Erneute Tonausgabe über Beam nach dem Ausschalten des TV (LG OLED65C8)



Ersten Beitrag anzeigen

39 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ja, ich weiß 😞 ich hoffe, dass Sonos es schafft LG zum Zucken zu bringen 🙂 Bisher wurde ich da nicht enttäuscht :$

@Daniel: Wenn gewünscht kann ich auch mal eine Tonaufnahme der Problematik uploaden, da es sporadisch auftritt ist das nur nicht ganz easy 😛
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ich habe auch nochmal LG angehauen, AW:

herzlichen Dank, dass Sie mit LG Electronics Deutschland GmbH Kontakt aufgenommen haben.
Das Problem liegt hier nicht an irgendeiner Hardware, sondern am CEC Protokoll 2 verschiedener Hersteller. Da jeder Hersteller verschiedene CEC Protokolle verwendet, können wir als Hersteller nur unter unseren eigenen externen Audiosystemen Simple Link/ARC Garantieren.
Wir empfehlen Ihnen hier einmal testweise die Sonos via Optical anzuschließen, ob das Fehlerbild hier ebenfalls auftritt.
Ich habe auch nochmal LG angehauen, AW:

herzlichen Dank, dass Sie mit LG Electronics Deutschland GmbH Kontakt aufgenommen haben.
Das Problem liegt hier nicht an irgendeiner Hardware, sondern am CEC Protokoll 2 verschiedener Hersteller. Da jeder Hersteller verschiedene CEC Protokolle verwendet, können wir als Hersteller nur unter unseren eigenen externen Audiosystemen Simple Link/ARC Garantieren.
Wir empfehlen Ihnen hier einmal testweise die Sonos via Optical anzuschließen, ob das Fehlerbild hier ebenfalls auftritt.

Das gleiche empfiehlt Sonos in solchen Fällen. Wer also damit leben kann, seinen Fernseher über die Fernbedienung zu steuern, findet hier eine vertretbare Alternative.
Abzeichen +2
Um das ganze aktuell zu halten klinke ich mich hier mal mit ein. Habe seit Samsatg einen LG OLED55C8 der exakt das gleiche Problem in Verbindung mit meiner Beam zeigt.
Gibt es inzwischen ein Update zur Lösung des Problems?
Um das ganze aktuell zu halten klinke ich mich hier mal mit ein. Habe seit Samsatg einen LG OLED55C8 der exakt das gleiche Problem in Verbindung mit meiner Beam zeigt.
Gibt es inzwischen ein Update zur Lösung des Problems?

Die Lösung steht haargenau über Deinem Beitrag. Da Sonos nicht an die Firmware Deines LGs rankommt, musst Du LG auf das Problem aufmerksam machen.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
@chrisonic
Wie Peri sagt, ist LG hier dein Ansprechpartner. Ich vermute mal, dir wird nichts anderes übrig bleiben, als die Toslinkverbindung zu nutzen. Würde mich überraschen, wenn LG wegen dieses Problems die Firmware umstrickt. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +2
Ok, habe cih direkt getan und LG meinen Unmut kundgetan.
Kurze Frage noch: Es hat noch keiner darüber berichtet ob sich das Problem durch eine Verbindung via Optical erledigt...
Ok, habe cih direkt getan und LG meinen Unmut kundgetan.
Kurze Frage noch: Es hat noch keiner darüber berichtet ob sich das Problem durch eine Verbindung via Optical erledigt...

Warum probierst Du es nicht selbst aus. Und bitte das nächste Mal keinen eigenen Thread erstellen, wenn Du Dich schon wo drangehängt hast (oder umgekehrt), macht nur doppelt Arbeit.
Abzeichen
Ist ja der Hammer was sich hier bisher getan bzw. leider nicht getan hat. Gestern hatte ich einen kurzen Hoffnungsschimmer gehabt, dass das neue Software-Update (04.10.31) von LG die Lösung wäre, aber leider wurde ich dann enttäuscht.

Ich vermute mittlerweile auch stark, dass durch die interne Refresh-Funktion des Fernsehers einfach die Tonausgabe weiterläuft. Also wenn man länger vorm Fernseher sitzt, desto länger läuft der Refresh und desto länger läuft die Tonausgabe nach dem Ausschalten über die Beam.

Ich schreib gleich auch nochmal den LG-Support an. Ich glaube wir müssen denen richtig auf den Sack damit gehen...

Übrigens hatte ich damals auch noch diese Antwort vom LG-Support erhalten:
----
Sehr geehrter Herr G.,
vielen Dank für Ihre Nachricht. Tritt der geschilderte Fehler auch über die Verbindung des optischen Audioausgangs auf?
Beachten Sie bitte, dass wir die einwandfreie Funktion von HDMI-ARC nur zwischen LG Geräten garantieren können, da wir das Verhalten von Geräten anderer Hersteller nicht einschätzen können.

Mit freundlichen Grüßen,
M. L.
LG Electronics Deutschland GmbH
----
Ich hoffe der Dialog zw. LG und Sonos läuft noch. Gebt uns bitte ein Update, wenn ihr neues wisst.

Peace!
Hallo zusammen;, ich habe einen LG oled55c8 optisch mit der Playbar verbunden und das gleiche Problem. Seit Wochen suche ich nach einer Lösung, Der Ton geht kurz nach den Ausschalten wieder an und läuft mal länger mal kürzer weiter.
Eine optische Verbindung löst also das Problem nicht
Tach zusammen,ich klinke mich mal hier ein. Ich habe besagte Kombi (LG OLED 55 C8) und Sonos Beam+ 2x Sonos Play3 im Wohnzimmer am laufen. Und selbstverständlich auch diese Problem.
Da ja von den Herstellern niemand was findet, bzw. es zugibt und die unbefriedigende Situation ändern kann/will; sollte man(n) mal in Betracht ziehen, Institutionen wie Chip, Comp.-Bild, Audio/Video zu kontaktieren und den Herrschaften mal diese Situation schildern. Wenn Die es dann breit treten,wird garantiert jemand reagieren, denn bei unbefriedigender Funktion werden die Verkaufszahlen purzeln und die Damen und Herren werden wach und entsprechend reagieren.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Tach zusammen,ich klinke mich mal hier ein. Ich habe besagte Kombi (LG OLED 55 C8) und Sonos Beam+ 2x Sonos Play3 im Wohnzimmer am laufen. Und selbstverständlich auch diese Problem.
Da ja von den Herstellern niemand was findet, bzw. es zugibt und die unbefriedigende Situation ändern kann/will; sollte man(n) mal in Betracht ziehen, Institutionen wie Chip, Comp.-Bild, Audio/Video zu kontaktieren und den Herrschaften mal diese Situation schildern. Wenn Die es dann breit treten,wird garantiert jemand reagieren, denn bei unbefriedigender Funktion werden die Verkaufszahlen purzeln und die Damen und Herren werden wach und entsprechend reagieren.

Der schwarze Peter ist imo eindeutig bei LG. Und wenn die das Problem schlicht ignorieren, dann wäre dein vorgeschlagener Weg grundsätzlich eine Option, finde ich.
Aber ich vermute, dass es nur dann Wirkung zeigt, bzw. auch nur bei den diversen Redaktionen, die by the way so munkelt man auch von großen Herstellern zumindest indirekt finanziert werden 😉, auf Interesse stößt, wenn eine große Zahl von Kunden betroffen ist.
Ein passendes Beispiel wäre da für mich die Akku- bzw. heimliche Drosselungsgeschichte von Apple gewesen.
Im vorliegenden Fall fürchte ich aber, dass die betroffene Kundenzahl mit einer Kombi aus Sonos und LG Oled eher verhältnismäßig gering ist.
Aber versuch es doch mal... einer muss ja anfangen.
Gruß,
Ralf
Ich schließe mich mit dem gleichen Problem mal an. Habe eine Sonos Beam an einem LG 50uk6750pld.
Wende mich hoffnungsvoll auch mal an LG
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Ich schließe mich mit dem gleichen Problem mal an. Habe eine Sonos Beam an einem LG 50uk6750pld.
Wende mich hoffnungsvoll auch mal an LG

Viel Erfolg!
Bisher hat LG das Thema anscheinend nicht besonders interessiert. 😒

Antworten