Bluray-Player für Playbase


Abzeichen +1
Liebe Community,

für meine Playbase benötige ich einen neuen Bluray-Player, da mein jetziger leider nicht in der Lage ist, DTS in DD 5.1 umzuwandeln.

Da ich einen LG 4K-Oled-Fernseher habe, hätte ich auch gerne einen LG-Player. Diese unterstützen jedoch - soweit ersichtlich - keine DTS-Umwandlung, oder?

Daher stehe ich vor den Samsung-Playern 6500, 7500 oder 8500.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Lohnt sich der Aufpreis für den 8500? Einen UHD-Player benötige ich nicht zwingend. Außerdem bin ich kein Freund vom Curved-Design.

Vieles Grüße
gas_panic

28 Antworten

Liebe Community,

für meine Playbase benötige ich einen neuen Bluray-Player, da mein jetziger leider nicht in der Lage ist, DTS in DD 5.1 umzuwandeln.

Da ich einen LG 4K-Oled-Fernseher habe, hätte ich auch gerne einen LG-Player. Diese unterstützen jedoch - soweit ersichtlich - keine DTS-Umwandlung, oder?

Daher stehe ich vor den Samsung-Playern 6500, 7500 oder 8500.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Lohnt sich der Aufpreis für den 8500? Einen UHD-Player benötige ich nicht zwingend. Außerdem bin ich kein Freund vom Curved-Design.

Vieles Grüße
gas_panic


Hallo, einen Blu-Ray Player können wir dir nicht empfehlen. Wie du schon richtig erwähnt hast, benötigst du ein Gerät, was ggf. die DTS Spur in Dolby Digital umwandelt. Lasse dich bitte im Fachhandel beraten, welches Gerät für deinen Einsatz geeignet ist.

Gruß, Hannes
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Gas Panic, mit Samsung bis du auf dem richtigen Weg, scrolle mal im verlinken Beitrag zu den Playern, und schreibe ggf. auch mal Bassmann1968 Armin an, er hat Samsung Geräte am Start und kann bestimmt nen Tip geben🆒
https://de.community.sonos.com/heimkino-223383/heimkino-und-tv-empfehlungen-sammelbeitrag-6732131
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi gas_panic,
es gibt jede Menge Samsung die das können.
Ich habe sogar einen weißen gefunden und er ist nicht curved.
Such dir einfach einen raus, ich kann dann mal schauen ob der das kann.
Gruß
Armin
Hallo Samsung-Experts 🙂,
... ich hab in diesem Zusammenhang mal eine Frage, auch wenn das hier kein explizites Samsung-Forum ist🆒

Wenn ich jetzt so ein top-aktuellen Samsung Smart-TV (wie z.B. einen "Flat QLED TV Q9F - QE65Q9FGMTXZG" ) und einen Samsung Blu-ray Player (z.B einen Samsung H8900 hätte, und diese mit HDMI-CEC miteinander verbunden sind, tauschen diese beiden Geräte dann auch meine benutzerspezifischen Einstellungen unter einander aus ???

Wo ich drauf hinaus will ...
Beide Geräte haben einen eingebauten Twin-Tuner und u.a. EPG, und die Senderlisten werden über Favoriten organisiert / personifiziert sortiert.
Ich schaue z.B. TV via DVB-C (also KDG / Vodafone) und müsste hier demnach 2 CI-Module und 2 Smart-Cards einsetzen (einmal TV, einmal BDP).

Muss ich jetzt in jedem Gerät meine Favoriten-Liste unabhängig organisieren / erstellen, oder haben die Geräte eine Integration / Synchronisation da sie ja aus einem Haus kommen, und können diese Informationen selber abgleichen um mir die redundante Pflege zu ersparen?

... darüber hinaus,
wenn ich über den TV-Tuner eine Sendung schaue, kann ich dann diese zwecks Aufnahme an den BD-Player übergeben, oder geht das nur mit Aktivierung der im TV integrierten PVR-Funktion bei Anschluss einer USB-HDD/SSD am TV ???

... und wenn wir schon dabei sind,
lassen sich diese Aufnahmen (egal ob TV-PVR oder BDP) bei Samsung von anderen Geräten (z.B. PC, Tablett, what ever ...) über den LAN-Anschluss der Geräte abspielen / kopieren, oder sind das wie anderorts üblich proprietäre Formate und die Wiedergabe geht nur über das Gerät selbst ???

Dank im Voraus 😳
Abzeichen +1
Ich habe mir zu Ostern den UBD-K8500 gegönnt. 😳 Damit läuft nun alles einwandfrei in DD 5.1.
Abzeichen +1
Hallo Gas_Panic,
welche Einstellungen hast du da gewählt, dass es bei dir geht?
danke
Matthias
Abzeichen +1
An der Playbase gar keine, nur am Bluray-Player von Samsung. Da gibt es eine Einstellung, dass DTS in DD 5.1 gewandelt wird. Außerdem kann mein Fernseher DD 5.1 sowohl von HDMI als auch von den internen Apps durchschleifen. Daher kommt bei meiner Playbase über den optischen Digitalausgang zum Glück DD 5.1 an. Natürlich nur, wenn das Quellmaterial DD 5.1 ist.
Abzeichen +1
wie heißt diese Einstellung beim Blu-Ray-Spieler?
danke
wie heißt diese Einstellung beim Blu-Ray-Spieler?
danke

Bitstream (Re-encoded Dolby D[igital]). Eigentlich sollte es auch Panasonic Bluray-Player geben, die das können.
Abzeichen +1
Hallo Peri,
danke dafür, da bin ich ja gerade auf der Suche, möchte bei Panasonic bleiben, da ich nur eine FB möchte und ansonsten sehr zufrieden damit bin.....habe Armin schon angeschrieben ob der DMP-UB704 das kann (ich sehe da leider nicht durch), aber Armin ist ja noch im Urlaub in Florida, der Glückliche :)
danke
Gruß
Matthias
Hallo Matthias,

wenn ich die Bedienungsanleitung richtig interpretiere, kann der DMP-UB704 es nicht.


Gruß,
Peri
Abzeichen +1
:(
das haben die mir von Panasonic auch gesagt, Armin hat aber gemeint es müsste gehen....jetzt weiß ich auch nicht weiter ....
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Matthias,
in der Bedienungsanleitung steht, das der Ausgang entsprechend des Wiedergabegeräts eingestellt werden kann. Würde für mich heißen, dass er das auch wandelt.
Ich forsche mal weiter.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
das ist nett, ich würde echt gern bei Panasonic bleiben....wo hast du das gelesen?....wie gesagt, denen bei Panasonic-Hotline glaub ich eh kein Wort, die haben keine Ahnung, die hatten mir gesagt, dass mein TV-Gerät auf jeden Fall 5.1 über Toslink ausgeben kann, das das nicht geht und ich einen Switch brauche, habe ich nur hier gelernt......von daher hoffe ich noch, das Armin recht hat....
... die haben keine Ahnung, die hatten mir gesagt, dass mein TV-Gerät auf jeden Fall 5.1 über Toslink ausgeben kann ... ... naja, DTS (und DD-THD und ...) kommt ggf. auch mit 5.1 :?
- will sagen 5.1 ist nicht gleich 5.1 :(
- entscheidend ist halt das was davor steht 🆒
:(
das haben die mir von Panasonic auch gesagt, Armin hat aber gemeint es müsste gehen....jetzt weiß ich auch nicht weiter ....

Hast Du nicht nachgefragt, welche Modelle es können, falls überhaupt (sich anhand der Bedienungsanleitung selbst überzeugen muss man sich ohnedies)?
Abzeichen +1
die Tussi von Panasonic hat gesagt, es kann überhaupt KEIN Panasonic Gerät....das ist ja das Probelm
Das wird dann schon stimmen, fürchte ich.
Abzeichen +1
danke Peri...ich hoffe mal auf Armin, ob der noch was herausfindet....was kannst du den für Player empfehlen, die das wirklich können - nur Samsung? wenn ja, was gibt es da für einen Zukunftssicheren? und wie ist dann dort die Einstellung (UHD und 3D)?
danke
Ich habe etliches an Unterhaltungselektronik von Samsung, dazu gehört auch ein schon älterer 3D Bluray-Player, der das kann; vermutlich können es alle aktuellen Modelle. Du kannst Dich ja z.B. bei Amazon mal umsehen, Rezensionen lesen und hier die Modelle posten, die in Frage kämen.
Abzeichen +1
Hallo Peri,
BD-J7500 oder K8500....welchen würdest du empfehlen.....kannst du mit dann nochmals die genaue Einstellung sagen, wo ich was wie genau einstellen muss?....das wäre super.....leider ist der k8500 curve und sooo häßlich 🙂
Hallo Peri,
BD-J7500 oder K8500....welchen würdest du empfehlen.....kannst du mit dann nochmals die genaue Einstellung sagen, wo ich was wie genau einstellen muss?....das wäre super.....leider ist der k8500 curve und sooo häßlich :)


Beide sind geeignet. Welchen Du nehmen willst, musst Du wissen, da ich nicht weiß auf welche Eigenschaften Du Wert legst: Handbuch BD-J7500 / Handbuch UBD-K8500


In den Audio-Einstellungen "Digitalausgang" auf "Bitstream (Re-encoded Dolby D)" setzen, dann werden die Tonspuren von Blurays in DolbyDigital umgewandelt, DVDs werden je nach Voreinstellung in Stereo oder virtuelles Surround abgemischt.


Ich habe jedoch kein 5.1-Setup, mein eigener Aufbau sieht wie auf dieser Beispielskizze aus. Anschließend brauchst Du nur noch Fernseher und Playbase per Toslink zu verbinden. Ob das auch in Deinem Fall passt, muss @Armin bestätigen.


Abzeichen +1
Danke Peri,
Armin hat mir ja schon gesagt, dass ich bei mir den Ligawo-Switch nehmen soll, so habe ich es gemacht...mein Pana Blu-Ray Recorder hängt dann am Ligawo HDMI 1 und den neuen Blu-Ray-Spieler würde ich dann auf HDMI 2 am Switch hängen, vom Switch mit HDMI am Fernseher und das Toslink vom Switch zur Playbase, dann muss ich nur noch immer am Switch zwischen HDMI 1 und 2 umschalten, so müsste das doch sein oder?
Danke für alles
Gruß
Matthias
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
das ist nett, ich würde echt gern bei Panasonic bleiben....wo hast du das gelesen?....wie gesagt, denen bei Panasonic-Hotline glaub ich eh kein Wort, die haben keine Ahnung, die hatten mir gesagt, dass mein TV-Gerät auf jeden Fall 5.1 über Toslink ausgeben kann, das das nicht geht und ich einen Switch brauche, habe ich nur hier gelernt......von daher hoffe ich noch, das Armin recht hat....
Hallo Matthias, anbei ein Screenshot von Panasonic Support, auf Anfrage wurde mir leider auch bestätigt, das 5.1 extern in TV eingeben nicht optisch ausgegeben wird, obwohl der Supporter von SONOS auch noch nichts gehört hat..."Kenne ich nicht, Noname?"
🆒
Hallo Matthias, anbei ein Screenshot von Panasonic Support, auf Anfrage wurde mir leider auch bestätigt, das 5.1 extern in TV eingeben nicht optisch ausgegeben wird, obwohl der Supporter von SONOS auch noch nichts gehört hat..."Kenne ich nicht, Noname?"
🆒

Heißt übersetzt, Samsung BD-Player kaufen. ;)


Danke Peri,
Armin hat mir ja schon gesagt, dass ich bei mir den Ligawo-Switch nehmen soll, so habe ich es gemacht...mein Pana Blu-Ray Recorder hängt dann am Ligawo HDMI 1 und den neuen Blu-Ray-Spieler würde ich dann auf HDMI 2 am Switch hängen, vom Switch mit HDMI am Fernseher und das Toslink vom Switch zur Playbase, dann muss ich nur noch immer am Switch zwischen HDMI 1 und 2 umschalten, so müsste das doch sein oder?
Danke für alles
Gruß
Matthias


Gern geschehen. 😃 Den HDMI-Eingängen ist es egal, was für Geräte angeschlossen sind. Ich hatte allerdings mal einen Samsung DVD-Recorder, der mochte keinen Switch, nur HDMI 2, im Notfall also wechseln. ;-)


Gruß,
Peri

Antworten