Beam und zwei Play1 an LG Fernseher


Abzeichen
Hallo liebe Community,
Als Neuling mit Sonos-Produkten habe ich folgende Frage an Euch:

ich habe kürzlich zwei Play1 erworben und diese in mein WLAN eingebunden um vom Handy/iPad Musik von Spotify zu streamen. Die Einrichtung mit Hilfe der App hat wunderbar funktioniert einschließlich Trueplay. Der Klang hat mich ziemlich begeistert, insbesondere im Hinblick auf die Größe der beiden Lautsprecher. Nun habe ich noch einen acht Jahre alten LG- Fernseher, den ich ebenfalls klanglich „aufrüsten“ wollte.

Also habe ich mich erkundigt, welches Produkt hierfür in Frage kommen könnte und habe mich für die Beam entschieden, weil sie so schön kompakt ist und klanglich ebenfalls hervorragend. Beim Einrichten habe ich dann nochmal das Einmessen per Trueplay durchgeführt. Beim anschließenden Hörtest war der Fernseher-Klang insbesondere was die Stimmen anbelangt soweit für mich in Ordnung.

Allerdings habe ich ganz stark den Eindruck, dass beim Umschalten auf Spotify die Musik aus dem „ Dreierverbund“ jetzt deutlich schlechter klingt, im Sinne von blechern und ohne den schönen Bass, den die beiden Play1 alleine gebracht hatten.

Habe ich beim Einrichten etwas übersehen? Wie sind Eure Erfahrungen mit einer solchen Konstellation? Gibt es Einschränkungen, mit denen man leben muss oder wäre es vielleicht sogar besser, beides (Beam / Play1) wieder zu trennen und die Beam alleine an den Fernseher anzuschliessen und die beiden Play1 ausschließlich für Musik zu nutzen.

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Liebe Grüße
Joachim

5 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo Joachim...
du hast es am Ende deines Beitrages meiner Meinung nach selber auf den Punkt gebracht. 😉
Vorher hattest du die beiden Play1 als Stereopaar konfiguriert. In dieser Konfiguration spielen die beiden „Zwerge“ zu absoluter Höchstform auf und bieten ein Klangerlebnis, das für die Größe der Lautsprecher unschlagbar ist. Ein einzelner Play1 bzw. zwei einzelne, die nur als Gruppe zusammen spielen, verblassen dagegen regelrecht. Ebenso ist dies meiner Meinung nach der Fall, wenn die beiden Play1 wie anscheinend zuletzt bei dir als Rearspeaker konfiguriert werden. Hier spielt natürlich auch das Mastergerät dann eine Rolle bzgl. der Klangqualität, denn es spielen ja nicht die Rears alleine, sondern das gesamte Surroundsetup. Mit einer Playbar oder Playbase dürfte sich das bereits etwas besser anhören, als mit einer Beam.
Wichtig wäre zudem, dass du in den Einstellungen für die Rearspeaker „voll“ bei Musikwiedergabe einstellst und den Pegel / Lautstärke der Rears passend einstellst. Versuch das nochmal... Ansonsten würde ich das Surroundsetup in der Tat auflösen und die beiden Play1 wieder als Stereopaar einrichten.
Falls sie vom Standort aber eh absolut passend für Rearspeaker stehen, solltest du mit den o. a. Einstellungen aber zumindest ein ähnlich gutes Klangergebnis erzielen können.
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hi,

Ich habe 2x Play:1 und als Rücklautsprecher in Verbund mit der Playbase konfiguriert.
Mir gefällt der Klang so sehr gut.
Allerdings habe ich es mit der Beam noch nicht so testen. bzw. feststellen können.
Hoffentlich findest du eine zufriedenstellende Lösung.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hallo Ralf,
Vielen Dank für deine ausführlichen Hinweise. Die beiden Play1 stehen bei mir rechts und links von der Beam auf zwei etwa 40 cm hohen massiven „CD-Türmen“ aus Holz, sind also keine echten Rearspeaker. Für das gesamte Setup aus drei Lautsprechern habe ich „volle Lautstärke“ bei der Musikwiedergabe eingestellt. Ich werde das Ganze heute Abend nochmal auflösen und den Sound der beiden System einzeln vergleichen.
LG, Joachim
Abzeichen
Hallo Daniel,
Vielen Dank für deine Hinweise. Die Playbase war mir zu teuer; dass sie gegenüber der Beam den besseren Sound haben soll, habe ich auch gelesen.
Und wie schon in meiner Antwort an Ralf erwähnt, werde ich heute Abend noch etwas experimentieren :-)
LG, Joachim
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
joeblue schrieb:

Hallo Daniel,
Vielen Dank für deine Hinweise. Die Playbase war mir zu teuer; dass sie gegenüber der Beam den besseren Sound haben soll, habe ich auch gelesen.
Und wie schon in meiner Antwort an Ralf erwähnt, werde ich heute Abend noch etwas experimentieren :-)
LG, Joachim



Alles klar. :)

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen