Frage

Beam 2 und das leidige ARC Thema

  • 24 November 2022
  • 2 Antworten
  • 75 Ansichten

Abzeichen

Hallo zusammen,

 

ich bin seit gestern Besitzer einer Beam 2. Diese habe ich gestern an meinem Samsung TV an den ARC Anschluss angesteckt und musste feststellen das nur PCM Stereo auf der Beam ankommt. Daraufhin habe ich mich hier eingelesen und musste feststellen das mein TV von 2013 wohl kein passthrouhg kann. Ich schaue eigentlich ausschließlich über einen FireTV Stick und hätte zumindest gerne 5.1.

 

Wenn ich es richtig verstanden habe könnte ich jetzt über Toslink den Ton vom TV, über den Adapter, an die Beam weitergeben. Somit sollte zumindest 5.1 möglich sein. 
Dabei habe ich aber das Problem das ich die Lautstärke nur noch über die App steuern könnte. Da wäre meine Frau nicht so begeistert. Gibt es dafür auch eine andere Lösung?

Ich habe gesehen das hier diese Audioextracter vorgeschlagen werden. Ich möchte aber ungern wieder mehr als 100€ ausgeben nur damit der Ton korrekt bei der Beam ankommt. Gibt es da auch etwas preiswerteres?

 

Grüße Anton


2 Antworten

Wenn ich es richtig verstanden habe könnte ich jetzt über Toslink den Ton vom TV, über den Adapter, an die Beam weitergeben. Somit sollte zumindest 5.1 möglich sein.

 

Wenn der Fernseher über HDMI keinen Mehrkanalton durchschleifen kann, kann er es über Toslink höchstwahrscheinlich ebenfalls nicht. Das finden Sie nur durch einen Test heraus.

 

 


Dabei habe ich aber das Problem das ich die Lautstärke nur noch über die App steuern könnte. Da wäre meine Frau nicht so begeistert. Gibt es dafür auch eine andere Lösung?

 

Eine IR-Fernbedienung kann man wie folgt an die Beam anlernen: In der Sonos-App unter ‘Einstellungen → System → [Fernsehzimmer] → (runterscrollen zu) Heimkino → Fernbedienung einrichten’.

 

 

Ich habe gesehen das hier diese Audioextracter vorgeschlagen werden. Ich möchte aber ungern wieder mehr als 100€ ausgeben nur damit der Ton korrekt bei der Beam ankommt. Gibt es da auch etwas preiswerteres?

 

5.1-Audioextraktoren gibt es ab € 20,--, obwohl ich nicht unbedingt zum billigsten Gerät greifen würde. eARC-Emulatoren gibt es derzeit drei auf dem Markt, der jüngst hinzugekommene ist zugleich der günstigste, die beiden anderen, FeinTech VAX04101 sowie https://hdfury.de/produkte/hdfury-arcana/ sind teurer.

Abzeichen

Wie hier bereits vermutet wurde, schleift der TV auch über Toslink kein Audio durch. Ich kann dann im TV nur PCM oder DTS Neo 2:5 auswählen. 
wie ich rausfinden konnte ist DTS Neo 2:5 nur ein künstliches aufpolieren einer Stereo Tonspur auf 5.1. 

Ich habe mir jetzt mal einen HDMI Audioextractor bestellt und hoffe zumindest eine richtige 5.1 Tonspur an die Beam geben zu können. 

Antworten