Frage

Sonos 5.1 an Samsung F8090 und Telekom Media Receiver 401


Hallo Zusammen,
ich habe mal einen Frage zur Konfiguration der Fernbedienung.
Wie schon im Titel beschrieben habe ich Sonos 5.1 an Samsung F8090 angeschlossen. Als Quelle nutze ich den Telekom Media Receiver 401.
Zur Steuerung nutze ich die Fernbedienung des Media Receiver.

Der Samsung Fernseher ist auf „Externen Lautsprecher“ eingestellt.
Der Media Receiver 401 ist auf Dolby Digital eingestellt.
Die Fernbedienung des Media Receiver 401 wurde mit den Laut/Leise Tasten an die Sonos Base angelernt.

Soweit so gut. Wenn ich jetzt die Lautstärke an der Fernbedienung erhöhe funktioniert das auch gut. Jedoch wenn ich leiser machen will, erkennt der Media Receiver 401 diese und stellt auf stumm.
Den sobald man am Media Receiver 401 Dolby Digital einstellt gibt es nur noch volle Lautstärke (30) oder sobald man auch leiser drückt Lautstärke (0).

Wie habt Ihr das gelöst ?

Ich habe jetzt erstmal die Fernbedienung des Fernstehers für laut und leise an die Sonos Base angelernt. Jedoch kommt hier jetzt immer die Information am Fernseher, das zur Steuerung die Fernbedienung des Angeschlossen Verstärkers genutzt werden soll.
Diese ist nicht schön und ich will ja auch nur die Fernbedienung des Media Receiver 401 nutzen.

Gruß
Jan

7 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Entweder Tasten benutzen die nie gebraucht werden (alles ausser der Lautstärke) oder mal über eine Logitech Harmony FB nachdenken. Da kann man dann einfach ein Pseudogerät für die Lautstärke definieren.

Rainer
Abzeichen

Mit meinem Sky Receiver konnte auch ich Sonos Lautstärker steuern, da für die Fernbedienung auch ein Sonos Code zur Verfügung stand.

Kann das der Media Receiver 401 irgendwann auch?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Mit meinem Sky Receiver konnte auch ich Sonos Lautstärker steuern, da für die Fernbedienung auch ein Sonos Code zur Verfügung stand.

Kann das der Media Receiver 401 irgendwann auch?

Da der Media Reveiver eine Infrarot-Fernbedienung hat, kann man diese auch einfach über die Raumeinstellungen in der Sonos App anlernen. 
Einstellungen… System… -Produkt auswählen- ...unter Heimkino ist der Punkt „Fernbedienung einrichten“. 
Anstatt der Lautstärke Tasten an der FB einfach zwei andere Tasten nutzen, die sonst nicht gebraucht werden. 
Ist leider ein bekanntes Problem der FB des 401, und die Telekom wird das vermutlich nicht mehr per FW Update ändern. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

OK prima. Das hat geklappt, gar nicht mehr dran gedacht. Kann man jetzt dem Media Receiver noch beibringen, nicht auf die Lautstärkeregelung zu reagieren?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

OK prima. Das hat geklappt, gar nicht mehr dran gedacht. Kann man jetzt dem Media Receiver noch beibringen, nicht auf die Lautstärkeregelung zu reagieren?

Wie meinst du das? Wenn du zwei andere Tasten angelernt hast, reagiert der Receiver ja eh nicht… oder hat es mit den Lautstärketasten der FB funktioniert?

Falls der Receiver eine On Screen Meldung beim Drücken der Tasten einblendet, lässt sich das wahrscheinlich nicht verhindern. Dass die TV Lautsprecher parallel nicht auch auf die Lautstärkeänderung reagieren, sollte am TV einstellbar sein, sofern dieser die Option bietet, die Tonausgabe auf externe Lautsprecher einzustellen. Falls das nicht geht, würde ich auf eine andere IR Fernbedienung umschwenken. 

Abzeichen

Leider steuer ich jetzt Sonos als auch die Ausgabe des Receivers.

Habe auch schon versucht auf TV Lautstärkesteuerung zu wechseln, wobei ich dann leider diesen steuere. Kann das an meinem wohl zu alten Panasonic nicht ausschalten. Hatte gehofft, das würde am Receiver gehen. Hab aber leider nichts gefunden…

Ich versuche einfach nur DD Ton an die Songs Playbar zu bekommen.

Im Augenblick habe ich Receiver und BlueRay Player jeweils über HDMI an den Fernseher und den Ton optisch vom TV an die Playbar. Leider sind wohl meine Geräte zu alt, um den DD Ton sauber durchzuschleifen aber selbst wenn ich vom Receiver direkt an die Playbar gehe, kann ich die Lautstärke nicht ordentlich regeln und BlueRay Ton wäre Umstöpseln. Andere Tasten verwenden wäre noch eine Option.

Wenn ich das der Familie erkläre, erklären die mich für verrückt nur um ordentlichen Ton zu hören...

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Leider steuer ich jetzt Sonos als auch die Ausgabe des Receivers.

Habe auch schon versucht auf TV Lautstärkesteuerung zu wechseln, wobei ich dann leider diesen steuere. Kann das an meinem wohl zu alten Panasonic nicht ausschalten. Hatte gehofft, das würde am Receiver gehen. Hab aber leider nichts gefunden…

Ich versuche einfach nur DD Ton an die Songs Playbar zu bekommen.

Im Augenblick habe ich Receiver und BlueRay Player jeweils über HDMI an den Fernseher und den Ton optisch vom TV an die Playbar. Leider sind wohl meine Geräte zu alt, um den DD Ton sauber durchzuschleifen aber selbst wenn ich vom Receiver direkt an die Playbar gehe, kann ich die Lautstärke nicht ordentlich regeln und BlueRay Ton wäre Umstöpseln. Andere Tasten verwenden wäre noch eine Option.

Wenn ich das der Familie erkläre, erklären die mich für verrückt nur um ordentlichen Ton zu hören...

Ok, das sind dann jetzt zwei verschiedene Probleme…

  1. Lautstärke regeln
  2. DD5.1 durchschleifen

Ich nutze selber auch einen Panasonic TV, mit dem ich im Grunde super zufrieden bin. Aber genau deine zwei Probleme hatte ich auch. 
Problem 1 bzgl. Lautstärke regeln konnte ich lösen, indem ich die FB des TV für die Playbar nutze und am TV einen sogenannten Hotel Modus aktiviert habe. Dort kann man die maximale Lautstärke für den TV dann auf „Null“ festlegen. Der TV reagiert dann zwar noch auf die FB, aber die Lautstärke der internen Lautsprecher bleibt stumm. 
Google einfach mal nach „Panasonic Hotel Modus“.

Problem 2 liegt leider daran, dass Panasonic kein Passthrough (Durchschleifen) von DD5.1 Ton von per HDMI angeschlossenen Geräten unterstützt. 
Das kann man mit einem „Toslink-Switch“ oder „HDMI-Switch mit Audioextractor“ lösen. 

Antworten