Beantwortet

Aktiver Subwoofer am Sonos Amp


Abzeichen +1
Ich habe eine Sonos Amp mit zwei Standlautsprecher und einem aktiven Sub, im TV Modus laufen.
Bisher schaltet sich der Sub NIE dazu, beim TV nicht, auch nicht beim Musik hören.

Wo könnte das Problem liege? Was muss ich beachten/einstellen?

LG
icon

Beste Antwort von tobias3110 12 April 2019, 18:41

Ok, eins nach dem anderen... ;-)
Am Subwoofer hast du den Level bei Volume jetzt runtergestellt. Lass den vorerst mal auf Maximum, damit man erstmal hört, wenn überhaupt was ankommt. Runterregeln kann man später, wenn es läuft.
Phase steht jetzt laut Foto auf irgendwas um 60. Lass das mal auf Null.

War das Kabel am Low Level Input am AV Receiver genauso angeschlossen, oder hast du es zwischenzeitlich mal albgestöpselt? Tausche die beiden Stecker mal untereinander...

Zu dem anderen Thema:
Geht der TV denn von alleine an, wenn du das Apple TV einschaltest?


Habe die Amp vom genommen, jetzt geht der Sub??:?

Ja der geht dann alleine an.
Original anzeigen

33 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
Also durch das Anschließen des Kabels am Subwooferausgang des Sonos Amp, sollten in der Sonos App in den Einstellungen die Optionen für den Subwoofer auftauchen. Dort sollte der Pegel und auch die Trennfrequenz eingestellt werden.
Tauchen die Optionen denn bei dir auf?
Evtl. musst du den Pegel höher einstellen.
Und am Subwoofer selber kann ja ggf. auch noch ein Pegel eingestellt werden.
Gruß,
Ralf
Ich habe eine Sonos Amp mit zwei Standlautsprecher und einem aktiven Sub, im TV Modus laufen.
Bisher schaltet sich der Sub NIE dazu, beim TV nicht, auch nicht beim Musik hören.

Wo könnte das Problem liege? Was muss ich beachten/einstellen?

LG

Ist das wirklich der neue Sonos AMP oder der CONNECT:AMP? Wenn es der Sonos AMP ist, befeuert er Front- oder Rearlautsprecher?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ich habe eine Sonos Amp mit zwei Standlautsprecher und einem aktiven Sub, im TV Modus laufen.
Bisher schaltet sich der Sub NIE dazu, beim TV nicht, auch nicht beim Musik hören.

Wo könnte das Problem liege? Was muss ich beachten/einstellen?

LG


Hallo,

sende uns bitte eine Diagnose (https://support.sonos.com/s/article/141?language=de) kurz nachdem das Problem aufgetreten ist und antworte uns mit der Bestätigungsnummer.
Wir schauen uns das gerne an.

Gruß,
Daniel
Abzeichen +1
Ich habe eine Sonos Amp mit zwei Standlautsprecher und einem aktiven Sub, im TV Modus laufen.
Bisher schaltet sich der Sub NIE dazu, beim TV nicht, auch nicht beim Musik hören.

Wo könnte das Problem liege? Was muss ich beachten/einstellen?

LG

Ist das wirklich der neue Sonos AMP oder der CONNECT:AMP? Wenn es der Sonos AMP ist, befeuert er Front- oder Rearlautsprecher?


Ja ganz sicher der neue Amp
Mir wird in den Einstellungen auch der SUB in der App angezeigt
Ja ganz sicher der neue Amp
Mir wird in den Einstellungen auch der SUB in der App angezeigt

Beantworte noch meine Frage, ob der AMP am TV angeschlossen ist oder die Rears befeuert.
Abzeichen +1
Vllt Subwoofer falsch eingestellt?!
Wenn ich den SUB in der App an und ausschalte hört man wie die Standlautsprecher den Bass übernehmen.
Abzeichen +1
Hi,
Also durch das Anschließen des Kabels am Subwooferausgang des Sonos Amp, sollten in der Sonos App in den Einstellungen die Optionen für den Subwoofer auftauchen. Dort sollte der Pegel und auch die Trennfrequenz eingestellt werden.
Tauchen die Optionen denn bei dir auf?
Evtl. musst du den Pegel höher einstellen.
Und am Subwoofer selber kann ja ggf. auch noch ein Pegel eingestellt werden.
Gruß,
Ralf


Ja die tauchen auf
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Vllt Subwoofer falsch eingestellt?!
Wenn ich den SUB in der App an und ausschalte hört man wie die Standlautsprecher den Bass übernehmen.


Bei den Einstellungen am Sub selber fallen mir einige Dinge auf...
- was bewirkt der Schalter "Amplifier Mode"? Die Funktion kenne ich nicht... würde ich im Zweifel auf "Auto" stellen.
- Sub Level ist aktuell auf "volle Pulle"... ist aber auch erstmal ok, kann ja später zurückgeregelt werden, wenn alles funktioniert.
- Phase würde ich zunächst einmal erst auf "Null" belassen.
- Crossover steht mit 50Hz auf Minimum und überstimmt, somit die Einstellung der App. D.h. selbst wenn der Sonos Amp bis 100Hz das Signal an den Subwoofer rausgibt, nimmt der Sub trotzdem nur bis 50Hz an. Stell dass mal zunächst höher auf ca. 100Hz ein.
- am Low Level Input sind zwei Stecker angeschlossen. Also vermutlich von einem Stereokabel... Wie sieht das Kabel genau aus, das du nutzt?
Der Amp gibt ein Monosignal für den Subwoofer mit nur einem Stecker aus. Du solltest daher ein Monokabel mit einer 1Stecker zu 1Stecker Verbindung nutzen oder ein Y-Kabel. Ein Stereokabel mit 2Stecker auf 2Stecker, bei dem du am Amp einfach eines weglässt, geht jedenfalls nicht.

Gruß,
Ralf
PS: dass der Subwoofer technisch in Ordnung ist, ist gesichert???
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Interessant wäre noch, wenn du Peris Frage beantwortest, ob der Amp als eigener Raum konfiguriert ist, oder ob er als Verstärker für Rearlautsprecher in einem Surroundsetup dient. Im letzteren Fall wäre der Subwooferausgang nämlich nicht aktiv.

Und erstelle bitte wie von Daniel erwähnt auf jeden Fall eine Diagnose und teile die Nummer hier mit. Dann kann ein Techniker bei der Auswertung evtl. sehen, was das signaltechnisch auf Subwooferausgang überhaupt los ist.
Abzeichen +1
Interessant wäre noch, wenn du Peris Frage beantwortest, ob der Amp als eigener Raum konfiguriert ist, oder ob er als Verstärker für Rearlautsprecher in einem Surroundsetup dient. Im letzteren Fall wäre der Subwooferausgang nämlich nicht aktiv.

Und erstelle bitte wie von Daniel erwähnt auf jeden Fall eine Diagnose und teile die Nummer hier mit. Dann kann ein Techniker bei der Auswertung evtl. sehen, was das signaltechnisch auf Subwooferausgang überhaupt los ist.


Erstmal dazu:

Konfiguriert für einen fernseher...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Interessant wäre noch, wenn du Peris Frage beantwortest, ob der Amp als eigener Raum konfiguriert ist, oder ob er als Verstärker für Rearlautsprecher in einem Surroundsetup dient. Im letzteren Fall wäre der Subwooferausgang nämlich nicht aktiv.

Und erstelle bitte wie von Daniel erwähnt auf jeden Fall eine Diagnose und teile die Nummer hier mit. Dann kann ein Techniker bei der Auswertung evtl. sehen, was das signaltechnisch auf Subwooferausgang überhaupt los ist.


Erstmal dazu:

Konfiguriert für einen fernseher...


Ok.. also als "Solo-Gerät" ohne Rearspeaker oder als Hauptgerät bzw. Koordinator eines Surroundsetups.
Dann sollte der Subwooferausgang auch funktionieren. Er wird ja auch in der App angezeigt... was sonst wohl auch nicht der Fall wäre.

Die restlichen Infos kommen wohl noch ... 😉
Abzeichen +1
Vllt Subwoofer falsch eingestellt?!
Wenn ich den SUB in der App an und ausschalte hört man wie die Standlautsprecher den Bass übernehmen.


Bei den Einstellungen am Sub selber fallen mir einige Dinge auf...
- was bewirkt der Schalter "Amplifier Mode"? Die Funktion kenne ich nicht... würde ich im Zweifel auf "Auto" stellen.
- Sub Level ist aktuell auf "volle Pulle"... ist aber auch erstmal ok, kann ja später zurückgeregelt werden, wenn alles funktioniert.
- Phase würde ich zunächst einmal erst auf "Null" belassen.
- Crossover steht mit 50Hz auf Minimum und überstimmt, somit die Einstellung der App. D.h. selbst wenn der Sonos Amp bis 100Hz das Signal an den Subwoofer rausgibt, nimmt der Sub trotzdem nur bis 50Hz an. Stell dass mal zunächst höher auf ca. 100Hz ein.
- am Low Level Input sind zwei Stecker angeschlossen. Also vermutlich von einem Stereokabel... Wie sieht das Kabel genau aus, das du nutzt?
Der Amp gibt ein Monosignal für den Subwoofer mit nur einem Stecker aus. Du solltest daher ein Monokabel mit einer 1Stecker zu 1Stecker Verbindung nutzen oder ein Y-Kabel. Ein Stereokabel mit 2Stecker auf 2Stecker, bei dem du am Amp einfach eines weglässt, geht jedenfalls nicht.

Gruß,
Ralf
PS: dass der Subwoofer technisch in Ordnung ist, ist gesichert???



Einstellungen habe ich übernommen
Subwoofer lief am av receiver einwandfrei
Es ist ein y kabel
amplifier mode kenne ich selbst nicht
Abzeichen +1
Blöd...

Noch eine weitere Frage:

Wenn ich die amp alleine per hdmi am arc habe funktioniert der tv sound automatisch beim einschalten des tv

Wenn ich an einem weiteren hdmi anschluss des tv das apple tv angeschlossen habe funktioniert der automatische sound über die sonos am nicht.


Wwarum?!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ok, eins nach dem anderen... ;-)
Am Subwoofer hast du den Level bei Volume jetzt runtergestellt. Lass den vorerst mal auf Maximum, damit man erstmal hört, wenn überhaupt was ankommt. Runterregeln kann man später, wenn es läuft.
Phase steht jetzt laut Foto auf irgendwas um 60. Lass das mal auf Null.

War das Kabel am Low Level Input am AV Receiver genauso angeschlossen, oder hast du es zwischenzeitlich mal albgestöpselt? Tausche die beiden Stecker mal untereinander...

Zu dem anderen Thema:
Geht der TV denn von alleine an, wenn du das Apple TV einschaltest?
Abzeichen +1
Ok, eins nach dem anderen... ;-)
Am Subwoofer hast du den Level bei Volume jetzt runtergestellt. Lass den vorerst mal auf Maximum, damit man erstmal hört, wenn überhaupt was ankommt. Runterregeln kann man später, wenn es läuft.
Phase steht jetzt laut Foto auf irgendwas um 60. Lass das mal auf Null.

War das Kabel am Low Level Input am AV Receiver genauso angeschlossen, oder hast du es zwischenzeitlich mal albgestöpselt? Tausche die beiden Stecker mal untereinander...

Zu dem anderen Thema:
Geht der TV denn von alleine an, wenn du das Apple TV einschaltest?


Habe die Amp vom genommen, jetzt geht der Sub??:?

Ja der geht dann alleine an.
Abzeichen +1
Wofür steht der dreh regler frequenz und phase denn genau?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Habe die Amp vom genommen, jetzt geht der Sub??:?
Da fehlt anscheinend ein Wort... du hast den Amp vom WAS genommen, damit er jetzt geht? :?

Wofür steht der dreh regler frequenz und phase denn genau?
Phase sollte man erstmal auf Null lassen. Falls deine räumlichen Gegebenheiten unpassend sein sollten und sich Schallwellen in der normalen Einstellung teils gegenseitig aufheben würden, was man an einem zu schwachen Bass merkt, dann kann man die Phaseneinstellung verändern, um dies zu beseitigen.
Frequenz stellt ein, an welcher Stelle des Signals der Subwoofer das Signal abschneidet. Alles, was unter dem eingestellten Wert ist, gibt er an Bassfrequenzen wieder, alles über dem eingestellten Wert schneidet er ab und gibt es nicht wieder. Je größer die normalen Lautsprecher sind, um so niedriger kann man den Wert einstellen, da die Hauptlautsprecher selber auch tiefe Frequenzen spielen können. Bei kleineren Lautsprechern, die selber nicht so tiefe Bassfrequenzen spielen können, stellt man den Wert höher ein, damit der Subwoofer diese übernimmt. Im Optimalfall weiß man, wo die untere Grenze beim Frequenzbereich der Hauptlautsprecher ist. Dann stellt man den Subwoofer so ein, dass sich der Grenzbereich teilweise überschneidet. Z.B. Hauptlautsprecher können Bässe nach unten bis 60Hz spielen... Dann stellt man den Subwoofer auf ca. 80Hz und hat einen Überschneidungsbereich von 60-80Hz, wo beide spielen. Über 80Hz spielen nur die Hauptlautsprecher, unter 60Hz nur der Subwoofer.

Ja der geht dann alleine an.
Ok, dann funktioniert schonmal die CEC Verbindung zwischen Apple TV und Fernseher.
Dann geht es nur um die Autoplayfunktion des Sonos Amp. Diese erkennt automatisch, dass vom TV ein Audiosignal kommt und startet in Sonos die Quelle TV.
Anscheinend funktioniert dies nicht, wenn am TV der HDMI Eingang als Quelle gewählt ist, an dem das Apple TV angeschlossen ist. Ich vermute, dass dies eine Audioeinstellung im Menü des TV ist... Wenn der HDMI Eingang des Apple TV ausgewählt ist, schau mal in den Menüs, ob es eine Funktion gibt, die festlegt, wo der Ton ausgegeben werden soll. "Externe Lautsprecher" oder "ARC" oder so ähnlich wäre eine Möglichkeit... Jedenfalls muss irgendwie eingestellt werden, dass der TV bei HDMI Quellen das Tonsignal automatisch per ARC ausgibt.

Wie startest du denn bisher den Ton über Sonos, wenn etwas vom Apple TV abgespielt wird?
Falls vom Apple TV gar kein Ton wiedergegeben wird, weder automatisch oder manuell, und es sich um 5.1 Ton handelt, dann kann es auch daran liegen, dass dein TV keinen 5.1 Ton von HDMI durchschleifen kann.

Grüße,
Ralf
Abzeichen +1
Ich meine den AMP vom Strom genommen.
Nun spielt der SUB... komisch

Okay vielen dank für die ganzen infos.

Meine spielen von 25 bis 30.000 Hz
Also stelle ich im AMP den SUB auf 50-60 HZ oder? Am sub wäre es dann egal? Eigentlich kann ich den dann voll aufdrehen da er eh nur töne unter 50-60 hz vom amp bekommt ?



Ich habe jetzt, da der tv auf das apple tv sofort reagierte und auf das signal von apple tv automatisch umgeschaltet hatte, die hdmi kabel getauscht. Von sonos und apple tv. Nach wie vor ist amp am arc anschluss. Nun gibt sonos amp den ton vom tv wieder, wenn apple tv an ist auch diesen. Nach wie vor schaltet der tv auf das signal vom apple tv, wenn ich dieses einschalte, aber gibt nun dem ton über sonos amp aus.
Für mich unverständlich... Kann das wirklich allein am kabel liegen?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Tobias,
schön erstmal, dass jetzt anscheinend alles funktioniert. WARUM es vorher nicht ging, ist tatsächlich manchmal ein Rätsel. Strom trennen und neu starten wird aber tatsächlich oft vergessen und wirkt oft Wunder. ;-)
Steckt halt alles voller Software... und da kann sich schonmal etwas "aufhängen".

Wenn du den Frequenzgang wie oben geschrieben durch den Amp regelst, dann kannst du am Pub tatsächlich Maximum als Trennfrequenz einstellen, da ja vom Amp eh nur der vorgegebene Bereich ankommt.
Bei Hauptlautsprechern, die tatsächlich bis 25 Hz "runterkommen" würde ich die Trennfrequenz am Subwoofer auch zwischen 50 und 60 Hz einstellen. Muss man sich halt anhören und testen.

Beim ARC Ton kann das verwendete HDMI Kabel in der Tat eine Rolle spielen. Komisch ist nur, dass der Ton vom TV selber ja mit dem ersten Kablel per ARC funktionierte. Kann auch sein, dass das reine Ab- und wieder Anstöpseln des Kabels die CEC Verbindungen aktualisiert hat... wenn du das unbedingt wissen möchtest, müsstest du die Kabel nochmal zurücktauschen und schauen, ob es immer noch funktioniert. Ich würde es jetzt einfach so lassen und mich freuen. 🆒

Wenn noch Fragen sind, melde dich einfach wieder.
Grüße,
Ralf
Abzeichen

Ich muss nochmal bezüglich der Trennfrequenz fragen, weil ich es noch immer nicht sicher verstanden habe.

Ich kann beim Amp ja im Menü „Sub-Audio“ Crossover zwischen 50 und 110 Hz einstellen.

Wenn ich nun Crossover auf 80 Hz einstelle, werden dann die Hauptlautsprecher bei genau 80 Hz abgeschnitten und alles unter 80 Hz wird ausschließlich an den Sub weiter gegeben? Ich würde mir einen Übergangsbereich wünschen in dem sowohl Sub als such Hauptlautsprecher zusammen arbeiten.

Danke!

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@SonosSubSound

Ich sehe das genauso wie du und fände einen Übergangsbereich gut, den Sub und Mainspeaker gemeinsam abdecken. 
Ich gehe aber auch eher davon aus, dass Sonos „hart“ an der eingestellten Frequenz trennt. 
Eine verlässliche Auskunft dazu konnte ich nicht finden. Sonos schweigt gerne über die Details der Funktionsweise. 
Evtl. gibt es ja aber auch einen überlappenden Bereich… ???

 

Beim Sonos Sub i. V. m. einem Connect Amp konnte man zumindest für die Mainspeaker „klein, mittel oder groß“ einstellen, um eine passende Trennfrequenz vorzugeben. Keine Ahnung, ob das beim Sonos Amp auch noch so ist. 
 

Optimal wäre es imo, wenn man beim Fremd-Sub so etwas auch zusätzlich zur Trennfrequenz des Sub für die Trennfrequenz der Mainspeaker einstellen könnte, so dass sich ein überlappender Bereich ergibt. 
 

Gruß,

Ralf

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Beim SonosAmp ist es auch so das du auswählen kannst zwischen klein,mittel und groß. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Beim SonosAmp ist es auch so das du auswählen kannst zwischen klein,mittel und groß. 

Aber nur in Verbindung mit nem Sonos Sub? Und dafür dann keine Trennfrequenz per Wert, oder?

 

Und mit nem Fremd-Sub wohl Trennfrequenz, aber keine Speakergröße, vermute ich. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Beim SonosAmp ist es auch so das du auswählen kannst zwischen klein,mittel und groß. 

Aber nur in Verbindung mit nem Sonos Sub? Und dafür dann keine Trennfrequenz per Wert, oder?

 

Und mit nem Fremd-Sub wohl Trennfrequenz, aber keine Speakergröße, vermute ich. 

@Superschlumpf 

In diesem Fall scheinen die Einstellungen tatsächlich dynamisch zu sein, für Fremd-Sub’s wird die Crossover Frequenz angezeigt, bei Verwendung des Sonos-Sub werden dann wohl die drei Voreinstellungen der Lautsprechergröße zur Auswahl angeboten.

Gruß Mike

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Beim Sonos-Sub am AMP kannst du beim einrichten wählen welche Speakergrösse unterstützt werden soll. Dementsprechend wird eine Trennfrequenz eingerichtet. Kleiner Speaker höhere Trennfrequenz oder grosser Standlautsprecher niedrige Trennfrequenz. Man kann aber jederzeit die Trennfrequenz hoch oder runternehmen.

 

Antworten