Frage

Sonos ARC / Tonverzögerung / PS4


Abzeichen

Hey Leute,

 

ich habe ein Problem mit der ARC im Zusammenspiel mit der PS4.

Die ARC ist via HDMI ARC an meinen Sony XE90 angeschlossen. 

Bei der PS4 habe ich unter Audioeinstellungen HDMI Out und Dolby Bitstream eingestellt.

Hierbei habe ich eine Tonverzögerung, vorallem bei Shootern ist das sehr störend.

Schließe ich die PS4 jetzt über das optische Kabel + Adapter an die ARC an läuft alles einwandfrei.

Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung? Ansich könnte ich damit leben mal das Kabel unzustecken.

Bei der PS5 wird es aber wohl keinen optischen Ausgang geben?!? Das wäre dann großer Mist weil ich die ARC hauptsächlich zum Filme gucken und zocken verwende…

 

LG Manu


19 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ

Wie ist denn aktuell das Tonausgabe-Format per ARC am TV eingestellt?

Und was steht bei den jeweiligen Games auf der PS als Audioformat zur Verfügung?

Bei Games wird oft statt Dolby Digital auch LPCM verwendet. Daran könnte es auch liegen.

Und kannst du mal testweise die Playstation normal per HDMI am TV anschließen und die Arc statt per ARC mit dem Adapter am Toslinkausgang des TV anschließen?

 

Gruß,

Ralf

Abzeichen

Meine Toneinstellungen am TV lauten wie folgt:

 

Lautsprecher : Audiosystem

Vorrang des Audiosystems : Ein

Audiomodus Syncronisierung : Ein

A/V Sync : Ein

Digitale Audioausgabe : Autom. 1

 

Ich habe jetzt bei Call of Duty WW2 und The last of us 2 geschaut, da kann ich nix weiter einstellen in den Audioeinstellungen.

 

Die Verzögerung ist aber auch in Menü wahrnehmbar.

 

Die PS4 ist normal über HDMI am TV angeschlossen, über Toslink gibt es keine Probleme mit der ARC aber wie gesagt dann muss ich inmer umstecken und die PS5 wird nur einen HDMI Ausgang haben soweit ich weiß.

 

Wenn ich A/V Sync ausschalte wird es besser, dann habe ich aber einen sehr hohen

Input lag :(

 

LG Manu

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ 

Ich vermute, dass es mit der Signalverarbeitung im TV zu tun hat. 
Welche Optionen gibt es ausser „Automatisch“ noch bei „Digitale Audioausgabe“?

 

Und Toslink hast du wie getestet?

PS direkt an Arc?

Oder auch mal TV per Toslink an Arc?

Abzeichen

@ManuQ

Ich vermute, dass es mit der Signalverarbeitung im TV zu tun hat. 
Welche Optionen gibt es ausser „Automatisch“ noch bei „Digitale Audioausgabe“?

 

Und Toslink hast du wie getestet?

PS direkt an Arc?

Oder auch mal TV per Toslink an Arc?

Ich habe da 3 Auswahlmöglichkeiten:

 

Autom. 1 Komprimierten Ton unverändert ausgeben

Autom. 2 Komprimierten Ton nur für Mehrkanalinhalte unverändert ausgeben

PCM Immer mit PCM ausgeben

 

Ja genau PS direkt an die Arc, sprich Toslink in die PS, und dann mit dem Adapter per HDMI an die Arc.

 

An den TV verbinden habe ich nicht getestet da mir sonst DD+ verloren geht beim Filme schauen.

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ 

Ich würde mal die beiden anderen Audiooptionen auch durchtesten. Und wie verhält es sich, wenn du eine DVD von der PS4 abspielst? Ist dann alles synchron?

 

Die Arc per Toslink am TV soll auch keine Dauerlösung sein, sondern nur ein Test, ob es an der HDMI ARC Ausgabe liegt. 

Abzeichen

Guten Abend,

 

ich hab jetzt mal alles getestet.

Also ich habe tatsächlich keine aktuelle DVD zuhause nur Spongebob von vor 10 Jahren XD

Da ist mir jetzt nix aufgefallen aber das ist ja jetzt auch nicht mega vertont. 

 

Ich hab die Arc jetzt an den Toslinkanschluss am TV angeschlossen und auch da habe ich die Verzögerung. Es scheint nur zu gehen wenn ich sie direkt an die PS4 abschließe.

Das ist natürlich ein Problem, scheint wohl nur mir earc zu funktionieren? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ 

Nein… mit eARC hat es imo nichts zu tun. Es funktioniert ja i. d. R. auch problemlos, wenn die Arc per ARC mit dem TV verbunden ist. 
Es sieht für mich so aus, als ob dein TV bei der Signalverarbeitung des Tons ein Delay verursacht. Dafür spricht, dass das Problem sowohl per ARC als auch per Toslink auftritt. Die Frage ist halt, woran das liegt…

Hast du mal die beiden anderen Einstellungen für die digitale Tonausgabe getestet? Zumindest mit PCM dürfte eigentlich kein Delay auftreten. 
 

Oder es liegt halt doch am Audiosignal des Games. Daher wäre ein Test mit einer DVD oder Bluray Disk doch hilfreich. 

Abzeichen

@Superschlumpf 

 

Also bei Autom. 2 besteht das Problem weiterhin und bei PCM muss ich nochmal schauen, ich denke da war es in Ordnung, jedoch wird mir dann wieder nur Stereo ausgegeben.

Das es am Game liegt würde ich ausschließen da ich mehrere getestet habe und ich den Delay ja auch im Haupmenü habe.

Ich habe Sony jetzt mal ne Mail geschickt und mal sehen ob denen das Problem bekannt ist.

Einen neuen TV wollte ich jetzt eigentlich nicht noch extra kaufen :(

Abzeichen

Ich werde meinen TV mal auf Werkseinstellungen zurücksetzten und mal sehen ob das was bringt.

 

Welchen TV benutzt ihr in Verbindung der Sonos Arc und der PS4? Wie sind eure Geräte angeschlossen? Ist euer Ton zum Bild synchron?

 

LG Manu

Abzeichen

Ich werde meinen TV mal auf Werkseinstellungen zurücksetzten und mal sehen ob das was bringt.

 

Welchen TV benutzt ihr in Verbindung der Sonos Arc und der PS4? Wie sind eure Geräte angeschlossen? Ist euer Ton zum Bild synchron?

 

LG Manu

 

Update : Werkeinstellungen haben nichts gebracht.

 

Hi,

Ich bin auf eure Diskussion gestoßen, da ich das selbe Problem habe mit der PS4 Pro und der Arc. Mein TV ist ein 2 Jahre alter Philips 4K 65 Zoll mit HDMI Arc.

Über die Ps4 ist auch der Ton hinter dem Bild.

Aber nur über Dolby Bitstream. Bei DTS kommt logischerweise gar kein Ton und bei PCM passt es perfekt. Allerdings ist es dann nur ein 2.0 Ton. Ist ja auch nicht so gedacht.

Hab schon alle möglichen Einstellungen getestet, aber die Tonverzögerung geht nicht weg.

Bin da auch überfragt.

 

Abzeichen

Hi @Hegi,

schau dir mal den Link an : https://www.hdfury.com/product/4k-arcana-18gbps/

Ich denke dieser Adapter wird unser Problem lösen können.

Abzeichen

Hi!

Ich habe ebenfalls das Problem mit der PS4 und meinem älteren Philips 50PUS7303/12 Fernseher. Wenn die Playsi nur mit dem TV via HDMI-Kabel (am TV an einem arc-hdmi Anschluss) verbunden ist, bekommt man entweder ca. 300ms Verzögerung, oder nur Stereo-Sound.

Folgende Lösung für verzögerungsfreien Surround Sound kann ich anbieten:
Für Bild bleibt die PS4 mit dem TV via HDMI verbunden. Wie gehabt.
Für Ton habe ich den beiliegenden Optical Audio Adapter von Sonos und ein weiteres HDMI Kabel genommen. So kann man die Sonos ARC direkt an die PS4 anschließen (über den dortigen Optical Audio Anschluss).

In den Einstellungen der Playstation dann unter: 
Sound und Bildschirme/Audioausgabe-Einstellungen und den Primären Ausgabeport auf DIGITAL OUT → Dolby Digital 5.1ch stellen. 
Audioformat (Priorität): Bitstream (Dolby)

So bekommt man die Verzögerung weg und hat trotzdem Surround Sound.

Wenn ich die Soundbar wieder mit dem TV benutzen möchte, muss ich das HDMI-Kabel an der ARC umstecken und wieder das benutzen, das direkt vom TV kommt. Glücklicherweise merkt sich die PS4 aber ihre Einstellungen und somit brauche ich nur das HDMI-Kabel an der ARC erneut umstecken, wenn ich wieder zocken möchte.

Ich weiß, bei weitem nicht die feine englische Art, aber für mich immer noch besser als nur Stereo Ton von der Playstation zu bekommen oder irgendeinen Adapter/Splitter zu verbauen.

 

Grüße euch, Tom


 

Abzeichen

Hi!

Ich habe ebenfalls das Problem mit der PS4 und meinem älteren Philips 50PUS7303/12 Fernseher. Wenn die Playsi nur mit dem TV via HDMI-Kabel (am TV an einem arc-hdmi Anschluss) verbunden ist, bekommt man entweder ca. 300ms Verzögerung, oder nur Stereo-Sound.

Folgende Lösung für verzögerungsfreien Surround Sound kann ich anbieten:
Für Bild bleibt die PS4 mit dem TV via HDMI verbunden. Wie gehabt.
Für Ton habe ich den beiliegenden Optical Audio Adapter von Sonos und ein weiteres HDMI Kabel genommen. So kann man die Sonos ARC direkt an die PS4 anschließen (über den dortigen Optical Audio Anschluss).

In den Einstellungen der Playstation dann unter: 
Sound und Bildschirme/Audioausgabe-Einstellungen und den Primären Ausgabeport auf DIGITAL OUT → Dolby Digital 5.1ch stellen. 
Audioformat (Priorität): Bitstream (Dolby)

So bekommt man die Verzögerung weg und hat trotzdem Surround Sound.

Wenn ich die Soundbar wieder mit dem TV benutzen möchte, muss ich das HDMI-Kabel an der ARC umstecken und wieder das benutzen, das direkt vom TV kommt. Glücklicherweise merkt sich die PS4 aber ihre Einstellungen und somit brauche ich nur das HDMI-Kabel an der ARC erneut umstecken, wenn ich wieder zocken möchte.

Ich weiß, bei weitem nicht die feine englische Art, aber für mich immer noch besser als nur Stereo Ton von der Playstation zu bekommen oder irgendeinen Adapter/Splitter zu verbauen.

 

Grüße euch, Tom


 

Hey,

 

danke für dein Feedback, ich löse das aktuell auch so. Die PS5 wird jedoch keinen optischen Ausgang mehr haben, da wirst du dann gezwungen sein den Adapter von z.B. Feintech zu kaufen.

Abzeichen

Hey,

 

danke für dein Feedback, ich löse das aktuell auch so. Die PS5 wird jedoch keinen optischen Ausgang mehr haben, da wirst du dann gezwungen sein den Adapter von z.B. Feintech zu kaufen.

 

Lass uns die Hoffnung mal nicht zu früh aufgeben. Es liegt ja scheinbar softwareseitig an Sony und der PS4. Es kann also gut sein, dass sich unser Problem mit der PS5 auch einfach von alleine löst. Schließlich bekommen es andere Hersteller ja auch hin. Mein AppleTV schafft das zum Beispiel auch ohne Delay und separatem Anschluss an die ARC.

Ich werde aber das Thema auf jeden Fall im Auge behalten und vor dem Kauf der PS5 nochmal recherchieren, wie es um die Verzögerung steht. :eyes:  

Abzeichen

Hey,

 

danke für dein Feedback, ich löse das aktuell auch so. Die PS5 wird jedoch keinen optischen Ausgang mehr haben, da wirst du dann gezwungen sein den Adapter von z.B. Feintech zu kaufen.

 

Lass uns die Hoffnung mal nicht zu früh aufgeben. Es liegt ja scheinbar softwareseitig an Sony und der PS4. Es kann also gut sein, dass sich unser Problem mit der PS5 auch einfach von alleine löst. Schließlich bekommen es andere Hersteller ja auch hin. Mein AppleTV schafft das zum Beispiel auch ohne Delay und separatem Anschluss an die ARC.

Ich werde aber das Thema auf jeden Fall im Auge behalten und vor dem Kauf der PS5 nochmal recherchieren, wie es um die Verzögerung steht. :eyes:  

Da hast du vielleicht recht bzgl. der PS5. Selbst wenn es nicht funktioniert finde ich die Lösung mit dem Adapter nicht schlecht. Kann man alles sauber verlegen.

 

Abzeichen +1

Exakt das selbe Problem mit einem lg c9 und der playbase. gibt keine lösung nur den workaround mit optical splitter. ab ps 5 nichtmehr möglich und dann landet das sonos gerümpel auf dem Schrott

Abzeichen

Exakt das selbe Problem mit einem lg c9 und der playbase. gibt keine lösung nur den workaround mit optical splitter. ab ps 5 nichtmehr möglich und dann landet das sonos gerümpel auf dem Schrott

Dieses Problem hast du aber nicht nur mit Sonos.

Abzeichen

Die Zeichen stehen gut für Sonos + PS5:

https://www.androidcentral.com/sonos-launches-new-upgrade-program-its-arc-soundbar-gets-even-better

Antworten