Beantwortet

Arc mit Tonaussetzern - eARC deaktivieren und Samsung - nicht gelöst - Neuigkeiten


Hallo zusammen,

habe folgendes Problem:

Ich bin im Besitz der Sonos Arc sowie einem Samsung THE Frame 65 Zoll 2020 Modell. Arc ist über eArc mit dem TV verbunden. Desweiteren nicht über WLAN sondern direkt per LAN Kabel angeschlossen. 

Wenn ich den TV einschalte habe ich nicht immer aber die letzten Wochen bestimmt schon 4mal das Problem das der Ton aussetzt. 1Sekunde Ton, 1 Sekunde stumm……..fortlaufend. 

Das Problem ist nur durch die Entfernung des Netzsteckers beseitigt. 

Ich habe schon alles versucht. Ton Umstellung, Reset. HDMI Kabel Verbindungen geprüft usw. 

Das merkwürdige daran ist, dass es Plötzlich auftritt wenn der TV eingeschaltet wird. Es kann jetzt gleich wieder passieren beim starten oder morgen, übermorgen… 

Zuerst dachte ich es liegt eventuell daran das wenn ich z.B. in Netflix bin und ohne es zu schließen ausschalte, das er sich dann aufhängt. Habe ich jetzt aber auch mehrfach geprüft und liegt nicht daran.

Habt ihr da eine Idee??

Besten Dank in voraus

icon

Beste Antwort von Nils S 21 Januar 2021, 12:33

Das sehe ich auch so - wann sind denn genügend Informationen gesammelt? Wann wird das Problem behoben?? Wenigstens ein Zeitplan wäre m.E. angebracht - das ist langsam unzumutbar, ständig ein und auszustecken… 

@Johannesmaximilian

Hey es gibt Neuigkeiten,

ich habe deinen Vorgang aktualisiert. Du solltest eine E-Mail erhalten. Diese Antwort wird nun als beste Antwort markiert:

 

Wir haben Kenntnis von einem anhaltenden Audioproblem zwischen Sonos Arc und einigen 2020er Samsung TV-Modellen. Diese Modelle unterstützen den neuen eARC-Anschluss. Samsung TVs vor und ab 2019 unterstützen eARC nicht und sind nicht von diesem speziellen Problem betroffen. Bei Kunden tritt zufällig ein kompletter Audioverlust auf, der entweder einen Neustart von unserer Sonos Arc und/oder einen Neustart des Samsung TVs erfordert. 


Wenn dieses Problem bei euch auftritt und ihr bereit seid, uns bei einem kurzfristigen Test zu unterstützen, wendet euch bitte umgehend an unseren Support.

 

Support hier klicken - Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

 

Hinweis: Wenn ihr noch keinen Vorgang bei uns diesbezüglich hattet, werden wir weiterhin euch um TV-Update und Informationen bitten. Siehe dazu den Post hier klicken.

 

@MikeSIMON sollte es auch schon bekommen haben. Teilt hier gerne weiter, wie es bei euch läuft danach.

 

Schwache Leistung und sehr dreist, den Thread hier als “gelöst” zu bezeichnen. Nix ist gelöst!

Das machen wir in manchen Threads für bestmögliche Sichtbarkeit und soll die Kunden nicht irreführen. Ich habe den Thread-Titel angepasst. Ist es so besser für dich oder hast du einen anderen Vorschlag?

 

Beste Grüße

Nils

Original anzeigen

31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Speedy1988 

Das scheint leider ein Problem zu sein, das mit der Samsung FW zusammenhängt. 
Siehe auch…

https://de.community.sonos.com/installation-und-nutzung-223378/arc-samsung-tv-stumm-bei-earc-wie-laeuft-es-nach-update-1402-6749687?postid=16095728#post16095728
 

Bis ein passendes FW Update von Samsung kommt (aktuell solltest du 1402 drauf haben), hilft anscheinend eARC zu deaktivieren. 
 

Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Speedy1988 hast Du schon etwas Neues rausgefunden bzw. Dich mal mit dem Samsung Support in Verbindung gesetzt? Würde ich sonst in den nächsten Tagen machen 

Mittlerweile läuft nach einem weiteren Samsung Update alles seit mehreren Wochen einwandfrei ohne Probleme. 

Lediglich beim Umschalten auf einen anderen Sender dauert es manchmal einige Sekunden mehr oder weniger bis der Ton kommt.

Als Beispiel RTL Ton ist sofort da. Dann weiter auf Kabel 1 erst ohne Ton dann ca. 8 Sekunden später kommt der Ton. 

Ich habe das gleiche Tonprobelm beim einschalten Problem mit meinem neuen Samsung GQ65Q95TGT und Sonos Arc. Heute habe ich mit Samsung und Sonos telefoniert: Es gibt seit dem 8.12 ein weiteres Samsung Software Update (1460.9), welches das Problem mit den Tonaussetzern beim einschalten angeblich löst.

Ich habe das Software Update noch nicht runtergeladen - ich werde aber berichten.

 

 

 

Abzeichen

Hallo,

 

ich habe das gleiche Problem bei meinem Frame und der Sonos Arc.

 

Alle Updates, die angeboten werden, habe ich für beide Geräte installiert, das Problem bleibt aber bislang bestehen. Nur Stecker der Arc raus und wieder rein hilft …

 

Gibt es nun schon dauerhafte Lösungen?

 

J

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Gibt es nun schon dauerhafte Lösungen?

@Johannesmaximilian

Hey, leider scheint es in vielen Fällen noch keine dauerhafte Lösung zu geben und wir sammeln aktuell die Fälle.

 

Samsung und wir arbeiten an der Veröffentlichung von Firmware-Updates, um dieses Probleme zu lösen. In letzter Zeit kamen anscheinend mehrere Updates für unterschiedliche TV-Modelle.

Wir haben keinen Zeitrahmen, wann das Problem behoben werden kann oder nicht (d.h. es hängt vom Fernsehermodell und auch dem Supportumfang von Samsung ab).

 

Da es noch nicht vollständig gelöst scheint, überprüfen und sammeln wir aktuell gemeinsam einige Informationen.

 

Bitte meldet euch:  bei unserem Support telefonisch oder via Chat (←hier klicken, Diagnosen werden im Forum nicht mehr von uns bearbeitet)

 

Dies hilft uns auch von unserer Seite aus, das Problem bestmöglich zu bearbeiten. Idealerweise bringt ihr den TV vorher schon auf die neueste Version.

Wir sammeln folgende Informationen:

 

  1. Wie lautet das genaue Modell des Samsung-Fernsehers? (z. B. QN43LS03TAFXZA)
  2. Welche Firmware-Version ist derzeit auf dem gemeldeten Samsung-Fernseher vorhanden?
  3. Diagnose während der Fehler auftritt
  4. Welches ist die neueste verfügbare Firmware-Version auf Samsungs Website?
  5. Datum der neuesten Firmware-Version auf der Samsung-Website?

 

Was waren die Symptome?

  1. Kein Audio, bis entweder der Fernseher oder das Sonos HT-Gerät neu gestartet wird?
  2. Audiounterbrechungen, bis entweder das TV-Gerät oder das Sonos HT-Gerät neu gebootet wird?
  3. Kein Audio, bis das HDMi-Kabel neu angeschlossen wird?
  4. Audiounterbrechungen, bis das HDMI-Kabel wieder angeschlossen wird?

 

Welches HT-Audioformat wird verwendet, wenn das Problem auftritt (muss von euch nicht angegeben werden, wenn nicht bekannt)?

 

PCM 2.0

McLCM 8 channels

Dolby Digital 5.1

Dolby Digital Plus 5.1

Dolby Digital + Atmos

Dolby True HD

Beliebig

 

Workarounds

  1. Samsung TV Firmware auf die neueste Version bringen und ggf. beim Samsung Support nach einem Update/Lösungen fragen
  2. eARC in den Einstellungen des Samsung TV ausschalten. Dolby Atmos und Ton kommen dann auch über Dolby Digital Plus auf Sonos Arc.
  3. Dolby TrueHD Atmos scheinen nicht betroffen zu sein (wenn True HD (Atmos)-Inhalte von einem externen Gerät (z. B. Blu Ray oder externe Festplatte) kommen.

 

Wenn es noch nicht läuft nach dem Update bitte zuerst folgendes erledigen: 

Trenne Arc vom HDMI und Strom. Schalte dann das Fernsehgerät aus (vergewissere dich, dass es vollständig vom Strom ist und nicht nur schläft) und schließe Arc wieder an den HDMI-eARC-Anschluss an.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen

Hier jetzt die Daten vom TV

Model: GQ75Q85RGTXZG

Firmware: T-MSMDEUC-1472.2

laut Samsung ist Firmware im TV aktuell

Audiounterbrechungen, bis das HDMI-Kabel wieder angeschlossen wird

Diagnoseinfo 283545656

Samsung Kundendienst Mitarbeiter kannte das Problem nicht !

 

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Thomas2903

Hey, danke schon mal für die super Mitarbeit. Kannst du dich bitte mit den gesammelten Daten bei uns im Chat oder via Telefon melden? Findest du hier: https://support.sonos.com/s/?language=de

Wir leiten es dann weiter.

Es kann sein, dass du dort manche Informationen noch mal abgefragt wirst. Wir bearbeiten die Diagnosen nicht mehr hier im Forum.

Abzeichen

Alle Infos über den Chat durchgegeben. Hoffe, Ihr findet bald zusammen mit Samsung eine Lösung (allerdings hatte nach meiner Erinnerung auch jemand das Problem, der ein Philips TV hat)

 

Über ein Update hier im Forum wäre ich sehr dankbar!

 

Abzeichen

Erledigt, ich bestelle ein HDMI 2.1 Kabel, damit wir das Kabel ausschließen können!

Moder hat das schon mal jemand geprüft?

 

Abzeichen

Da bin ich ja mal gespannt, ob das wirklich am Kabel liegt. Es gibt ja sonst null Tonprobleme, wenn es mal läuft. 

 

Ich habe das hier: 

 

https://www.delock.de/produkt/85296/merkmale.html

Abzeichen

Das Problem bleibt übrigens auch, wenn ich eArc ausgeschaltet habe.

Abzeichen

Neues hochwertiges HDMI Kabel besorgt und gleich angeschlossen, dass gleiche Problem 💁‍♂️

Wie erwartet ist das Original Kabel nicht das Problem!

Hallo

Auch ich habe das gleiche Problem wie @Thomas2903 mit Frame 2020 und Sonos Arc.

Wenn ich den Fernseher nach längerem Standby (zum Beispiel am nächsten Morgen) wieder benutze Tonaussetzer.

Habe bereits Premium HDMI Kabel und neueste Firmware. Es hilft nur HDMI Kabel ziehen oder ARC kurz vom Strom trennen. Bin jetzt bis zur Lösung des Problems auf optisch gewechselt.

Hoffe wirklich auf baldige Lösung, denn das ist für Premium Produkte, die mit ATMOS/eARC werben, sehr entäuschend.

Abzeichen

Hallo, 

ich habe genau das gleiche Problem mit einen Samsung TV “The Frame” 65, 

GQ65LS03TAUXZG zusammen mit der Sonos Arc.

Beide Geräte sind neu und die Software ist auf dem aktuellen Stand.

Ich habe schon mehrfach mit dem Samsung Support telefoniert und auch mit Sonos.

Das einzige, was das Problem vorübergehend beseitigt, ist ein Neustart der Sonos Arc (Stecker ziehen). Meistens sind die Tonaussetzer am nächsten Tag wieder da.

Lauf Foreneinträgen ist das Problem seit 6 Monaten bekannt, siehe u.a.

https://www.reddit.com/r/sonos/comments/imeofg/warning_sonos_arc_samsung_tvs_major_issue_earc/

 

Moin,

auch ich habe diese Tonaussetzer mit meinem Setup: SONOS Arc + One + One SL + Sub +  Samsung GQ85Q95TGTXZG mit Firmware 1460 - der Support weiß bereits Bescheid.

Die Fehler treten bei mir auch mit dem Original SONOS HDMI Kabel auf. Auch mit anderen HDMI 2.1 Kabeln gibt’s Probleme. Ich habe jedoch beobachtet, dass es irrelevant ist, welches Kabel eingesteckt ist: wenn ich während der Probleme das Kabel austausche, sind die Probleme verschwunden. Wechsle ich zurück auf das vorige Kabel, sind die Probleme wieder zurück. Wenn ich nun alle Geräte ausschalte und nach einiger Zeit wieder in Betrieb nehme, sind die Probleme zurück - obwohl mit dem Kabel beim vorigen Betrieb keine Probleme auftraten. Wechsle ich nun auf das Kabel, welches zuvor problematisch war, treten jetzt jedoch keine Probleme auf. Es hat den Anschein, als dass jeweils das Kabel, welches beim Start eingesteckt ist, Probleme bereitet.

Ich hoffe, dass SONOS und Samsung das schnellstmöglich geklärt bekommen und bin schonmal etwas beruhigt, dass das Problem Aufmerksamkeit erhält.

Viele Grüße,
Sven

Abzeichen

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem:

Ich bin im Besitz der Sonos Arc sowie einem Samsung THE Frame 65 Zoll 2020 Modell. Arc ist über eArc mit dem TV verbunden. Desweiteren nicht über WLAN sondern direkt per LAN Kabel angeschlossen. 

Wenn ich den TV einschalte habe ich nicht immer aber die letzten Wochen bestimmt schon 4mal das Problem das der Ton aussetzt. 1Sekunde Ton, 1 Sekunde stumm……..fortlaufend. 

Das Problem ist nur durch die Entfernung des Netzsteckers beseitigt. 

Ich habe schon alles versucht. Ton Umstellung, Reset. HDMI Kabel Verbindungen geprüft usw. 

Das merkwürdige daran ist, dass es Plötzlich auftritt wenn der TV eingeschaltet wird. Es kann jetzt gleich wieder passieren beim starten oder morgen, übermorgen… 

Zuerst dachte ich es liegt eventuell daran das wenn ich z.B. in Netflix bin und ohne es zu schließen ausschalte, das er sich dann aufhängt. Habe ich jetzt aber auch mehrfach geprüft und liegt nicht daran.

Habt ihr da eine Idee??

Besten Dank in voraus


SORRY aber es ist schon hart - wir haben nun Januar 2021 und das Problem ist immer noch vorhanden und NERVT!!! Ich investiere hier Unsummen in ein neues System und hier wird seit Monaten “um Geduld” gebeten. Euer Produkt funktioniert nicht und an wem es liegt ist mir egal - ich will dass es funktioniert, sonst nichts. Und ja, alle SW Stände sind aktuell!

Abzeichen

Gibt es nun schon dauerhafte Lösungen?

@Johannesmaximilian

Hey, leider scheint es in vielen Fällen noch keine dauerhafte Lösung zu geben und wir sammeln aktuell die Fälle.

 

Samsung und wir arbeiten an der Veröffentlichung von Firmware-Updates, um dieses Probleme zu lösen. In letzter Zeit kamen anscheinend mehrere Updates für unterschiedliche TV-Modelle.

Wir haben keinen Zeitrahmen, wann das Problem behoben werden kann oder nicht (d.h. es hängt vom Fernsehermodell und auch dem Supportumfang von Samsung ab).

 

Da es noch nicht vollständig gelöst scheint, überprüfen und sammeln wir aktuell gemeinsam einige Informationen.

 

Bitte meldet euch:  bei unserem Support telefonisch oder via Chat (← kann man anklicken, Diagnosen werden im Forum nicht mehr von uns bearbeitet)

 

Dies hilft uns auch von unserer Seite aus, das Problem bestmöglich zu bearbeiten. Idealerweise bringt ihr den TV vorher schon auf die neueste Version.

Wir sammeln folgende Informationen:

 

  1. Wie lautet das genaue Modell des Samsung-Fernsehers? (z. B. QN43LS03TAFXZA)
  2. Welche Firmware-Version ist derzeit auf dem gemeldeten Samsung-Fernseher vorhanden?
  3. Wir ziehen dann Diagnosen während der Fehler auftritt
  4. Welches ist die neueste verfügbare Firmware-Version auf Samsungs Website?
  5. Datum der neuesten Firmware-Version auf der Samsung-Website?

 

Was waren die Symptome?

  1. Kein Audio, bis entweder der Fernseher oder das Sonos HT-Gerät neu gestartet wird?
  2. Audiounterbrechungen, bis entweder das TV-Gerät oder das Sonos HT-Gerät neu gebootet wird?
  3. Kein Audio, bis das HDMi-Kabel neu angeschlossen wird?
  4. Audiounterbrechungen, bis das HDMI-Kabel wieder angeschlossen wird?

 

Workarounds

  1. Samsung TV Firmware auf die neueste Version bringen und ggf. beim Samsung Support nach einem Update/Lösungen fragen
  2. eARC in den Einstellungen des Samsung TV ausschalten. Dolby Atmos und Ton kommen dann auch über Dolby Digital Plus auf Sonos Arc.
  3. Dolby TrueHD Atmos scheinen nicht betroffen zu sein (wenn True HD (Atmos)-Inhalte von einem externen Gerät (z. B. Blu Ray oder externe Festplatte) kommen.

 

Wenn es noch nicht läuft nach dem Update bitte zuerst folgendes erledigen: 

Trenne Arc vom HDMI und Strom. Schalte dann das Fernsehgerät aus (vergewissere dich, dass es vollständig vom Strom ist und nicht nur schläft) und schließe Arc wieder an den HDMI-eARC-Anschluss an.

 

Liebe Grüße

Nils

Einfach nur TRAURIG!!!

Abzeichen

Bei Samsung genau die gleich Aussage offenbar: Man arbeitet an einem Update! Nur: Wie lange noch?

 

https://eu.community.samsung.com/t5/tv/the-frame-2020-sonos-arc-tonaussetzer/td-p/2439239/page/2#

Sonos Arc Tonaussetzer mit The Frame 2020

Leider funktioniert das immer noch nicht (11.1.2021) → SW Stände auf beiden Geräten sind aktuell

Bitte um Angabe bis wann und mit welchem Software Update das Problem gelöst wird.

The Frame 2020 & Sonos Arc sind beides teure Produkte und dieses Problem wird seit Monaten beschrieben.

Irgendwann sollte das “Sammeln von Informationen” zu den Aussetzern wohl auch abgeschlossen sein.

Abzeichen

Ich habe auch den Samsung Frame 65 Zoll (2020) und seit gestern die Sonos Arc.

 

In den Einstellungen wechselt er automatisch alle 4 sec von E-Arc auf normal Arc und dann habe ich auch manchmal Aussetzer. Bei diesen Preisen hätte ich das jetzt nicht gedacht 🙃

Abzeichen

Sonos Arc Tonaussetzer mit The Frame 2020

Leider funktioniert das immer noch nicht (11.1.2021) → SW Stände auf beiden Geräten sind aktuell

Bitte um Angabe bis wann und mit welchem Software Update das Problem gelöst wird.

The Frame 2020 & Sonos Arc sind beides teure Produkte und dieses Problem wird seit Monaten beschrieben.

Irgendwann sollte das “Sammeln von Informationen” zu den Aussetzern wohl auch abgeschlossen sein.

 

Das sehe ich auch so - wann sind denn genügend Informationen gesammelt? Wann wird das Problem behoben?? Wenigstens ein Zeitplan wäre m.E. angebracht - das ist langsam unzumutbar, ständig ein und auszustecken… 

 

Schwache Leistung und sehr dreist, den Thread hier als “gelöst” zu bezeichnen. Nix ist gelöst!

 

P.S.: Bei Samsung auch Fehlanzeige… Samsung Community

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Das sehe ich auch so - wann sind denn genügend Informationen gesammelt? Wann wird das Problem behoben?? Wenigstens ein Zeitplan wäre m.E. angebracht - das ist langsam unzumutbar, ständig ein und auszustecken… 

@Johannesmaximilian

Hey es gibt Neuigkeiten,

ich habe deinen Vorgang aktualisiert. Du solltest eine E-Mail erhalten. Diese Antwort wird nun als beste Antwort markiert:

 

Wir haben Kenntnis von einem anhaltenden Audioproblem zwischen Sonos Arc und einigen 2020er Samsung TV-Modellen. Diese Modelle unterstützen den neuen eARC-Anschluss. Samsung TVs vor und ab 2019 unterstützen eARC nicht und sind nicht von diesem speziellen Problem betroffen. Bei Kunden tritt zufällig ein kompletter Audioverlust auf, der entweder einen Neustart von unserer Sonos Arc und/oder einen Neustart des Samsung TVs erfordert. 


Wenn dieses Problem bei euch auftritt und ihr bereit seid, uns bei einem kurzfristigen Test zu unterstützen, wendet euch bitte umgehend an unseren Support.

 

Support hier klicken - Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

 

Hinweis: Wenn ihr noch keinen Vorgang bei uns diesbezüglich hattet, werden wir weiterhin euch um TV-Update und Informationen bitten. Siehe dazu den Post hier klicken.

 

@MikeSIMON sollte es auch schon bekommen haben. Teilt hier gerne weiter, wie es bei euch läuft danach.

 

Schwache Leistung und sehr dreist, den Thread hier als “gelöst” zu bezeichnen. Nix ist gelöst!

Das machen wir in manchen Threads für bestmögliche Sichtbarkeit und soll die Kunden nicht irreführen. Ich habe den Thread-Titel angepasst. Ist es so besser für dich oder hast du einen anderen Vorschlag?

 

Beste Grüße

Nils

Abzeichen

Hi zusammen,

 

könnte ich das update bitte auch erhalten? 
LG Tobias

Abzeichen

Hi Nils,

danke sehr für Deine Rückmeldung hier und das Update. Ich habe es gerade installiert und werde die Tage hier berichten, ob es das Problem behebt.

Grüße

J

P.S.: Ja, mit der Überschrift kann ich gerade noch leben, denn eine Antwort gibt es ja. Und ob es jetzt eine Lösung gibt, werden wir ja sehen.

Antworten