Frage

Dolby Atmos für Sonos


Diese Frage wurde schon öfters gestellt.
Jedoch ist auch schon etwas Zeit vergangen, deswegen stelle ich diese wieder.

Ist es vorgesehen dass es auch Dolby Atmos fähige Geräte von Sonos kommen sollen.

10 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Offiziell gibt es dazu keine Neuigkeiten. Es gibt jedoch aktuell Gerüchte, dass neue Produktideen bei Sonos diskutiert werden, wo es um einen kleineren Subwoofer und um spezielle Rearspeaker gehen soll. Dabei fiel auch der Begtiff „Dolby Atmos“...
Wenn du Google bemühst, findest du die entsprechenden Berichte.
Aber wie gesagt... alles Gerüchteküche.
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Offiziell gibt es dazu keine Neuigkeiten. Es gibt jedoch aktuell Gerüchte, dass neue Produktideen bei Sonos diskutiert werden, wo es um einen kleineren Subwoofer und um spezielle Rearspeaker gehen soll. Dabei fiel auch der Begtiff „Dolby Atmos“...
Wenn du Google bemühst, findest du die entsprechenden Berichte.
Aber wie gesagt... alles Gerüchteküche.
Gruß,
Ralf


Genau. Hierzu werden generell keine Aussagen getroffen. 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Daniel
Aber ein wenig „Mutmaßen“ ist doch erlaubt, oder!? 😉
@Daniel
Aber ein wenig „Mutmaßen“ ist doch erlaubt, oder!? ;)

Die Gerüchte sind aufgekommen, weil Sonos wohl eine Umfrage ausgeschickt hat, wie viel man für einen kleineren SUB oder Atmos-Lautsprecher zu zahlen bereit wäre, heißt, das Ganze befindet sich (wenn überhaupt) noch in der Nachdenkphase.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Daniel
Aber ein wenig „Mutmaßen“ ist doch erlaubt, oder!? ;)


Selbstverständlich. 😉
Abzeichen
Ich bin auf jeden Fall derzeit nicht bereits für einen Sub den momentanen Preis zu zahlen. Würde mich daher auch mit einer kleinen und billigeren Variante zufrieden geben.

Ist es möglich Dolby Atmos per Update nachzureichen?

Wenn ja, wäre das denke ich der erste Schritt in diese Richtung 😎
 

https://t3n.de/news/sonos-kuendigt-neues-neue-app-1263085/amp/

Selbst wenn es möglich ist, Dolby Atmos per Software nachzureichen, wird neben einem HDMI-Anschluss eine bestimmte Prozessor- und Speicherleistung eine Grundvoraussetzung sein.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ist es möglich Dolby Atmos per Update nachzureichen?

Wenn ja, wäre das denke ich der erste Schritt in diese Richtung 😎
 

https://t3n.de/news/sonos-kuendigt-neues-neue-app-1263085/amp/

Dolby Atmos per Software Update nachzurüsten ist theoretisch möglich, sofern der verbaute Decoder-Chip geeignet ist und das Gerät über einen HDMI Anschluss verfügt. 
Ob die Beam und der Sonos Amp, welche HDMI Anschlüsse haben, einen geeigneten Chip verbaut haben, weiß wohl nur Sonos. 
Gruß,

Ralf

… und selbst wenn es via SW-Update möglich wäre, was bringen die theoretisch erlaubte unbegrenzte Anzahl von Tonspuren, und wer benötigte diese in einem 5.1-Setup !?!
Dolby Atmos ist im Kern abwärtskompatibel zu 5,1 und 7,1. - also per Spezifikation heute schon hinreichend.

Viel interessanter und sinnvoller wäre da die Nachlieferung der DTS-Dekodierung und Kompatibilität, falls dies so einfach via SW-Update möglich wäre.

Und noch viel interessanter die Lieferung einer “echten Center-Funktionalität” für PB / PB / Beam in der Form, dass sie beim Hinzufügen von 2 weiteren R/L-Front-Playern halt rein als Center arbeiten, und für den AMP, dass man einen belibigen Player in der Front als Center hinzukonfigurieren kann.

Antworten