Beantwortet

Sonos Sub & Beam nur über Ethernet (ohne Wlan/ SonosNet) möchlich?


Abzeichen

Hallo Zusammen,

 

Ich habe eine Reihe von Sonos Speakern, unter anderem eine Beam und einen alten ZonePlayer, an dem ich einen Subwoofer von Bose habe (hatte).

Der Sub ist bei mir in einer steht bei mir in der “Abstellkammer” hinter einer Beton-Wand und hat ein Gitter mit Durchlass für den Sound in den Wohnbereich - der ZP hatte da kein genügenden Wlan-Empfang/ daher Ethernet Kabel - sprich no problemo.

Aufgrund Trade-Up wollte ich nun eigentlich direkt zum Sub greifen - allerdings habe ich bei eingehender Recherche ein paar Bedenken bekommen, und weiss nicht ob es stimmt (wiedersprüchliche Aussagen), bzw. noch aktuell ist (evtl. gabs ja ein Update).

Kurz: Kann ich die Beam + Sub ohne Wifi/Sonosnet (daher beide nur mit Ethernet) betreiben?

(Es heisst zum Teil die Beam braucht eine direkte 5ghz Low Latency Verbindung auch wenn beide am Lan-Kabel sind) - aber gerade bei 5GHZ sehe ich bei der Beton Wand wenig erfolgsaussichten - und gemäss dieser Funktionsbeschreibung würde ja nicht mal Boost  o. ä. helfen.)

PS: Ich weiss ich könnte den Sub im Wohnraum aufstellen, aber möchte eher ausser Kinder und Hundereichweite haben…

Danke fürs Feedback!

icon

Beste Antwort von Greta A. 8 Juni 2020, 17:33

@e-j, die Beam baut im Surroundverbund ein 5 GHz-Netz auf. Wenn du also ein 5.1-Setup hast (+ Sub/Rears) müsstest du alle verkabeln und bei allen das WLAN-Modul deaktivieren.

 

Kurz: Kann ich die Beam + Sub ohne Wifi/Sonosnet (daher beide nur mit Ethernet) betreiben?

 

Ja.

 

Wie betreibst du das System insgesamt, über SonosNet? Die Komponenten vernetzen sich über das WLAN-Modul untereinander, deaktivierte WLAN-Module beschneiden die Verbindungsmöglichkeit. Melde dich, sollte es zu Aussetzern o. Ä. kommen.

Original anzeigen

4 Antworten

@e-j, die Beam baut im Surroundverbund ein 5 GHz-Netz auf. Wenn du also ein 5.1-Setup hast (+ Sub/Rears) müsstest du alle verkabeln und bei allen das WLAN-Modul deaktivieren.

 

Kurz: Kann ich die Beam + Sub ohne Wifi/Sonosnet (daher beide nur mit Ethernet) betreiben?

 

Ja.

 

Wie betreibst du das System insgesamt, über SonosNet? Die Komponenten vernetzen sich über das WLAN-Modul untereinander, deaktivierte WLAN-Module beschneiden die Verbindungsmöglichkeit. Melde dich, sollte es zu Aussetzern o. Ä. kommen.

Abzeichen

Vielen Dank, bestelle ich gleich den Sub, berichte dann ob es geklappt hat.

PS: Ich nutze zur Zeit nur 3.1, da man zur Zeit leider ja die One’s nicht unabhängig von der Beam ansteuern kann (z. Bsp. möchte ich den Sound nach hinten in die Küche “verlängern” statt den Surround-Kanal hören, oder nur auf den Play:1 ohne Beam Musik abspielen (erzeugt wegen dem Schlauchförmigen Anordnung einen Hall im Raum wenn man hinten steht :).

Connection sollte daher kein Problem sein - hab noch 4 andere Ones Wired mit Wifi On - da sollte ich die Beam und den Sub ohne Probleme offline schalten können. (Hatte eben nur bedenken mit dem “5GHZ” “Umfeld Netz” der Beam).

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Vielen Dank, bestelle ich gleich den Sub, berichte dann ob es geklappt hat.

PS: Ich nutze zur Zeit nur 3.1, da man zur Zeit leider ja die One’s nicht unabhängig von der Beam ansteuern kann (z. Bsp. möchte ich den Sound nach hinten in die Küche “verlängern” statt den Surround-Kanal hören, oder nur auf den Play:1 ohne Beam Musik abspielen (erzeugt wegen dem Schlauchförmigen Anordnung einen Hall im Raum wenn man hinten steht 🙂.

Connection sollte daher kein Problem sein - hab noch 4 andere Ones Wired mit Wifi On - da sollte ich die Beam und den Sub ohne Probleme offline schalten können. (Hatte eben nur bedenken mit dem “5GHZ” “Umfeld Netz” der Beam).

Hllo @e-j ,

wenn es doch zu Problemen kommt, kannst du gerne eine Diagnose erstellen und die Bestätigungsnummer hier posten.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Kann bestätigen funktioniert wunderbar.

Es hat sogar geklappt obwohl ich das Wifi der Beam nicht deaktiviert habe.

Kurz: Sub: Wifi deaktiviert → Läuft super.

 

Hab es übrigens auch mit ARC + Surround getestet: Man kann bei allen das Wifi deaktivieren - funktioniert bei einem stabilen Gigabit Netzwerk problemfrei.

Antworten