Update DTS - PCM statt DTS


Abzeichen

Habe heute das Update auf DTS gemacht.

Wenn ich jetzt einen Film im DTS Format abspiele steht in der Sonos App das der Film in PCM Stereo ausgegeben wird. Was läuft falsch.

Danke für Antworten.


11 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @Heavy@M. Schmid 

damit es klappt, sollten TV und Zuspieler DTS unterstützen. Wenn ihr euch unsicher seit, ob der TV DTS weitergeben kann, fragt bitte einmal beim TV-Hersteller nach.

 

Hat der Blu-Ray-Player einen optischen Ausgang? Da könnte man testweise einmal direkt an Playbase (oder Arc mit optischen Adapter) verkabeln um den TV zu übergehen. Wie läuft das?

 

Gruß

Nils

Abzeichen +2

@Superschlumpf  Der Q90R kann kein DTS verarbeiten. Einen Switch? Noch mehr Geräte.... Im Moment kann ich auch gut mit Dolby Digital leben. Muss ich mal sehen.

Danke :)

@Superschlumpf 

 

"Wenn der TV kein DTS kann, aber der BD Player einen Toslinkausgang hat, dann würde ich einfach einen Toslink Switch vor die Playbase setzen und TV und BD Player mit zwei Eingängen des Switch verbinden."

 

Hallo erstmal alle zusammen. Habe mich wegen des DTS Problems auch mal hier angemeldet. Habe einen Samsung TV mit eArc, der kein DTS kann. Der Bluray Player mit HDMI an TV angeschlossen, der Tv per eArc an Sonos Arc. Tonspur Dts kommt per PCM Stereo an. Unbefriedigend.

 

Ich verstehe das obige Zitat nicht. Kann man das ggf kurz visualisiert darstellen? Wäre wirklich nett.

 

Mein UHD Player hat auch einen separaten Ton Ausgang. Habe gedacht, dass wenn ich diesen direkt mit der Sonos Arc verbinde, dass ich tontechnisch den TV umgehe, dann aber das Problem habe, dass das Zusammenspiel zwischen Ton- und Bildsignal uberhaupt nicht mehr abgestimmt ist.

 

Es wäre echt ideal gewesen wenn die sonos arc genau wie die Ambeo noch separate hdmi anschlüsse haben würde..

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Chrisroggg 

Hallo,

die skizzierte Darstellung meiner oben genannten Lösung würde dir mit der Sonos Arc nichts bringen, außer du reduzierst diese durch den zum Lieferumfang gehörenden Toslink zu HDMI ARC Adapter auf ein maximales Mehrkanalsignal im Format DolbyDigital 5.1 oder DTS 5.1. 

Dolby Atmos und Mehrkanal PCM wären dann nicht mehr möglich. 
 

Eine vollkompatible Lösung wäre dann höchstens ein HDMI Audioextractor (ggf. inkl. HDMI Switch) mit Tonausgabe auf HDMI eARC, so dass der TV bzgl. Ton nicht mehr durchschleifen muss und die Sonos Arc trotzdem per eARC ein Signal bekommt. Ob sich das finanziell nur für DTS lohnt, musst du entscheiden, denn es kommen hier im Gegensatz zu HDMI Audioextractoren mit Toslinkausgang (ab ca. 30€) nur zwei am Markt verfügbare Geräte in Frage, die 160€ bzw. 230€ kosten. 
 

Gruß,

Ralf

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@amoroso110 

Player und TV beide auf Bitstream eingestellt?

Was für eine DTS Tonspur genau ist es? DTS und DTS HD Master werden unterstützt. 

Evtl. kann der TV aber auch kein Mehrkanal Audio durchschleifen. Funktioniert denn DD5.1?

Abzeichen

Danke für die Antwort, wenn ich den Samsung TV auf Durchleiten stelle empfängt er Dolby Digital. Eine Bitstream Einstellung am TV gibt es nicht. Hatte vorher eine andere Soundbar, da hatte DTS funktioniert. Brauche ich vom Player zum TV ein optisches Kabel oder reicht HDMI?

Ich habe das selbe Problem. Sonos Arc. Update auf Dts gemacht. Einstellungen am Panasonic blu ray player auf bitstream eingestellt. Samsung TV auf Durchleiten. Bluray ist The Dark Knight Rises. Sprache Englisch Dts-HD MA 5.1. In der Sonos App wird Stero PCM angezeigt.

Dolby Atmos und alles andere funktioniert. Dts wäre mir schon wichtig. 

Falls jemand Ideen hat... Ich bin für Vorschläge offen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@amoroso110 

HDMI Kabel zum TV reicht, sofern der TV DTS weitergeben kann. Da es mit einer anderen Soundbar funktioniert hat, sollte der TV es können. Durchleiten entspricht Bitstream… das passt also. 
Welches Sonosgerät hängt denn am TV und wie verbunden?

Abzeichen +2

Ich habe das gleiche Problem.

 

Mein Samsung Blu-Ray Player hat einen Decoder für Dolby Digital. Ich habe dann auf Auto Decodierung und DTS Signal gestellt. Bei mir wird auch Stereo PCM angezeigt.

Mein Fernseher ist ein Samsung Q90R.

 

Tonausgabe ist eine Sonos Playbase, Sonos Sub, 2 Sonos One.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Heavy 

Wenn der TV kein DTS kann, aber der BD Player einen Toslinkausgang hat, dann würde ich einfach einen Toslink Switch vor die Playbase setzen und TV und BD Player mit zwei Eingängen des Switch verbinden. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Heavy 

Toslink Switch ist halb so groß wie ne Zigarettenschachtel und kostet keine 20€. 😉

Liegt dann halt ne kleine Fernbedienung rum, mit der du bei Bedarf DTS bekommst. 😎

Antworten