Frage

SONOS Playbar Erfahrung / Bose Soundtouch 300


Abzeichen
Moin Moin hier in die Runde ich weis das Thema war schon mal hier, aber nicht so passend für meine Frage. Aktuell besitze ich: Sonos Playbar + 2x Sonos Play1 und 2x Play 3 für das Wohnzimmer. Am Wochenende war ich in Berlin und habe mich eine knappe Stunde mit jemanden bei Saturn unterhalten und bin nun seit dem Wochenende am überlegen alles zu verkaufen und auf Bose Soundtouch um zu steigen, denn ich fand die Klangqualität irgendwie bei Video Filmen deutlich besser durch die Effekte. Diese waren im Hinteren Bereich deutlich mehr zu hören und auch noch ganz anders, als gewohnt von Sonos. Der Verkäufer hat noch viele Begriffe verwendet von verschiedenen Formaten doch erst im Nachhinein kam mir dann die Frage, ob es an dem HDMI Anschluss liegt oder an den hinteren Lautsprecher an sich selbst? Denn vom Gefühl würde ich sagen, das der Klangzeitraum zb. bei Lippenbewegungen Synchroner war bei Bose als bei Sonos?

Danke erst einmal für euer Feedback / Meinung

Gruß JOPI

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

19 Antworten

Moin Moin hier in die Runde ich weis das Thema war schon mal hier, aber nicht so passend für meine Frage. Aktuell besitze ich: Sonos Playbar + 2x Sonos Play1 und 2x Play 3 für das Wohnzimmer. Am Wochenende war ich in Berlin und habe mich eine knappe Stunde mit jemanden bei Saturn unterhalten und bin nun seit dem Wochenende am überlegen alles zu verkaufen und auf Bose Soundtouch um zu steigen, denn ich fand die Klangqualität irgendwie bei Video Filmen deutlich besser durch die Effekte. Diese waren im Hinteren Bereich deutlich mehr zu hören und auch noch ganz anders, als gewohnt von Sonos
Tonspuren sind vorgegeben und laufen parallel mit dem Film mit. Um beurteilen zu können, ob sich der Soundtouch 300 in der Hinsicht klanglich tatsächlich von Sonos abhebt, müsstest Du ihn zu Hause testen, nicht in der künstlichen Umgebung eines Verkaufsraums.


Der Verkäufer hat noch viele Begriffe verwendet von verschiedenen Formaten doch erst im Nachhinein kam mir dann die Frage, ob es an dem HDMI Anschluss liegt oder an den hinteren Lautsprecher an sich selbst? Denn vom Gefühl würde ich sagen, das der Klangzeitraum zb. bei Lippenbewegungen Synchroner war bei Bose als bei Sonos?
Für den asynchronen Ton ist anscheinend der optische Anschluss des Fernsehers verantwortlich. Ich z.B. habe u.a. zwei Receiver per HDMI angeschlossen und irgendwann bin ich auf einen kleinen Trick gestoßen, der in der Regel funktioniert - sobald der Ton asynchron wird, einfach für 2 Sekunden auf einen (anderen) HDMI-Eingang umschalten.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Moin Peri,

okay das mit dem HDMI Trick hatte/wusste ich noch nicht.

Im Verkaufsraum war auch das Sonos System angeschlossen habe das da auch gehört aber da kam gefühlt nicht hinten raus bei Musik / Radio war es bei beiden System fast gleich aber bei Filmen waren es Welten, liegt das am Dolby Digital oder irgend was anderes was Bose hat und Sonos nicht?

Vielleicht ist ja hier sonst jemand der Sonos und Bose hat oder beide Geräte mal zu Hause getestet hat.

Merci erstmal
Vielleicht ist ja hier sonst jemand der Sonos und Bose hat oder beide Geräte mal zu Hause getestet hat.
Ich würde mich nicht auf das verlassen, was andere sagen, denn (Wohl-)Klang ist etwas Subjektives.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
die hinteren Kanäle kannst du bei Sonos getrennt für Musik und TV Wiedergabe einstellen.
Das hat der Verkäufer oder deren Techniker wohl nicht getan.
Wahrscheinlich hatten sie auch kein TRUEPLAY ausgeführt, was das ganze System dann noch ordentlich einmisst und einstellt.
LipSync ist ja auch einstellbar.
Vorteil von Bose ist die Unterstützung von DTS. Aber nur weil man dann beim Kauf und Einrichtung von Zusatzgeräten sich weniger Gedanken machen muss.
Vorteil von Sonos ist der Ausbau aufs ganze Hause und klanglich gefallen mir die Sonos auch besser. Ausserdem die Vielfallt. Zum Beispiel nutze ich meine hochwertigen Standboxen an einem CONNECT:AMP. Wer bietet das noch?
Gruß
Armin
Abzeichen
@Peri, danke dir erstmal und ja du hast recht!
Abzeichen
Ja doch mit Trueplay hatte ich geragt, das war eingestellt, wie gut das natürlich durchgeführt wurde weis ich leider nicht.

Ja das mit dem Lip Syncr. habe ich gesehen und auch getestet.

Liegt es vllt auch daran, das Sonos DTS und DTS HD nicht unterstützt und das sind bei Blu Rays sehr gängige Formate und auch bei der PS4 / Apple TV und diese deswegen vom Klangeffekt anders dargestellt werden also nicht als 5.1 aus der Soundbar sondern Stereo nur einfach?

Gruß JOPI
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Wenn er DTS als Quelle hatte und nich reencoded dann kam hinten fast gar nix bei Sonos.
Muss man wisen wie das geht
Abzeichen
Okay, aber das geht sagst du ? Wenn ja Wie? Ich will ja ein digitales 5.1 haben und kein stereo sound
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kommt darauf an, was du dran hängen willst.
TV gibt DD5.1 aus.
BlueRay schaue ich über Samsung BD Player, der reencoded von DTS auf DD
PS3 kann auch reencoden.
Xbox One anscheinend ebenfalls.
Abzeichen +1
Hi,
die hinteren Kanäle kannst du bei Sonos getrennt für Musik und TV Wiedergabe einstellen.
Das hat der Verkäufer oder deren Techniker wohl nicht getan.
Wahrscheinlich hatten sie auch kein TRUEPLAY ausgeführt, was das ganze System dann noch ordentlich einmisst und einstellt.
LipSync ist ja auch einstellbar.
Vorteil von Bose ist die Unterstützung von DTS. Aber nur weil man dann beim Kauf und Einrichtung von Zusatzgeräten sich weniger Gedanken machen muss.
Vorteil von Sonos ist der Ausbau aufs ganze Hause und klanglich gefallen mir die Sonos auch besser. Ausserdem die Vielfallt. Zum Beispiel nutze ich meine hochwertigen Standboxen an einem CONNECT:AMP. Wer bietet das noch?
Gruß
Armin


Diese Konstellation hatte ich auch mal, aber dazu benötigt man ja auch einen guten Verstärker. Sonst sind die vorderen zusätzlichen Standboxen nicht nutzbar. Ich bin auf die Playbase umgestiegen und habe das vordere Equipment verkauft. Weniger Kabel und ein unschlagbarer Klang. Was aus diesem Teil herauskommt finde ich beeindruckend.
Was die Einstellungen des Klangs angeht, ist Sonos auch recht einfach und unkompliziert.
Ich hatte kurzfristig auch ein Bose System und ich fand das Sonos um einiges Besser. Aber das ist alles Subjektiv und somit findet da jeder seine eigen Lösung. Ich kann nur sagen, für mich gibt es nur noch ein System.....SONOS
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Guckst du, dann weißt du warum ich zur PLAYBASE doch noch etwas habe :D

Abzeichen +1
🆒 Haste mir schon mal geschickt. Sieht nach Hightech aus...
Aber warum zwei Amp? Was sind denn die beiden roten? :?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Echt, dann war doch alles klar :D
Zwei Amps, weil mehr Power.
Einer versorgt die Bässe, der andere die 3 Wege Systeme darüber.
Die Roten sind Deko Elemente. Eigentlich Halter für Toilettenbürsten, haben zufällig genau von der Farbe gepasst 😃
Abzeichen
Wird der Sound beim 5.1 besser wenn ich eine switch dazwischen hänge? Z.b. diese hier https://www.amazon.de/Ligawo-%C2%AE-HDMI-Switch-4x1/dp/B00EOVD01M/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1390045757&sr=8-3&keywords=hdmi%2Btoslink%2Bswitch&th=1 ??
Weil er dann es vllt anders umwandelt? oder bringt das nicht?

Ich will entweder komplett Sonos oder Komplett Bose kein Mischmasch und keine anderen Boxen

Gruß
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Der Switch schaltet nur, der wandelt nix.
Gruß
Armin
Abzeichen
Achso okay danke dir. Das einzige was ich schade finde ist das es keine direkt Favorit-Taste wie auf den 10/20/30er gibt. somit immer wieder Griff zum Handy... und dafür gibt es ja keine Alternative.

Wie ist denn die richtige Einstellung von PS4 oder Apple TV oder allgemein von dem TV und Sonos, so das man von hinten auch gut beschallt wird?

Gruß
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Grob gesagt, alles auf DD5.1 stellen.
Verhält sch aber bei jedem Gerät wieder anders.
Abzeichen
Guten Abend zusammen, nun ist genau das passiert was ich nicht wollte eigentlich. Ich gehe zu meinem freundlich Verkäufer der Wahl und frage ihn nach seiner Meinung und Idee. Siehe da aus 2 Idee wird 3. was haltet ihr von der DENON HEOS BAR? Schon mal jemand live gehört? Denn da kann ich alle Geräte (4 Stück per hdmi anschließen und nur 1 out Kabel in den TV hmm na super nun stehen 3 zur Auswahl.