Sonos in Verbindung mit 5.1 Tonquellen


Abzeichen
Hallo,
ich weiß hier gibt es einige Themen die sich grundsätzlich mit der selben Thematik beschäftigen, aber ich finde keines das so richtig passt und noch dazu eine Lösung beinhaltet.

Ich habe seit neuestem ein komplettes Sonos 5.1 System mit Playbase, Sub und 2 Sonos One im Wohnzimmer.
Das ganze angeschlossen via optischem Kabel an meinen LG 65SJ800.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Ich weiß inzwischen, dass gewisse moderne Audioformate wie DTS ja anscheinend nicht unterstützt werden von Sonos.

Wenn ich nun via Netflix-App oder über die externe USB-Festplatte Filme im Format "Dolby Vision" oder "DTS" anschaue heißt das somit ich habe gar keinen 5.1 Sound?
Oder gibt es hier einen Wandler, den man dazu kaufen und zwischen Fernseher und Sonos legen kann um nicht immer im Fallback auf 2.0 Sound zu fallen?

So scheint mir das System für rund 1.800€ überhaupt nicht meinen 5.1 Erwartungen zu entsprechen, da 90% der Filme und Serien die ich schaue anscheinend in einem nicht unterstützen Audioformat sind. Die Filme, welche bei Netflix mit "HD" oder explizit "5.1" ausgeschrieben sind, scheinen aber tollen raumfüllenden Klang zu liefern.

Wenn ich hier etwas bisher falsch analysiert habe, korrigiert mich bitte.

12 Antworten

Hallo,

also ich bin auch nicht der Fachmann, aber das unschöne Problem mit dem DTS habe ich auch. Was meine Nachforschungen angeht, unterstützt Sonos tatsächlich kein DTS (sehr schade für ein mind. 1800,-€ System). Meine Lösung ist folgende (ich schaue meine Filme über den Homeserver Plex): Mein Bild/Audio kommt an meinen Samsung TV an (hier habe ich die Audiounterstützung auf PCM gestellt); dann geht es ja mit dem optischen Kabel an die Playbar/Playbase. Ja und jetzt kommt es mir so vor, als hätte ich auch 5.1 Sound. Ich kann es nicht garantieren, ob es "echtes" 5.1 ist, aber es geht.
Ganz am Rande: schade finde ich es auch, dass der Aufbau eines richtigen 5.1 wohl nicht geht (bitte korrigiert mich) - sprich eine Playbar als Center, Sub und 4 Plays dazu. Verachtet mich, aber der 5.1 Sound ist so deutlich besser als über eine Playbar/base.
Abzeichen
Hi ihr zwei,

also... ich besitze ebenfalls das komplette 5.1 system.
die playbar kann DEFINITIV zu 100% kein DTS, nur Stereo (PCM), DD2.0 und DD5.1.
Ihr könnt mit der App prüfen welches signal die Playbar gerade empfängt, >Einstellungen>Über mein Sonos>bei Playbar schauen.
Wenn ihr eine Bluray mit DTS schauen wollt, braucht ihr einen Bluray Player, welcher das DTS signal in ein DD5.1 signal umwandelt (nennt sich Re-Encode DD5.1, bei manchen heißt es anders), die gibt es häufig und kosten günstig, habe meinen vor 3 jahren für 60 euro gekauft, dieser kann es.
Die PS3 kann das z.b. auch. Die PS4 kann es nicht mehr, hier können nur Spiele mit DD5.1 gespielt werden, doch keine Blurays in DD5.1 abgespielt werden.
Ich schaue auch sehr viel Netflix und Amazon Prime Video sowie Sky normal und Sky on Demand.....eig. alles auf Netflix und Amazon Prime Video wird in DD5.1 gekennzeichnet und so gestreamt, die Playbar empfängt auch zu 100% DD5.1, das passt.

Bei Sky ist das normale TV-Programm teilweise in DD5.1, kommt auf Film und Sender an, aber das empfängt die Playbar auch zu 100%. Sky on Demand streamt auch eig alles in DD5.1, passt also auch zu 100%.

Also abschließend, alles was auch definitiv ein DD5.1 Signal ausgiebt, egal ob Bluray Player, streaming apps, etc. kann die Playbar empfangen und in DD5.1 ausgeben.

VORAUSSETZUNG!!!!!!! Euer TV kann DD5.1 durschleifen! D.h. euer Bluray Player gibt DD5.1 aus, der TV empfängt das so und kann es aber über den optischen Digital nicht als DD5.1 durschleifen sondern wandelt es in Stereo (PCM) um, dann ists klar, dann kann die Playbar kein DD5.1 empfangen, sondern nur PCM und gibt somit auch nur PCM aus.
Mit Smart Tv´s sollten aber zumindest die internen apps, welche DD5.1 material anbieten, auch DD5.1 an die Playbar ausgeben.

Ich hoffe das hilft euch.

LG
Matthias
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Die PS4 kann es nicht mehr, hier können nur Spiele mit DD5.1 gespielt werden, doch keine Blurays in DD5.1 abgespielt werden.

Stimmt nicht ganz, über HDMI funktioniert es nicht.
Über optischen Ausgang schon.
Gruß
Armin
Abzeichen
danke für die korrektur armin, wusste ich selbst nicht.

LG
Abzeichen
Also die fehlende DTS-Kompatibilität lässt sich wie dargelegt relativ einfach mit entsprechenden BluRay-Playern/Konsolen lösen. Das viel größere Problem ist aus meiner Sicht, die Tatsache dass die Playbase/-bar auch kein DD+ verarbeiten kann. Ich bekomme nicht bei allen, aber doch bei viel zu vielen Filmen/Serien die ich über Amazon Prime oder Sky on Demand streame nur einen Stereoton, weil die mitgelieferte Tonspur DD+ ist. Dafür habe ich leider noch keine Lösung gefunden (k. A. ob es hier einen Wandler o. ä. gibt). Ich bin jetzt kein Experte, aber meine Einschätzung ist, dass die Streaming-Anbieter in Zukunft verstärkt auf DD+ setzen, weshalb sich mir schon die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der aktuellen SONOS Heimkino-Produkte stellt.
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Worüber schaust du denn Netflix bzw. Amazon Video? Ich hab damit keinerlei Probleme und die sollte es generell auch nicht geben, denn Dolby Digital Plus ist abwärtskompatibel. Da Dolby Digital Plus per Spezifikation (manche Hersteller bauen da allerdings Mist) nicht optisch oder per ARC übertragen werden kann, wird einfach nur der Dolby Digital Core ausgegeben. Funktioniert bei mir sowohl per Smart TV App als auch mit einem Fire TV Stick ohne Probleme.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Sky und Amazon Prime läuft bei mir tadellos mit DD5.1.
Dieter hat es bereits erklärt warum.
Gruß
Armin
Abzeichen
Vielen Dank für euren Input. Das macht Hoffnung 🙂. Ich stelle mir allerdings die Frage, was dann bei mir anders ist. Den Sky Receiver habe ich über HDMI an den Fernseher (Sony KD-65XD7504). Für Amazon Prime nutze ich die Android App auf dem TV. Hatte definitiv bei Fear The Walking Dead (Amazon Prime, mit 5.1 beworben) nur Stereoton, genauso wie bei Game of Thrones (Sky Box Sets Staffel 1/Folge 1), hier zeigt mir der Sky Receiver bei der Tonauswahl Dolby Digital Plus, in der Playbase kommt aber nur Stereo an 😞
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Für Amazon Prime nutze ich die Android App auf dem TV.

Da könnte das Problem liegen. Nicht alle versionen der Android-Apps unterstützen die 5.1 Audioausgabe. Ich habe hier eine Android TV Box - diese hat HDMI 2.0 und einen Optischen Ausgang und könnte das 5.1 Signal super weiterleiten - mit allem was man mit Kodi abspielt geht das auch - aber die Amazon Video App verweigert diese Funktion. Da kommt immer nur Stereo in PCM raus. Schau mal hier nach, ob dein Gerät als 5.1-Fähig aufgeführt ist.

Gerade selbst geschaut - Sony ist aufgeführt mit 5.1 - ja. *am Kopf kratz*.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Pan,
was ist bei dir hier Eingestellt:
Drücken Sie die Taste HOME und wählen Sie dann [Einstellungen] — [Ton] — [Digitale Audioausgabe]
Gruß
Armin
Abzeichen
Hallo Armin, ich hab's gefunden. Bevorzugtes Tonformat im Sky Receiver war zwar Dolby Audio, aber Tonausgabe über HDMI war auf Stereo...fast ein bisschen peinlich 😉 Jetzt kommt für Sky On Demand Inhalte wunderbar 5.1 in der Playbase an, auch bei DD+ Formaten. Vielen Dank für eure Hilfe.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kein Thema, gerne!
Gruß
Armin

Antworten