Beamer an Sonos System

  • 13 February 2022
  • 3 Antworten
  • 60 Ansichten

Hallo zusammen,

 

Ich habe meinen Fernseher gegen einen Beamer (Artlii Energon2) getauscht und will nun die Multimedia-Anbindung durchführen. Der Beamer hängt an der Decke über mir. Die Sonos Beam wollte ich vor mir am Treppengeländer befestigen; die Beamer-Lösung basiert auf der Nutzung des Luftraums über der Treppe (Schmales Gebäude). Daher möchte ich auf Kabel dort so weit wie möglich verzichten.

 

Ich habe 2 Sonos One (rear),  1 Sonos Sub und 1 Beam, über die ich den Sound des Beamer aus(front) geben möchte. Dabei sehe ich aktuell  folgende Szenarien:

 

Handy (WiFi) > Beamer > Sonos

Nintendo Switch (HDMI) > Beamer > Sonos

Multimedia-Device (Firetv Stick/USB-Stick oder Apple TV/HDMI; je was besser passt) > Beamer > Sonos

 

Habt ihr einen Tipp wie man das umsetzen kann? Bislang habe ich gelesen, dass AppleTV wohl per airplay mit der Beam sprechen kann. Vielleicht kann man darüber alles verbinden (Device > AppleTV > Beamer/Sonos)?

oder gibt es ein sonos device, welches das signal am beamer aufnehmen und verteilen kann (AV anschluss, bluetooth o.ä., das signal sollte jedoch nicht gen stereo gehen)?

 

Bin für jeden Tipp dankbar!


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Fabiansc 

Hallo,

das geht leider in Richtung der Kategorie „man kann nicht alles haben“. ;-)

Eine weitestgehend kabellose Lösung wird immer zur Folge haben, dass nur Stereo als Signal übertragen wird. Das ist per Airplay mit einem AppleTV auch so. 
Um also Mehrkanalton an der Beam einzuspeisen, bleibt nur eine Kabelverbindung.

Die Abspielgeräte kann man also entweder hinten in der Nähe des Beamers platzieren und an diesen anschließen, um dann ein digitales Kabel für den Ton nach vorne zur Beam zu legen, oder man stellt die Abspielgeräte mit einem HDMI Audioextractor/Switch vorne bei der Beam auf. Dann könnte man entweder ein HDMI Kabel für das Bildsignal zum Beamer legen, oder man nutzt ein wireless Set aus HDMI Video-Transmitter u. -Receiver. Manche Beamer haben einen Receiver dafür bereits integriert. 

Hallo!

Erstmal: herzlichen Dank für das Feedback; vor allem das ehrliche. Mag man zwar nicht hören, hilft dafür umso mehr! :-)

 

Da Sonos alles über das wifi macht, hatte ich gehofft,  dass man irgend ein Gerät “zum verteilen” am Beamer befestigen könnte. Quasi als Ersatz für das hdmi kabel zwischen TV und beam, die daraus dann 5.1 gemacht hatte.

 

Da ich den optischen Raum schonen möchte (der Grund für das Ganze), wäre eine Lösung mit Verteilung am Beamer und wenigen Kabeln (am besten nur strom) an der Sonos Beam meine Wahl der Qual.

 

Da ich noch eine multimedia box (Netflix, Prime,  Joyn/TV usw.) benötige (FireTv Stick oder Apple TV Box, weitere?):

Gibt es sowas von Sonos?

Kann ich alternativ die Beam (1st Gen) und anderen Geräte per Airplay über Apple TV (und Sonos App) für sound benutzen und den Beamer für Video? Gehört wohl eher ins Apple Forum..? 🤔

 

Audio über direkt-Verbindungen zum Beamer waren dann vermutlich außen vor. Vielleicht unterstützt appletv ebenfalls das abspielen von inhalten vom Telefon..

Dann musste ich nur bzgl. Nintendo Switch schauen, ob ich diese an dem Apple TV anschließen kann.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Fabiansc 

Sonos hat selber keine Streaminggeräte in seiner Produktpalette. 

Und ein Gerät, das wireless Mehrkanalton im System verteilen kann, gibt es nicht. 

Ich würde dir aus eigener Erfahrung tatsächlich in dem Fall ein Apple TV empfehlen, wenn du dich als Notlösung mit Stereo zufrieden gibst. Dann kannst du dieses an den Beamer anschließen und den Ton in Stereo per Airplay an die Beam senden. 

Für reine Musikwiedergabe kannst du die Sonos App wie eine Fernbedienung nutzen und der Beam (und natürlich auch jedem anderen Sonosgerät/ Raum) darüber sagen, welchen Musikstream es sich übers Netzwerk holen soll. 
Musik kann natürlich auch per Airplay von iPhone, iPad oder iMac direkt an airplayfähige Sonosgeräte gestreamt werden.