Frage

Sonos Beam - Dolby Surround


Abzeichen
Hallo,

wir haben uns zu Weihnachten eine Sonos Beam und einen neuen Philips Fernseher zugelegt (Philips 50PUS7373/12). Die Beam habe ich mit zwei Play:1 zu einem Surround System zusammengefügt. Leider bekomme ich keinen befriedigenden Surround Sound hin.

In den Audio Eisntellungen des Fernsehers kann ich unter folgenden Optionen auswählen:

Stereo: Wenn Ihre Audio-Wiedergabegeräte die
Verarbeitung von Mehrkanalton nicht unterstützen,
wählen Sie für Ihre Audio-Wiedergabegeräte die
einfache Stereoausgabe.
Mehrkanal: Wählen Sie aus, dass Ihre Audio-
Wiedergabegeräte nur 5.1-Audioinhalte
(komprimiertes Mehrkanal-Tonsignal) ausgeben.
Mehrkanal (Bypass): Wählen Sie Mehrkanal
(Bypass), um den ursprünglichen Bitstream von HDMI
ARC an das HDMI Soundsystem zu senden.
Dolby Digital Plus: Wählen Sie aus, dass Ihre Audio-
Wiedergabegeräte oder Ihr HES Dolby Digital Plus-
oder DTS-Inhalte ausgeben.

Das die Beam Dolby Digital+ nicht unterstützt habe ich inzwischen leider herausgefunden, aber welche Einstellung ist nun die vermeintlich beste? Die beiden Play:1 sind extrem leise, obwohl ich die Lautstärke bereits nach oben geregelt habe. Irgendwie habe ich mir deutlich mehr versprochen

10 Antworten

Hallo,

wir haben uns zu Weihnachten eine Sonos Beam und einen neuen Philips Fernseher zugelegt (Philips 50PUS7373/12). Die Beam habe ich mit zwei Play:1 zu einem Surround System zusammengefügt. Leider bekomme ich keinen befriedigenden Surround Sound hin.

In den Audio Eisntellungen des Fernsehers kann ich unter folgenden Optionen auswählen:

Stereo: Wenn Ihre Audio-Wiedergabegeräte die
Verarbeitung von Mehrkanalton nicht unterstützen,
wählen Sie für Ihre Audio-Wiedergabegeräte die
einfache Stereoausgabe.
Mehrkanal: Wählen Sie aus, dass Ihre Audio-
Wiedergabegeräte nur 5.1-Audioinhalte
(komprimiertes Mehrkanal-Tonsignal) ausgeben.
Mehrkanal (Bypass): Wählen Sie Mehrkanal
(Bypass), um den ursprünglichen Bitstream von HDMI
ARC an das HDMI Soundsystem zu senden.
Dolby Digital Plus: Wählen Sie aus, dass Ihre Audio-
Wiedergabegeräte oder Ihr HES Dolby Digital Plus-
oder DTS-Inhalte ausgeben.

Das die Beam Dolby Digital+ nicht unterstützt habe ich inzwischen leider herausgefunden, aber welche Einstellung ist nun die vermeintlich beste? Die beiden Play:1 sind extrem leise, obwohl ich die Lautstärke bereits nach oben geregelt habe. Irgendwie habe ich mir deutlich mehr versprochen

Ist normal. Tonspuren sind vorgegeben, Surrounds geben hauptsächlich Nebengeräusche und Spezialeffekte wieder.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Zunächst einmal solltest du „Mehrkanal Bypass“ auswählen. D.h. es wird Stereo weitergegeben, wenn das Quellmaterial nur Stereo bietet, und es wird Dolby Digital weitergegeben, wenn die Quelle diese Tonspur bietet.
Weiterhin ist dann aber zu beachten...
- dass am Abspielgerät (TV selber, Bluray, Fire TV, Aplle TV etc.) Dolby Digital als bevorzugte Tonspur eingestellt wird, falls mehrere Tonspuren vorhanden sind. Denn Stereo ist eigentlich immer zusätzlich zu Mehrkanal vorhanden. Man kann oft auch per Fernbedienung(bei DVD oder Bluray zum Beispiel) mit einer Taste zwischen den Tonspuren umschalten.
- dass das Quellmaterial auch tatsächlich eine Dolby Digital 5.1 Tonspur hat.
- und dass der TV auch Mehrkanalton von externen Geräten, die per HDMI angeschlossen sind, per ARC durchschleifen kann.

Wenn alles passt, dann kann man in der Controller App unter „über mein Sonossystem“ beim Raum mit der Beam nachsehen, ob bei Eingangssignal Stereo oder 5.1 steht.
Wenn 5.1 dort steht, ist alles ok. Man kann dann noch die Pegel für die Rearspeaker anpassen, aber wenn der Film bzgl. Reareffekten schwach bzw. leise abgemischt ist, dann kann da auch nix ankommen.

Gruß,
Ralf
Abzeichen
Erst einmal Danke für eure Antworten. Bin gerade am verzweifeln. Nachdem ich etwas Musik über alle Speaker gehört habe wollte ich die Einstellungen vornehmen wie von Ralf vorgeschlagen. Problem ist nun, über die Beam kommt kein einziger Ton aus dem Fernseher. Kann da einstellen was ich will, Gehe ich am Fernseher auf "Source" wird die Beam am HDMI Anschluß 4 angezeigt. Kabel habe ich auch schon mal vorsichtshalber gewechselt. Über "Mein Sonos-System" wird bei Audio Eingang nichts angezeigt, vorhin stand da noch "Stereo". Vom Strom habe ich auch schon einmal alle Geräte genommen. Die Beam bleibt trotzdem stumm. Über Spotify o.ä. kann ich sie problemlos anwählen und es gibt keine Probleme.

Da es vorhin ja grundsätzlich funktioniert hat bin ich nun ziemlich ratlos.

Gruß
Oliver
Erst einmal Danke für eure Antworten. Bin gerade am verzweifeln. Nachdem ich etwas Musik über alle Speaker gehört habe wollte ich die Einstellungen vornehmen wie von Ralf vorgeschlagen. Problem ist nun, über die Beam kommt kein einziger Ton aus dem Fernseher. Kann da einstellen was ich will, Gehe ich am Fernseher auf "Source" wird die Beam am HDMI Anschluß 4 angezeigt. Kabel habe ich auch schon mal vorsichtshalber gewechselt. Über "Mein Sonos-System" wird bei Audio Eingang nichts angezeigt, vorhin stand da noch "Stereo". Vom Strom habe ich auch schon einmal alle Geräte genommen. Die Beam bleibt trotzdem stumm. Über Spotify o.ä. kann ich sie problemlos anwählen und es gibt keine Probleme.

Da es vorhin ja grundsätzlich funktioniert hat bin ich nun ziemlich ratlos.

Nur im TV-Modus, nicht im Musikmodus. Und wenn Du Musik über eine TV-App hörst (Spotify, Deezer, YouTube) erfolgt die Ausgabe in Stereo im TV-Modus. Heißt die Surrounds bleiben stumm.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Der HDMI 4 Anschluss ist derjenige mit ARC Funktion, ja!?
Es scheint wohl Probleme bei der CEC Verbindung der Beam mit einigen TV Modellen zu geben. Habe das jetzt bereits öfters gelesen, dass der Ton plötzlich weg war.
Schalte mal die CEC Verbindung, bei Philips heißt das glaube ich AnyNet, aus. Trenne das HDMI Kabel von der Beam zum TV. Schalte CEC wieder ein am TV und stecke das HDMI Kabel wieder ein. Die Beam sollte dann am TV neu gefunden werden.
Falls du eine schaltbare Steckdose oder ähnliches für die Beam nutzt, um sie bei Nichtbenutzung stromlos zu schalten, könnte das die Ursache sein, denn der TV findet das Gerät per CEC nur, wenn es vor dem TV bereits eingeschaltet ist.
Jetzt geht es erstmal darum, dass deine Beam wieder Ton vom TV spielt... der Rest dann danach.

Wenn alles nichts hilft und der TV auch einen opt. Audioausgang hat, musst du evtl. mit dem Adapter der Beam über diese Verbindung arbeiten.
Wenn die Vorschläge von Ralf nicht fruchten, setze bitte eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das anschauen kann.
Abzeichen
Habe nun eine Diagnose abgesetzt, da ich leider nicht weiterkomme. Die Bestätigungsnummer lautet: 1448259727
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Habe nun eine Diagnose abgesetzt, da ich leider nicht weiterkomme. Die Bestätigungsnummer lautet: 1448259727

Hi,

trenne den TV bitte mal komplett vom Strom, ziehe alle HDMI-Kabel ab und versuche es erneut.
Klappt auch das nicht, dann verwende testweise mal den Adapter, der beiliegt.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hat funktioniert, Danke! 😃
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hat funktioniert, Danke! :D

Super! 🙂

Antworten