Sonos Tv-Sound beste Konfiguration mit vorhandenen Geräten


Hallo,

 

ich habe eine Frage, welche Konfiguration für mich Sinn macht. Bin neu in der Sonos Welt. 

Ich habe derzeit 2x Sonos one SL und eine Sonos Five. Ich habe mir überlegt, mir noch eine Sonos Ray zuzulegen (Beam und arc kommen derzeit nicht in Frage).

Wenn ich die 2 Sonos One SL zu einem Stereopaar verbinde und dann mit der Ray verbinde würde es ja funktionieren. 

Nun meine Frage, macht es Sinn, die Sonos Five noch in dieses Setup zu integrieren? 

 

LG

 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

...

Wenn ich die 2 Sonos One SL zu einem Stereopaar verbinde und dann mit der Ray verbinde würde es ja funktionieren. 

Nur anders herum funktioniert es!

Die Ray ist in einem Surround-System der Master, und die beiden One SL werden per Konfiguration (keine Gruppierung) mit ihr verbunden. Die beiden One bilden dann zwar augenscheinlich auch ein Stereo-Paar, sind aber im Surround-System praktisch und technisch als Rear-Speeker (also für die hinteren Kanäle) eingebunden.

 

Nun meine Frage, macht es Sinn, die Sonos Five noch in dieses Setup zu integrieren? 

Die Five lässt sich in obigen Setup nicht mehr unterbringen. Da ist lediglich noch Platz für einen (oder auch 2) Sub.

Du kannst die Five aber jederzeit als eigenen (SONOS-)Raum zu obigen Setup hinzu gruppieren.

Hallo,

 

danke für die schnelle Antwort. Macht es denn Sinn die Sonos Five im gleichen Raum zu haben wie die Ray mit den 2 Sonos One? Diese dann also dazu gruppieren?

 

LG

Das hängt von Deinem Raum und Deinem pers. Geschmack, und auch von Deinen techn. Anforderungen (Stichwort analoger Eingang z.B. für Phono) ab.

Es gibt auch "Sonisten", die stellen sich ein Five-Stereo-Pärchen rechts und links in der Front zusätzlich zur Ray / Beam / Arc auf und lassen bei Bedarf alles zusammen / gruppiert laufen.

Für reine Musik bietet ein Five-Paar IMHO eh die bessere / beste Basis und den ausgewogensten Klang. - aber auch das ist Geschmacksache.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Jens D. 

Wenn dein Wohnraum es hergibt, dann könnte eine Gruppe imo ggf. bei Musikwiedergabe Sinn machen. 
Bei TV/ Film Ton wäre es imo eher kontraproduktiv, da es bei Mehrkanalton den räumlichen Effekt nur verschlechtern würde.