Beantwortet

Kein Dolby bei Heimkino


Abzeichen
Ich habe einen Sony XE90, eine Playbase mit Sonos One als Surround Speaker.
Schaue ich Fernsehen sind die Surround Speaker fast nicht wahrnehmbar bzw. komplett aus. Bei einigen Inhalten, z.b. Netflix deutsch oder Filmen im Fernsehen höre ich überhaupt nichts (Base & Surround Speaker), bei der Englischen Tonspur in 5.1. habe zwar Ton in der Base aber keinen ordentlichen Surround Sound auf den Rears.
Beim Musikhören funktionieren alle Lautsprecher super.
icon

Beste Antwort von Asphaltstreicher 26 August 2019, 08:14

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
prüfe zunächst, ob wirklich DD5.1 an der PLAYBASE ankommt.
Zu finden unter
Mehr - Einstellungen - Über mein Sonos System- Eingang der PLAYBASE
Dort muss DD5.1 stehen für Surround Sound.
Gruß
Armin
Abzeichen
Dasselbe Problem habe ich auch. In der App steht drin dass 5.1 ankommen sollte wenn ich aber auf Netflix oder Maxdome schau kommt nur Stereo an. Wenn ich aber von Maxdome Das 5.1 Test Video oder das 5.1 Atmos Test Video anschaue habe ich einen Sound den ich mir in meinen Träumen nicht vorstellen konnte . Wenn ich PlayStation vier Spiele hab ich einen super 5.1 Sound. Ich besitze die Anlage seid erst ein paar Tagen das komplette System , und verzweifel. Wenn ich die Apps am Fernseher selber starte hab ich nur stereo , fahr ich über die PS 4 Rein, habe ich 5.1 laut der App. Die PS vier ist mit einem HDMI Kabel an den Fernseher verbunden (HDMI ARC) und dann per Audio Kabel mit der Bar verbunden.
Die PS vier ist mit einem HDMI Kabel an den Fernseher verbunden (HDMI ARC) und dann per Audio Kabel mit der Bar verbunden.ARC ist an dieser Stelle irrelevant !
Was ist aber "dann per Audio Kabel mit der Bar verbunden" ???
>> die PS4 oder der TV ?!
Abzeichen
Vom Fernseher andie Bar . Er schleift es also durch . Jedoch nur DVD undPS4 spiele. bluray die meisten nicht da, DTS Ausgang ist und dann gar kein Sound geht .schliese ich das Audio Kabel direkt an die PS4 an und geht ins DVD Menü taucht 5.1 mixstream auf jedoch nicht auswählbar ( diese Option ist ausgegraut und er scheint nur bei direkter verkablung) . Dann Schalte ich in Netflix auf 5.1 geht nur der sup und die Bar , die hinteren beiden kein Ton. Schalt ich auf Stereo hab ich auf alle Boxen Sound was sich gut anhört .aber halt nur Stereo . Wenn PS 4 aus ist hab ich am Fernseher ,laut APP, nur Stereo . Wie bekomm ich jetzt den Sound hin , das er so ankommt wie bei maxdome die beiden Testvideo ( Dolby digital plus und Atmo, weil da geht jede einzelne Box für sich wenn sie dran ist und auch den Vogel hört man „durch Wohnzimmer“ fliegen . Sitz halt jetzt da und Ärger mich hab 2200€ bezahlt und bekomm nicht mal hin eine blueray ins normale 5.1 abzuspielen , da ich die ganze Sache für 70% Kinosound und 30% Musik gekauft habe und mir die in Mediamarkt empfohlen wurde.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Das interessiert mich, da ich drauf und dran bin, mir einen KD65XE9005 zu holen. DD5.1 von HDMI an SPDIF „sollte funktionieren“, lt. dem Mann im Markt. Klappt das mit den eigentlichen Soundeinstellungen und dem Sonos 5.1-System? Die sind im neuen TV ziemlich erweitert im Vergleich zu meinem KDL50Wirgendwas (an/aus quasi). Hoffentlich. Gebt mal bitte Bescheid, besten Dank!
Hi Komo1990, ... nur mal so am Rande. - es ist verdammt schwierig Dein Steno im Fließtext, z. T. ohne Punkt und Komma, und auch noch mit Rechtschreibfehlern (vermutlich durch die Autokorrektur) richtig zu lesen und dann auch noch zu verstehen. :(
- das ginge auch besser.
- soviel Zeit sollte sein.

Bzgl. Einstellungen von PB und PS4 bin ich mal raus, da ich a) (noch) keine PB habe und b) auch nur eine PS3 besitze.
- da müsste Armin, oder ein anderer Experte hier mal ran.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Leute, ihr müsst euch mal mit euren Geräten beschäftigen u. euch informieren, BEVOR ihr etwas kauft. Und "informieren" am besten an der richtigen Stelle wenn es um Detailfragen geht... am besten nicht beim nächstbesten MM Mitarbeiter(auch wenn es da einzelne pos. Ausnahmen geben wird).
Fakten sind nunmal:
- Sonos unterstützt KEIN DTS
- Damit man DD 5.1 hören kann, muss das Quellmaterial damit codiert sein, muss das Abspielgerät als Ausgabeformat auf Bitsream/Mehrkanal/Dolby Digital oder wie es auch immer bezeichnet wird eingestellt sein, muss der TV bei ext. Quellen Mehrkanalton durchschleifen können, und der TV muss für int. Quellen wie TV Tuner, Apps etc. ebenfalls in den Toneinstellungen auf Bitstream oder ähnliche Bezeichnung eingestellt werden.
Dass das Sonossystem korrekt als Surroundsystem eingerichtet wurde setze ich mal einfach voraus...
Dann, und nur dann funktioniert es.
Ansonsten stimme ich Peter absolut zu, dass verständliche, eindeutige Beschreibungen wie was von wo abgespielt wird mit welcher Verkabelung und Einstellung an welchem Gerät das ganze hier extrem erleichtern. Ansonsten wird viel aneinander vorbeigeredet und Kaffeesatzleserei betrieben.
Bitte um Verständnis...
Grüße,
Ralf
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Komo,
dein Problem ist die PS4. Die kann DTS nicht in DD5.1 wandeln, wenn du den Ton über HDMI ausgibst. Über den optischen Ausgang funktioniert das allerdings. Bei der PS3 gibt das ohne Probleme. Warum Sony das so bescheuert gemacht hat weiß kein Mensvh.
Mein Vorschlag, benutze zusätzlich einen automatischen Toslink Umschalter. Verbinde die optischen Ausgänge von TV und PS4 mit den Eingängen des Umschalters und von dort an die PLAYBASE.
Gruß
Armin
Abzeichen +2
So ganz verstehe ich die Problematik nicht.
Also ich habe die Playbar direkt am TV angeschlossen alle Ton Quellen PS4, Sat/Internet TV-Receiver etc. müssen erstmal den TV passieren.
Der TV macht dann den Rest. Wenn dann was nicht richtig läuft muss geschaut werden ob am TV die Settings vom Ton stimmen.
Bei mir stimmten diese zu Anfang nicht und mussten optimiert werden.
Abzeichen
Kann denn der Sony XE90 oder auch XE93 nun 5.1 an Sonos ausgeben (Playbase, SUB, 2xPlay:3)?
Ja, kann er! Ich habe den XE90 und ein Setup aus Playbar, Sub und 2 Sonos 1. Im Fernseher muss halt die richtige Ausgabe eingestellt sein, also Audiosystem und automatisch 1 glaube ich. Dann wird auch korrekt umgewandelt und ausgegeben!
Abzeichen
So Danke für die Antworten und sorry für den schwierigen Text.Habs jetzt anders gemacht . Gebrauchte X-Box O zugelegt und die kann wirklich alles runterkodieren , ob atmos, 7.1 5.1+ , ob von DVD, bluray, APP‘S wie Netflix usw. einfach alles . Seit dem kann ich alles in super 5.1 Sound genießen. Die Bar mit dem Fernseher verbunden und PS4 und X Box O mit HDMI an den Fernseher . Kann ich jedem nur empfehlen . Einfachste Art . Schade das man ein zwischen gerät braucht , aber so hat man gleich noch eine neue Konsole dazu.
Abzeichen +1
Hallo,
ich möchte gerne dieses Thema nochmal aufgreifen, da ich ebenfalls Probleme mit 5.1 habe.

Das System besteht aus: Playbase, 2x Play 1, Sub
Angeschlossene Quellen: PC, Xbox One X
TV: 6+? Jahre alter Samsung, der laut einer Aussage hier im Forum scheinbar nur intern Surround ausgeben kann. Ob das korrekt ist, weiß ich leider nicht.

Die Quellen sind per HDMI an den TV angeschlossen. Vom TV geht das optische Kabel (Toslink?) an die Playbase.

Wie ich teste: Youtube 5.1 test. Netflix / Amazon Prime Film und in den Sonos-Einstellungen (wie oben beschrieben) nachschauen. Dort steht "Stereo" bei der Playbase.
Der Raum ist auf Surround-Speaker eingestellt. Hier habe ich hoffentlich kein Häkchen vergessen.

Samsung-TV interne Quelle ausprobiert: Youtube-App getestet und auch dort kam kein 5.1, obwohl es "intern" war. In den Ton-Einstellungen ist DTS ausgegraut / nicht wählbar.

Nun habe ich die Playbase direkt per Toslink an die Xbox One angeschlossen. Weiterhin steht in den Sonos-Einstellungen "Stereo".

Mein Gedanke war, mir ein Switch zuzulegen wo ich mehrere HDMi-Geräte anschließen kann und die Playbase per Toslink ankoppel. So schleift der TV nichts durch, sondern es geht direkt per HDMI (PC/Xbox) an den Switch und dort weiter an (Sound) Playbase und (Bild) Fernseher.

Da mich aber nun irritiert, dass immer Stereo in den Einstellungen steht, frage ich mich wo jetzt der Fehler liegt.

Frage zum Switch: Muss der etwas bestimmtes können? Der TV hat 1920p Auflösung, kein 4k und kein HDR und ausschließlich HDMI 1.4 Anschlüsse.

Ich hoffe, ich habe es ausführlich notiert und nichts vergessen. :)

Vielen Dank schon einmal!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Asphaltstreicher
Damit bei der aktuellen Verkabelung 5.1 von externen Quellen bei Sonos ankommt, müsste der TV „Passthrough“ unterstützen. Falls er es nicht kann, würde in der Tat ein Switch helfen... entweder ein Toslink Switch, falls alle externen Geräte einen eigenen Toslinkausgang haben (Kostenpunkt knapp 20€) oder ein HDMI Switch mit Audioextractor auf Toslink, falls es Zuspielgeräte nur mit HDMI Ausgang ohne Toslinkausgang gibt (Kostenpunkt 40-50€).

Damit aber allgemein, auch von internen Quellen des TV, 5.1 Ton ankommen kann, müssen ein paar Dinge gegeben sein...
  • das WICHTIGSTE: die Quelle muss tatsächlich 5.1 Ton abspielen... und DAS ist bei YouTube NICHT der Fall. Daher konnte das bei deinem Test nicht klappen... es gibt da zwar diverse 5.1 Trailer, aber die YouTube App gibt halt alles nur als Stereo aus.
  • Eine Sendung vom internen TV Tuner, die definitiv in 5.1 ausgestrahlt wird (z. B. in der Regel der Tatort), kommt bei Sonos auch in 5.1 an... wenn der nächste Punkt gegeben ist...
  • nämlich muss in den Einstellungen des TV bei der Audioausgabe für den optischen Ausgang die Einstellung „Dolby Digital“ bzw. „Bitstream“ eingestellt sein.
  • diese Einstellung muss ebenfalls bei jedem Abspielgerät für den entsprechenden Audioausgang (Toslink UND ggf. separat für HDMI) eingestellt sein. Z. B. eben auch bei deiner xBox. Als du sie direkt per Toslink an die Base angeschlossen hattest, war also entweder die Einstellung für den optischen Ausgang der xBox falsch gesetzt oder es wurde kein 5.1 Signal abgespielt.
  • zusammengefasst heißt das: 1. Ton,aterial muss in DD5.1 vorliegen, 2. Abspielgerät muss für den genutzten Audioausgang richtig eingestellt sein, 3. falls ein TV dazwischen hängt, muss der ebenfalls richtig eingestellt sein UND muss Passthrough können.
Was nun...
  • teste erstmal mit einer internen Quelle des TV, am besten dem TV Tuner oder einer App des TV, die definitiv 5.1 kann (Netflix wäre gut), ob bei Sonos 5.1 ankommt. Passe die Audioeinstellungen des TV ggf. an.
  • wenn das erfolgreich war, teste ein 5.1 Signal von einem externen Gerät, das direkt per Toslink an der Playbase hängt und stelle auch hier ggf. noch die Audioeinstellungen für den opt. Ausgang richtig ein.
  • wenn dies auch erfolgreich war, teste den gleichen Inhalt vom gleichen externen Gerät, wenn es per HDMI am TV hängt. Hier muss am Abspielgerät nun ggf. die Einstellung für den Ton per HDMI richtig eingestellt werden.
  • wenn 5.1 bei Sonos ankommt, kann der TV Passthrough, sonst nicht.
Ich würde das alles erstmal mit der xBox testen, da die Audioausgabe-Einstellungen an einem PC für sich schon eine Herausforderung sein können. Da wäre die Frage, ob er einen Toslinkausgang hat und ob er per HDMI DD5.1 ausgeben kann.


Falls der TV KEIN Passthrough kann, dann hast du wie oben erwähnt die Wahl zwischen Toslinkswitch oder HDMI Switch, je nachdem, was bei PC und xBox angebrachter wäre.
Die xBox kann 5.1 über beide Ausgänge ausgeben. Beim PC musst du es rausfinden...

Viel Erfolg,
Ralf
Abzeichen +1
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

oh je oh je, ja natürlich musste die Xbox auch erst einmal auf Dolby umgestellt werden. Das ist mir später erst eingefallen. :)
Ach ja, dicke Anlage stehen und dann nutzt man die Möglichkeiten nicht (kennt sich nicht aus)...

DTS kann ich nicht wählen, nur Dolby Digital (bei der Xbox). Dann wird bei den Sonos-Einstellungen auch Dolby 5.1 angezeigt.

PC per HDMI an den TV + Toslink an TV zeigt er mir in den Sonos-Einstellungen nur Stereo an. Auch kann ich in den Sound-Einstellungen (PC) nur Stereo wählen.

Praktisch kann ich jedes Mal in den Sonos-Einstellungen testen/sehen, ob das Signal wirklich Dolby 5.1 ist, richtig? Natürlich sollte man es auch am Klang hören.

Heute hole ich mir einen Switch und teste es damit. Am PC hätte ich noch die Wahl über das optische Kabel. Das müsste aber separat neben dem HDMI (für Bild) laufen und wäre unpraktisch. Wenn es aber anders nicht geht, müsste ich mir doch einen Switch für die optischen Eingänge + 1 Ausgang zulegen.

Ich teste das heute/morgen.

GIbt es eine bestimmte Einstellung in der Sonos-App, damit der volle 5.1 Klang ausgeschöpft werden kann? Es wurde alles automatisch eingerichtet. Einzig den Bass-Pegel habe ich noch etwas erhöht und bei den Optionen Film & Musik, die Lautstärke etwas auf die hinteren Boxen gelegt, wo die Couch steht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

oh je oh je, ja natürlich musste die Xbox auch erst einmal auf Dolby umgestellt werden. Das ist mir später erst eingefallen. :)
Ach ja, dicke Anlage stehen und dann nutzt man die Möglichkeiten nicht (kennt sich nicht aus)...

😄
DTS kann ich nicht wählen, nur Dolby Digital (bei der Xbox). Dann wird bei den Sonos-Einstellungen auch Dolby 5.1 angezeigt.

Das ist dann schonmal der Beweis, dass dein TV Passthrough kann. Und DTS kann Sonos ja eh nicht.

PC per HDMI an den TV + Toslink an TV zeigt er mir in den Sonos-Einstellungen nur Stereo an. Auch kann ich in den Sound-Einstellungen (PC) nur Stereo wählen.

du meinst bestimmt Toslink an PLAYBASE, oder!?

Praktisch kann ich jedes Mal in den Sonos-Einstellungen testen/sehen, ob das Signal wirklich Dolby 5.1 ist, richtig? Natürlich sollte man es auch am Klang hören.

genau richtig

Heute hole ich mir einen Switch und teste es damit. Am PC hätte ich noch die Wahl über das optische Kabel. Das müsste aber separat neben dem HDMI (für Bild) laufen und wäre unpraktisch. Wenn es aber anders nicht geht, müsste ich mir doch einen Switch für die optischen Eingänge + 1 Ausgang zulegen.

was für einen Switch meinst du? HDMI Switch brauchst du ja eigentlich keinen, da der TV ja Passthrough kann.
Falls der optische Ausgang am PC im Gegensatz zum HDMI Ausgang DD5.1 ausgeben kann, dann würde 2x1 Toslinkswitch in der Tat Sinn machen.
Ich nutze z. B. diesen hier und es klappt super.
Ich teste das heute/morgen.

GIbt es eine bestimmte Einstellung in der Sonos-App, damit der volle 5.1 Klang ausgeschöpft werden kann? Es wurde alles automatisch eingerichtet. Einzig den Bass-Pegel habe ich noch etwas erhöht und bei den Optionen Film & Musik, die Lautstärke etwas auf die hinteren Boxen gelegt, wo die Couch steht.

Wenn ein 5.1 Signal anliegt, dann wird es doch ausgeschöpft, indem für alle Kanäle Lautsprecher vorhanden sind. 😉 Ansonsten kann man halt nur für den Sub und die Rears die von dir genannten Einstellungen in der App vornehmen.
Abzeichen +1
Hallo,
sooo Fortsetzung folgt... ;=)

Also Dolby Digital (bei der Xbox) wurde angezeigt, als ich die Playbase direkt an der Xbox angeschlossen hatte. Sobald ich alles am TV anschließe und darüber schleife, kann ich Dolby Digital oder DTS nicht wählen. Auch bei der Einstellung am TV (Menü - Ton - zusätzliche Einstellungen - Audioformat) ist lediglich PCM und DTS Neo 2:5 wählbar.

Daher gehe ich davon aus, dass der TV doch kein Passthrough kann.

Nun habe ich mir mal einen HDMI Switch besorgt mit optischem (Toslink) Ausgang.

PC per HDMI -> Switch
Switch per HDMI -> TV
Switch per Toslink -> Playbase

Am PC wird der Switch in den Sound-Einstellungen nicht angezeigt, sondern der Samsung-TV. Wähle ich diesen aus, wird der Ton scheinbar vom Switch an die Playbase geleitet.... aber in Stereo.
Am PC kann ich auch keine 5.1 Einstellung vornehmen. Veeermutlich weil der Samsung-TV, welcher als Quelle (trotz Switch) angegeben werden muss, eben das nicht kann.

Außerdem kommt kein Ton wenn derr TV ausgeschaltet ist. Das soll auch der Fall sein, der TV muss nicht ständig laufen wenn ich den Ton benötige. :)

Ob es einen Switch gibt, der den Ton separat ausgibt, unabhängig vom TV und... so vielleicht auch ein vollständiges Dolby Digital Signal vom PC weiterreichen kann?

oder doch ein Toslink/Optisches Dingens Switch und HDMI alles an den TV anschließen. Nur Ton separat. Gibt dann halt immer ein zusätzliches Kabel, welches dank HDMI doch nicht nötig wäre.

(Nachtrag)
Switch -> Enklen HDMI Matrix.... https://www.amazon.de/gp/product/B07G72GC6Z/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A356CQSJEP17OE&psc=1

Sofern der Switch Audio separat ausgeben kann... oder den kwmobile Digital Audio Verteiler.

(puuuuhh was ne Aktion ;=) )
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo,
sooo Fortsetzung folgt... ;=)

Also Dolby Digital (bei der Xbox) wurde angezeigt, als ich die Playbase direkt an der Xbox angeschlossen hatte. Sobald ich alles am TV anschließe und darüber schleife, kann ich Dolby Digital oder DTS nicht wählen. Auch bei der Einstellung am TV (Menü - Ton - zusätzliche Einstellungen - Audioformat) ist lediglich PCM und DTS Neo 2:5 wählbar.

Daher gehe ich davon aus, dass der TV doch kein Passthrough kann.

Das wird dann wohl leider der Fall sein, vermute ich.


Nun habe ich mir mal einen HDMI Switch besorgt mit optischem (Toslink) Ausgang.

PC per HDMI -> Switch
Switch per HDMI -> TV
Switch per Toslink -> Playbase

Am PC wird der Switch in den Sound-Einstellungen nicht angezeigt, sondern der Samsung-TV. Wähle ich diesen aus, wird der Ton scheinbar vom Switch an die Playbase geleitet.... aber in Stereo.

Das ist auch korrekt so, denn ein Switch ist schließlich kein Wiedergabegerät. Er ist nur zwischengeschaltet. Das für den PC per HDMI erkennbare Wiedergabegerät ist der TV.

Am PC kann ich auch keine 5.1 Einstellung vornehmen. Veeermutlich weil der Samsung-TV, welcher als Quelle (trotz Switch) angegeben werden muss, eben das nicht kann.

Ich vermute eher ganz stark, dass der PC, wie die meisten anderen, per HDMI kein DD5.1 ausgeben kann. Meistens kann ein PC das nur am ggf. vorhandenen optischen Ausgang.

Außerdem kommt kein Ton wenn derr TV ausgeschaltet ist. Das soll auch der Fall sein, der TV muss nicht ständig laufen wenn ich den Ton benötige. :)

Das kann evtl. am Switch-Modell liegen, aber imo eher am PC. Da der Switch nicht als Ausgabegerät gilt, gibt der PC per HDMI ggf. nur Ton aus, wenn ein Wiedergabegerät erkannt wird. Dafür muss der TV aber logischerweise eingeschaltet sein.
Wie verhält sich denn die xBox, wenn der TV ausgeschaltet ist?

Ob es einen Switch gibt, der den Ton separat ausgibt, unabhängig vom TV und... so vielleicht auch ein vollständiges Dolby Digital Signal vom PC weiterreichen kann?

Wie gesagt, ob der PC 5.1 über den Switch ausgibt, ist unabhängig davon, ob der TV Passthrough kann. Der Switch ist ja gerade dafür da, wenn der TV es nicht kann.
Dein PC wird schlicht kein 5.1 per HDMI ausgeben können.

oder doch ein Toslink/Optisches Dingens Switch und HDMI alles an den TV anschließen. Nur Ton separat. Gibt dann halt immer ein zusätzliches Kabel, welches dank HDMI doch nicht nötig wäre.

Wenn der PC einen optischen Ausgang hat, dann schließe ihm mal testweise direkt an die Playbase an. Wenn dann am PC 5.1 wählbar ist und bei Sonos ankommt, dann wäre ein Toslink Switch die bessere Wahl.
PC und xBox per Toslink zum Switch und Switch per Toslink zur Playbase.

(Nachtrag)
Switch -> Enklen HDMI Matrix.... https://www.amazon.de/gp/product/B07G72GC6Z/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A356CQSJEP17OE&psc=1
Sofern der Switch Audio separat ausgeben kann... oder den kwmobile Digital Audio Verteiler.

(puuuuhh was ne Aktion ;=) )
Abzeichen +1
Installation mit der Xbox:
Xbox per HDMI -> Switch
Switch per Toslink -> Playbase
Switch per HDMI -> TV

Sound läuft, obwohl der TV ausgeschaltet ist. Beim PC hingegen war es nicht so. (Nachtrag)
Doch, zumindest jetzt. Ich habe als Wiedergabegerrät den Samsung-TV gewählt. Der ist ausgeschaltet, aber Sound läuft jetzt dennoch. Nur in Stereo.

Merkwürdigerweise habe ich jetzt aber (laut Sonos-Einstellungen) nur ein Stereo-Signal, obwohl bei der Xbox in den Einstellungen noch Dolby Digital ausgewählt ist. Das ist mir jetzt auch wieder ein Rätsel.

ein direktes Tosklink-Kabel probiere ich mal aus... HDMI ist an einer nVidia 1080ti Grafikkarte angeschlossen. Das Toslink-Kabel würde an einer Onboard-Soundkarte (aktuelles Gigabyte Mainboard) angeschlossen werden.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Asphaltstreicher
Ja, teste mal per Toslink... dann weißt du, ob dein PC überhaupt 5.1 ausgeben kann.
Am PC ist alles etwas „tricky“, da es eben viele Einstellungen gibt und einiges anders läuft als bei Home Entertainment Geräten. Siehe Beispiel „TV muss als Wiedergabegerät ausgewählt werden“, damit überhaupt Ton rausgeht.

Dass von der xBox über den Switch kein 5.1 bei Sonos ankam, kann imo zwei Gründe haben...
  • der abgespielte Inhalt hatte keine 5.1 Tonspur, oder...
  • am Switch gibt es i. d. R. einen Knopf oder Schiebeschalter, mit dem kann man die Tonausgabe des Switch fest auf 2.1, 5.1 oder Bypass einstellen. Evtl. ist dort 2.1 gewählt. Am besten 5.1 oder Bypass einstellen.
Abzeichen +1
Nun habe ich die Playbase direkt per Toslink an derr Onboard-Soundkarte des Computers angeschlossen.

Die Playbase selbst wird nicht erkannt. Als Wiedergabegerät habe ich am PC "Realtek Digital Output" gewählt, woraufhin auch Ton über die Playbase + restlichen Lautsprechern kommt. Aber nur in Stereo.
Der Software-Treiber ist aktuell.

Specs der Onboard-Soundkarte:
  1. Realtek® ALC1220-VB codec
  2. * The back panel line out jack supports DSD audio.
  3. High Definition Audio
  4. 2/4/5.1/7.1-channel
  5. Support for S/PDIF Out
Mal sehen ob sich dafür noch ne Lösung findet. 🙂 Sollte doch eigentlich möglich sein.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nun habe ich die Playbase direkt per Toslink an derr Onboard-Soundkarte des Computers angeschlossen.

Die Playbase selbst wird nicht erkannt. Als Wiedergabegerät habe ich am PC "Realtek Digital Output" gewählt, woraufhin auch Ton über die Playbase + restlichen Lautsprechern kommt. Aber nur in Stereo.
Der Software-Treiber ist aktuell.

Am opt. Ausgang kann auch kein Gerätetyp erkannt werden, da diese Verbindung im Gegensatz zu HDMI keine Schnittstelle wie CEC bietet.

Specs der Onboard-Soundkarte:
  1. Realtek® ALC1220-VB codec
  2. * The back panel line out jack supports DSD audio.
  3. High Definition Audio
  4. 2/4/5.1/7.1-channel
  5. Support for S/PDIF Out
Mal sehen ob sich dafür noch ne Lösung findet. 🙂 Sollte doch eigentlich möglich sein.

Ja, sollte es... sofern „Dolby Digital“ als Format unterstützt wird. Keine Ahnung, ob das mit „DSD Audio“ gemeint ist... 🤔

WAS spielst du denn ab?
Und über welche Software?
Auch beim PC müssen nämlich mehrere Dinge gegeben sein, damit DD5.1 ankommt...
  • das Quellmaterial (z. B. Videodatei) muss bzgl. Ton in DD5.1 kodiert sein.
  • Die Abspielsoftware muss die Wiedergabe von DD5.1 unterstützen.
  • Beim Abspielen muss in der Software die DD5.1 Tonspur ausgewählt werden, falls mehrere Tonspuren vorhanden sind. Das ist meistens der Fall, da Stereo eigentlich immer auch noch als Tonspur dabei ist.
  • und letztendlich muss das Ausgabegerät, also hier die Soundkarte, DD5.1 am SPDIF Ausgang unterstützen und im Treiber muss dies auch eingestellt sein.

Hast du denn mit der xBox jetzt 5.1 auch über den Switch hinbekommen?
Abzeichen +1
Ah okay, deshalb wird kein Gerätetyp erkannt. Dann ist die Einstellung unter Wiedergabe wohl korrekt (Ton kommt ja 🙂 )

Netflix, Amazon Prime, ein PC-Spiel habe ich bislang abgespielt. In einem Spiel konnte ich Dolby Atmos wählen.
Es wird bei Sonos immer Stereo angezeigt.

Unter den Sound-Einstellungen (Windows 10) -> Wiedergabe -> Realtek Digital Output, ist Konfigurieren ausgegraut. Ich kann nichts konfigurieren, sondern nur auf Eigenschaften gehen.

Unter "Eigenschaften von Realtek Digital Output" -> Unterstützte Formate -> Ist DTS Audio UND Dolby Digital aktiv.
Klicke ich auf Dolby Digital und auf TESTEN, wird Dolby Digital 5.1 ausgegeben (auch Sonos erkennt es). (juhu)

Abtastrate 48 kHz

DOlby 5.1 wird aber NUR unter diesem TEST erkannt. Egal ob Spiel oder Film, wird nur Stereo erkannt.

Bezüglich der Xbox teste ich das heute nochmal mit dem Switch.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Asphaltstreicher
Dann ist die Konfiguration der Geräte ja offensichtlich korrekt. 👍🏻😎

Wenn kein 5.1 ausgegeben wird, liegt es dann am Quellmaterial oder der Abspielsoftware, also in dem Fall am Browser oder Amazon- bzw. Netflix-Client. Worüber spielst du denn beides ab? Über einen Browser wird 5.1 kaum möglich sein. Ob es für die beiden Dienste einen Win10 Client gibt, weiß ich nicht. Falls ja, kannst du dich ggf. auf den Supportseiten von Amazon u. Netflix erkundigen, ob darüber 5.1 ausgegeben werden kann.

Von der xBox sind die Chancen auf 5.1 Ausgabe imo wahrscheinlich größer.
Eine DVD oder Bluray Disk mit DD5.1 Tonspur wäre zum Testen erstmal am besten.
Bei der xBox kann man sogar DTS zu DD5.1 recodieren, falls die Disk nur eine DTS Tonspur hat.
Abzeichen +1
Am wichtigsten ist mir ja, dass es mit dem PC funktioniert.
Nachdem ich nun einige Lieder über Sonos gehört habe, funktioniert es am PC nicht.
Der Raum zeigt mir weiterhin den Titel des Liedes an, aber der Sound aus dem PC wird nicht abgespielt. Geändert wurde nichts. Es ging auch. Nur warum geht es jetzt nicht mehr. Neustart des PCs hat auch nicht geholfen. 😕 Sobald das Problem gelöst wurde, kann ich mal wirklich einige weitere Quellen ausprobieren.