Beantwortet

Playbase und 2x Play:1


Abzeichen +1
Hallo Allerseits!

Und zwar hätte ich gerne den „rundum“ Klang in meinem Wohnzimmer. Ich habe eine Playbase und bin damit sehr zufrieden, ich spiele aber seit einigen Tagen mit dem Gedanken mir 2 Play:1 für links und rechts an der Couch zu kaufen.

Hat damit jemand Erfahrungen gemacht? Klingt das wie 5.X? Denn Bass habe ich von der Playbase mMn genug, ich hätte nur gerne das tolle Feeling wenn man glaubt der Hubschrauber im Bild fliegt neben einem vorbei!

Ich hoffe ich bin hier richtig und bedanke mich im Voraus!
Schönen Abend
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 16 Juli 2019, 22:01

@Rou_
Das, was du wünschst, kannst du in der Tat mit zwei Play1 oder One oder Play5 Gen.2 als Rearspeaker realisieren. Wäre dann ein 5.0 bzw. mit der Playbase sogar ein 5.1 System, da diese einen eigenen kleinen Woofer verbaut hat.

Gruß,
Ralf
Original anzeigen

20 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Rou_
Das, was du wünschst, kannst du in der Tat mit zwei Play1 oder One oder Play5 Gen.2 als Rearspeaker realisieren. Wäre dann ein 5.0 bzw. mit der Playbase sogar ein 5.1 System, da diese einen eigenen kleinen Woofer verbaut hat.

Gruß,
Ralf
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hi,

ich würde dir auf jeden Fall Rücklautsprecher empfehlen.
Das macht richtig Spaß.

Gruß,
Daniel
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
auf jeden Fall aufrüsten! Ist ein ganz anderes Erlebnis.
Gruß
Armin
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Da Geld für die zwei Play:1 oder ONE als Rear-LS ist sehr gut angelegt! Von mir auch eine klare Empfehlung dazu. 👍

Gruß
Mike
Abzeichen +2
Nie mehr ohne!
Abzeichen +1
Super, dann bedanke ich mich recht herzlich bei euch und warte auf ein Angebot! Ich werde auf jeden Fall berichten!

Liebe Grüße
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Super, dann bedanke ich mich recht herzlich bei euch und warte auf ein Angebot! Ich werde auf jeden Fall berichten!

Liebe Grüße

Die Play1 sind immer wieder mal im Angebot günstig zu bekommen.
Schau mal im Sonos Online Shop nach generalüberholten Geräten. Die sind wie neu u. haben volle Garantie. Die Play1 ist da leider aktuell ausverkauft, aber das kann sich ggf. ändern.

Ansonsten wären die ab 1.8. bei Ikea erhältlichen Symfonisk Regallautsprecher für 99€ auch eine günstige Alternative.

Gruß,
Ralf
Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Schau mal im Sonos Online Shop nach generalüberholten Geräten. Die sind wie neu u. haben volle Garantie. Die Play1 ist da leider aktuell ausverkauft, aber das kann sich ggf. ändern.

Ansonsten wären die ab 1.8. bei Ikea erhältlichen Symfonisk Regallautsprecher für 99€ auch eine günstige Alternative.

Gruß,
Ralf


Bei meiner letzten telefonischen Bestellung wurde mir von dem Sonos Vertriebsmitarbeiter gesagt, dass die Play:1 nur noch als generalüberholte Geräte verfügbar sind, und nach deren Abverkauf nur noch die ONE erhältlich ist.
Dass die Play:1 durch die ONE ersetzt wird macht m.M. ja auch durchaus Sinn.

Gruß
Mike
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Moin Mike,
ich bin auch ziemlich sicher, dass dies die zukünftige Entwicklung sein wird, aber aktuell ist die Aussage...
dass die Play:1 nur noch als generalüberholte Geräte verfügbar sind
...falsch.
Der Play1 wird zur Zeit immer noch regulär im Sonos Shop verkauft und ist im Produktsortiment vorhanden.
Lediglich als generalüberholtes Gerät ist er zur Zeit ausverkauft.

Ferner tut sich Sonos imo selber einen Gefallen damit, den Play1 als günstige Alternative weiterhin anzubieten, bis evtl. mal ein Gerät in vergleichbarer Preisklasse auf den Markt kommt, dass nur oder primär für den Einsatz als Rearspeaker entwickelt ist.
Viele User scheuen nämlich sicher den Aufpreis zum One, wenn klar ist, dass er eh nur als Rearspeaker zum Einsatz kommen wird. Der Airplay-Vorteil fällt dabei nämlich weg und Sprachsteuerung lehnen auch viele Menschen ab bzw. wäre diese i. V. m. der weit verbreiteten Beam auf den Rears sogar auch deaktiviert.
Ich pers. würde mir dann zweimal überlegen, ob ich den Preis für zwei One als Rearspeaker zahle oder, falls Sonos keine Alternative mehr dazu anbietet, eben beim Symfonisk für 99€ lande. 😉

Ich würde mir jedenfalls für die Zukunft einen kleinen, reinen Rearspeaker von Sonos wünschen, der etwa halb so groß ist, wie ein Play1/One. Tiefton braucht es da eh kaum, wenn der Player nur für Effekte bei Filmen dienen soll, weshalb die Gehäusegröße kein Problem sein dürfte. So ein Rearspeaker dann im Doppelpack zu einem attraktiven Preis um ca. 200€ wäre ne tolle Sache.
Wer die Rears auch für Musik nutzen möchte, kann ja weiterhin zu den „großen Playern“ greifen.
Ob das aus kaufmännischer Sicht für Sonos lohnenswert ist, statt weiter nur die teureren Modelle als Rearspeaker zu verkaufen, steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt. 😜
Ob das aus kaufmännischer Sicht für Sonos lohnenswert ist, statt weiter nur die teureren Modelle als Rearspeaker zu verkaufen, steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt. 😜

Die würden sich nur dann eventuell verkaufen, wenn Sonos zwei Stück im Paket mit Playbase/Beam/Playbar anbieten würde, so wie es andere Hersteller machen.

Wie Du schon öfter erwähnt hast, gibt es ab August ja die Symfonisk um € 99,--, wenngleich sie vom Design her nicht zum Rest des Sonos-Portfolios passen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Ob das aus kaufmännischer Sicht für Sonos lohnenswert ist, statt weiter nur die teureren Modelle als Rearspeaker zu verkaufen, steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt. 😜Die würden sich nur dann eventuell verkaufen, wenn Sonos zwei Stück im Paket mit Playbase/Beam/Playbar anbieten würde, so wie es andere Hersteller machen.

DAS würde imo insbesondere Sinn machen, wobei auch als einzelnes Doppelpack imo Bedarf da wäre.
Wie Du schon öfter erwähnt hast, gibt es ab August ja die Symfonisk um € 99,--, wenngleich sie vom Design her nicht zum Rest des Sonos-Portfolios passen.

Sehe ich auch so... ist halt Geschmacksache. Für mich wären die auch noch zu groß.
Da für Sonos Heimkino nur "nebenher" läuft, stehen die Chancen für einen dedizierten Rearspeaker nicht besonders. Außerdem würde das Doppelpack eher für € 300,-- zu haben sein, da es eher ein Nischenprodukt denn ein Verkaufsschlager wäre, schätze ich.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Da für Sonos Heimkino nur "nebenher" läuft, stehen die Chancen für einen dedizierten Rearspeaker nicht besonders. Außerdem würde das Doppelpack eher für € 300,-- zu haben sein, da es eher ein Nischenprodukt denn ein Verkaufsschlager wäre, schätze ich.
Darüber kann man imo in allen Punkten anderer Meinung sein. 😉
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Moin Mike,
ich bin auch ziemlich sicher, dass dies die zukünftige Entwicklung sein wird, aber aktuell ist die Aussage...
dass die Play:1 nur noch als generalüberholte Geräte verfügbar sind
...falsch.
Der Play1 wird zur Zeit immer noch regulär im Sonos Shop verkauft und ist im Produktsortiment vorhanden.
Lediglich als generalüberholtes Gerät ist er zur Zeit ausverkauft.


Hi Ralf,
die Info hatte ich tatsächlich so vom Vertrieb bekommen, aber glaube auch eher dass es sich bei den verfügbaren Play:1 eher um den "Restbestand" handelt.

Für mich kam beim Kauf sowieso nur die ONE in Frage, da ich abgesehen vom neuen Design in die neuere Technik investieren wollte. Denn vielleicht möchte ich in ein paar Jahren die Rears wo anders einsetzen, und bin dann über die Futures der ONEs dankbar - und so riesig ist der Aufpreis zwischen den beiden Modellen ja auch nicht.

Ich sehe die Play:1/ONE seitens Sonos sowieso nur als Einstiegsdroge für den breiten Markt.
Sicherlich werden von diesem Player die größten Stückzahlen, jedoch mit der vergleichsweise geringsten Marge verkauft.
Aber wer dann mit den "kleinen" mal am Tropf hängt, richtet sich früher oder später wohl auch die ganze Bude mit Sonos ein 😙 ... das wäre evtl. sogar ein Grund die Play:1 weiter zu produzieren.


Gruß
Mike
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Feilchen
wie gesagt Mike... ich teile ja auch deine Einschätzung, dass der Play1 dem Play3 bald in die ewigen Jagdgründe folgen wird. 😉
Und wenn man in Erwägung zieht, die Rearspeaker später doch nochmal anderweitig einzusetzen, dann macht man sicher nichts falsch, so wie du es gemacht hast.
Ich fände halt eben nur toll, wenn es ein zusätzliches Produkt gäbe, das rein auf den Einsatzzweck als Rearspeaker ausgelegt ist und dabei möglichst klein und preislich attraktiv ist. Käme imo, wie Peri sagte, bestimmt auch als Bundle-Angebot gut an.
Käme imo, wie Peri sagte, bestimmt auch als Bundle-Angebot gut an.

Ich meinte, dass es sich höchstens im Paket mit Playbase/Beam/Playbar verkaufen ließe. Ich für mein Teil denke, dass sich dedizierte Rearspeaker als Ladenhüter erweisen würden.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ich könnte mir schon gut vorstellen, dass reine Rearspeaker im Sonossystem ihre Position am Markt hätten. Bei anderen Herstellern werden meistens ja auch nicht direkt Regallautsprecher als Rearspeaker eingesetzt, sondern es wird auf kleinere Modelle zurückgegriffen. Wie auch immer... solange Sonos keine entsprechenden Player anbietet, wird man es nicht erfahren.
Bin gerade mal über den Post hier gestolpert. Ist ja ein wenig vom Thema abgewichen. Zum einen kann ich beitragen Playbase und 2x Play 1 habe ich bei mir so im Einsatz. Kann ich nur empfehlen. Super Klang.
Zum 2. dem Abverkauf von Play 1 würde ich sehr schade finden. Zum einen weil die Play 1 als günstige Rearspeaker unschlagbar sind aber der wichtigere Grund aus meiner Sicht ist der, dass nicht alle, die sich Lautsprecher kaufen wollen, eine Alexa oder ein Google haben wollen die zu Hause zuhören.
Ich habe 4 Play 1 im Einsatz und werde mir keine Sonos One anschaffen.
Bin gerade mal über den Post hier gestolpert. Ist ja ein wenig vom Thema abgewichen. Zum einen kann ich beitragen Playbase und 2x Play 1 habe ich bei mir so im Einsatz. Kann ich nur empfehlen. Super Klang.
Zum 2. dem Abverkauf von Play 1 würde ich sehr schade finden. Zum einen weil die Play 1 als günstige Rearspeaker unschlagbar sind aber der wichtigere Grund aus meiner Sicht ist der, dass nicht alle, die sich Lautsprecher kaufen wollen, eine Alexa oder ein Google haben wollen die zu Hause zuhören.
Ich habe 4 Play 1 im Einsatz und werde mir keine Sonos One anschaffen.


Wenn schon zu nichts anderes, als Surroundspeaker taugt auch der neue Symfonisk Regalspeaker von IKEA um € 99,--.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Bin gerade mal über den Post hier gestolpert. Ist ja ein wenig vom Thema abgewichen. Zum einen kann ich beitragen Playbase und 2x Play 1 habe ich bei mir so im Einsatz. Kann ich nur empfehlen. Super Klang.
Zum 2. dem Abverkauf von Play 1 würde ich sehr schade finden. Zum einen weil die Play 1 als günstige Rearspeaker unschlagbar sind aber der wichtigere Grund aus meiner Sicht ist der, dass nicht alle, die sich Lautsprecher kaufen wollen, eine Alexa oder ein Google haben wollen die zu Hause zuhören.
Ich habe 4 Play 1 im Einsatz und werde mir keine Sonos One anschaffen.
Wenn schon zu nichts anderes, als Surroundspeaker taugt auch der neue Symfonisk Regalspeaker von IKEA um € 99,--.

Warum soll der zu nichts anderem taugen?

Antworten