Frage

Beam Gen2 mit One SK + Play1

  • 19 December 2021
  • 1 Antwort
  • 31 Ansichten

Guten Tag zusammen,

wir haben uns kürzlich eine Beam Gen 2 gekauft um das TV Erlebnis zu verbessern.

Soweit so gut: über Sonos Sequencer habe ich meine alte Play 1 und One gruppiert, und jeweils links und rechts vom Sofa aufgestellt.

Bei der Kopplung mit der Beam werden Stimmen verzerrt wiedergegeben. Woran liegt das? Kann ich meine Beam Gen 2 mit Play 1 und One SL koppeln um einen Stereo Sound zu erzeugen?

Vielen Dank!


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@kluk 

Hast du die Play1 und die One wirklich nur als Gruppe laufen, also 2 eigene Räume, oder hast du mit Sonosequencer beide zu einem Stereopaar als EINEN Raum konfiguriert, was so offiziell ja garnicht funktioniert und nur mit zwei gleichen Speakern möglich ist?

Als Surround Setup mit der Beam (also als EIN Raum) funktionieren ebenfalls nur zwei gleiche Rearspeaker. Falls man mit Sonosequencr ein Surround Setup konfigurieren kann, liegt das außerhalb des unterstützten Anwendungsbereiches und du wirst hier keinen offiziellen Support von einem Mitarbeiter dazu bekommen. 
Falls du einen oder zwei Räume mit dem Raum der Beam tatsächlich als Gruppe mehrerer Räume spielen lässt und dabei TV die Quelle ist, dann kann es einen Halleffekt geben. Den kann man ausgleichen, indem man in den Einstellungen der Beam in der Sonos App die Option „TV Dialogsynchronisierung“ auf den Wert 3 oder 4 setzt. 
Gruß,

Ralf