt, der mit der Play5 (1gen) verbunden ist. Ich beobachte das nun einmal weiter.

Beste Grüße
Stefan
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Stefan,
nach Änderungen am System bitte immer eine Diagnose mitschicken, damit die Mods etwas sehen können.
Danke dir.
Gruß
Armin
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo Stefan,

wie von Armin beschrieben, wäre eine Diagnose in der Tat sehr hilfreich. Ich würde dich noch bitten folgenden Zwischenschritt vor der Diagnose durchzuführen:

Besuche die Option 'Wireless-Einrichtung' in der Sonos Software. Sobald du aufgefordert wirst das WLAN-Passwort einzugeben, ignoriere dies und breche den Vorgang mit 'Abbrechen' ab:

Einstellung -> Erweitert -> Wireless Einrichtung


Erstelle anschließend bitte eine weitere Diagnosenummer und teile mir diese mit:
http://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2397/~/sonos-system-diagnose

Vielen Dank.


Gruss,
Roberto
Abzeichen +1
Hallo, es hat jetzt etwas gedauert, bis ich mich wieder mit dem Sonos beschäftigen konnte.
Hier nun die Diagnosenummer: 6444028

Leider konnte ich die Aussetzer nicht ganz verhindern. Ich hoffe sehr auf weitere Hilfe.

Beste Grüße
Stefan
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo Stefan,

entschuldige bitte die späte Rückmeldung.

Ich habe mir gerade deine Diagnose angeschaut. Diese sieht technisch gesehen in Ordnung aus, es fällt allerdings eine merkwürdige Gruppenkonstellation auf.

Hast du beim Senden der Diagnose den Line-In der Play:5 genutzt? Falls ja, sollte diese auch als Gruppenkoordinator genutzt werden. In deiner Diagnose war das Bad der Gruppenkoordinator und dementsprechend werden die Daten erst zum Bad übertragen, um Sie dann zum Rest der Gruppe zu verteilen.

Grüße,
Christopher
Abzeichen +1
Guten Morgen,

ich habe ebenfalls ein Problem mit sporadischen Aussetzern auf den Play1, wenn ich Radio höre. Außerdem findet die macOS-App gelegentlich den Controller nicht mehr, mit der iOS-App (iPhone 5s) gehts jedoch problemlos.
Könnt ihr euch das mal bitte ansehen? Diag-ID 6491042

Danke,
Christian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Moin Christian,
ich leite es mal direkt an die Mods weiter.
Gruss
Armin
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo Christian,


es scheint, als würden deine Sonos-Geräte relativ häufig die Verbindung zu deinem Access-Point verlieren.

Als ersten Schritt würde ich dich bitten, Sonos+Router einmal neuzustarten. Schalte zuerst den Router wieder ein und warte bis dieser wieder vollständig hochgefahren ist. Sobald dies der Fall ist, schalte die Sonos-Geräte wieder ein.

Sende danach bitte nochmals eine Diagnose und antworte hier mit der Bestätigungsnummer.

Grüße,
Christopher
Guten Morgen,

ich habe bei einer meiner Play 1 leider das gleiche Problem, dass wenn ich über TuneIn Radio höre, eine Play 1 immer Aussetzer hat und die andere läuft ohne Probleme weiter.
Die beiden Play 1 stehen so 2 Meter von einander entfernt.
Habe dann noch ein Planbar, die aber nicht mitläuft.
Als WLAN habe ich eine Fritzbox mit einem Verstärker und eine Airpot Extreme, die ein WLAN Signal ausstrahlen.

Eine Diagnoseinfo 6582393 hatte ich nach dem Aussetzer erstellt.
Abzeichen
Hallo zusammen,
ich habe eine Playbar, 2x Play 3 und 1xPlay 1 im Einsatz. Seit dem letzten Update (ich glaube vom Samstag 24.9.16) werden sämtliche Tunein oder auch Spotify Streams beim Abspielen unterbrochen. Die Aussetzer passieren alle paar Sekunden. Eine Musikwiedergabe ist nicht mehr möglich. Wenn ich parallel mein FritzFon auch dem gleichen Stream habe (z.B. 1Live) läuft der Stream ohne Probleme durch ohne Aussetzer. Router Reset habe ich schon gemacht, die Sono´s vom Strom genommen und wieder angeschlossen ebenfalls.
Was kann ich tun um wieder über die Sonos meine Musik zu hören? Bitte um Hilfe.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Guten Morgen,

ich habe bei einer meiner Play 1 leider das gleiche Problem, dass wenn ich über TuneIn Radio höre, eine Play 1 immer Aussetzer hat und die andere läuft ohne Probleme weiter.
Die beiden Play 1 stehen so 2 Meter von einander entfernt.
Habe dann noch ein Planbar, die aber nicht mitläuft.
Als WLAN habe ich eine Fritzbox mit einem Verstärker und eine Airpot Extreme, die ein WLAN Signal ausstrahlen.

Eine Diagnoseinfo 6582393 hatte ich nach dem Aussetzer erstellt.


Hallo,
ich kann in der Diagnose erkennen, dass die Wiedergabe häufiger abgebrochen ist, weil der Puffer nicht ausreichend gefüllt wurde. Da anscheinend nur RTL Radio lief, würde ich dich bitten, testweise einen anderen Radiosender abzuspielen und nochmals eine Diagnose zu senden.


Hallo zusammen,
ich habe eine Playbar, 2x Play 3 und 1xPlay 1 im Einsatz. Seit dem letzten Update (ich glaube vom Samstag 24.9.16) werden sämtliche Tunein oder auch Spotify Streams beim Abspielen unterbrochen. Die Aussetzer passieren alle paar Sekunden. Eine Musikwiedergabe ist nicht mehr möglich. Wenn ich parallel mein FritzFon auch dem gleichen Stream habe (z.B. 1Live) läuft der Stream ohne Probleme durch ohne Aussetzer. Router Reset habe ich schon gemacht, die Sono´s vom Strom genommen und wieder angeschlossen ebenfalls.
Was kann ich tun um wieder über die Sonos meine Musik zu hören? Bitte um Hilfe.


Kannst du uns bitte auch eine Diagnose senden, damit wir uns das Problem anschauen können (siehe Link in meiner Signatur). Bitte antworte hier mit der Bestätigungsnummer.
Abzeichen
Hallo zusammen,
ich habe eine Playbar, 2x Play 3 und 1xPlay 1 im Einsatz. Seit dem letzten Update (ich glaube vom Samstag 24.9.16) werden sämtliche Tunein oder auch Spotify Streams beim Abspielen unterbrochen. Die Aussetzer passieren alle paar Sekunden. Eine Musikwiedergabe ist nicht mehr möglich. Wenn ich parallel mein FritzFon auch dem gleichen Stream habe (z.B. 1Live) läuft der Stream ohne Probleme durch ohne Aussetzer. Router Reset habe ich schon gemacht, die Sono´s vom Strom genommen und wieder angeschlossen ebenfalls.
Was kann ich tun um wieder über die Sonos meine Musik zu hören? Bitte um Hilfe.


Kannst du uns bitte auch eine Diagnose senden, damit wir uns das Problem anschauen können (siehe Link in meiner Signatur). Bitte antworte hier mit der Bestätigungsnummer.[/quote]

Hi, meine Diagnosenummer lautet 6583009.