Beantwortet

Airplay funktioniert mit der Arc so gut wie nie - Ortungsdienst global deaktiviert


Abzeichen

Hallo Ihr Lieben und schöne Ostertage

habe seit einiger Zeit die Arc und Airplay 2 funktioniert im Grunde so gut wie nie (konnte es seither ca. 3x benutzen). 
Schaue ich innerhalb einer App oder im Kontrollzentrum nach der Arc so taucht sie nicht auf.

Also Arc und Router vom Netz, nach Updates suchen, iPad herunterfahren, aus den Apps abmelden, wieder alles hochfahren und dann (so wie heute) funktioniert es doch nicht.

Ist zwar nicht zielführend, aber ich hatte fast 5 Jahre lang einen Marantz SR 5008 mit Airplay(1) und kann mich nicht erinnern, dass das einmal nicht gelappt hätte.

Da ich noch in der „Probezeit“ bin, überlege ich mittlerweile, ob ich sie nicht wieder zurückschicken soll…

IPad mit 14.4.2, Arc hängt direkt an FritzBox Cable 6591 per LAN (3 Kabel ausprobiert, CAT 6,7 und 8), IP Adresse fest vergeben, alles geupdatet, 

Spotify Connect funktioniert tadellos...

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 4 April 2021, 14:10

@optiker 

Ja, dann war das die Ursache. Und logisch ist es ja im Prinzip auch, denn man kann, sofern Ortungsdienste global erstmal aktiviert sind, diese dann trotzdem für einzelne Apps einschränken. 
Aber andersrum halt nicht… also global aus heißt aus! Egal, was dann für eine einzelne App eingestellt ist. 

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@optiker

Bei AirPlay findet im Gegensatz zu Direct Control eine aufwändigere Verarbeitung des Streams im Netzwerk statt, da tatsächlich vom sendenden Gerät über den Router zur Arc gesendet wird. 
Hier wäre imo interessant, ob du fürs Wlan einen festen Kanal vergeben hast und wenn ja welchen. 
Gibt es ggf. neben dem Router noch Repeater, über die der Stream laufen könnte?

Manchmal macht auch die parallele Nutzung von 2,4 u. 5 GHz Wlan Probleme oder die Vermittlung des AirPlay Streams von Wlan auf Lan.

Die Arc hängt direkt per Lankabel am Router? Oder hängt da noch was dazwischen? 

Abzeichen

Danke für die Antwort!!!

Das IPad benutzt einen festen Kanal (100 und da bin ich Mutterseelenallein ;-), habe unterschiedliche Namen in den 2,4 und 5er Kanälen (IPad darf sich mit dem 2,4er auch nicht verbinden), Switches oä habe ich nicht.

Mal ein wenig Asche über mein Haupt: habe mir gestern das iPhone meiner Frau geschnappt und da lief es sofort 👀, all ihre Einstellungen durchgeschaut und bemerkt, das sie die Ortungsdienste eingeschaltet hat… in meinem IPad auch eingeschaltet und es geht plötzlich.

Habe nie bei Apple davon gelesen, das AirPlay dies benötigt. Kann das jemand bestätigen. Laut Apple gehört das nicht zu den Systemvoraussetzungen 🤔

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@optiker 

Frohe Ostern…

Dass AirPlay die Ortungsdienste benötigt wäre mir auch neu. Aber evtl. hat es gehakelt, weil du die für die Sonos App erlaubt, aber dann ggf. global deaktiviert hast... 

 

Abzeichen

Genau das hatte ich gemacht…

habe jetzt mal beides ausgeschaltet und geht immer noch. Erlaube ich es der Sonos App und schalte die Ortungsdienste allgemein ab, geht es nicht, das soll mal jemand verstehen.

ich beobachte weiter und danke für die Hilfe.

Und evtl. hilft es ja noch jemanden 👍🏻

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@optiker 

Ja, dann war das die Ursache. Und logisch ist es ja im Prinzip auch, denn man kann, sofern Ortungsdienste global erstmal aktiviert sind, diese dann trotzdem für einzelne Apps einschränken. 
Aber andersrum halt nicht… also global aus heißt aus! Egal, was dann für eine einzelne App eingestellt ist. 

Antworten