Beantwortet

Beam + 2xPlay:1 - ein Play:1 gibt keinen Ton aus


Abzeichen +1

Hallo,

mein Beam+Play:1+Play:1 jeweils als Rear lief wunderbar. Neulich fiel mir auf, dass ein Play:1 als Rear nicht funktioniert: er gibt keinen Ton aus, während der andere funktioniert. Komischerweise funktioniert eine Steuerung über die Tasten. D.h. der Play:1, der keinen Ton ausgibt, kann dennoch bspw. das ganze System (also Beam + funktionierenden Play:1 pausieren). Auch ein Aus/Einschalten der Status-LED erfasst auch den nicht-wiedergebenden Play:1

 

Ich habe:

  • den betreffenden Play:1 mehrfach durchgestartet
  • Den Play:1 resettet und neu eingebunden
  • Beam + Play:1 + Play:1 resettet und wieder angebunden
  • Auf Updates geprüft → aktuell nix
  • Router + alle Sonos deaktiviert → Router aktiviert und der Reihe nach alle Sonos Geräte der Reihe nach wieder gestartet
  • Wechseln der Seiten Rechts->Links des betreffenden Play:1

Der Play:1 funktioniert außerhalb des Surround Setups normal: er kann Musik abspielen.

Auffällig ist auch, dass der Play:1 nach einem initialen Wiedereinrichten des Surroundsystems Probleme macht: er taucht beim erstmaligen Öffnen nicht mit mehr in der App auf. Ich kann ihn Suchen lassen und er findet ihn nur, wenn ich ein temporäres Netzwerkproblem löse, in dem ich kurzzeitig in das lokale SONOS Wlan springe.

 

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

 

Viele Grüße

Tim

icon

Beste Antwort von Dmieah 13 Juli 2020, 10:52

Der Support (btw. das beste, telefonische Supporterlebnis, das ich je hatte) konnte den Fehler leider nur bedingt eingrenzen. Wir vermuten hardware-seitig ein Problem mit der 5Ghz Antenne, da er standalone im 2.4ghz Netz problemlos mitspielt.

Man bot mir vergünstigt, weil außerhalb der Garantie einen Austausch an. Ich werde zu einem Sonos Refurbished greifen, da der “defekte” Play:1 ja prinzipiell noch funktioniert im 2.4Ghz Netz...ich berichte, wie es mit dem neuen Play:1 läuft.

In jedem Fall vielen Dank Greta für deine Zeit und Hinweise!

Original anzeigen

11 Antworten

Abzeichen +1

Falls hilfreich:
Diagnose # 629300747

Ich kann ihn Suchen lassen und er findet ihn nur, wenn ich ein temporäres Netzwerkproblem löse, in dem ich kurzzeitig in das lokale SONOS Wlan springe.

 

Verstehst du darunter, dass du den Play:1 temporär mit dem Router verkabelst?

 

Wenn ich es recht verstehe, betreibst du Sonos über WLAN. Eventuell ist das WLAN-Modul des Play:1 defekt. Abklären kann das nur der Support, ruf bitte an und gib dem Mitarbeiter die Diagnosenummer durch.

 

Deutschland: 0800 627 9990

Österreich: 0800 88 08 58

Schweiz: 0800 45 46 46

 

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr erreichbar.

 

 

Setzt du Repeater oder PowerLAN-Adapter ein?

Abzeichen +1

nein - unter temporär meine ich, dass der betroffene Play:1 ein eigenes WLAN namens SONOS aufbaut, darüber wird er gefunden. Wiegesagt: alle Geräte lassen sich einzeln völlig fehlerfrei und unauffällig verwenden. Ich kann über die Geräte alles mögliche ausgeben; sie gruppieren etc.

Ich sehe jeden Sonos Player im Cockpit meines Routers (AVM Fritzbox 7490) und kann problemlos alle Informationen über eine beliebige Sonos IP und den Port 1400 aufrufen. Von daher schließe ich ein Problem mit dem Wlan Modul prinzipiell aus.

Zwischenzeitlich habe ich auch versucht, die einzelnen Geräte via Ethernet außerhalb meines Wlans zu konfigurieren. Das zeigt das selbe Problem: es läuft nicht mehr, sobald ich ein Surround system über die Sonos App und den Eintrag vom Beam aufbauen möchte (der Beam wurde mehrfach zurückgesetzt)

Guten Morgen,

wenn man eine Sonoskomponente mit dem Router verkabelt (sollte in deinem Fall die Beam sein, Sub und Surrounds eignen sich dafür NICHT) baut das System ein MeshNet auf.

Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann befindet sich das System im SonosNet.

 

Wenn sich dadurch am Verhalten des Play:1 nichts ändert, telefoniere bitte mit dem Support, denn nur der kann Diagnosen auswerten.

Abzeichen +1

Hallo Greta,

wie löscht man denn ein bestehenden Netzwerk. 

Unter Einstellungen->Mein System->Netzwerk habe ich drei Menus:

  • Wireless-Einrichtung
  • Netzwerke
  • SonosNet-Kanal

Nutze ich den zweiten Punkt “Netzwerke” → sehe ich eine liste “Verwendet” und darunter den Namen meines Netzwerkes. Ich habe allerdings keine Option zum löschen: weder durch draufklicken, noch herüber swifen etc..:

 

Der Screenshot entstammt meinem iPad. Auf dem Iphone (ich hatte gedacht, dass eventuell UI-Elemente verschoben sind) sieht es genau so aus.

Die Beam ist via Kabel btw. zu diesem zeitpunkt verbunden und weist unter Systeminfo WM:0 aus.

@Dmieah, ‘Verwendet’ ist der richtige Pfad. Aber irgendetwas blockiert, sodass du die WLAN-Daten nicht entfernen kannst. Hast du bei der Beam das WLAN-Modul deaktiviert? Wenn ja, schalte es wieder ein.

Wenn du es nicht deaktiviert hast, blockiert eventuell der betreffende Play:1. Richte dich darauf ein, dass er defekt ist, die Diagnose wird es zeigen.

 

Alle Sonoskomponenten müssen WM:0 anzeigen. WM:1/WM:2 ist WLAN-Betrieb. Sonos Move besitzt du keinen?

Abzeichen +1

Aus Spaß eben noch einmal das Setup ausgeführt und es ging für wenige Sekunden. Beim Trueplay Vermessen hatte der betroffene Play:1 allerdings Aussetzer und verschwand dann wieder aus der Sonos App. Seither habe ich wieder ein Beam+?+RS Setup.

Dabei fiel mir auf, dass der funktionierende Play:1 als Rear im WM:2 Mode läuft. 

Der fehlerhafte Play:1 funktioniert ja nur Standalone ohne Probleme - D.h. in WM:0 oder WM:1 - sobald der Play:1 über das Mesh der Beam im Surroundverbund als WM:2 laufen soll, zickt er also...

Unsere Beiträge haben sich gekreuzt (siehe oben).

Abzeichen +1

Der Support (btw. das beste, telefonische Supporterlebnis, das ich je hatte) konnte den Fehler leider nur bedingt eingrenzen. Wir vermuten hardware-seitig ein Problem mit der 5Ghz Antenne, da er standalone im 2.4ghz Netz problemlos mitspielt.

Man bot mir vergünstigt, weil außerhalb der Garantie einen Austausch an. Ich werde zu einem Sonos Refurbished greifen, da der “defekte” Play:1 ja prinzipiell noch funktioniert im 2.4Ghz Netz...ich berichte, wie es mit dem neuen Play:1 läuft.

In jedem Fall vielen Dank Greta für deine Zeit und Hinweise!

@Dmieah, ich danke dir fürs Bescheid geben, denn dadurch habe ich Wissenwertes erfahren. :slight_smile:

Abzeichen +1

Die Play:1 erhielt ich heute.

(Btw.: Die Box wurde von Sonos als Refurbished verkauft, wirkt aber absolut neuwertig)

In jedem Fall löste sich das Problem damit instant. Das Setup lief beim ersten Mal in gewohnter Weise und ohne Probleme durch.

Von daher scheint ein Hardwaredefekt an der 5Ghz Antenne wahrscheinlich. Die “beschädigte” Play:1 kann ich standalone außerhalb des Surroundverbunds im 2.4Ghz Netz weiterhin problemlos verwenden.

Antworten