Ultra HD möglich mit Beam + Play 1 ?


Abzeichen

Hallo. 

Ich habe Amazon Music Unlimited und da ist Musik ja in Ultra HD und sogar Dolby Atmos möglich. 

Nun habe ich im Schlafzimmer  die Beam 1. Gen. Mit TV Surround und hinten zwei Play 1.

Im Wohnzimmer Beam 2. Gen. und ebenfalls 2x Play 1 als Back Lautsprecher. 

Kann ich da jetzt Musik in Ultra HD hören wenn hinten zwei Play 1 sind? Oder sollte ich sie austauschen in Ones ?

Danke

Nils S vor 5 Monaten

Hallo @steini_0509 

starte deine Speaker bitte einmal neu. Das korrekt verwendete Format wird dir nur in der Sonos App angezeigt, wenn du den Amazon Music Stream auch über die Sonos App startest. Über die Sonos App sind Atmos und Ultra HD möglich.

Klappt es danach? 

 

Falls es weiterhin nicht klappen sollte, erstelle bitte eine Diagnose und melde dich via Chat oder Telefon beim Support:

https://support.sonos.com/s/contact - Halte uns gerne auch hier auf dem Laufenden.

 

@steini_0509

Per Alexa und Direktsteuerung aus der AM App klappt das auch nicht. Nur direkt aus der Sonos App. Warum es bei dir nicht funktioniert, kann ich mir grad auch nicht erklären. 

 

@Superschlumpf Stimmt via Alexa Cast über die Amazon Music App oder Sprachbefehl kommt der Stream direkt aus der Cloud und man sieht das verwendete Format nicht in der Sonos App. Dabei ist übrigens aktuell maximal HD möglich (Lossless FLAC 16 Bit / 44,1 kHz), auch wenn die Amazon Music App Ultra HD oder Atmos anzeigen könnte. Das hierbei genutzte Format gibt Amazon vor. Wir können es jedoch in Diagnosen nachvollziehen.

 

Gruß

Nils

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

17 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509 

Dann bin ich gespannt, was in deiner Diagnose zu sehen ist. 

Abzeichen

@steini_0509

Ja, Diagnose wird der beste Weg sein. Melde dich dann per Telefon oder Chat beim Support mit der Bestätigungsnummer. 
 

Es gibt noch einen anderen Thread zu dem Problem, wo die Ursache ein mit eingebundener Sub Gen1 oder 2 war. Dieser stört bzgl. UHD nur innerhalb eines Surround Setups nicht. Mit einem Einzelplayer oder Stereopaar konfiguriert, verhindert er die UHD Fähigkeit. 
Ebenso darf kein Raum mit nicht UHD fähigem Gerät in einer Gruppe beteiligt sein. Eine Gruppe mehrerer Räume orientiert sich an der schwächsten Hardware. 
Nur im Surround Setup zählt lediglich das Master-Heimkinogerät. 

 

Hallo  

 

Einen Sub besitze ich nicht. 

 

Ich habe 3 Räume mit Surround Setup.  

Und 2 Räume mit One Stereo Paar.

Und einen Raum mit dem neuen Five..

 

Nirgends wird mir UHD angezeigt  

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509 

Ja, Diagnose wird der beste Weg sein. Melde dich dann per Telefon oder Chat beim Support mit der Bestätigungsnummer. 
 

Es gibt noch einen anderen Thread zu dem Problem, wo die Ursache ein mit eingebundener Sub Gen1 oder 2 war. Dieser stört bzgl. UHD nur innerhalb eines Surround Setups nicht. Mit einem Einzelplayer oder Stereopaar konfiguriert, verhindert er die UHD Fähigkeit. 
Ebenso darf kein Raum mit nicht UHD fähigem Gerät in einer Gruppe beteiligt sein. Eine Gruppe mehrerer Räume orientiert sich an der schwächsten Hardware. 
Nur im Surround Setup zählt lediglich das Master-Heimkinogerät. 

Abzeichen

Kurzes Update. Alle Tipps hier haben nichts gebracht. Danke aber trotzdem. 

 

Werde jetzt eine Diagnose erstellen. Denn selbst auf meinem neuen sonos five wird kein uhd angezeigt. Bei keinem meiner Lautsprecher oder Räume. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509 

Am besten ALLE Sonosgeräte mal neu starten. 
Ansonsten wie @Nils S schon sagte nicht lange fackeln, ne Diagnose senden während ein Titel spielt, der eigentlich UHD sein sollte, und mit der Bestätigungsnummer beim Support melden. 
Sonos App und Firmware sind aber aktuell, ja?

Abzeichen

@Nils S

Danke für diese Info. :thumbsup_tone1::sunglasses:
Dann ist das ja inzwischen bereits eine Verbesserung. Vor einiger Zeit kam per Alexa Cloud auf Sonos nur der Standardstream im MP3 Format an. Mit Flac in CD Qualität kann man da doch imho gut leben.

@steini_0509

Ich drücke die Daumen, dass ein Geräteneustart hilft. Atmos Music kann deine Beam1 zwar nicht, aber UHD muss eigentlich definitiv ankommen. Nur ältere Geräte wie die Playbar oder Play1 können kein UHD. 

 

Genau. Daher hatte ich den Verdacht,  dass das UHD nicht geht, weil die beam ja mit zwei älteren Play1 gekoppelt ist als Heimkino. 

Ich werde den Neustart später testen. 

Habe aber mehrere Räume und nirgends wird mir UHD angezeigt. Auch bei einem einzelnen Sonos One im Badezimmer nicht. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nils S 

Danke für diese Info. :thumbsup_tone1::sunglasses:
Dann ist das ja inzwischen bereits eine Verbesserung. Vor einiger Zeit kam per Alexa Cloud auf Sonos nur der Standardstream im MP3 Format an. Mit Flac in CD Qualität kann man da doch imho gut leben.

@steini_0509 

Ich drücke die Daumen, dass ein Geräteneustart hilft. Atmos Music kann deine Beam1 zwar nicht, aber UHD muss eigentlich definitiv ankommen. Nur ältere Geräte wie die Playbar oder Play1 können kein UHD. 

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @steini_0509 

starte deine Speaker bitte einmal neu. Das korrekt verwendete Format wird dir nur in der Sonos App angezeigt, wenn du den Amazon Music Stream auch über die Sonos App startest. Über die Sonos App sind Atmos und Ultra HD möglich.

Klappt es danach? 

 

Falls es weiterhin nicht klappen sollte, erstelle bitte eine Diagnose und melde dich via Chat oder Telefon beim Support:

https://support.sonos.com/s/contact - Halte uns gerne auch hier auf dem Laufenden.

 

@steini_0509

Per Alexa und Direktsteuerung aus der AM App klappt das auch nicht. Nur direkt aus der Sonos App. Warum es bei dir nicht funktioniert, kann ich mir grad auch nicht erklären. 

 

@Superschlumpf Stimmt via Alexa Cast über die Amazon Music App oder Sprachbefehl kommt der Stream direkt aus der Cloud und man sieht das verwendete Format nicht in der Sonos App. Dabei ist übrigens aktuell maximal HD möglich (Lossless FLAC 16 Bit / 44,1 kHz), auch wenn die Amazon Music App Ultra HD oder Atmos anzeigen könnte. Das hierbei genutzte Format gibt Amazon vor. Wir können es jedoch in Diagnosen nachvollziehen.

 

Gruß

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509 

Per Alexa und Direktsteuerung aus der AM App klappt das auch nicht. Nur direkt aus der Sonos App. Warum es bei dir nicht funktioniert, kann ich mir grad auch nicht erklären. 

Abzeichen

@steini_0509

Ok, dann passt die Voraussetzung schonmal. 
Und Amazon Music als Musikdienst gelöscht und wieder neu hinzugefügt hast du ja in der Sonos App auch bereits.

Hast du über die Sonos App evtl. Titel von Amazon getestet, die du bereits früher als Favoriten abgelegt oder zu Playlisten hinzugefügt hast? Dann ist dort ggf. noch der Link zur SD Version abgelegt. 
Suche den Titel mal über die Suchfunktion oder direkt aus einer Kategorie von Amazon Music. Spielt er dann in UHD?

 

Leider auch nicht. 

Ich habe in der Amazon Music App gesucht und dann auf den sonos Raum gestreamt aber auch direkt in der sonos App. Oder auch über alexa gestartet. Und  verschiedene Titel getestet. Es wird einfach das Ultra HD nicht angezeigt. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509 

Ok, dann passt die Voraussetzung schonmal. 
Und Amazon Music als Musikdienst gelöscht und wieder neu hinzugefügt hast du ja in der Sonos App auch bereits.

Hast du über die Sonos App evtl. Titel von Amazon getestet, die du bereits früher als Favoriten abgelegt oder zu Playlisten hinzugefügt hast? Dann ist dort ggf. noch der Link zur SD Version abgelegt. 
Suche den Titel mal über die Suchfunktion oder direkt aus einer Kategorie von Amazon Music. Spielt er dann in UHD?

Abzeichen

@steini_0509

Hast du ein Unlimited Abo, oder nutzt du Amazon Music als Teil einer Prime Mitgliedschaft? Um HD/UHD Inhalte zu hören wird ein unlimited Abo benötigt. 
Wie sieht es denn in der Amazon Music App bei dir aus? Kannst du dort UHD Titel abspielen?

Ja ich habe Unlimited seit 2 Tagen. Zahle 7.99 im Monat als Prime Kunde. 

 

In der Amazon Music App sieht es so aus:

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@steini_0509

Hast du ein Unlimited Abo, oder nutzt du Amazon Music als Teil einer Prime Mitgliedschaft? Um HD/UHD Inhalte zu hören wird ein unlimited Abo benötigt. 
Wie sieht es denn in der Amazon Music App bei dir aus? Kannst du dort UHD Titel abspielen?

Abzeichen

Nein mir wird immer noch nichts angezeigt.  

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@steini_0509 Ja Beam 1. Generation unterstützt Ultra HD (+Surrounds). Dies gilt aber nur, wenn du den Stream über die Sonos App startest.

 

Hast du auch ein aktives Amazon Music unlimited Abo? Bitte gehe einmal so vor:

  1. Sonos App (iOS/Android) > Einstellungen > Dienste & Sprache > unter Musik und Inhalte auf Amazon Music > Konto erneut autorisieren
  2. Suche testweise ein neues Lied von Amazon Music und spiele nur auf dem Heimkinoraum deiner Beam Gen1 oder Gen2 ab.
Beispiel für Ultra HD

 

Wird dir etwas danach angezeigt?

 

Gruß

Nils

Abzeichen

Hey @steini_0509 

im Heimkino Setup übernimmt die Soundbar die rechenleistung und koordiniert den Atmos Stream. Daher funktioniert die Dolby Atmos-Wiedergabe im Heimkino Setup mit 2xPlay:1 (die alleine nicht Atmos oder Ultra HD-fähig wären) auch, solange du dabei eine Arc oder Beam 2. Gen. als Soundbar verwendest und die Play:1 als Surrounds. 

 

Teste es am besten einmal auf deiner BeamGen2 aus und spiele einen Titel der Atmos oder Ultra HD unterstützt auf diesen Heimkinoraum ab. Welches Format zeigt dir dann die Sonos App an?

 

Gruß

Nils

 

Danke 

Verhält es sich auch genauso bezüglich Ultra HD und Beam 1. Generation mit zwei Play 1 als Surround?

Angezeigt wird mir bei der Wiedergabe leider gar nichts. Habe schon geschaut aber da ist nur dad Album Cover und der Titel.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hey @steini_0509 

im Heimkino Setup übernimmt die Soundbar die rechenleistung und koordiniert die Wiedergabe. Daher funktioniert die Dolby Atmos- und Ultra HD-Wiedergabe im Heimkino Setup mit 2xPlay:1 (die alleine nicht Atmos oder Ultra HD-fähig wären) auch, solange du dabei eine Arc oder Beam 2. Gen. als Soundbar verwendest und die Play:1 als Surrounds. 

 

Teste es am besten einmal auf deiner BeamGen2 aus und spiele einen Titel der Atmos oder Ultra HD unterstützt auf diesen Heimkinoraum ab. Welches Format zeigt dir dann die Sonos App an?

 

Gruß

Nils