Ton Aussetzer Playbar TV Mode


Benutzerebene 1
Hallo Leute

Ich habe unregelmässig Tonaussetzer bei meinem Sonos Surround System wenn ich TV schaue (Samsung-UE55HU7580TXZG).
Der Ton bleibt dann einfach für ca. 1 sek weg und kommt dann wieder. Manchmal tritt der Fehler stundenlang nicht auf, und manchmal alle paar Minuten, was echt nerven kann.

Ich habe meine Playbar direkt am TV angeschlossen mit dem optischen Kabel. Daran hängen noch ein Sub und 2x Play 1 als Rear Speaker.

Ich konnte auch nicht ausmachen, dass es unterschiede bei den Tonquellen gibt.. der Aussetzer tritt aus z.B bei der Netflix App (Native) oder auch im TV Mode oder bei DLNA Streaming. Das Tonformat scheint ebenfalls nicht relevant zu sein, der Fehler tritt sowohl bei normalem Stereo Ton, sowie auch bei AC3 auf. Auch wenn DTS via TV zu PCM gewandelt wird habe ich den Fehler..

Kennt das jemand? Was könnte helfen?

MFG

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

187 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

ich möchte mich zu dem Thema auch mal einschalten.

Ich besitze nun seit ca. 2,5 Jahren eine Playbar, nebst 2 Play1. Die Playbar habe ich direkt über den Toslink Anschluss am TV angebunden.

Und seit diesen 2,5 Jahren habe ich Probleme mit den Tonaussetzern. Ich habe mittlerweile Fernseher von Samsung / LG / Sony probiert. Mit allen TV´s gab es Probleme, deshalb glaube ich nicht, dass es am TV oder der TV Firmware liegt. Der Sonos Support kann auch nicht Wirkich helfen.

Man sieht zwar im Logfile, dass es immer wieder zu Unterbrechungen bei der Signal- oder Datenübertragung kommt, passiert ist aber seitdem nichts.

Wie komme ich nun darauf? Gestern Abend war es mal wieder extrem schlimm, mit Aussetzern alle 2Minuten. Ich habe über das AppleTV4 geschaut, bzw. ich habe es versucht. Die Tonaussetzer machen einen wahnsinnig.

Eigentlich gefällt mir die Playbar wirklich gut und der Klang ist auch absolut o.k., dies hat mich auch immer davon abgehalten mich nach Alternativen umzusehen.

Allerdings kann ich bei einen 750,00 Euro Premium Produkt auf Dauer nicht damit abfinden, mit diesen Problemen leben zu müssen, was wirklich Schade ist.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Dici,
Hast du noch einen Switch dazwischwischen?
Vielleicht mal ein anderes optisches Kabel versucht?
Gruß
Armin
Abzeichen +1
@Dici: Ich weiß nicht warum, aber bei mir hat das Firmware Update geholfen. Ich hatte vorher auch nur Probleme. Mehrere Aussetzer pro Stunde. Manchmal alle 1-2 Minuten. Und dann manchmal mehrere Tage keine oder sehr wenige Tonaussetzer. Wie erwähnt, habe ich derzeit keine Aussetzer mehr!!!

Ich glaube allerdings auch nicht, dass er am TV liegt. Obwohl es bei mir auf der Hand liegen würde. Die Probleme scheinen ja bei den verschiedensten Modellen und TV's aufzutreten.

Wenn es aber so sein sollte, müßte aus meiner Sicht Sonos eine Info herausgeben, mit welchen Fernsehern und Modellen die Playbar kompatibel ist und mit welchen nicht.
Der TV- Hersteller bietet ein Bild und durch die interner Lautsprecher auch einen Ton an. Das TV- Gerät benötigt keine Playbar um zu funktionieren.
Die Playbar funktioniert aber nur, wenn sie an den TV angeschlossen wird (außer bei Musik). daher sollte sich eigentlich Sonos darum kümmern, dass die Soundbar mit allen Geräten funktioniert. Wie gesagt, ansonsten Info an die Verbraucher wo es nicht funktioniert.

Samsung und die anderen Herstellen können doch eigentlich nichts dafür, dass die Playbar nicht mit deren Geräten funktioniert. Da hat der TV- Hersteller doch nichts falsch gemacht. Übrigens hatte ich Testweise auch andere Soundbars an meinem Samsung und die liefen einwandfrei.

Ich finde diese pauschale Aussage "das liegt am TV" zu einfach.

Ich fand wirklich klasse, dass Sonos sich mit Samsung zu diesem Thema verständigt hat. SAMSUNG hat daraufhin softwaretechnisch etwas angepaßt und in einer neuen Firmware integriert. Ich glaube nicht, dass Samsung hier einen Fehler hatte. Ich glaube eher, dass die Soudbar irgendeine Anpassung benötigt um zu funktionieren. Vieleicht haben andere TV-Hersteller diese benötigte Anpassung bereits in Ihrer Software integriert und funktionieren daher ohne Probleme.

Wie schonmal erwähnt bin ich hier Laie! Dies hier ist meine Meinung/Vermutung und nicht wissenschaftlich untermauert. Ich laß mich gerne eines besseren belehren. Aber irgendwie ist das alles seltsam.

Vielen Grüße in die Runde.
Ich besitze nun seit ca. 2,5 Jahren eine Playbar, nebst 2 Play1. Die Playbar habe ich direkt über den Toslink Anschluss am TV angebunden.

Tonaussetzer hatte ich auch. Habe dann die Playbar vor drei Jahren über TOSLINK mir dem Receiver,
statt dem TV verbunden und seit dem ist alles gut.
Mit AppleTV4 kenne ich mich allerdings nicht aus.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Bei mir läuft das TV4 über den Fernseher, keine Probleme.
Gruß
Armin
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

@starskipper : also ich habe die aktuellste Firmware auf dem Gerät 1125 ( KS8090 ).

Wie gesagt, das Problem trat bei mir mittlerweile bei mehreren TVs auf, egal ob Sony, Samsung oder LG.

Deshalb glaube ich auch nicht, dass es am TV Hersteller liegt.

Übrigens, schliesse ich eine andere Soundbar an den Fernseher an, läuft alles ohne jegliche Probleme.

Vielleicht kommt ja mal seitens Sonos etwas neues, ich denke so an HDMI / ARC Unterstützung.
Abzeichen +1
Wie bereits oben geschrieben glaube ich auch nicht, dass es an den TV's liegt.

Jedoch muß ich zugeben, dass die neue Firmware mein Problem gelöst hat. Was auch immer da verändert wurde, ich habe "keine" Aussetzer mehr.

Viele Grüße
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Firmware Update war die Lösung aber es liegt nicht am Fernseher? Echt jetzt?
Abzeichen +1
Ja, Echt jetzt !!

Im Gegensatz zu Dir kann ich für mich nicht 100%ig ausschließen, dass es nicht doch an der Playbar liegt.
Richtig ist , dass mein Samsung nach dem Update keine Probleme mehr hat. Mein Sony im Schlafzimmer (habe die Playbar testweise angeschlossen) hat weiterhin Aussetzer. Auf den ersten Blick - wie Du es ja auch sagst - kann es daher nur am TV liegen.

Mir ist das zu einfach. Ich Frage mich, warum so viele User mit den verschiedensten TV's diese Probleme haben. Bist Du wirklich der Meinung, dass dies ausschließlich an den TV Herstellern liegt? Ich habe 2 verschiedene TV`s und beide haben das identische Problem. Es gibt kaum einen TV Hersteller der hier nicht genannt wurde und Du sagst es liegt am TV. Ich habe für mich begründete Zweifel, dass die Playbar gänzlich unschuldig an diesen Tonaussetzern ist. Ich habe in der Vergangenheit schon mehrere Soundbars besessen und "NIE" irgendwelche Tonaussetzer gehabt. An meinem Sony hängt übrigens eine Samsung Soundbar völlig problemlos.

Viele Grüße und schönen Abend noch
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Meine PLAYBAR hatte "NIE" Aussetzer an meinem Samsung.
Und?
Nach dem FW Update geht alles. Ergo, hat am TV gelegen.
Den Sony hast du vorher nicht erwähnt.

Bei allen Tonaussetzern die ich hier bis jetzt gelesen habe war es der Fernseher oder das optische Kabel.
Selbiges auf dem englischen Forum.
Mal abgesehen von den tausenden die hier nicht schreiben, weil sie kein Problem haben.

Natürlich kann es Probleme mit einzelnen Geräten geben, aber ich sehe kein allgemeines Problem der PLAYBAR.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Hallo. Ich habe ebefalls gelegentliche Tonaussetzer im TV Betrieb.
Ich nutze die Playbar mittels Toslink mit TV verbunden im 5.1 mode mit Sonos Sub u 2 x Play 1. Weiterhin noch die Sonos Boost.

Mein TV ist ein Samsung UE46D6500
Softwareversion: T-GASDEUC-1028.0

TV ist Softwareseitig laut Menü auf dem neuesten Stand. Sonos updates wurden alle durchgeführt.

Die Aussetzer kommen sporadich und halten i.d.R. ca. 1Sekunde.

Ich denke nicht dass es an Sonos liegt da es im Stresmingmodus nicht vorkommt.

Seid ihr bereits zu einer Lösung gekommen????
Abzeichen +2
Hallo zusammen,

da ich nun auch eine Playbar zu meinen bestehenden Sonos-Produkten hinzugefügt habe, nun meine Erfahrungen nach 2 Tagen Betrieb.

Die Playbar hängt über das optische Kabel an einem Samsung UE55H6600 mit der aktuellen FW1340.

Beim streamen von Musik keine Beeinträchtigungen.
Im TV-Betrieb ebenfalls keinerlei Aussetzer.
Jedoch bei Amazon Prime Video alle paar Minuten Tonaussetzer.
Schalte ich den Audiostream beim TV auf PCM verringern sich die Aussetzer, sind aber immer noch vorhanden.
Kann man evtl. als Workaround nehmen, ist aber sicherlich nicht Zweck der Sache.

Sowohl Original- als auch Oehlbach-Kabel bewirken keine Änderungen.

Zuvor war ein Denon AVR1911 mit Bose LS ohne Einschränkungen in Betrieb.

Der Sound der Playbar ist echt gut, ich bin aber nicht gewillt mit so einer Einschränkung zu leben.
Egal welches Gerät jetzt für den Fehler verantwortlich ist, da finden sich in dieser Preisklasse leider bessere Alternativen oder zumindest kompatible Lösungen.

Schade, aber die Playbar "return to sender".

Grüße
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Sorry weniger auf dein Problem einzugehen, da ich es nicht nachvollziehen kann, aber warum hast du dann nicht die "Bessere" Alternative gewählt wie du schreibst? Oft ist es nicht die Hardware, sondern Unvermögen!!!
Abzeichen +2
@knifften: danke für deinen konstruktiven Hinweis. Zur Info: Alternative ist schon bestellt. Und die Kritik war eben nur auf die Playbar bezogen. Aber da du ja anscheinend ein absoluter Crack auf dem Gebiet zu sein scheinst, kannst du gerne vorbeikommen und mir mein Unvermögen nehmen 😉
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Ragman,
wie ist denn dein Netzwerkaufbau?
Fernseher über WLAN?
Gruß
Armin
Abzeichen +2
Morgen,
TV hängt direkt über Ethernetkabel an der FB6490. Anschluß ist eine 60er Unitymedia-Leitung. Die Verzögerung kommt offensichtlich vom Samsung bzw. der Amazon App.
Grüße
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
hmmm, ich hatte solche Tonaussetzer bisher eigentlich nie. Die Playbar hing immer per Toslink am Samsung TV der seine Sendungen vom Unitymedia Horizon Recorder per HDMI empfangen hat - also Bild und Ton

Jetzt habe ich die tage mal etwas umgebaut. Jetzt hängt die Playbar an einem Toslink-Switch, an dem der o.a. TV und auch der Unitymedia Horizon Recorder hängt. Das Bild geht natürlich weiterhin per HDMI an den TV.

Alles lief tagelang ohne Probleme. Aber vorgestern habe ich einen auf dem Unitymedia Horizon Recorder aufgezeichneten Film angeschaut. Und dabei kam es dann auch zu Tonaussetzern, ~1sec alle 1-2 Minuten. Das war störend. Ich konnte mir das nicht erklären, denn wie gesagt lief bis dahin alles super.

Ich habe dann alles ausgeschaltet, d.h. TV aus, Unitymedia Horizon Receiver aus, Toslink-Switch aus, kurz gewartet und alles wieder ein.. Und siehe da keine Tonaussetzer mehr. Seitdem übrigends auch nicht mehr. Ich tu das nun unter der Rubrik "einmaliges Vorkommen" verbuchen und warte ob es mal wieder auftritt. Falls ja, dann muss man sehen wann das ist, unter welchen Bedingungen und ob es sich wieder durch aus-/einschalten beheben läßt.

Gruß
SonosJpg
Abzeichen
Hallo zusammen,

ich habe meine Playbar (mit zwei Play 1) noch nicht so lange. Aber auch ich habe sporadische Tonaussetzer für 1 Sekunde. Gefühlt, passiert das alle 20 Minuten. Erst gestern wieder, beim Fussball schauen über Sky. Ich nutze ein Sony TV. Wäre für Hilfe dankbar.
TV ist mit opt. Kabel verbunden. Zuspieler zum TV ist ein Sky Receiver.

viele Grüße
L.
Abzeichen +2
Wie gesagt, ich habe sie zurückgeschickt in der Hoffnung auf eine Playbar 2 in naher Zukunft.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo zusammen,

ich habe meine Playbar (mit zwei Play 1) noch nicht so lange. Aber auch ich habe sporadische Tonaussetzer für 1 Sekunde. Gefühlt, passiert das alle 20 Minuten. Erst gestern wieder, beim Fussball schauen über Sky. Ich nutze ein Sony TV. Wäre für Hilfe dankbar.
TV ist mit opt. Kabel verbunden. Zuspieler zum TV ist ein Sky Receiver.

viele Grüße
L.


Bitte sende uns einmal eine Diagnose nachdem das Problem aufgetreten ist, eine Anleitung findest du hier: https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/.

Danke
Hallo, Ich habe seit 2 Tagen die Playbar und 2 Play 1 (Sub bin ich noch am überlegen) und bin begeistert.
Ich habe diese an den TV angeschlossen, Sky Receiver über HDMI mit Dolby Digital,mein Fernseher ist ein Philips. Der Fernseher wandelt das Dolby Digital Signal in Stereo um (Kopierschutz ??), gibt das so an die Playbar weiter,also schon mal Mist.Zudem habe ich ein Amazon Stick,filme werden hier komischer weise in Dolby Digital an die Playbar wiedergegeben, aber es kommt zu Tonaussetzer alle paar Minuten oder weniger.War schon am Überlegen ob ich die Playbar zurückbringen soll, da in dieser Preisklasse eigentlich nicht vorkommen sollte. Aber hier kann Sonos wahrscheinlich nix dafür,vielleicht wäre hier ein HDMI Eingang besser gewesen, da das Problem vom Fernseher kommt. Wenn man das opt.Kabel direkt an den Sky Receiver anschließt, ist alles Toll,alles da,keine Tonaussetzer, auch so wenn der Zuspieler eine PS3 ist ,wieder direkt angeschlossen, Amazon Prime Filme abgespielt,alles TOP auch hier keine Tonaussetzer.
Fazit: Playbar ist nach meiner Meinung ungeeignet am Fernseher(Vielleicht gibt es auch hier Unterschiede), Toslink Verteiler dran,direkt anschließen und alles ist TOLL.
PS.: Aber ich finde das zum kot.... das heutzutage es nicht möglich ist,alles unkompliziert anzuschließen,der eine kann das, der andere kann das nicht, usw.usw.usw.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
...Toslink Verteiler dran,direkt anschließen und alles ist TOLL.....

und was spricht da dagegen?

Gruß
SonosJpg
Gar nix, nur muss ein ganzer Tag drauf gehen ,damit das System so funktioniert wie es soll. Nur gut das ich alles habe PS3,Xbox usw.damit kann man Testen,aber wenn man´s nicht hat, der bringt die Playbar unter Umständen wieder zurück.
Abzeichen
Hallo zusammen,

ich habe meine Playbar (mit zwei Play 1) noch nicht so lange. Aber auch ich habe sporadische Tonaussetzer für 1 Sekunde. Gefühlt, passiert das alle 20 Minuten. Erst gestern wieder, beim Fussball schauen über Sky. Ich nutze ein Sony TV. Wäre für Hilfe dankbar.
TV ist mit opt. Kabel verbunden. Zuspieler zum TV ist ein Sky Receiver.

viele Grüße
L.


Bitte sende uns einmal eine Diagnose nachdem das Problem aufgetreten ist, eine Anleitung findest du hier: https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/.

Danke


Hallo Moritz,

Danke für die Unterstützung. Wie lange zurück, könnt ihr euch die Daten anschauen? Gestern hatte ich einen kompletten Tonausfall, nachdem ich zuvor Mute gedrückt habe. Durch wechseln der Eingangsquelle und wieder zurück auf TV, konnte ich das Problem lösen. Habe eine Diagnose erstellt : 6894529

Vielen Dank für das analysieren!
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo LP1,

entschuldige bitte die späte Rückmeldung.

Kannst du uns mitteilen, welches Sony TV-Gerät du im Einsatz (Modellbezeichnung)? Weiterhin prüfe bitte, ob für das TV-Gerät ein Firmware-Update verfügbar ist.