Beantwortet

Sonos/TV/Beamer

  • 9 September 2019
  • 3 Antworten
  • 121 Ansichten

Abzeichen
Hallo.
Bräuchte mal etwas Hilfe.
Meine momentane Ausgangsposition ist:
Onkyo Reciever TX Nr 626 mit 5.1 System
Input: PS4/Kabel Reciever /Media Player
Output: TV/Beamer Benq 1070w

Habe mir jetzt eine Playbar und 2 Sonos one als neues Soundsystem gekauft.
Meine Frage ist jetzt wie ich das System auf den TV und den Beamer kriege?
Besteht da eine Möglichkeit über den Reciever oder Sonos Connect oder Hdmi Splitter?

Mfg
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 9 September 2019, 23:09

Die @Leffi1978
Wenn du einen TV UND einen Beamer anschließen möchtest, dann hat dein Receiver ja wohl 2 HDMI Ausgänge. Zumindest der zum TV müsste auch ARC fähig sein, um Ton vom TV (falls notwendig) zum Receiver zu bekommen.
Die Zuspielgeräte kämen dann an die HDMI Eingänge des Receivers.

Damit du nun die Playbar an den Receiver anschließen kannst, müsste dieser über einen optischen Ausgang verfügen, was eher selten der Fall ist.

Daher wäre imo die einfachere und schlankere Lösung ein HDMI Switch mit Audioextractor auf Toslink, mehreren HDMI Eingängen und 2 HDMI Ausgängen, von denen einer ggf. ARC fähig sein sollte, falls Ton vom TV zum Switch bzw. zur Playbar soll.

Grüße,
Ralf
Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Die @Leffi1978
Wenn du einen TV UND einen Beamer anschließen möchtest, dann hat dein Receiver ja wohl 2 HDMI Ausgänge. Zumindest der zum TV müsste auch ARC fähig sein, um Ton vom TV (falls notwendig) zum Receiver zu bekommen.
Die Zuspielgeräte kämen dann an die HDMI Eingänge des Receivers.

Damit du nun die Playbar an den Receiver anschließen kannst, müsste dieser über einen optischen Ausgang verfügen, was eher selten der Fall ist.

Daher wäre imo die einfachere und schlankere Lösung ein HDMI Switch mit Audioextractor auf Toslink, mehreren HDMI Eingängen und 2 HDMI Ausgängen, von denen einer ggf. ARC fähig sein sollte, falls Ton vom TV zum Switch bzw. zur Playbar soll.

Grüße,
Ralf
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
@Leffi1978
Da dein AVR nur einen optischen Eingang hat, ist die Lösung von Ralf wohl die Beste.
Mit so einem HDMI Switch kann dann auch der AVR weg.

Gruß
Mike
Abzeichen
Alles klar. Dann werde ich das mal so probieren.
Vielen Dank euch beiden.
Gruß Tobi

Antworten