Beantwortet

Heimkino ohne Sub?


Abzeichen
Hallo Leute
Nachdem mir Sonos vor einigen Wochen von einem Freund empfohlen wurde, habe ich mich entschieden, erst mal bescheiden bei Sonos einzusteigen, obwohl ich von Anfang an mit einem 5.1 Surround System sowie einem Play:5 liebäugelte. Bescheiden deshalb, um einfach erst mal das System kennenzulernen und rauszufinden, ob das etwas für meine Familie ist. Seit ein paar Tagen nun steht der bestellte weisse Play:1 bei uns in der Küche, und tatsächlich - dieser kleine Kraftwürfel hat richtig eingeschlagen und macht uns allen grosse Freude! 😃 Somit sollte einem Ausbau Richtung Wohnzimmer mit einem schönen Surround-System für TV nichts mehr im Wege stehen.
Da unsere Wohnung aber eher klein ist (das Wohnzimmer ohne Entree ca. 20 Quadratmeter) und bereits der Play:1 ordentlich Dampf macht, bin ich fürs Erste von der Play:5 abgerückt, und auch beim 5.1 System mache ich mir gerade so meine Gedanken. Denn die Playbase, die ich für das 5.1 gerne kaufen möchte, soll ja gemäss Testberichten vom Sound her auch schon ziemlich rocken und hat ja nebst den Hoch- und Mitteltönern auch noch einen Tieftöner, also bin ich mir am überlegen, ob ich überhaupt einen Sub brauche, nicht zuletzt deshalb, weil das Haus in der Vertikalen eher hellhörig ist, und ich schaue gerne abends spät nach meinem Feierabend noch TV, möchte aber meine Nachbarn nicht verrückt machen. Jetzt meine Frage: braucht es für ein Sonos TV Surround System mit Playbase und zwei Rear-Play:1 denn zwingend einen Sub, oder geht das 5.1 auch ohne Sub? Ich kenne mich leider mit Surround-Systemen nicht sonderlich gut aus. Besten Dank für Eure Ratschläge! :8
Gruss
musikstreamer
icon

Beste Antwort von savalas 5 April 2017, 09:20

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

11 Antworten

...Jetzt meine Frage: braucht es für ein Sonos TV Surround System mit Playbase und zwei Rear-Play:1 denn zwingend einen Sub, oder geht das 5.1 auch ohne Sub? Ich kenne mich leider mit Surround-Systemen nicht sonderlich gut aus. Besten Dank für Eure Ratschläge! :8
Gruss
musikstreamer


Servus musikstreamer,

...du brauchst definitiv keinen Sub um dein WoZi mit Heimkino zu beschallen. Du hast theoretisch mit dem Playbase und den Play:1s ein 5.1 System, auch wenn kein separater Bass (.1) installiert ist. Für die Raumgröße (ähnlich unserer) sollten die Basseigenschaften des Playbase genügen, auch wenn ich dies nun eigentlich als 5.0 System bezeichnen möchte!

Hoffe das war verständlich,...viele Grüße,

Gernot

P.S.: Was Dir hernach im Bassbereich nicht genügt,...dann kann man ja den Sub nachkaufen!;)
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi musikstreamer,
Gernot hat vollkommen recht.
Die PLAYBASE ist schon sehr ordentlich im Bassbereich. Ich bin begeistert!
Aber Warnung! Hör dir den SUB nicht an, dass Ding macht süchtig :-)))
Gruß
Armin
Abzeichen
Alles klar, ich danke Euch! Mir war es nebst euren Inputs bezüglich Soundqualität vor allem wichtig, von euch zu erfahren, dass der Sub als Bestandteil im Surround-Verbund vom Technischen her nicht zwingend nötig ist. Vielen Dank für deinen Tipp, Gernot, den Sub evtl. später noch nachzukaufen! 🆒 Wobei ich gleichzeitig erwähnen muss, dass mich dein Statement, Armin, von wegen "das Ding macht süchtig" ziemlich ins Grübeln bringt :D:D:D
Gruss
Andreas
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Dafür habe ich es geschrieben :D:D
Abzeichen
Sodele! Nach den grossen Worten sollen bekanntlich Taten folgen - habe für mein neues Heimkino gestern eine Playbase und ein Bundle Play:1 mit der dazugehörigen Flexson Wandhalterung bestellt. Das Juwel (ohne sonos zu nahe zu treten) wird ein Philips OLED 55'' Fernseher sein, ebenfalls neu bestellt. Nun bin ich mir nicht sicher, auf welcher Höhe ich diese rear Lautsprecher hinten an der Wand montieren soll. Eher von oben herab oder auf Kopfhöhe? Könnt ihr mir da einen Tipp geben?
Herzlichen Dank!
Gruss Andreas
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Andreas,
Trueplay kann schon sehr viel ausgleichen, aber ich würde die Montage auf Kopfhöhe vorziehen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Alles klar, Bassmann, danke! :)
Gruss
Andreas
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kein Thema, gerne!
Gruß
Armin
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Bei mir stehen die Rear Play1'en etwas tiefer wie Kopfhöhe,auf einem 50cm hohen Sockel. Ist letzten Endes der Optik geschuldet. Kopfhöhe im Sitzen wäre aber sicher idealer - da gebe ich Armin recht.

Gruß
S4A
Abzeichen
Jetzt mache ich mir fast ein bisschen Sorgen, ob der bestellte Philips OLED (Philips 55POS901F) überhaupt einen optischen Anschluss hat?! Ist das der Ausgang mit der Bezeichnung "DIGITAL AUDIO OUT" bzw. Optical TOSLINK?
Benutzerebene 3
Dein bestellter Fernseher hat den nötigen Ausgang ;-)

Laut Datenblatt: Digitaler Audio-Ausgang (optisch)

Wäre bei dem Preis und heutigem Stand der Technik sehr verwunderlich 🙂