Frage

Schwacher Bass am Hörplatz


Abzeichen +1

Ich betreibe die Arc mit 2 Sonos One als Rears.

Speziell beim Musik hören fällt mir auf,dass direkt am Hörplatz,also in meinem Sessel,der Bass sehr schwach ankommt.

Sobald ich langsam aufstehe,wird der Bass richtig satt,so wie es ein soll.

Ich habe mit Trueplay eingemessen.

Ich sitze ca. 2,80 m vor der Arc. Der Raum ist ca.25 qm groß. 

Rechts und links geht der Raum quasi in die Breite.

Sollte ich vielleicht nur in meinem Hörbereich mit Trueplay einmessen?

Ohne Trueplay hört es sich insgesamt furchtbar an,also überhaupt keine Stereobühne.


8 Antworten

@Eukalyptusbaum, das Einmessen einer Soundbar erfolgt in zwei Stufen, der erste Schritt erfasst die Sitzposition. Beim zweiten Schritt schreite den (Hör)Bereich großzügig ab, in dem du dich beim Musikhören vorwiegend aufhältst.

Abzeichen +1

Genauso hab ich es gemacht.

@Eukalyptusbaum, führe Trueplay noch einmal durch, eventuell noch ein weiteres Mal. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, liegt es vermutlich an der Raumakustik.

Abzeichen +1

Ok,ich werde es mal versuchen. Danke dir!

Gern geschehen. Wenn du noch ein älteres iOS-Gerät zuhause hast, versuche es mit dem. Bei den neueren Modellen scheint das Einmessen nicht problemlos zu klappen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Eukalyptusbaum 

Und Trueplay ändert das Klangbild nach der Einmessung besonders in der ersten Zeit danach doch teils noch enorm. Es braucht zur Optimierung erstmal etwas „Futter“. ;-)

Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Superschlumpf,das wusste ich nicht,dass sich das Klangbild noch anpasst.

Wie funktioniert das denn genau?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Superschlumpf,das wusste ich nicht,dass sich das Klangbild noch anpasst.

Wie funktioniert das denn genau?

Achte mal beim Abschluss der Trueplay Einrichtung auf den Text, der angezeigt wird. Da steht sinngemäß, dass sich das Ergebnis der Anpassung mit zunehmender Menge an abgespielten Inhalten noch optimiert. 
Wie das technisch im Detail funktioniert, verrät Sonos nicht. Aber ich bin sicher, dass halt im Ergebnis ein Mittelwert aus der Wiedergabe vieler Inhalte genutzt wird. 

Antworten