Träge Bedienung mit der Sonos S2-App und Abbrüche


Abzeichen +1
  • Auffällig
  • 37 Antworten

Ich habe seit der ersten Zeit mit dem ersten Play 5 mit Sonos begonnen und mittlerweile 12 Geräte inkl der neuen ARC.

Es ist eine absolute Katastrophe wie sich das System seit dem Wechsel auf die S2 verhält. Die App ist träge (Android, iOS und Windows. Gruppen müssen immer min. 2x gemacht werden. Der Wechsel des Sonos Radiosenders wiederholt versucht werden. Die Sender fallen immer wieder raus.

Heute habe ich die Arc installiert. Alles ok. Lief einige Zeit ganz zufriedenstellend.Dann plötzlich Gruppe auseinander, kein Ton. Wieder einige Zeit stabil dann mitten im TV Film wiederholt Unterbrüche. Was soll ich mit Equipment für mehrere tausend Franken.

Mails an Support gehen werden nicht beantwortet. Systemprotokolle können nicht übertragen werden????


51 Antworten

Abzeichen +1

10 Geräte Null Problem...alles passt perfekt ..komisch..

Android samsung s9 sonos 2

3 räume ...spotify tidal amazon ..nicht ein Problem  …

Lg

Abzeichen +1

Ich hatte mit der S1 wenig Probleme.  Hatte früher hin und Kontakt mit dem Support das  war immer gut und es wurden  Antworten gegeben usw. Jetzt passiert nichts mehr. Ich finde meine Support Anfragen nicht mehr, es hatte mal ein History über alle Fälle.

Gibt es das Portal nicht mehr?

@legi, den Supportverlauf gibt es schon lange nicht mehr.

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

Abzeichen +1

Ich habe die meisten Komponenten am WLAN, die Arc am LAN. Es sind Unifi WLAN Komponenten. 4 AP im Haus verteilt. Ich habe in den Einstellungen unter Netzwerk unter Wireless Einrichtung  mal mein WLAN neu einrichten lassen. Ich habe noch gesehen, dass obwohl ich ein LAN Kabel an der Arc habe WLAN aktivierten einen Hacken hat muss ich das umstellen, oder das LAN Kable weg und alles am WLAN?

Aber vorher lief ja eigentlich alles nur die App von S1 auf S2 migriert.

Wenn die Arc mit dem Router verkabelt ist, sollte sich das System im SonosNet befinden, es sei denn, du hast das WLAN-Modul deaktiviert. Wenn ja, schalte es wieder ein und entferne anschließend die WLAN-Zugangsdaten aus dem System (vorausgesetzt du besitzt keinen Move).

 

Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann befindet sich das System im SonosNet.

Abzeichen +1

Das hatte ich noch editiert im oberen Beitrag:

Ich habe noch gesehen, dass obwohl ich ein LAN Kabel an der Arc habe WLAN aktivieren einen Hacken hat muss ich das umstellen, oder das LAN Kable weg und alles am WLAN?

Und, ich habe einen Move.

Abzeichen +1

Bei den Playern steht WM0 ausgenommen Move  dort WM1

Bei den Playern steht WM0 ausgenommen Move  dort WM1

 

Der Move ist nicht SonosNet-fähig, der verbleibt im WLAN. Beobachte das System mehrere Tage und melde dich, wenn es zu Aussetzern kommen sollte. Stelle noch sicher, dass im Unifi-Controller ‘Multicast’ zugelassen ist.

Das hatte ich noch editiert im oberen Beitrag:

Ich habe noch gesehen, dass obwohl ich ein LAN Kabel an der Arc habe WLAN aktivieren einen Hacken hat muss ich das umstellen, oder das LAN Kable weg und alles am WLAN?

Und, ich habe einen Move.

 

Ja, Haken setzen bei ‘WLAN aktivieren’ (damit ist das WLAN-Modul gemeint), sonst kann die Arc ihrer Aufgabe als Systemkoordinator nicht nachkommen.

Abzeichen +1

Jetzt wieder Ausfall, habe das LAN Kabel weggenommen von der Arc und schaue weiter was passiert. Multicast habe ich aktiviert.

Jetzt taucht plötzlich bei der Arc WM 1 und bei den LS/RS und beim Sub WM2 auf.

Jetzt wieder Ausfall, habe das LAN Kabel weggenommen von der Arc und schaue weiter was passiert. Multicast habe ich aktiviert.

Jetzt taucht plötzlich bei der Arc WM 1 und bei den LS/RS und beim Sub WM2 auf.

 

Ja, weil du in den WLAN-Betrieb gewechselt bist. Deine 4 APs sollten auf demselben Funkkanal laufen (1, 6 oder 11 durchtesten).

 

Um das System im SonosNet zu betreiben, muss die Arc dauerhaft mit dem Router verkabelt bleiben.

In dem Fall stelle für den Anfang SonosNet auf Kanal 1 und die APs auf Kanal 6. Wenn das keine Besserung bringt, dreh’s um, setze die APs auf 1 und SonosNet auf 6.

Auf iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> SonosNet-Kanal

 

P.S. Beim Router ist die WLAN-Funktion ausgeschaltet?

Abzeichen +1

Vielen Dank für die Unterstützung, ich werde das Morgen mal von Grund auf neu einrichten. Die Empfehlung ist also:

  • Arc via Ethernetkabel
  • alles andere ohne Kabel
  • Sonosnet auf 1 und AP auf 6

Ist das so korrekt

Vielen Dank für die Unterstützung, ich werde das Morgen mal von Grund auf neu einrichten. Die Empfehlung ist also:

  • Arc via Ethernetkabel
  • alles andere ohne Kabel
  • Sonosnet auf 1 und AP auf 6

Ist das so korrekt

 

Ja. Du kannst mehr als eine Sonoskomponente verkabeln, musst aber nicht. Wenn du ein Stereopaar verkabelst, verkable bitte den linken Player; Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht!

 

Melde dich, solltest du weitere Unterstützung brauchen. :slight_smile:

Abzeichen +1

letzte Frage. Muss ich WLAN deaktivieren bei der Arc wenn ich das LAN Kabel verwende?

letzte Frage. Muss ich WLAN deaktivieren bei der Arc wenn ich das LAN Kabel verwende?

 

“WLAN aktivieren/deaktivieren” ist die dämlich-missverständliche Bezeichnung für das WLAN-Modul (Hardware) der Komponenten und das wird im SonosNet gebraucht, denn die Komponenten verbinden sich darüber untereinander (das SonosNet ist ein MeshNet, die verkabelte Arc der Koordinator).

 

Also auf keinen Fall! Und solltest du außer der Arc weitere Komponenten verkabeln, auch bei denen das WLAN-Modul nicht ausschalten.

Abzeichen +1

Ich habe jetzt mal alles so eingestellt wie empfohlen und insgesamt 4 Player am LAN (verteilt auf 3 Stockwerke und unterschiedlich Switches. Der Move und der “Nähzimmer” zeigen WM 1.

Es ist insgesamt gefühlt stabiler, hatte aber immer noch plötzliche Aussetzer und Gruppentrenner, kann  nicht nachvollziehen ob es da einen Grund gibt oder eine bestimmte Konstellation. Eigentlich ist das Netz das selbe wie vor dem Wechsel auf S2.

Tagsüber höre ich Radio meist über Sonos Radio oder Tunein.

Abends dann TV mit UPC CableTV Box HDMI zum LG TV dann Arc/HDMI zur Arc.

 

Sonosplayer im Netz

Jetzt schauen wir mal was heute Abend und in nächster Zeit passiert.

@legi, wenn das ‘Nähzimmer’ kein Move ist (ein Play:3?), sollte es WM:0 sein. WM:1 bedeutet, dass der Play:3 am WLAN festhält, statt ins SonosNet überzuwechseln. Wie weit ist er von der nächsten Komponente entfernt?

 

Unmanaged Switches müssen IGMP Snooping unterstützen, Managed Switches müssen entsprechend diesen Vorgaben konfiguriert werden. Sind diese Switches hintereinandergeschaltet (per Ethernet-Kabel miteinander verbunden)?

 

Setze bitte auch eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, dann kann ein Techniker einen Blick darauf werfen. Eine Diagnose senden (Klick mich!)

Abzeichen +1

Nähzimmer ist ca. 4m von Computer (LAN) entfernt in einem anderen Raum. Hatte ihn bereits mal elektrisch getrennt und wieder eingesteckt.

Im Moment steigt die Arc wieder aus - 15 Uhr TV eingeschaltet 18:00 erster Unterbruch, 21:00 zweiter 21:06 dritter. Ton weg, LED beginnt langsam zu blinken für ca. 30 Sec. Auf dem TV kommt ganz kurz eine Anzeige “HDMI verfügbar” oder sowas versuche es beim nächsten Mal zu lesen.

Das mit den Switches (alles managed UNIFI) muss ich anschauen.

Diagnose 137 000 9383

Du könntest das System auch einmal testweise ins WLAN überführen, um zu sehen, wie sich die vier Unifi APs schlagen.

Abzeichen +1

Das werde ich versuchen (morgen früh ohne TV) sonst ist wieder einige Zeit “Ruhe”….

Abzeichen +1

09:25, (Sonos Radio SWR1) Gruppe Waschen, Dampf und Move verliert Move. Wiederherstellen einige Zeit nicht möglich. Ein/Aus Move dann Verbindung wieder möglich.

1020897254

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

09:25, (Sonos Radio SWR1) Gruppe Waschen, Dampf und Move verliert Move. Wiederherstellen einige Zeit nicht möglich. Ein/Aus Move dann Verbindung wieder möglich.

1020897254

 

@legi die Räume “Computer” und “Fitness” zeigen an, dass dort ein Netzwerkkabel angeschlossen ist, aber nicht an einen Switch oder so.

Was ist daran angeschlossen? Sollten es andere Netzwerkgeräte sein, die über das Sonosnet Daten beziehen, so kann es dafür sorgen, dass das Sonosnet Probleme kriegt.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen +1

Jetzt bin ich seit ca. 30 Min im Raum mit der Gruppe Hobbyraum und Fitness als Gruppe höre Tunein Radio. Wiederholt kurze (30 Sec) Unterbrüche auf dem 3er in Hobbyraum Fitness läuft weiter, nach einiger Zeit scheint es stabiler zu sein.

Nähen ist übrigens jetzt WM:0

Wohnzimmer/Küche trennt sich immer mal wieder (immer Radio Streaming). Da muss dann der Sender neu gewählt werden.

Insgesamt alles noch instabil. Ich weiss echt nicht wie weiter.

Ich konnte das System nicht ins WLAN überführen es scheint es ist schon dort - kann es aber nicht wie du schreibst aus dem WLAN nehmen, kein Netz kann ich nicht angeben.

Dann habe ich versucht eine andere SSID als das mit Hacken zu nehmen. Danach ist Nur der Move in diesem Netzwerk, die Fehlermeldung, dass es nicht funktioniert hat kommt trotzdem. Unter verwendet sind dann keine NW SSID mehr zu sehen.

Die Gruppe mit dem Move kann ich nun nicht mehr auftrennen und auch keine Quellen mehr ändern. Move ausgeschaltet dann ist er aus der Gruppe mit Dampf und Waschen es kann aber nichts mehr gemacht werden mit den Geräten. Nach hin und her klicken trennen sich die Gruppen.

Nun Move zurückgesetzt und neu hinzugefügt. Danach schliesst es mit Wireless Einrichtung ab. Move ist immer noch im anderen SSID NW und lässt sich nicht mehr gruppieren spielt auch nichts ab, erneutes reset nun integriert sich der Move wieder. Allerdingsist er bereits nach wenigen Minuten wieder verschwunden in der App, spielt weiter die Musik der Gruppe mit Dampf und Waschen...

Ich mache jetzt nichts mehr und schaue wie es heute Abend und Morgen weitergeht. 

 

Abzeichen +1

Dazu die Diagnose zu dem ganzen Schlamassel. Im Moment trennen Wohnzimmer und Küche nicht, Küche läuft aber nicht mehr. Wechsel von Tunein auf TV geht nicht alle beide Stromlos und wieder einstecken löst den Konten.

21107491

Edit 14:33

Nun konnten erstmals im WLAN die beiden SSID entfernt werden und der Move ist wieder aufgetaucht. VIlleicht war das nun die Lösung, ich bin jetzt scheinbar im Sonosnet.

@legi, dem System sind die WLAN-Daten schon bekannt, sonst könntest du den Move nicht betreiben. Wie viele Netzwerke hast du denn?

 

Ich denke, die nach wie vor beste Lösung wäre das SonosNet. Aber du solltest erst einmal sämtliche WLAN-Netze entfernen, die unter ‘System > Netzwerk > Netzwerke > Verwendet’ aufscheinen. Lass nur das drinnen, mit dem sich der Move verbindet und das muss die SSID des Routers sein, mit dem die Arc verkabelt ist.

 

Außerdem hast du gemäß Diagnose an den Komponenten “Computer” und “Fitness”  Fremdgeräte angeschlossen, die das SonosNet instabil machen. Hänge die einmal ab.

Die Ethernetports sind nur im SonosNet aktiv.

 

Edit: Laut Screenshot gibt es zwei ‘Pluto’, was schon für Verwechslung sorgen kann.

Antworten