Frage

Arc - Audio aus Surround-Lautsprechern - Yotube


Ich habe die Arc sowie zwei One als Surround-Speaker konfiguriert und über einen Audio-Extraktor an meinen Sky-Receiver angeschlossen. Leider kommt im normalen Fernsehbetrieb nur Ton aus der Arc, die übrigen Speaker sind stumm. Steuere ich ein Dolby-Format ein, zum Beispiel über YouTube, habe ich tollen Raumklang. Müssten nicht die übrigen Lautsprecher im normalen Fernsehen auch etwas beisteuern?


3 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Ich habe die Arc sowie zwei One als Surround-Speaker konfiguriert und über einen Audio-Extraktor an meinen Sky-Receiver angeschlossen. Leider kommt im normalen Fernsehbetrieb nur Ton aus der Arc, die übrigen Speaker sind stumm. Steuere ich ein Dolby-Format ein, zum Beispiel über YouTube, habe ich tollen Raumklang. Müssten nicht die übrigen Lautsprecher im normalen Fernsehen auch etwas beisteuern?

@Liese T

Hallo Liese und willkommen in der Community,

Erste-Hilfe findest du hier: 

Fehlerbehebung bei leisem Audio aus Surround-Lautsprechern

Nicht unterstütztes Audio auf deinem Heimkino Speaker

 

Je nach Quelle, wirst du entsprechend Ton auf den Surround-Lautsprechern hören. Du müsstest sicher gehen, dass Arc mit mindestens einem Dolby Digital (auch ATSC A/52 und AC-3) 5.1-Signal gefüttert wird. Dieses Signal muss dann zusätzlich auch Ton für die Surround-Lautsprecher vorsehen, wenn du dort etwas hören möchtest.

 

Meines Wissens gibt es bei Youtube kein Dolby-Atmos, auch wenn es in den Titelbezeichnungen und Trailern suggeriert wird. Maximal geht Dolby AC-3/AAC-Mehrkanal, aber die meisten Videos bieten dort erfahrungsgemäß eher Stereo. 

Siehe hier: Youtube - Spezifikationen zur Video- und Audioformatierung

Welches Video hast du dir denn angeschaut?

 

Dolby Atmos Inhalte mit der Sonos Arc anhören

Dolby Atmos Streaming-Dienste hier

Dolby-Trailers-Testdateien

Eine Tabelle für Atmos/DD, die sich nach Medium/Dienst/Serien/Filme/Sprache sortieren lässt, findest du z. B. hier. Auf Englisch wirst du deutlich mehr finden als auf Deutsch.

 

Wie läuft es, wenn du Arc testweise direkt mit dem TV verbindest?

Probiere bitte folgendes: Verbinde testweise Arc via HDMI mit deinem Fernseher und spiele eine Quelle ab, bei der du dir sicher bist, dass Atmos/DD 5.1 vorhanden ist.

Beispielweise auf Deutsch. : Witcher - Staffel 1 auf Netflix, oder als Bluray “Mad Max: Fury Road” … 

Klappt es?

 

Bitte beachtet:

Wenn HDMI oder TOSlink vom Switch kommt, befindet sich das System derzeit in einer nicht unterstützen Konfiguration. Obwohl dies durchaus funktioniert, arbeitet unser Support nicht mit solchen Geräten. Um Probleme in dieser Konfiguration zu beheben, bitten wir die Kunden, Sonos direkt mit einem Quellgerät oder dem Fernseher zu verkabeln.

 

Liebe Grüße

Nils

Hallo Nils,

danke für deine ausführliche Antwort.

Mein eigentliches Problem habe ich zwischenzeitlich gelöst - Anfängerfehler -, man braucht nur den Surround-Pegel in der Sonos-App etwas höher zu setzen, dann hört man auch aus den One-LS und -RS etwas, auch wenn kein höherwertiges Audio-Format anliegt.

 

Aber wenn du das andere schon ansprichst: Einen Fernseher mit echtem eARC-Ausgang habe ich nicht, da ich über Sky-Receiver und Beamer fernsehe. Ich habe mich allerdings etwas schlau gemacht und für relativ viel Geld einen Switch der Firma HDFury (Arcana) erworben, der laut Hersteller aus jeder HDMI-Quelle eARC-Formate erzeugen soll. Damit sollen ausdrücklich auch ältere Fernseher, die kein HDMI-eARC anbieten, unterstützt sein. Auch die Firma FeinTech soll so etwas in Entwicklung haben!

Ich hoffe sehr, dass das kein völliger Fehlkauf war, wenn du behauptest, dass HDMI-Switche grundsätzlich nicht unterstützt sind.

Leider bin ich auf diesem Gebiet noch ein ziemlicher Laie und ob youTube tatsächlich Dolby-HD-Formate oder nur ewtas Schwächeres unterstützt, weiß ich nicht, allerdings haben sich diese Dolby-Atmos-Trailer schon verdammt geil angehört, wie im Kino. Für deine Behauptung spricht allerdings, dass bisher keine Soundquelle dazu geführt hat, dass die Sonos-App irgendetwas von Dolby o.Ä. anzeigt.

Ich werde mir deine Tabellen mit Audio-Quellen noch ansehen!

Ich bleib dran….

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo Nils,

danke für deine ausführliche Antwort.

Mein eigentliches Problem habe ich zwischenzeitlich gelöst - Anfängerfehler -, man braucht nur den Surround-Pegel in der Sonos-App etwas höher zu setzen, dann hört man auch aus den One-LS und -RS etwas, auch wenn kein höherwertiges Audio-Format anliegt.

 

Aber wenn du das andere schon ansprichst: Einen Fernseher mit echtem eARC-Ausgang habe ich nicht, da ich über Sky-Receiver und Beamer fernsehe. Ich habe mich allerdings etwas schlau gemacht und für relativ viel Geld einen Switch der Firma HDFury (Arcana) erworben, der laut Hersteller aus jeder HDMI-Quelle eARC-Formate erzeugen soll. Damit sollen ausdrücklich auch ältere Fernseher, die kein HDMI-eARC anbieten, unterstützt sein. Auch die Firma FeinTech soll so etwas in Entwicklung haben!

Ich hoffe sehr, dass das kein völliger Fehlkauf war, wenn du behauptest, dass HDMI-Switche grundsätzlich nicht unterstützt sind.

Leider bin ich auf diesem Gebiet noch ein ziemlicher Laie und ob youTube tatsächlich Dolby-HD-Formate oder nur ewtas Schwächeres unterstützt, weiß ich nicht, allerdings haben sich diese Dolby-Atmos-Trailer schon verdammt geil angehört, wie im Kino. Für deine Behauptung spricht allerdings, dass bisher keine Soundquelle dazu geführt hat, dass die Sonos-App irgendetwas von Dolby o.Ä. anzeigt.

Ich werde mir deine Tabellen mit Audio-Quellen noch ansehen!

Ich bleib dran….

@Liese T

Schön zu hören, dass wir schon mal einen Schritt weiter sind. Ich habe meinen ersten Post entsprechend editiert, mit weiteren Links erweitert. 

5.1 Surround Sound (Dolby Digital) geht mit Arc auch via Toslink oder HDMI-ARC. Atmos geht auch via HDMI-ARC.​​​​​​

 

Nicht unterstützt bedeutet in dem Fall: Wir können euch mit diesen Geräten nicht weiterhelfen, wenn ihr Probleme damit habt. Unterstützt ist nur die direkte Verbindung zum TV. 

 

Es funktioniert aber durchaus mit HDMI-Switches und wir wissen, dass es eine interessante Option für manche Kunden ist. Solange Sonos Arc ein passendes digitales Signal empfängt und es läuft, könnt ihr es auch gerne so verwenden.

Gerade bei nicht unterstützten Geräten ist es immer vorteilhaft, wenn ihr eure Erfahrungen hier teilt, damit andere Kunden auch etwas davon haben. Nun scheint dein HDFury (Arcana) sehr neu zu sein. Also bist du vielleicht Pionierin.

Wir warten auf deine Rückmeldungen.

 

Liebe Grüße

Nils

Antworten