Frage

Sonos mit TV über Wlan verbinden


Abzeichen
Hallo, ich habe 2 Sonos Play 5 2.Gen in meinen Wohnzimmer installiert welches sehr gut mit Mac und iPhone funktioniert.
Die Frage: wie kann ich mein Fernseher Metz Planea 43 TX 77 auch über Wlan mit den Sonos verbinden?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

12 Antworten

Abzeichen
Danke, da mir der Name Playbase nicht sofort einviel hab ich mal Saundbar gesagt. Wird schon hinhauen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
PS: falls du weiterhin Airplay nutzen möchtest, dann darfst du KEINE PlayBAR nehmen, sondern eine PlayBASE oder BEAM, denn die sind selber airplayfähig. Oder falls du noch gute passive Lautsprecher besitzt, kannst du auch den neuen Sonos Amp nehmen...
Deine 5er verlieren nämlich leider die Fähigkeit, Airplaysignale zu empfangen, sobald sie als Rearlautsprecher in einem Surroundsetup installiert werden.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Danke vielmals für deine Auskunft. Das wird bei mir dann aber wohl nicht gegen. Werde mir eine Sonos Soundbar für den TV besorgen und mit den 2 Play:5 eine Surround Anlage aufbauen.
Das ist zwar der kostenintensivere aber auch wohl bessere Plan... ;)
Viel Erfolg...
Ralf
Abzeichen
Danke vielmals für deine Auskunft. Das wird bei mir dann aber wohl nicht gegen. Werde mir eine Sonos Soundbar für den TV besorgen und mit den 2 Play:5 eine Surround Anlage aufbauen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ja, ich benutze nur AirPlay von meine Apple Geräte und das Bild ist synchron zu den Ton. Mir geht es nur darum ob ich mit den Apple tv 4k auch zu meine Sonos Anlage streamen kann, wenn ich den Apple TV ans Fernseher angeschlossen hab um eine Musiksendung über die Anlage zu hören. Ich möchte nicht ein extra Sonos Playbar kaufen, da der Metz sein eigener Sound schon recht gut ist.
Du kannst den Ton von Inhalten, also z.B. auch Musiksendungen, vom Apple TV per Airplay an deine Sonos Play5 senden, SOLANGE DIE MUSIKSENDUNG ODER JEDER ANDERE INHALT AUF DEM APPLE TV ABGESPIELT WIRD. Der jeweilige Inhalt muss halt über das Apple TV empfangen werden.
Andere Quellen sind wie ich oben ja schon erwähnte logischerweise raus. Ich erwähne das extra für den Fall, dass du evtl. fälschlicherweise annimmst, das Apple TV würde grundsätzlich ALLES vom TV Gerät per Airplay senden können.
Abzeichen
Ja, ich benutze nur AirPlay von meine Apple Geräte und das Bild ist synchron zu den Ton. Mir geht es nur darum ob ich mit den Apple tv 4k auch zu meine Sonos Anlage streamen kann, wenn ich den Apple TV ans Fernseher angeschlossen hab um eine Musiksendung über die Anlage zu hören. Ich möchte nicht ein extra Sonos Playbar kaufen, da der Metz sein eigener Sound schon recht gut ist.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
PS: hast du denn Airplay schonmal auf dem Stereopaar getestet?
Ich würde mal testweise vom Mac oder iPhone / iPad den Ton eines Videos per Airplay an das Stereopaar senden, um zu testen, wie stabil das Signal läuft und ob es synchron zum Bild des Abspielgerätes ist. Letzteres sollte aber eigentlich der Fall sein, da das Abspielgerät bei Airplay eben für die Synchronität zwischen Bild und Ton sorgt.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo, du meinst, wenn ich mir einen Apple TV 4K besorge kann ich sie am Fernseher anschliessen und mit AirPlay auf die Sonos Geräte streamen? Der Metz ist die neueste Generation aber noch nicht AirPlay fähig.

Ja, genau... du bist dann halt tontechnisch auf Quellen des Apple TV "beschränkt". Die internen Apps des TV oder die Sender der internen TV Tuner oder Ton von anderen Geräten, die per HDMI angeschlossen sind, sind dann natürlich raus...
Da aber über Apple TV sehr viel angeboten wird, würde sich das aus meiner Sicht lohnen. Wie gesagt, bei mir funktionierte das in einem Test problemlos, aber die Zuverlässigkeit von Airplay steht und fällt natürlich mit der Leistungsfähigkeit des Wlan-Netzes. Einen Versuch wäre es aber wohl wert, finde ich.
Wie empfängst du denn dein TV Signal? Falls du einen externen Receiver nutzt und dieser wie oben am Beispiel des Bluray Players erwähnt einen analogen Audioausgang hat, könntest du fürs TV Sender schauen auch versuchen, den Receiver mit dem Audioeingang des Play5 zu verbinden.
Abzeichen
Hallo, du meinst, wenn ich mir einen Apple TV 4K besorge kann ich sie am Fernseher anschliessen und mit AirPlay auf die Sonos Geräte streamen? Der Metz ist die neueste Generation aber noch nicht AirPlay fähig.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi..
Es gibt seit kurzem neue TV Modelle von einigen Herstellern, die sind airplayfähig. Ich nehme aber mal an, dass das bei deinem Gerät noch nicht der Fall ist. Ich nutze aber z.B. ein Apple TV4 und schaue darüber Amazon Prime, Sky Ticket, iTunes Filme und die Mediatheken diverser Sender. Man kann auch live TV Sender über die Apps der Sender oder Anbieter wie z.B. Zattoo schauen. Also IP TV per Apple TV...
Dabei könntest du den Ton des Apple TV per Airplay auf das Play5 Stereopaar senden, da die Play5 ja airplayfähig ist.
Ich habe das bei mir getestet und keinerlei Verzögerung beim Lipsync oder Aussetzer gehabt.
Wenn dein Netzwerk also stabil ist und ganz ordentlich mit Airplay arbeitet, dann kann das gut klappen.
Falls du andere Quellen als ein Apple TV am TV angeschlossen hast, wie z.B. einen Bluray Player, könntest du zudem versuchen, eine analoge Kabelverbindung direkt vom Blurayplayer(der müsste natürlich einen analogen Audioausgang haben) zum Audioeingang des Play5 zu nutzen. So sollte der Ton "schnell genug" zu den Sonoslautsprechern gelangen und synchron zum Bild am TV sein. Sollte es dabei doch noch eine Verzögerung zum Bild geben, kann man ggf. zum Ausgleichen eine Lipsync-Funktion des TV oder Abspielgerätes nutzen, sofern diese vorhanden ist.
Grüße,
Ralf
Abzeichen
Danke, hab ich mir schon gedacht.
Hallo, ich habe 2 Sonos Play 5 2.Gen in meinen Wohnzimmer installiert welches sehr gut mit Mac und iPhone funktioniert.
Die Frage: wie kann ich mein Fernseher Metz Planea 43 TX 77 auch über Wlan mit den Sonos verbinden?

Gar nicht. Du kannst höchstens den linken Play:5 des Stereopaars(?) mit dem Kopfhörerausgang des Metz verbinden (falls vorhanden), an dem Ergebnis dürftest Du jedoch keine Freude haben, weil der Play:5 nicht als TV-Lautsprecher konzipiert ist. Rechne mit Aussetzern und Lippenasynchronität. Im WLAN-Betrieb wirst Du damit erst recht keine Freude haben.