Sonos und Lautstärke Philips-TV regulieren


Abzeichen
Hallo,

mein Philips scheint nicht bei Infarot seine Signale zu bekommen. Wie kann ich nun die Lautstärke trotzdem über Sonos steuern?

danke

25 Antworten

Benutzerebene 1
Ich kann dir nicht ganz folgen. Was genau hast du vor? Was für ein Gerät von Philips hast du?
Meinst du einen Connect an einem Philips Verstärker?
Abzeichen
Hallo,

stimmt, sorry ;-) Es geht um einen Philips 47PFL7008K/12 TV.

Den bekomme ich nicht mit der Fernbedinung gesteuert. Bei meinem alten TV ging es. Das Sonossystem erkennt die Tasten von dem TV nicht.

Was kann ich dort tun?

danke
Anderen TV kaufen? Alternativ eine alte FB benutzen? Du benutzt eine Playbar?

Rainer
Abzeichen
...tv ist neu ;-) ja..genau..habe ich..sonst keine Möglichkeit?
Benutzerebene 1
Der Philips 47 PFL 7008K hat eine Funk - Fernbedienung, d.h. ohne Infrarot.
Abzeichen
heisst also keine Chance?
Benutzerebene 1
Da ich nach einer Play:1 auch die Anschaffung einer Playbar überlege und Besitzer eines Philips 47PFL6008K bin, wollte ich fragen, ob es hier neue Erkenntnisse gibt? Hast du das Fernbedienungsproblem lösen können, columbo1979?

Und weißt du, ob der Fernseher eine Audiospur vom BlueRay-Player in 5.1 über den Toslink ausgibt? Da gab´s doch irgendwie mit den meisten Fernsehern Probleme, dass die das nicht machen. Im Handbuch steht ja "Audioausgang L/R – anzeigesynchron (optisch, Toslink)" ...
Benutzerebene 1
kingduevel schrieb:

Und weißt du, ob der Fernseher eine Audiospur vom BlueRay-Player in 5.1 über den Toslink ausgibt? Da gab´s doch irgendwie mit den meisten Fernsehern Probleme, dass die das nicht machen. Im Handbuch steht ja "Audioausgang L/R – anzeigesynchron (optisch, Toslink)" ...



Ich habe zwar nur das Vorjahres-Modell (xxPFL6007k), aber hier mal eine Aussage vom Philips-Support dazu:

Ihr Philips Flat-TV gibt am digitalen Audio Ausgang nur Dolby Digital 5.1 aus, wenn er über den eingebauten DVB-T/ C/ S Empfänger eine Sendung mit 5.1 Signal empfängt.

Schließen Sie ein externes Gerät über HDMI an und der HDCP-Kopierschutz wird von beiden Geräten unterstützt, so wandelt der TV das 5.1 Signal in ein PCM Signal um.

Grund hierfür ist der HDCP-Kopierschutz.

International ist im HDCP-Kopierschutzstandard vereinbart, dass Bildausgabegeräte mit HDCP-Kopierschutz das Eingangssignal nur wiedergibt und nicht durch schleift. Zumindest nicht in hochauflösender digitaler Form.

Ihr Flat-TV ist ein Gerät mit HDCP am HDMI-Eingang; so schaltet er den digitalen Tonausgang automatisch auf Dolby Digital 2.0 (PCM) um.



Kurzum, von externen, per HDMI am TV angeschlossenen Quellen kommt an der Playbar nur Stereo an, das allerdings auch bei DTS ;). Das ist vermutlich bei neueren Geräten nicht viel anders, ansonsten mal den Support von Philips direkt kontaktieren.
Benutzerebene 1
Cool, vielen Dank für die Antwort. Ich habe eigentlich auch den Support angeschrieben, von denen jedoch keine Antwort erhalten. Na gut, dann also voraussichtlich nur Stereo-Ton.

Und wie läuft das mit deiner Fernbedienung? columbo1979 schrieb ja, dass die Playbar die Signale der Fernbedienung nicht empfangen kann, da diese nicht per Infrarot sondern Funk gesendet werden...
Benutzerebene 1
das stimmt nicht.
du kannst eine fernbedienung anlernen.
allerdings nur für lauter, leiser oder stumm.

gruß
beast
Benutzerebene 1
Okay, ich wusste nicht, dass man auch die Standard-Fernbedienung des Fernsehers anlernen kann. Besonders falls es tatsächlich so wäre, dass die Funkfernbedienung mit einem Infrarot-Empfänger zusammen arbeiten soll. Hmm, dann nehm ich das mal so hin. Lauter, leiser, stumm reicht ja (was sollte es bei Audio überhaupt noch geben?).

Das heißt von deinem Fernseher nutzt du die normale Fernbedienung und bedienst damit die Playbar ohne Probleme?
Benutzerebene 1
kingduevel schrieb:

Und wie läuft das mit deiner Fernbedienung? columbo1979 schrieb ja, dass die Playbar die Signale der Fernbedienung nicht empfangen kann, da diese nicht per Infrarot sondern Funk gesendet werden...


Meiner hat wohl Infrarot, habe diesbezüglich keine Probleme. Sonst bleibt nur die App, eine Universalfernbedienung (Harmony etc.) oder vielleicht eine andere Fernbedienung dafür nutzen (Receiver z. B.).
Benutzerebene 1
Hallo nochmal,

ich will so eine Playbar, aber es muss die Lautstärke während der TV-Wiedergabe mit der Fernbedienung zu verstellen sein!

So, und da sagte mir ein Verkäufer im Gravis-Shop (wie ernst auch immer ich seine Aussage werte), dass das gar kein Problem wäre, da die Lautstärke ja über das Toslink-Kabel an die Playbar geht und sogesehen die Fernbedienung eh nicht direkt mit der Playbar kommuniziert.

Menno, bald hol ich mir das Ding, probier es aus und schick es alternativ einfach wieder zurück.

Oder jemand eine neue Meinung? Gerne auch wiederholte Antworten...
Habe gestern auch ein komplette Anlage neu installiert, benutze einen neuen Philips TV mit Funkfernbedienung. Lautstärkeregelung über die originale Fernbedienung ist nicht möglich. Auch hat die Sonus nicht mal einen AUX Eingang. Ich denke ich schicke die gesamte Anlage wieder zurück. Klang ist zwar super, aber nur deswegen auf einige Features zu verzichten ist aus meiner Sicht nicht sinnvoll.
Hier mal ein kleines Update vom 12.Mai 2018 auf einen 4 Jahre alten Thread:

Ich habe die Sonos Playbar sehr schnell erhalten (Pluspunkt für Otto/ Hermes), die Vorfreude war groß, das Gerät ausgepackt, entsprechend der Anleitung vorbereitet, zuvor meine Philips Fidelio B5/12 ausgeschalten und alle Verbindungen entfernt.
Dann die Playbar nach Anleitung in Betrieb genommen, Softwareupdate durchgeführt, mit TV-Gerät verbunden und TV-Fernbedienung angelernt, was als "erfolgreich" quittiert wurde.
Nun allerdings das Erwachen, die Sonos Playbar ließ sich danach nur sporadisch über die Fernbedienung ansprechen, manchmal gelang laut bis leise von 0 bis max und zurück, meisten war es irgendetwas dazwischen......also nie ganz leise bei "0" oder nur halbe Lautstärke bei "Max".
Diesen Zirkus Habich dann, um eventuell eigene Fehler auszuschließen, 3 mal wiederholt.
Übers iPhone mit der Sonos App ging es zwar aber ich werde ein nagelneue 1000,-€ TV-Gerät nicht für die Programmauswahl mit der FB bedienen und für die Lautstärkenregulierung mit dem iPhone regulieren.
Nach einiger Internetrecherche habe ich einen solchen Fehlerbeschreibung bereits aus den Jahren 2015+2016 im Sonos-Forum gefunden. behoben ist nichts bis jetzt. So etwas brauche ich nicht....und für den Premiumpreis ist das sogar eine Frechheit.
Das Ding geht zurück.
Otto hat fix geliefert, Sonos hat ein unbrauchbares und überteuertes Produkt fabriziert.

Ach ja, das vergaß ich fast: Ich bin heilfroh meine Philips Fidelio nicht schon verkauft zu haben......diese Anlage schlägt die Sonos Playbar um Längen.

Das war die Bewertung meiner Nachbarschaft....welche dieses Übel live miterleben durften....
Nachtrag:
Sorry für die Rechtschreibfehler in meinem ersten Beitrag hier im Forum, das lag am Level meiner Frustration.... :-)
Ich möchte noch anmerken, daß es sich um folgende Gerätekombination handelte:
Sonos Play Bar und Philips 49PUS7502/12
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
schön das du noch das Modell nachgereicht hast. Jetzt wundert mich nichts mehr.
Und andere Forenteilnehmer wissen auch, welchen Fernseher sie nicht kaufen sollten.
Gruß
Armin
Naja, das Gerät kommuniziert problemlos mit Apple TV 4 und Philips Fidelio B5 und ich wette, daß dies auch noch mit vielen anderen geraten funktioniert....und zwar ebenso problemlos. Mit der Sonos Playbar leider nicht. Das reicht zur Entscheidungsfindung.
Bye Sonos... :-)
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Soso, du steuerst den Apple TV4 mit der Fernbedienung des Philips TV.
Denn das ist ja dein eigentliches Problem.
Oder vergleichst du etwa Äpfel mit Birnen? :D
1000e von TV funktionieren mit Sonos. Genau dein Modell kam mir hier schon 3 mal mit Problemen der Fernbedienung unter. Einmal wurde es mit einer Universal FB gelöst, weil die sowieso gewollt war.
Einmal wurde es ein anderer Fernseher.
Aber Sonos muss ja nicht jeder haben.
Gruß
Armin
Deine Argumentation ist ein wenig schwach.
Sonos muß wirklich nicht jeder haben.
Es war Einversuch....welcher fehl schlug.
Aus und Ende.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nur weil du es nicht verstehst. Winke winke.
Vielleicht liegt es ja an der internen Einstellung der Sonos-Service-Leute bzw. deren Supporter im Forum....
Mit "wir sind die Grössten" und alle anderen sollen ihre Technik an unsere Bedürfnisse anpassen wird das wohl nichts...
Das ist nur ein Denkanstoß....also Meister Bassermann...denke drüber nach.

Gruß Kolobok
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Habe ich, aber es liegt doch an deinem Verständnis :D
Zunächst mal bin ich auch nur Kunde.
Hier im Kundenforum helfen wir uns gegenseitig.
Du hast aber keine Hilfe gesucht, sondern wolltest nur Dampf ablassen.
Da können dir selbst die Größten nicht mehr helfen.
Gruß
Armin
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Kolobok schrieb:

Vielleicht liegt es ja an der internen Einstellung der Sonos-Service-Leute bzw. deren Supporter im Forum....
Mit "wir sind die Grössten" und alle anderen sollen ihre Technik an unsere Bedürfnisse anpassen wird das wohl nichts...
Das ist nur ein Denkanstoß....also Meister Bassermann...denke drüber nach.

Gruß Kolobok



Wir helfen dir wirklich gerne und können dir auch Empfehlungen geben, aber wir sind nicht der Entwicklung.
Ich denke nicht, dass wir hier eine falsche Einstellung haben, denn jeder hilft jedem gerne.
Auch deinen Frust darfst du hier gerne ablassen, aber keiner kann dir per Knopfdruck ein Update bereitstellen.
Es gehören auch immer 2 Parteien dazu und nein, ich fange nicht an die Schuld beim TV-Hersteller zu suchen.

Gruß,
Daniel
Alles gut Leute,
ich gebe zu, daß ich wirklich ärgerlich bin. Allerdings werde ich kein 1000,-€ TV-Gerät wegen einer Soundbar austauschen. Ich habe das Ding bereits wegen Inkompatibilität zurück gesendet.
@Daniel K
Danke Dir, ich verstehe Dich.
@Bassmann
Ich habe mal Deine Threads quergelesen. Ist immer das Gleiche. TV ist böse...Sonos ist gut.

Ich sehe das anders.

Alles gut nun.

Danke für Eure Feedbacks.
Das Produkt konnte mich nicht überzeugen.

Gruß Carsten

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen