Beantwortet

Kein 5.1 Dolby -Surround Ausgabe bei Amazon fire Stick und TV Gerät Panasonic Etw5



Ersten Beitrag anzeigen

39 Antworten

Abzeichen
Switch ist das Flexon https://www.amazon.de/gp/product/B06W5QJW9T/ref=s9_dcacsd_dcoop_bw_c_x_9_w
Anleitung steht nicht viel drin.
habe jetzt Fire TV und Sky im Eingang. HDMI out zum normalen Eingang TV. Optisch out am Flexon, Optisch ein beim Sonos. --> Stereo. Wenn ich den Fire TV optisch direkt auf den Sonos klemme, dann wieder 5.1.
Verstehe ich alles nicht....
Habe auch schon über ARC an TV angeschlossen, auch kein 5.1.
Noch jemand eine Idee? Evtl. das Switch kaputt?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Heiko
Hast du die Verkabelung so vorgenommen wie von mir beschrieben?
Wenn das passt, dann müssen natürlich die Toneinstellungen noch passen. Wichtig ist, dass du am Flexson den Schalter mit den drei Wahlmöglichkeiten auf 5.1 bzw. Bitstream stellst, damit vom Fire TV auch 5.1 angefordert wird.
Probier das mal als erstes.
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Mit der Taste „Audio Out Select“ auf 5.1 stellen. Mit der Taste „Playbar/analog“ die entsprechende Diode einschalten. Und ARC mit der ebenso benannten Taste erstmal ausschalten u. falls es dann klappt ARC ggf. auch einschalten u. nochmal testen.
Teil mal bitte das Ergebnis mit, wenn du so vorgehst.
Abzeichen
so alles probiert, Verkablung genau so vorgenommen. Leider kein 5.1, nur wenn ich den Fire direkt anschließe.
Abzeichen
Bei Sky übrigens auch
Abzeichen
Hab mir jetzt nochmal einen anderen Switch bestellt, evtl. hat der echt ein Problem.
Wenn es dann nicht funktioniert, dann gehen alles Switch, alles Sonos am Dienstag zurück.
Und ich werde nie Sonos Aktionär (Wollte ich kaufen), da sie die einfachsten Sachen nicht auf die Reihe bringen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Dann klappt der Handshake für 5.1 nicht... wird aber an den Einstellungen liegen.
Unsere Beiträge hatten sich ja zeitlich überschnitten. Hattest du Einstellungen bzgl. Audio out, Playbar connected u. ARC so vorgenommen wie ich geschrieben habe?
Weiterhin musst du in den Toneinstellungen von Sky Receiver und Fire TV die Tonausgabe auf Bitstream bzw. Dilby Digital stellen, je nachdem wie es dort genannt wird. Jedenfalls NICHT auf PCM.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Meine Güte... lass dich nicht so schnell frustrieren. Und Sonos kann nix dafür, wenn fast alle TV Hersteller so raffgierig sind u. die Lizenzgebühren für Dolby Digital Passthrough sparen.
Schimpf also auf DIE und nicht auf Sonos.
So muss man sich leider eben über Umwege zu helfen wissen, was leider auch etwas Einstellungsarbeit bedeutet.
Und ein Defekt des Flexson kann zwar mal vorkommen, aber meistens liegt es an einer kleinen Einstellungssache.
Beantworte doch mal, welche Schritte du befolgt hast, die ich oben angeführt habe.
Heiko, der Switch sollte funktionieren. Schließe ihn mal probehalber an einen anderen HDMI-Port an.
Abzeichen
du bist echt ein Superschlumpf 😃 Also, hatte alles perfekt, habe aber beim FireTV die Einstellung, optisches Kabel, statt Dolby Digital Plus automatisch. jetzt funktioniert es. Sehe es trotzdem so, dass es an Songs liegt. an einem AVR funktioniert auch alles. Was spricht dagegen an die Playbase einfach einen Switch zu integrieren oder 3 optische Eingänge zu machen und einen HDMI Ausgang in den TV. Somit wären alle Probleme gelöst. Ist nicht unbedingt Nutzerfreundlich. Es setzten sich am Markt leider nur die einfachen Dinge durch, die einfach funktionieren. Siehe Apple die letzten 8 Jahre.
Trotzdem nochmal vielen vielen Dank für deinen Support - nicht selbstverständlich.
Habe auch schon über ARC an TV angeschlossen, auch kein 5.1.
Noch jemand eine Idee? ...
hast Du gemacht was ich geschrieben habe ???Ja, alles mal systematisch neu starten - sprich alles ausschalte und nacheinander Ein.
siehe hier >> https://de.community.sonos.com/heimkino-223383/wie-5-1-statt-stereo-zur-playbase-bringen-6744160/index1.html#post16039108
Beim Pana muss der Flexson am HDMI-ARC angeschlossen und der VIERA-Link aktiviert sein.
- sonst bekommst Du keinen Ton vom TV.
Und der Restart aller Geräte ist erforderlich weil viele Geräte den Hand-Shake nur beim Start sauber ausführen!
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Peri, es ist egal, an welchen HDMI Port des TV er den Switch anschließt, solange ARC erstmal keine Rolle spielt, denn das Problem liegt ja vor der Signalausgabe zum TV. Der Ton der HDMI Eingänge am Flexson wird extrahiert, aber per Toslink nur in Stereo weitergeleitet.
Deswegen schrieb ich ja, er soll UNBEDINGT ARC mal an Flexson. AUSSCHALTEN, um sicherzugehen, dass nicht der ARC Ton in Stereo zurückkommt u. per Toslink rausgeht.
Man kann das natürlich auch testen, indem man den Ausgang des Flexson mal an einen NICHT ARC Eingang des TV hängt. Hätte die gleiche Wirkung wie per Taste am Flexson.

Eine Idee wäre noch, dass man bei Sky Receiver und Fire TV die Toneinstellungen zweimal vornehmen muss. Für den optischen Ausgang UND den HDMI Ausgang. Beide Geräte scheinen ja auch noch über opt. Ausgänge zu verfügen. Damit klappt es ja auch... Der Flexson extrahiert ja aber aus dem HDMI Signal... also müssen die Toneinstellungen für HDMI auf DD5.1 bzw. Bitstream eingestellt werden.

EDIT:
Eben gelesen, dass es geklappt hat. :D
Glückwunsch!
Also doch noch alles gut geworden.
Und der Sound jetzt in 5.1 dürfte für die Mühe entschädigen, oder!? 🆒

Grüße,
Ralf
Hallo Ralf,

Peri, es ist egal, an welchen HDMI Port des TV er den Switch anschließt, solange ARC erstmal keine Rolle spielt, denn das Problem liegt ja vor der Signalausgabe zum TV. Der Ton der HDMI Eingänge am Flexson wird extrahiert, aber per Toslink nur in Stereo weitergeleitet.
Deswegen schrieb ich ja, er soll UNBEDINGT ARC mal an Flexson. AUSSCHALTEN, um sicherzugehen, dass nicht der ARC Ton in Stereo zurückkommt u. per Toslink rausgeht.
Man kann das natürlich auch testen, indem man den Ausgang des Flexson mal an einen NICHT ARC Eingang des TV hängt. Hätte die gleiche Wirkung wie per Taste am Flexson.

ich habe das nur geschrieben, weil ich selbst die Erfahrung gemacht habe, dass HDMI-Ports unterschiedlich sein können und nicht jeden Switch/jedes Gerät akzeptieren, keine Ahnung, wieso. Mein Samsung-TV hat weder CEC noch ARC, die beiden integrierten HDMI-Ports benehmen sich jedoch wie Diven, die nicht jeden Verehrer erhören. ;-)


Gruß,
Peri
Abzeichen
ja ist wirklich gut, hatte vorher nen ARC mit zwei großen Standboxen, Center, Rear und Sub (wharfedale) - da war ich schon etwas verwöhnt. Wollte aber nicht mehr die großen Teile rumstehen haben und hatte schon 5 Play 1 - da lag die Playbase nahe 😉 und für die Größe echt gut. war schon von den Play1 als Stereo Paar mega begeistert. Was für ein Sound aus den zwei Dosen kommt ist schon gigantisch.

Antworten