Boxen haben aussetzer


Abzeichen
Hallo zusammen,

ich habe folgende Sonos Produkte:
3x Play 1
1x Play 3
1x Play 5
1x Connect

Das Problem tritt erst seit ca. 2 Wochen auf. Davor ist das System 4 Wochen ohne Probleme gelaufen.

Die ganzen Lautsprecher habe ich in 2 Zimmer verteilt: Wohnzimmer und "Chill" Raum.

Im Wohnzimmer ist eine "alte" Anlage mit Reciever vorhanden. Dazu ist der Connect neu dazu gekommen mit 2x Play 1, welche den Ton von hinten besser machen sollen. Der TV übergibt den Ton via Kopfhörerausgang an den Connect. Der Connect übergibt dem Reciever über Cinch den Ton. Das funktioniert einwandfrei - ohne Probleme. Ich habe den Connect in eine Gruppe mit den beiden Play 1 Boxen gemacht. Wenn ich nun Fernsehe setzen die Play 1 immer mal wieder kurz aus.

Im "Chill" Raum ist die Play 5 an den TV angeschlossen. In diesem Raum stehen noch die Play 3 und die Play 1 (alle Plays in einer Gruppe). Auch hier das gleiche Problem - den Ton, welche die Play 5 ausgibt ist einwandfrei. Allerdings hängen hier die Play 3 und die Play 1.

Ich habe schon versucht der Connect das Audiosignal von der Play 5 abspielen zu lassen und anders herum - dies hat allerdings gar nichts gebracht. Die Boxen sind mit dem WLAN verbunden und der WLAN Router ist von allen Boxen gut erreichbar (schlechte Verbindung kann daher ausgeschlossen werden).

Wenn ich eine der beiden Gruppen auswähle und höre über Tunein einen Radiosender, hängen die Boxen nicht.

Ich habe die Boxen auch mal für 15 Sekunden vom Strom getrennt und dann wieder eingeschaltet, hängt weiterhin...

In den Einstellungen habe ich mich auch schon umgesehen und einen Punkt "Audio-Komprimierung" gefunden. Dieser steht Standard mäßig auf Automatisch. Wenn diese eingeschaltet ist, hängt der Ton. Wenn ich diese Einstellung ausschalte, hängt nichts mehr, aber der Ton ist nicht mehr zum Bild Synchron.

Zum Verständnis: Play 5 und Connect spielen alles wunderbar ab. Die anderen Sonos Produkte, welche in der jeweiligen Gruppe sind, hängen bei der Wiedergabe vom TV. Wenn ich Musik über die App starte, funktioniert alles ohne Probleme (auch die Boxen, die bei der TV Wiedergabe hängen, laufen hier ohne ein Problem).

Ich hoffe, dass ihr mir ein wenig weiter helfen könnt und danke schon mal im voraus für jede eurer Antworten.

Grüße, addamain

194 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Das gleiche Problem habe ich auch.
Ich habe eine Box erst mal per Kabel ins Netz gehandgen und dann das Sonos WLAN von Kanal 1 6 und 11 hin und her geschaltet
und probiert mit welchem Kanal es am besten klappt.
Von meiner Fritzbox habe ich das normale WLan auf 25% reduziert
und das 5Ghz Wlan ganz abgeschaltet.
Scheinbar lässt sich das Sonos Wlan ganz schön stören.
Es ging gestern Abend schon viel besser .... ich schaue weiter.

Aber bis vor ein paar Wochen hatte ich seit 2 Jahren gar keine Probleme.

komisch komisch....
Abzeichen
Danke für deine Antwort.

Von meiner Fritzbox habe ich das normale WLan auf 25% reduziert
und das 5Ghz Wlan ganz abgeschaltet.
Scheinbar lässt sich das Sonos Wlan ganz schön stören.


Erklärt aber leider nicht, warum das System 4 Wochen lang funktioniert hat und jetzt plötzlich nicht mehr. Es wurde ja nichts geändert. Es wurden keine neues Gerät ins Netzwerk genommen und an den Einstellungen wurde auch nichts geändert...

Und meiner Meinung nach hat das ganze gar nichts mit der Netzwerkverbindung zu tun - wenn ich Radio streame auf die Boxen funktioniert ja alles ohne Probleme. Daher ist die Verbindung eigentlich in Ordnung.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo addamain, bitte sende uns einmal ein Diagnose Protokoll des Systems, nachdem so ein Abbruch auftrat, und antworte hier mit der Bestätigungsnummer.

Wie man eine Diagnose sendet
Abzeichen
Ich werde das Zeitlich bedingt wahrscheinlich erst am Wochenende schaffen. Ich melde mich wieder, sobald ich die Diagnose versendet habe.
Abzeichen
Leider habe ich selbiges Problem- system aus 3 Play:1 und einer Play:5 lief seit Anfang September problemlos dann seit 2-3 Wochen geht alles nur noch mit Aussetzern. Softwar ist aktuell und WLAN Verbindungen zu allen Geräten exzellent.

WLAN Setup: Apple time capsule mit Erweiterung durch Apple Airport Express die sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz Netz bereitstellen.
Abzeichen
Diagnosenummer: 5042541

Da auch einige jetzt Probleme haben.. könnte es vielleicht an einem Problem mit der aktuellen Firmware hängen??
Abzeichen
Und hier noch meine: Ihre Bestätigungsnummer lautet: 5046120
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo addamain, bitte probiere einmal den Wireless Kanal deines Routers auf 6 zu stellen, und sende uns eine weitere Diagnose nach 10 Minuten Musikwiedergabe.
Es handelt sich hier nicht um ein Softwareproblem, sondern um Interferenzen der Wireless Antenne des PLAY:5, welcher als Koordinator auch PLAY:1 und PLAY:3 mit Daten versorgt.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Organe235, bitte sende uns eine Diagnose innerhalb von 10 Minuten nach einem Abbruch, in der von die genannten Diagnose sind kein "frischen" Probleme zu erkennen.
Abzeichen
Hallo addamain, bitte probiere einmal den Wireless Kanal deines Routers auf 6 zu stellen, und sende uns eine weitere Diagnose nach 10 Minuten Musikwiedergabe.
Es handelt sich hier nicht um ein Softwareproblem, sondern um Interferenzen der Wireless Antenne des PLAY:5, welcher als Koordinator auch PLAY:1 und PLAY:3 mit Daten versorgt.


Aber warum ging es 4 Wochen ohne ein Problem und auf einmal ist dieses Problem da? Es wurde nichts am WLAN verstellt und alle anderen WLAN Geräte haben kein Problem.
Abzeichen
Ich melde mich auch mal dazu. Ich glaube nicht, das über irgend welche Einstellungen das Problem gelöst werden kann. Ich hatte diese Probleme ebenfalls. Interferenzen der Wireless Antenne klingt für mich ebenso logisch. Bei mir verstärkte sich das Problem zudem, wenn ich meine geöffnete Hand über den Bereich der Wireless Antenne hielt. Da hat man die Verbindungsabrüche direkt zu spüren bekommen. Letztendlich hat nur ein Austausch für Abhilfe geschaffen. Sorry, aber wird auch bei dir so sein.
Abzeichen
So habe eine neue Diagnosenummer mit 10 Minuten erstellt: 5049389
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
So habe eine neue Diagnosenummer mit 10 Minuten erstellt: 5049389
Danke. Um was für ein Gerät handelt es sich, das per line-in wiedergegeben wird? Treten diese Aussetzer bei lokaler Musik, oder Musikdiensten auch auf?
Abzeichen
Um was für ein Gerät handelt es sich, das per line-in wiedergegeben wird?

In einem Raum habe ich das Connect an einen Panasonic TV angeschlossen (Kopfhörerausgang vom TV).

In dem anderen Raum habe ich die Play:5 an einen Samsung TV angeschlossen.

Das Problem tritt bei beiden auf.

Treten diese Aussetzer bei lokaler Musik, oder Musikdiensten auch auf?

Das habe ich gestern Abend nochmal getestet. Ja. Wenn ich per TuneIN oder Deezer Musik streame und dann entsprechend lauter mache, hängen auch wieder die Boxen.

Was mir allerdings aufgefallen ist: Die Play:5 und der Connect hängen nie (zumindest habe ich es noch nicht mitbekommen). Es sind immer nur die anderen aus der Gruppe.

Play:5 Line in von Samsung TV. In der Gruppe vom Play:5 ist eine Play:3 und eine Play:1.
Connect: Line in vom Panasonic TV. In der Gruppe vom Connect sind 2x Play:1 (und die alte Anlage über Cinch angeschlossen).

Wenn Audiokomprimierung ausgeschaltet oder auf Automisch gestellt: Hängen die Play:3 und alle Play:1 Boxen (egal welche Musikquelle).

Wenn Audiokomprimierung eingeschaltet wird: Hängen die Boxen nicht mehr, sind allerdings Zeitversetzt zum TV oder der jeweiligen Musikquelle. Wenn ich also die Musik von Deezer stoppe, läuft die Musik noch 2-4 Sekunden weiter.

Ich melde mich auch mal dazu. Ich glaube nicht, das über irgend welche Einstellungen das Problem gelöst werden kann. Ich hatte diese Probleme ebenfalls. Interferenzen der Wireless Antenne klingt für mich ebenso logisch. Bei mir verstärkte sich das Problem zudem, wenn ich meine geöffnete Hand über den Bereich der Wireless Antenne hielt. Da hat man die Verbindungsabrüche direkt zu spüren bekommen. Letztendlich hat nur ein Austausch für Abhilfe geschaffen. Sorry, aber wird auch bei dir so sein.

Also wenn du mit Wireless Antenne die Antenne vom WLAN Router meinst, kann ich mir das ehrlich gesagt beim besten Willen nicht vorstellen... Der Router ist knapp 4 Monate alt (also ein neues Modell) und die Play:5 ist 2 Meter davon entfernt (ohne Behinderungen, welche das Signal stören könnten).

Die Play:3 und Play:1, welche in der gleichen Gruppe wie die Play:5 sind, sind ca. 5-6 Meter vom WLAN Router entfernt. Auch hier wieder nichts im Weg des WLANs...

Habe das WLAN Netzwerk schon getestet und schließe das als Fehlerquelle zu 99 % aus. Warum sollte es auch 4 Wochen einwandfrei funktionieren und dann plötzlich von jetzt auf nachher nur noch hängend, ohne das neue Geräte dazugekommen sind, etwas an den Einstellungen verändert wurde oder die WLAN Verbindung schlechter geworden sein?
Abzeichen
Nein, ich meinte den Bereich der Antennen der Sonosboxen.
Abzeichen
Regelmäßige Aussetzer: 5073377
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Regelmäßige Aussetzer: 5073377
Hallo, um welche Musikquelle handelte es sich hier? Aussetzer sind lediglich auf der PLAY:1 "Bathroom" zu erkennen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
[quote=addamain]Um was für ein Gerät handelt es sich, das per line-in wiedergegeben wird?

In einem Raum habe ich das Connect an einen Panasonic TV angeschlossen (Kopfhörerausgang vom TV).

In dem anderen Raum habe ich die Play:5 an einen Samsung TV angeschlossen.

Das Problem tritt bei beiden auf.

Bitte überprüfe bei beiden Line-In Anschlüssen einmal den ausgewählten "Eingangspegel" - Ist dieser zu gering, kann es bei "stummeren" Passagen zu Abbrüchen kommen.


Treten diese Aussetzer bei lokaler Musik, oder Musikdiensten auch auf?

Das habe ich gestern Abend nochmal getestet. Ja. Wenn ich per TuneIN oder Deezer Musik streame und dann entsprechend lauter mache, hängen auch wieder die Boxen.

Bitte sende uns nach so einem Szenario einmal eine Diagnose.


Was mir allerdings aufgefallen ist: Die Play:5 und der Connect hängen nie (zumindest habe ich es noch nicht mitbekommen). Es sind immer nur die anderen aus der Gruppe.

Play:5 Line in von Samsung TV. In der Gruppe vom Play:5 ist eine Play:3 und eine Play:1.
Connect: Line in vom Panasonic TV. In der Gruppe vom Connect sind 2x Play:1 (und die alte Anlage über Cinch angeschlossen).

Wenn Audiokomprimierung ausgeschaltet oder auf Automisch gestellt: Hängen die Play:3 und alle Play:1 Boxen (egal welche Musikquelle).

Wenn Audiokomprimierung eingeschaltet wird: Hängen die Boxen nicht mehr, sind allerdings Zeitversetzt zum TV oder der jeweiligen Musikquelle. Wenn ich also die Musik von Deezer stoppe, läuft die Musik noch 2-4 Sekunden weiter.

Dieses Verhalten ist korrekt was die Wiedergabe von analogen Eingangsquellen angeht, Streaming von unkomprimierten Daten kann, gerade bei schwachem Wireless, für Aussetzer sorgen, da hier eine erhebliche Datenmenge gestreamt wird.
Abzeichen
Dieses Verhalten ist korrekt was die Wiedergabe von analogen Eingangsquellen angeht, Streaming von unkomprimierten Daten kann, gerade bei schwachem Wireless, für Aussetzer sorgen, da hier eine erhebliche Datenmenge gestreamt wird.

Und wie kann ich das Problem beheben? Der WLAN Router ist wie gesagt 6 Monate ca. alt - also neuwertig.

Entfernung der Boxen zum WLAN ohne dass etwas den Empfang stören könnte:
Play:5 (Gruppe 1) --> 2 Meter
Play:3 (Gruppe 1) --> 6 Meter
Play:1 (Gruppe 1) --> 6 Meter
Connect (Gruppe 2) --> 9 Meter
Play:1 (Gruppe 2) --> 4 Meter
Play:1 (Gruppe 2) --> 9 Meter

Da ist keine Wand oder was anderes dazwischen was den Empfang der Boxen beeinträchtigen könnte.

Wenn es am Empfang hängen sollte - warum ist das Problem dann nicht von Anfang an aufgetreten?

Sorry aber ich glaube langsam das Sonos hier zu schwache Hardware in den Boxen verbaut hat.....
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo,

bitte verwende die verkabelte Komponente als Gruppenkoordinator, nicht Living-Room.

Also die Gruppe bitte einmal erstellen von dem Master-Bedroom aus (in der Sonos Anwendung auf Gruppe klicken bei Master-Bedroom).

Der Living-Room koordiniert momentan die Kommunikation aller Geräte, ist jedoch stark gestört im 2.4 Ghz Bereich. An dem Screenshot zu sehen wie häufig Pakete erneut gesendet werden müssen mit einer Fehlerrate von über 10%, dieser Buffer ist nicht auszugleichen.



Grüße,
Moritz
Abzeichen
@ Moritz - galt das mir? Falls ja - danke ich werde es so versuchen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@ Moritz - galt das mir? Falls ja - danke ich werde es so versuchen.

Quote vergessen, ja zur Diagnose 5073377. @Orange235
Benutzerebene 6
Abzeichen +3


Und wie kann ich das Problem beheben? Der WLAN Router ist wie gesagt 6 Monate ca. alt - also neuwertig.

Entfernung der Boxen zum WLAN ohne dass etwas den Empfang stören könnte:
Play:5 (Gruppe 1) --> 2 Meter
Play:3 (Gruppe 1) --> 6 Meter
Play:1 (Gruppe 1) --> 6 Meter
Connect (Gruppe 2) --> 9 Meter
Play:1 (Gruppe 2) --> 4 Meter
Play:1 (Gruppe 2) --> 9 Meter

Da ist keine Wand oder was anderes dazwischen was den Empfang der Boxen beeinträchtigen könnte.

Wenn es am Empfang hängen sollte - warum ist das Problem dann nicht von Anfang an aufgetreten?

Sorry aber ich glaube langsam das Sonos hier zu schwache Hardware in den Boxen verbaut hat.....


Der analoge Eingang von dem PLAY:5 sowie CONNECT sind nicht ausgelegt für eine Audio-Video Wiedergabe, durch die Umwandlung von einem analogen Signal auf ein digitales gehen bereits Millisekunden verloren, was wiederum zu Lasten der Bild und Tonsynchronität geht.

Um Aussetzer bei derartigen Aufbauen zu vermeiden sollte die Audiokomprimierung auf "komprimiert" gestellt werden, hierbei entsteht eine Zeitverzögerung (nicht geeignet für Video-Bild).

Wir empfehlen die PLAYBAR für eine Verwendung im Zusammenhang mit TV.

Grüße,
Moritz
Abzeichen
Der analoge Eingang von dem PLAY:5 sowie CONNECT sind nicht ausgelegt für eine Audio-Video Wiedergabe, durch die Umwandlung von einem analogen Signal auf ein digitales gehen bereits Millisekunden verloren, was wiederum zu Lasten der Bild und Tonsynchronität geht.

Um Aussetzer bei derartigen Aufbauen zu vermeiden sollte die Audiokomprimierung auf "komprimiert" gestellt werden, hierbei entsteht eine Zeitverzögerung (nicht geeignet für Video-Bild).

Wir empfehlen die PLAYBAR für eine Verwendung im Zusammenhang mit TV.

Grüße,
Moritz


Erklärt leider nicht, warum die Boxen hängen wenn ich über TuneIN oder Deezer Musik streame und das Problem auftritt...

Edit#1: Und es erklärt auch nicht, warum diese Konstellation 4 Wochen lang ohne Probleme gelaufen ist...
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo Addamain,

wir sind hier um zu helfen, wie so häufig bei Problemen in der Technik, nicht nur bei Sonos, sind diese Fälle meist nur im Ausschlussverfahren und Zusammenarbeit zu Lösen.

Daher bitte ich dich erneut eine Diagnose zu senden nachdem das von dir beschriebene Problem aufgetreten ist, bitte bei der Wiedergabe von internen Musikquellen. (Kein Line-In)

Danke.

Antworten