Frage

Home Cinema - max. Anzahl Lautsprecher?

  • 21 August 2016
  • 5 Antworten
  • 445 Ansichten

Abzeichen
Ich habe einen Play 5, (2016) und suche die Erweiterung auf Home Cinema. Der Play 5 ist gut zum Musikhören in einem 40 m2 Raum, ein zweiter als Stereopaar wäre sicherlich perfekt. Wenn ich dann aber beim Weiterausbau die beiden riesigen Play 5 mit überdimensionierten Sound als hintere Boxen verwenden soll, so scheint mir das eine Verschwendung.

Es scheint auch einhellig die Meinung zu sein, dass ein Paar Play 3 im Vergleich zu Play 1 nicht viel mehr hergibt?
Das führt mich zum Schluss, dass ich nebst Playbar, Sub, 2 x Play 1 kaufe. Aber....was mache ich mit dem einzelnen Play 5? Kann man den einfach mit hinzufügen und sogar noch 1-2 weitere Play 1l? Bringt das was und wo ist Schluss? Kann ich zum Beispiel mit den 6,7 oder 8 Sonos Komponenten normal Musik hören, oder stört das?

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Rolf,
du kannst bis zu 32 Geräte kombinieren.
Manche nutzen auch ein Sonos Surround System und zusätzlich zwei PLAY:5 zum Musik hören.
Die PLAY:5 kann man dann zum Surround asteten hinzu gruppieren, für ein noch satteres Kinoerlebnis.
Möglichkeiten gibt es viele.
Informiere dich bitte, um dein TV und weitere Geräte, zum Sonos Surround System passen.
Du kannst auch gerne hier mal deinen geplanten Aufbau mit weiterverwendeten Geräten aufführen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Hi Rolf,
du kannst bis zu 32 Geräte kombinieren.
Manche nutzen auch ein Sonos Surround System und zusätzlich zwei PLAY:5 zum Musik hören.
Die PLAY:5 kann man dann zum Surround asteten hinzu gruppieren, für ein noch satteres Kinoerlebnis.
Möglichkeiten gibt es viele.
Informiere dich bitte, um dein TV und weitere Geräte, zum Sonos Surround System passen.
Du kannst auch gerne hier mal deinen geplanten Aufbau mit weiterverwendeten Geräten aufführen.
Gruß
Armin


Hi Armin,
Danke für die Info.
Ich denke aufgrund Kosten/Nutzen-Verhältnis belasse ich es dann bei dem einen Play 5 und im Weiteren warte ich noch auf die Weiterentwicklung der Paybar!
Als happy Besitzer eines Bose-Lyfestyle-Systems lobe ich mir die kleinen, leichten Bose-Böxchen mit dem satten Sound....als Laie kann ich nicht verstehen, wieso Sonos wieder relativ grosse und schwere Boxen baut....und dann findet nicht mal ein Akku Platz....aber das ist ein anderes Thema.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kein Problem. Gerne.
Gruß
Armin

Hallo,

ich habe bisher im Wohnzimmer als Kinosystem die Playbar, und 2 One‘s als Surround Lautsprecher für hinten, + ein Sub genutzt.

Jetzt habe ich mir gestern nochmal 2 Stück Play 5 2. Gen gegönnt und will die in das Kinosystem im Wohnzimmer einbinden. Die sollen praktisch Frontlautsprecher werden. Leider kann ich die beiden nur als Stereopaar in einem neuen virtuellen Raum einbinden. Gibt es eine Möglichkeit wie ich 2 Stück Play 5 als Front, 2 Stück One als Rear, 1 Playbar als Center und ein Sub als eine zusammen hängende Anlage in einem Raum definieren kann? Oder geht das nur als 2. Raum definieren und dann Räume gruppieren?

Vielen Dank im Voraus

Grüsse Sela

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@selahattin.sezer 

Es geht nur so, wie du es bereits beschrieben hast als zweiter Raum. 
Die Playbar und auch die anderen Sonos Soundbars sind bereits alleine immer schon ein 3.0 System und beinhalten Frontlautsprecher und Center. 
Gruß,

Ralf

Antworten