Beam Gen 2 und Philips TV Sound Unterbrechung bei Stereo PCM


Abzeichen +1

Hallo zusammen,
Ich habe mir eine Sonos Beam Gen 2 gekauft die ich an meinem Philips Android 10 TV (70PUS8506/12) per Hdmi eArc betreibe. Beide Geräte sind per LAN angeschlossen. (Über einen Switch)
Eingestellt habe ich am TV Mehrkanal Bypass weil ich nur so Dolby Digital Plus 5.1 auf Netflix rausbekomme was fantastisch klingt. (Atmos funktioniert auch bei den wenigen Inhalten die so auf deutsch gibt)

Nun zu meinem Problem auf YouTube stellt es sich auf "Stereo PCM" was auch gut klingt und YouTube unterstütz ja auch nicht mehr.
Aber es kommt hier häufig vor das mittendrin ein Aussetzer von 5-10 Sekunden kommt. Das ganze ist völlig zufällig und kommt mir so vor als würde im Hintergrund irgendwas umgestellt werden. Ich habe nachdem der Fehler aufgetreten ist zwei mal direkt einen Diagnose Code erstellt. (1204182686 / 1228219203)
Zudem fällt auf wenn ich das Video für circa ne Minute pausiere und es wieder starte es eine kleine Verzögerung gibt als wäre die Soundbar in einem Schlafmodus. Das ist nicht schlimm aber z.B. nicht der Fall wenn ich das ganze nur auf Mehrkanal stellen.
Dort tritt das Problem allgemein nicht auf und es gibt keinerlei Probleme. Aber das Sound Format ist dementsprechend nur Dolby Multi Channel PCM 2.0 oder 5.1 was einfach nicht so gut klingt wie auf Bypass.

Sonst ist auch alles synchron und sowohl Musik über die Sonos App als auch AirPlay funktionieren wunderbar ohne Verzögerung.

Ich weiß leider nicht mehr ganz was ich noch machen kann vielleicht kann mir jemand helfen da ich schon so einige Foren Beiträge durchwühlt habe.

Vielen Dank im Voraus.


5 Antworten

Abzeichen +1

Soo nachdem ich die letzten Tage mit dem Sonos Support immer wieder hin und her Sachen durch getestet habe. Hier zumindest mein vorläufiges Ergebnis:
Mit dem Adapter auf den optischen Anschluss taucht das Problem tatsächlich nicht auf allerdings bringt das ganze natürlich viel zu viele Nachteile mit sich. Zudem kam die Tage ein neues Update für die Beam welches allerdings das Problem auch nicht beheben konnte. Auch liest sich das Problem auch in anderen Apps wie Joyn reproduzieren und ausschließen dass es irgendwie an YouTube liegen könnte.
Zudem habe ich vom Mitarbeiter die Info bekommen das Problem sei bekannt und soll in Zukunft gelöst werden es ist auch nicht sicher ob es an den TV Herstellern (nicht nur Philipp sondern auch andere) oder Sonos selbst liegt sie sind auf jeden Fall in Kontakt und arbeiten dran ein zukünftiges Update soll es hoffentlich beheben.

 

Letztlich habe ich dann noch mal probiert an einem normalen HDMI Arc Port zu schauen ob es dort auch auftritt dies war dann auch der Fall und der Ton hat sich sogar komplett aufgehangen und ist nicht mehr wieder gekommen.
Jetzt habe ich erst mal wieder auf den normalen eArc Port gewechselt und habe HDMI eArc in den Einstellungen des TVs deaktiviert. Tatsächlich sorgt das dafür dass es nicht mehr auftritt aber Atmos funktioniert so natürlich nicht mehr. Jetzt kann ich nur auf ein Update seitens Philips oder Sonos warten damit es auch mit eingeschalteter Funktion/Option eArc/Atmos klappt.

Sobald das der Fall ist werde ich es auch hier nochmal melden. Aber wer weiß wie lange das dauert…

Abzeichen +1

Ich habe gerade mal nachgeschaut was du meintest tatsächlich ist dieser KI-Equalizer nur eingeschaltet wenn ich etwas über die TV Lautsprecher abspielen sobald diese nicht mehr spielen ist die Funktion auch deaktiviert.

 

Aber vielen Dank natürlich allgemein für die Hilfe bin wirklich um jeden Ratschlag sehr sehr dankbar.

 

Ich versuche gerade herauszufinden ob der Fehler auch beim optischen Anschluss auftaucht auf Mehrkanal Bypass. Ich werde morgen mal berichten wie die Erfahrungen so sind und was sich ergibt.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

…habe mir gerade mal den Fernseher angeschaut.

Ohne das Ding zu kennen, deswegen Achtung Halbwissen meinerseits:

Kann es sein, dass Dir dieser komische „KI-Equalizer“ des Fernsehers bei Stereo-Signalen einen Streich spielt? („intelligente Equalizer- Anpassung anhand von Audioinhalten und personalisierten Einstellungen“ blablabla)

Abzeichen +1

Haha ja der TV ist wirklich toll. In Kombination mit der Beam auch für mich perfekt von Bild und Ton her.

 

Genau also an der YouTube App liegt es denke ich eigentlich nicht da, es sowohl bei der offiziellen YouTube App als auch einer externen (werbefreie Variante) auftritt.

 

Ich habe deinem Ratschlag mal gefolgt und den Support kontaktiert. Ich werde alles weitere was so passiert hier mal rein schreiben. Vielleicht hilft es jemanden in Zukunft mal vor allem wenn ich zu einer Lösung komme.

 

Ich werde jetzt mal den optischen Adapter ausprobieren und testen wie es sich dort verhält um es weiter einzugrenzen. Dann mal schauen wie man mir weiter helfen kann.

Der Optische Eingang wird zumindest nicht die Lösung sein da alleine schon Atmos dadrüber nicht möglich ist aber mal schauen.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo und Willkommen @Fuugur!

Wow, Riesen-Fernseher…. 😉

Zuerst einmal: Super, das sonst alles bei Dir läuft! Wenn Du keinerlei Probleme mit der Sonos-App, Airplay und der Soundausgabe (sogar inkl. Atmos) hast, liegt schonmal kein grundsätzliches Problem vor.

 

Ich habe nachdem der Fehler aufgetreten ist zwei mal direkt einen Diagnose Code erstellt. (1204182686 / 1228219203)

Auch wenn ich selbst wahrscheinlich eher die Ursache in der Youtube-App vermuten würde, ist das der richtige Weg in diesem Falle. Leider können hier im Forum die Diagnosen nicht ausgewertet werden.

Bitte kontaktiere nach der Erstellung einer Diagnose direkt den Support (https://support.sonos.com/s/contact?language=de), hier wird Dir schnell und kompetent geholfen!

 

Kurze Frage: De- und Neuinstallation der Youtube-App hast Du wahrscheinlich schon versucht, oder?

 

Viele Grüße 

Thomas

Antworten