Beantwortet

Beam: Keine Verbindung zu TV-Gerät


Abzeichen
SONOS Beam. Keine Verbindung mehr zu TV möglich. Beam erkennt dasTV-Gerät, Verbindungstest schlägt fehl. Das System lief bis Stromausfall fehlerfrei. An verschiedenen Fernsehern versucht, gleicher Fehler. Beam auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, Fehler bleibt. Fehler bei Samsung und Sony getestet. Verschiedene HDMI-Kabel getestet, kein Erfolg.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Problem?
icon

Beste Antwort von Gigasax 3 Juni 2019, 19:30

Hallo Leute
vielen Dank für eure Unterstützung.
Nach langem und nervtötend Versuchen habe ich es irgendwie dann doch noch hin bekomm.

Die Beam noch drei vier mal zurückgesetzt (Hardwarereset). Die Surround Boxen abgemeldet und ausgeschaltet und die App wiederholt resetet, dann beim Einrichten der Soundbar den TV auch noch neu initialisiert.

ca. 4 Stunden verplemperte Lebenszeit. Glaube, wenn man die Lautsprecher händisch mit einer „nackten“ Software versorgen könnte (wirklich alles neu), würde es schnell und leicht gehen.

😃
nochmal vielen Dank.
Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Stromausfall, je nachdem wodurch, kann böse Folgen habe. Ich rate dir den Sonos Kundendienst anzurufen.
https://www.sonos.com/de-de/contact/contact-options%23
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 5
Abzeichen +3
SONOS Beam. Keine Verbindung mehr zu TV möglich. Beam erkennt dasTV-Gerät, Verbindungstest schlägt fehl. Das System lief bis Stromausfall fehlerfrei. An verschiedenen Fernsehern versucht, gleicher Fehler. Beam auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, Fehler bleibt. Fehler bei Samsung und Sony getestet. Verschiedene HDMI-Kabel getestet, kein Erfolg.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Problem?



Hi,

gibt es mit dem Toslink-Adapter dasselbe Problem?
Wenn ja, dann könnte es am HDMI-Port der Beam liegen.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hallo Leute
vielen Dank für eure Unterstützung.
Nach langem und nervtötend Versuchen habe ich es irgendwie dann doch noch hin bekomm.

Die Beam noch drei vier mal zurückgesetzt (Hardwarereset). Die Surround Boxen abgemeldet und ausgeschaltet und die App wiederholt resetet, dann beim Einrichten der Soundbar den TV auch noch neu initialisiert.

ca. 4 Stunden verplemperte Lebenszeit. Glaube, wenn man die Lautsprecher händisch mit einer „nackten“ Software versorgen könnte (wirklich alles neu), würde es schnell und leicht gehen.

😃
nochmal vielen Dank.
Benutzerebene 5
Abzeichen +3
Hallo Leute
vielen Dank für eure Unterstützung.
Nach langem und nervtötend Versuchen habe ich es irgendwie dann doch noch hin bekomm.

Die Beam noch drei vier mal zurückgesetzt (Hardwarereset). Die Surround Boxen abgemeldet und ausgeschaltet und die App wiederholt resetet, dann beim Einrichten der Soundbar den TV auch noch neu initialisiert.

ca. 4 Stunden verplemperte Lebenszeit. Glaube, wenn man die Lautsprecher händisch mit einer „nackten“ Software versorgen könnte (wirklich alles neu), würde es schnell und leicht gehen.

😃
nochmal vielen Dank.



Das beruhigt mich.
Danke für die Rückmeldung. 🙂

Antworten