Beantwortet

Installation Playbar/PS4/Samsung TV


Abzeichen
Hallo Leute,

da ich recht neu in der HiFi sowie Sonos Community bin hätte ich da eine Frage an euch.
Aktuell betreibe ich zwei Sonos Play 1 im Stereoverbund. Nun überlege ich die Sonos Playbar anzuschaffen, nur bin ich unsicher ob meine Installation klappt wie vermutet.

Zum Setup:
2x Sonos Play 1
Samsung UE J6250 TV (Digitaler Audioausgang)
1x Playstation 4

Folgendes:
Am TV selbst ist nur die Playstation4 via HDMI angeschlossen, ein zusätzlicher Receiver o.ä. ist nicht angeschlossen da im TV ein Triple-Tuner integriert ist.
Die Playbar würde ich per optischem Kabel an meinen TV anschließen. Die 2x Play 1 würde ich auf einem Bodenständer seitlich links/rechts an die Couch stellen für Sorround Sound.

Meine Frage ist:
Wird wenn die PS4 läuft der Ton auch Sourrund über das Sonos System wiedergegeben?
Wird normaler TV Sound Sourrund wiedergegeben?
Wenn ich eine BlueRay über die PS4 abspiele, auch Sourrund Sound?

Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen, bin durch meine Recherche noch nicht 100% sicher.

Viele Grüße
Sebastian
icon

Beste Antwort von Bassmann1968 7 May 2016, 14:52

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

19 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Danke für das Feedback und die netten Worte.
Viel Spass mit deiner Anlage!
Gruss
Armin
Abzeichen
Danke für deine Rückmeldung
Abzeichen
Der Umschalter heißt:

Inline Toslink Audio Switch
https://www.amazon.de/InLine-Toslink-Umschalter-Eingang-Fernbedienung/dp/B004YPSRC0

4x Optischer Eingang
2x optischer Ausgang (1 davon ist dann für die Playbar)

Gruß
Sebastian

Edit: laut amazon Kundenrezession lässt sich der Switch auch mit der Logitech Harmony FB steuern. Ich benutze allerdings die mitgelieferte, funktioniert tadellos
Abzeichen
Sonosputtel was hast du den für einen Umschalter?

Bin wievielte Geräte kann ich damit betreiben?
Abzeichen
So, jetzt wollte gibts eine Zusammenfassung von mir und meinem Setup.
Alles in allem bin ich mit den Sonos Produkten sowie auch der Playbar äußerst zufrieden, ich wollte keinen der Lautsprecher missen.

Zu meinem Setup:
Samsung TV UE J6250 - optisches Kabel - Inline Toslink Audio Umschalter
Playstation4 - optisches Kabel - Inline Toslink Audio Umschalter
Inline Toslink Audio Umschalter - optisches Kabel - Playbar.

Wenn ich fernsehe (integrierter Tuner) gibt mir der Fernseher den Ton via Eingang 1 am Switch rein und dieser problemlos an die Soundbar weiter. Es kommt je nach Sendung oder Film eben das verfügbare Audiosignal an der Playbar an. Bei Blockbuster Filmen oder z.B Fußball-Länderspiel Dolby Digital 5.1
Bei einfachen Sendungen wie Galileo Dolby Digital 2.1 (die hinteren Play1 erzeugen virtuelles Sourrund).
Bei ganz simplen Sendungen kommt Stereo an (ebenfalls virtuelles Surround)

Sobald ich die PS4 anwerfe und spiele, schalte ich auf der Switch FB auf Eingang 2. Und genieße sämtliche Spiele im Dolby Digital 5.1
Wenn ich eine Blueray oder DVD schaue, gibts auch Dolby Digital 5.1.
Die PS4 ist in der Lage, eine DTS Tonspur in eine Dolby Digital 5.1 zu konvertieren, und diese dann an die Playbar (direkt, oder eben über Switch) zu schicken.
Mit anderen Worten: gut gemacht PS4.

Bei Filmen mit Dolby Tonspur ist es wurst, da gibts sowieso 5.1

Folgende Einstellungen habe ich:
Samsung TV: Audioausgabe auf extern via optisch gestellt
PS4 : Audioausgabe auf optisch ; Audioformat auf Dolby Digital ; Audioformat Film auf Bitstream Mix.
Bitstream mix heißt, dass Dts zu Dolby gemacht wird, und Dolby einfach Dolby bleibt.

Ich hoffe ich kann vielleicht damit den einen oderen anderen helfen der ein ähnliches Setup wie ich betreibt.
Besonderen dank auch an dich Armin für die gute und schnelle Hilfe.

Und nun genieße ich mein kleines Heimkino
Viele Grüße
Sebastian
Abzeichen
Hallo Armin,

Dann mache ich heut mittag einfach mal den Test und schließe Ps4 mit dem Toslinkkabel direkt an der playbar an und spiele eine Blueray die nur eine dts tonspur hat ab.
Wenn ich dann erfolgreich dolby digital 5.1 bekomme, werde ich mir einen toslink switch bzw verteiler zulegen und verkabeln.

Verkabelung wäre ja dann:
Ps4 und tv an toslink switch eingang
Optisches kabel zur playbar an toslink ausgang
Oder?

Viele Grüße
Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Sebastian,
Die PS4 kann das DTS Signal in DD5.1 wandeln.
Am besten mal im Netz suchen, ich habe selbst keine und kann es daher nicht testen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Hallo Bassmann,

danke für deine Hilfe und erklärungen.
Seit nun ca 1 Woche steht die Playbar bei mir im Wohnzimmer, in Kombi mit 2x Play 1 als Satelliten hinten.

Verkabelt habe ich wie folgt:
PS4 ->HDMI -> TV

TV->Toslink->Playbar

Mehr Endgeräte habe ich nicht. Die PS4 gibt mir beim spielen tadelos einen Dolby Digital 5.1 Sound aus, klingt fantastisch über das Sonos System.
Je nach Fernsehsender/Film habe ich auch 5.1, ebenfalls super. DVD's mit DD 5.1 Tonspur kommen auch so an wie es sein soll.

Wenn ich nun eine BluRay schaue, die allerdings nur eine DTS-HD Tonspur hat, spielt mein System sie ab, allerdings in Stereo. Bin mir dessen bewusst dass die Playbar kein DTS unterstützt, jedoch frage ich mich, ob ich mit einer direkten Verbindung von Playbar und PS4 es schaffe, 5.1 abzuspielen. Da ja trotz fehlender DTS Unterstützung ein Stereo ausgegeben wird.
Würde das funktionieren? Und wenn ja, was für ein genaues Gerät benötige ich dafür (Toslink Switch, HDMI Switch? habe nur am Rande solch begriffe aufgeschnappt).

Viele Grüße
Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Eine Fernsehsendung schauen die 5.1 ist.
Einen Film einlegen der 5.1 ist und so weiter.
Vorausgesetzt sind natürlich die richtigen Einstellungen.

Ob das Signal Stereo oder 5.1 ist siehst du in der App.
Einstellungen. Mein Sonos System. Bei der Playbar schauen.
Abzeichen
Hallo,

Und was muss ich anstellen um richtiges sourrund zu erreichen? Also dd 5.1 und kein virtuelles sourrund?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Sebastian,
Du hast kein Problem!
Mit deinen Geräten funktioniert alles so wie es soll.
Abzeichen
Okay, und das "Problem" kann ich beheben, indem ich ein Toslink Switch dazwischen schalte?
Sodass externe Quelle wie PS4/Blueray direkt an die Playbar den Ton abgibt und somit ein richtiges Dolby Digital "Erlebniss" habe?

Falls ich auf den Switch verzichte, habe ich dann also "nur" das virtuelle Sourrund

LG Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Wenn du Stereo vom Fernseher bekommst, dann gibt die Anlage Stereo wieder.
Es wird auf den hinteren Lautsprecher ein virtuelles Surround erzeugt, ist aber nicht wirklich so differenziert als eine DD5.1 Wiedergabe.
Abzeichen
Ich muss nochmal kurz ins detail gehen.

Wenn mein TV den Ton in Stereo an die Sonos Anlage weitergibt, heißt dass, das alle Lautsprecher Stereo erfüllen.
Also werden alle Boxen angesteuert, aber es ist kein differenziertes Sourrund oder?
Bsp: Man hört Schritte im Film von hinten links, gibt das dann der hintere linke Play1 wieder?
Oder hinterer Play1 und Llaybar von vorne?

Vg Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Die Tonweiterleitung :-)
Was soll ich sagen, dass wird nirgends richtig benannt.
Ich lese immer die Bedienungsanleitungen und weiß mittlerweile ganz gut wie man die Info findet bei den verschiedenen Herstellern.
Abzeichen
Hallo Armin,

Angenommen ich wechsel einem den TV, welche Fähigkeit muss dieser zur Tonweiterleitung besitzen?

Viele Grüße
Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Korrekt.
Das Problem in der Kette Ist der Fernseher. Deiner kann das.
Ältere Modelle haben meist dieses Problem.
Abzeichen
Hallo Armin,

Das klingt schonmal super. Nur versuche ich noch zu verstehen wie es funktioniert.
Meine Gedankengänge:

Normales Tv Programm = Interner Sat-Tuner gibt Audiosignal in 5.1 über das optische digitale Audiokabel an die Playbar= Sourrund

Ps4 Spielen = Ps4 schickt die Tondaten über Hdmi an mein Tv, Tv reicht diese einfach weiter über opt. Audiokabel an Playbar= Sourrund

Blueray über Ps4 =Selbes Prinzip wie oben bei PS4 spielen?

Wenn die Überlegung korrekt ist, warum können dann viele Fernseher nicht das Audiosignal durchschleifen (so habe ich es zumindest ergoogelt)

Viele Grüße
Sebastian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Sebastian.
gute Nachrichten. Dein Fernseher kann das!
Dreimal JA
Gruß
Armin