Beantwortet

Beratung: Last Check-Up


Abzeichen
Guten Tag zusammen,

gerne würde ich eure Hilfe in Form eines letzten "Check-Ups" in Anspruch nehmen.
Meine Wahl fällt dabei auf das "5.1"-Surround-System von Sonos, sprich Kauf einer Playbar und eines Subs. Die Rear-Speaker in Form von zwei Play:1 sind schon vorhanden.
Die Bildausgabe erfolgt auf einem Sony KDL-55W805C (lt. Foren und Handbuch Playthrough-fähig).
Zuspielgeräte sind die Playstation 4, die Playstation 3 und der VU+ 4k Uno.
Besonderheit ist die "Erweiterung" meines Fernsehers, sodass er "Ambilight"-fähig ist mittels des Produkts "Dreamscreen 4k". Folgende Verbindungen habe ich mir überlegt:

Zuspielgeräte via HDMI an Dreamscreen (grabbt das Videosignal und steuert entsprechend die Lightstripes an meinem Fernseher an). Von Dreamscreen via HDMI an die Bildausgabe/Fernseher. Von dort aus via Optischem Output an die Sonos Playbar.

Frage 1: Ist diese Konfiguration erstmal generell so in Ordnung um mit entsprechenden Audioeinstellungen der Zuspielgeräte ein 5.1-System aufbauen zu können?

Weitere offene Fragen:
Frage 2: Beeinflusst der Video-Grabber (Dreamscreen) eventuell die Tonspur?

Frage 3: Netflix stream im DD+-Format. Dementsprechend ist mittels Downscaling DD5.1 möglich. Wird dieses Signal über HDMI-Out der PS4 ausgegeben oder muss ich noch via Splitter den optischen Ausgang meiner PS4 (Pro) an die Playbar anbinden?

Frage 4: Ist mittels HDMI auch generell eine DD5.1 Ausgabe möglich oder auch wieder nur über Optical Out?

Frage 5: Wie verhält es sich eigentlich mit der Tonausgabe via HDMI am Fernseher? z.B. Sky Go via Laptop an den Fernseher? Ist dort auch ein DD5.1 Ton möglich?

Vielen Dank. Entschuldigt die vielen Fragen 😃
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 13 Mai 2019, 21:48

Antworten gemäß meiner pers. Erfahrung und Kenntnis ohne Gewähr...
1. JA
2. kann wie Peri sagte mit Gewissheit nur der Hersteller sagen... Es muss halt ein unverändertes Bitstreamsignal durchgeschliffen werden.
3. müsste per HDMI je nach Einstellung in der Playstation als DD+ oder DD5.1 am TV ankommen... spätestens von dort als DD5.1 weiter zu Sonos. Geht also per HDMI...
4. siehe 3... also JA
5. Der TV gibt das Tonformat weiter, das am HDMI Eingang ankommt... wie Peri sagt, bei Sky Go nur Stereo

Ein Toslink Switch wäre für dich evtl. doch noch interessant, wenn du an der Playstation BR Disks, die NUR eine DTS Tonspur haben, abspielen willst. Die kann die PS on the fly in DD5.1 wandeln, damit überhaupt Ton bei Sonos ankommt. Dieses Signal wird aber wohl nur am optischen Ausgang der PS ausgegeben und nicht per HDMI.
Grüße,
Ralf
Original anzeigen

4 Antworten

a) Vielleicht schreibst Du auch, was "Dreamvision" für ein Gerät sein soll, mitsamt Link zu einer Bedienungsanleitung.

Frage Nr. 2 hat übrigens definitiv nichts mit Sonos zu tun, da ist der Dreamvision-Support zuständig, da hier wahrscheinlich keiner das Gerät kennt.

Frage 4: Ja, doch nur Beam und der Sonos AMP (Letzterer ist für Deine Zwecke ungeeignet) haben einen HDMI-Anschluss.

Sky-Go kennt auf dem Laptop nur Stereo.


P.S. Was sind "die Lightstripes an Deinem Fernseher", soll das der Bildschirm sein?
Abzeichen
Entschuldige. Das System nennt sich auch "Dreamscreen", habe es entsprechend oben in meinem ersten Beitrag auch editiert. Habe nur immer "Dreamvision" im Gedächtnis...

Hier: https://www.tele-kohlgraf.de/dreamscreen der Link vom deutschen Vertreiber des Systems mit Bedienungsanleitung, etc weiter unten auf der Seite.

Original Webseite: https://www.dreamscreentv.com/

zur Antwort deiner Frage 4: Sorry, meinte ist DD5.1 Ausgabe via PS4 genrell gegeben?

Light-Stripes sind die LED-Lichtbänder, um meinen Fernseher herum, welche entsprechend ihre Farbe an die Bildausgabe anpassen, wie von Philips das Ambilight der Fenseher.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Antworten gemäß meiner pers. Erfahrung und Kenntnis ohne Gewähr...
1. JA
2. kann wie Peri sagte mit Gewissheit nur der Hersteller sagen... Es muss halt ein unverändertes Bitstreamsignal durchgeschliffen werden.
3. müsste per HDMI je nach Einstellung in der Playstation als DD+ oder DD5.1 am TV ankommen... spätestens von dort als DD5.1 weiter zu Sonos. Geht also per HDMI...
4. siehe 3... also JA
5. Der TV gibt das Tonformat weiter, das am HDMI Eingang ankommt... wie Peri sagt, bei Sky Go nur Stereo

Ein Toslink Switch wäre für dich evtl. doch noch interessant, wenn du an der Playstation BR Disks, die NUR eine DTS Tonspur haben, abspielen willst. Die kann die PS on the fly in DD5.1 wandeln, damit überhaupt Ton bei Sonos ankommt. Dieses Signal wird aber wohl nur am optischen Ausgang der PS ausgegeben und nicht per HDMI.
Grüße,
Ralf
Abzeichen
Vielen Dank 🙂

Antworten