Beantwortet

Samsung TV mit 5.1 passthrough


Abzeichen +1
Hallo liebe Sonos Gemeinde,

leider unterstützt mein Samsung UE55H6870SSXZG kein 5.1 passthrough von HDMI auf Optical out, oder vielleicht doch? Zumindest bekomme ich es nicht hin das externe Quellen (bei mir nur PS4pro) in DD5.1 an sonos Playbase überträgt. Die PS4 ist jedoch richtig eingestellt. Es gibt wohl einen Weg, wenn man das Gerät rootet aber sowas ist nicht für mich.
Gibt es denn eine Liste welche Samsung Geräte in Deutschland dies unterstützen bzw woran kann man das erkennen? Da bei Samsung, MM, Saturn dazu nichts steht?!

MfG
Steven
icon

Beste Antwort von Bassmann1968 5 April 2018, 08:34

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

66 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Na denn... Hauptsache es funktioniert. Wobei ein paar Satzzeichen und Informationen zu Beginn mehr das Ganze evtl. kürzer gehalten hätten. :8
Abzeichen
Und nein mein fernseher is schon alt min 8-10 jahre aber unterstützt anscheinden das passthrough
Abzeichen
Habe das problem jetzt gelöst haben windows komplett neu installiert jetzt funktioniert alles netflix unterstützt 5.1 nur in der app nicht im webbrowser aber danke für die hilfe trotzdem mir ging es eigentlich nur um das passthrough mein system is ein teufel concept e + decoderstation 3
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Chris891
Wie auch immer... bei dir liegt jedenfalls nicht das hier im Thread besprochene Problem von fehlendem Passthrough am TV Gerät vor, denn dein TV leitet ja offensichtlich von anderen HDMI Quellen Mehrkanalton weiter.
Es dürfte dann also entweder wie bereits oben von mir erwähnt an der fehlenden 5.1 Unterstützung durch die Windows App und das Webinterface im Browser seitens Netflix liegen, oder es gibt ein Problem mit der Dekodierung des vorliegenden Tonformates, wie Armin vermutet.
Du müsstest also erstens rauskriegen, welches Tonformat per Windows App genau abgespielt wird(Dolby Digital 5.1 bzw. AC3 oder Dolby Digital+ oder evtl. gar Dolby Atmos). Zweitens müsstest du nachsehen, mit welchen Tonformaten dein Teufelchen klarkommt.
Zumindest bei Dolby Digital+ bin ich mir relativ sicher, dass es eigentlich abwärtskompatibel zu Dolby Digital bzw. AC3 ist. Das heißt, wenn das dekodierende Gerät von Teufel, Sonos etc. nur Dolby Digital kann, sollte trotzdem ein DD+ Signal verarbeitet werden und als Dolby Digital ausgegeben werden können. Aber das entsprechende Gerät muss das halt auch erkennen.
Viel Erfolg,
Ralf

PS:
Hat dein TV keine interne App von Netflix? Damit könntest du den gleichen Film/Serie dann auch mal testen.
Das ist möglich aber hier geht es ja nicht ums gerät sonder um die sound wiedergabe und ich bin hier her gestoßen weil hier das angesprochen wurde.
Wenn ich es richtig verstehe, suchst Du Hilfe, Teufel/Raumfeld unterhält jedoch kein Kundenforum. Doch dazu müssten wir nicht nur wissen, um welche Soundbar es sich handelt und welche Tonformate sie unterstützt, sondern auch mit der Funktionsweise des Geräts vertraut sein. Und Du wirst hier schwerlich jemanden finden, der mit den Produkten von Raumfeld vertraut ist.
Abzeichen
Das ist möglich aber hier geht es ja nicht ums gerät sonder um die sound wiedergabe und ich bin hier her gestoßen weil hier das angesprochen wurde.
Habe im browser schon probiert da geht es auch nicht und habe keine sonosanlage ... ist von der konkurenz teufel hoffe das macht nichts
Wie hast Du Dich denn zu uns verirrt? Doch, es macht schon etwas, weil die Produkte von Sonos und Teufel nicht über dieselben Eigenschaften verfügen.
Abzeichen
Habe im browser schon probiert da geht es auch nicht und habe keine sonosanlage ... ist von der konkurenz teufel hoffe das macht nichts
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich nehme an, dass die Netflix App DD+ überträgt. Das kann Sonos nicht.
Schau mal ob man das nicht auf DD5.1 stellen kann.
Gruß
Armin
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nein, es hängt von der Programmierung des Netflix Client für die jeweilige Plattform ab, ob 5.1 ausgegeben wird. Normalerweise ist Netflix da eigentlich vorbildlich und gibt auf fast allen Plattformen per App bzw. Client 5.1 Ton aus, wenn der Inhalt damit codiert ist. Evtl. ist die Windows App da leider eine Ausnahme... :?
Amazon ist da sonst ein Kandidat, bei dem das wirklich ein (un)lustiges try and error Spiel ist. :@
Versuche doch mal alternativ, den Inhalt von Netflix aus einem Browser heraus über das Webinterface von Netflix abzuspielen.
Gruß,
Ralf
Abzeichen
Über die windows 10 app am laptop der film wird auch als 5.1 oder dolby atmos zurverfügung gestellt.
Noch etwas: samsung tvreciever über hdmi am tv und von tv an decoder bringt mir auch bei gewissen filmen wo es unterstützt wird 5.1 sound kann es vllt daran liegen das netflix es in einem anderem format ausstrahlt das 5.1 signal?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Chris
Wie spielst du das Netflix ab?
Gruß
Armin
Abzeichen
Hallo guten abend hier scheinen ja techniker dabei zu sein.
Folgendes laptop an tv via hdmi und vom tv via spdif an decoderstation:
Wenn ich filme via dvd am laptop schaue geht dolby digital 5.1 (die die es unterstützen) das gleiche bei filmen auf der festplatte. Funktionieren tut es nicht auf netflix oder andere streaming dienste. Ich lese hier von passthrough und denke mir beim meinem tv funktioniert das ja anscheinend (philipps 42pfl5604H 12)
Kann mit einer erklären wieso es beim windows media player geht aber sonst nirgends?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Echt ärgerlich.
Dann brauchst du einen HDMI Switch.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
So, hier die Auflösung: Ich habe mit dem Samsung-Support telefoniert und dort nach einiger Recherche herausgefunden, dass mein Gerät UE55HU7200S das letzte ist, das noch *keine* DD5.1 Signale von HDMI nach HDMI-ARC durchschleift :@

Bin ziemlich sauer, ist aber wohl nicht zu ändern... vor allem, weil es so extrem aufwändig ist, die herauszufinden. Der Support-MA ist auch erst davon ausgegangen, dass das Signal 1:1 durchgeht...


Das ist natürlich ärgerlich....:(
Abzeichen +1
So, hier die Auflösung: Ich habe mit dem Samsung-Support telefoniert und dort nach einiger Recherche herausgefunden, dass mein Gerät UE55HU7200S das letzte ist, das noch *keine* DD5.1 Signale von HDMI nach HDMI-ARC durchschleift :@

Bin ziemlich sauer, ist aber wohl nicht zu ändern... vor allem, weil es so extrem aufwändig ist, die herauszufinden. Der Support-MA ist auch erst davon ausgegangen, dass das Signal 1:1 durchgeht...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich habe es tatsächlich gefunden, aber eben mal alle Bedienungsanleitungen zu gemacht.
Ich lasse die meist auf, wenn das Topic noch nicht abgeschlossen ist, hatte bei ihm wohl vorher in der falschen nachgesehen.
Dummer weise stehen die Modelle nicht auf dem Titel der Bedienungsanleitung.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Armin
So wird es wohl sein. Ich konnte in der BA seines TV jedoch garkeine Angaben zu Passthrough finden, also auch nicht negativ abgrenzen.
Kann aber ja nach allen Versuchen hier nur daran liegen.
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Auf welche(n) TV(s) hast du dies bezogen? Falls das eine allgemeingültige Aussage sein sollte, ...

War auf sein TV bezogen, ich habe die Anleitung gerade nochmal geprüft und musste leider feststellen, dass sein Samsung es wohl doch nicht kann.
Sorry!
Also muss ein HDMI Switch her.
Gruß
Armin
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ok, Dolby Digital Plus ist zwar nicht gleich DD5.1, aber da es abwärtskompatibel ist, dürfte das hier keine Rolle spielen. Aus meiner Sicht legt also auch dein letzter Test den Verdacht nahe, dass der TV von ext. HDMI Quellen nur Stereoton weitergeben kann. :(
Wenn sich das bestätigt, wirst du nicht um eine HDMI Matrix mit ARC Unterstützung u. Toslink Audio Out herumkommen, wenn du 5.1 Ton von Dreambox, Apple TV, Fire TV etc. hören möchtest.
Abzeichen +1
Wenn die "TV-Tonausgabe" auf "Empfänger" steht, werde die Lautsprecher automatisch deaktiviert.

Ich habe jetzt noch einen weiteren Test mit einem Fire-TV-Stick gemacht. In einem Film bei Amazon Prime konnte ich zwischen "Stereo" und "Dolby Digital Plus" wählen. Bei "Stereo" alles wie gehabt, bei Dolby Digital Plus kommt kein Ton und ich kann im "Ton"-Menü im Fernseher auch nicht Dolby Digital 5.1 wählen 😠
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Habe eben auch mal in die BA geschaut, aber leider keine passenden Angaben zum Thema „Passthrough“ finden können.
Der einzige Hinweis aus der BA, der noch wichtig sein könnte, ist der, dass im Tonmenü des TV die Tonausgabe der internen Lautsprecher ausgeschaltet sein muss, damit überhaupt 5.1 ausgegeben werden kann, da sonst immer im TV ein Downmix erfolgt. Dein TV Modell kann offensichtlich nicht nur interne Lautsprecher ODER externe Tonausgabe, sondern auch beides gleichzeitig. Aber da du ja teilweise 5.1 hören konntest, nehme ich an, dass die internen Lautsprecher komplett ausgeschaltet waren, oder!?

Wenn Dreambox oder Apple TV per HDMI angeschlossen waren, war 5.1 IMMER ausgegraut, egal ob Dreambox/Apple TV auf Automatisch, Stereo, 5.1 oder sonstwas eingestellt waren? Und als an Dreambox/AppleTv 5.1 eingestellt war, lief auch definitiv auch ein Inhalt mit 5.1? Denn nur dann lässt sich wohl das sonst ausgegraute 5.1 auswählen, falls dies bei ext. HDMI Quellen denn dann überhaupt an deinem TV möglich ist. Trailer von Filmen z. B. spielen meistens nur in Stereo... daher nochmal die Frage nach 5.1 Inhalt.

Ansonsten wäre ich dann auch ratlos und würde halt auf fehlendes Passthrough tippen.
Berichte mal bitte, wenn du Neuigkeiten hast.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Hallo Superschlumpf,

vielen Dank für Dein Engagement.

Ich konnte im Fernseher DD 5.1 wählen, wenn ich über den internen SAT-Tuner bzw. über die internen Smart-Apps (Amazon Prime) geschaut habe. YouTube ging auch mit DolbyDigital 5.1-Einstellung, es kam aber nur mit DD 2.0 in der Beam an, das wird aber an der App liegen.

In der BA habe ich nichts zu Thema gefunden.

Wenn ich über HDMI 1-3 Dreambox oder AppleTV schaue, ist DD5.1 ausgegraut und im Ton-Menü immer nur PCM auswählbar (und DTS Neo 2:5 aber das hilft mir ja nicht weiter).

Ich habe noch eine Support-Anfrage an Samsung geschickt. Mal sehen, ob die mir noch helfen können.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Dieses Verhalten sieht für mich so aus, als wenn der TV NICHT in der Lage ist, 5.1 von HDMI Quellen durchzuschleifen. Wurde das anhand der Bedienungsanleitung mal überprüft?

@Armin
Hi,
dein Setup hat nichts mit den hier beschriebenen zu tun, da du HDMI ARC und nicht Toslink optisch zu Sonos nutzt.
Das Durchschleifen von 5.1 von HDMI nach HDMI geht bei den TVs.
Gruß
Armin

Auf welche(n) TV(s) hast du dies bezogen? Falls das eine allgemeingültige Aussage sein sollte, dann bin ich mir recht sicher, dass dem leider NICHT so ist, dass von ext. HDMI Quellen IMMER Passthrough auf HDMI ARC unterstützt wird. Meiner Erfahrung nach ist die Unterstützung eher analog zur Unterstützung am optischen oder koaxialen Audioausgang. Denn es hat mit Lizenzgebühren zu tun, ob ein TV grundsätzlich Passthrough unterstützt oder nicht... Egal an welchen Ausgang.

Zum Thema „YouTube“ kann ich nur bestätigen, dass fast immer nur Stereo abgespielt wird, was dann an der YouTube App auf den jeweiligen Geräten liegt.

Grüße,
Ralf

PS
@Kilian01
Hast du denn im TV mal das vorher ausgegraute 5.1 auswählen können, während ein 5.1 Inhalt als Quellmaterial abgespielt wurde? Als das Satsignal direkt in den TV kam, klappte 5.1 ja. Da sollte das dann auch in den Einstellungen entsprechend ausgewählt gewesen sein.
Wenn du aus der Amazon App des TV oder Netflix (YouTube liefert ja leider fast immer nur Stereo) mal einem Film, der gesichert 5.1 liefert, abspielst, sollte im Tonmenü des TV dann eigentlich auch 5.1 wählbar sein, denn zumindest bei meinem Panasonic TV, der KEIN Passthrough unterstützt, funktioniert 5.1 von den internen TV Tunern UND von einigen internen Apps(sofern diese 5.1 auf dem TV unterstützen... Netflix eigentlich immer, Amazon ist Glückssache, YouTube klappt fast nie).
Wenn Apple TV oder Dreambox auf 5.1 „erzwungen“ eingestellt ist und ein Film in 5.1 abgespielt wird, und der TV dann NICHT von PCM auf 5.1 in den Einstellungen zu ändern ist bzw. falls 5.1 eingestellt werden kann, dann kein Ton zu hören ist, liegt es meiner Meinung nach ziemlich sicher am fehlenden Passthrough.
Was stand denn im Tonmenü des TV, als du in der Dreambox den 5.1 Downmix ausgeschaltet hattest und kein Ton zu hören war? PCM oder 5.1?
Abzeichen +1
Folgender Forschungsstand: Ich habe den Fernseher zurückgesetzt und mal ein Satkabel von meiner Dreambox unmittelbar an den internen Satreciever gehängt. Ich bekomme jetzt beim SAT-TV ein DolbyDigital-Signal auf die Beam, von der Dreambox (an HDMI1) und dem AppleTV (an HDMI 3) kommt nur Stereo.
Dreambox: Da habe ich AC3 downmix aktiviert, was vermutlich dazu führt, dass die Box nur Stereo sendet. Wenn ich "AC3 downmix" deaktiviere kommt gar nichts an, so als ob der Fernseher auf HMDI1 überhaupt kein Dolby Digital verarbeiten kann