Beantwortet

apple tv mit sonos amp und projector


Abzeichen

Ich habe eine Apple TV 4K, einen Sonos amp mit in ceiling Boxen und einen Acer m550bd projector und frage mich, wie ich diese nun am besten miteinander verbinde um ein schönes Heim Kino Erlebnis zu erzeugen.

freue mich auf Lösungen...

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 7 Juli 2020, 20:07

@Bassist001

PS:

Das folgende Foto zeigt imo deinen Beamer… es sieht so aus, als habe er nur einen analogen Audioausgang. Daher kommt eigentlich nur Variante b in Frage. 
Da du ein AppleTV 4k nutzt und der Beamer am HDMI In 2 auch 4k fähig ist, solltest du beim Kauf des Switch/Audioextractor darauf achten, dass dieser entsprechende 4k Signale durchreichen kann. 
 


 

Beispiel für einen geeigneten Switch wäre imo z. B. dieser…

https://www.amazon.de/Verteiler-Umschalter-Fernbedienung-Support-Surround/dp/B075G9HH6F

oder auch dieser...
https://www.amazon.de/FeinTech-VSW04101-Umschalter-Extractor-Ultra-HD-Schwarz/dp/B07D6XDWPR
 

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich habe eine Apple TV 4K, einen Sonos amp mit in ceiling Boxen und einen Acer m550bd projector und frage mich, wie ich diese nun am besten miteinander verbinde um ein schönes Heim Kino Erlebnis zu erzeugen.

freue mich auf Lösungen...

Es gibt zwei Möglichkeiten…

  • a) falls der Beamer einen optischen Audioausgang oder gar zusätzlich zum normalen HDMI Eingang auch einen zweiten HDMI Eingang hat, der ARC fähig ist, dann kann der Sonos Amp direkt mit dem Beamer verbunden werden. Für eine Toslink-Verbindung vom Beamer würde man noch den optionalen „Toslink zu HDMI Adapter“ von Sonos (30€ im Sonos Shop) benötigen. 
    Das Apple TV käme an den normalen HDMI Eingang des Beamers. 
     
  • b) sollte der Beamer keinen digitalen Audioausgang haben oder die Verkabelung wäre ungünstig, kann man mit einem HDMI Switch mit integriertem Audioextractor arbeiten. Kostenpunkt um die 40-50€. Der Amp würde dann (ebenfalls mit dem optionalen Sonos Adapter) an den Toslinkausgang des Switch angeschlossen. Das Apple TV und ggf. andere Zuspielgeräte werden an die HDMI Eingänge des Switch angeschlossen. Der Beamer wird mit dem HDMI Ausgang des Switch verbunden. 
    Dem Switch liegt eine Fernbedienung bei, mit der man dann zwischen den Zuspielern umschalten kann. 
     

Grüße,

Ralf

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Bassist001

PS:

Das folgende Foto zeigt imo deinen Beamer… es sieht so aus, als habe er nur einen analogen Audioausgang. Daher kommt eigentlich nur Variante b in Frage. 
Da du ein AppleTV 4k nutzt und der Beamer am HDMI In 2 auch 4k fähig ist, solltest du beim Kauf des Switch/Audioextractor darauf achten, dass dieser entsprechende 4k Signale durchreichen kann. 
 


 

Beispiel für einen geeigneten Switch wäre imo z. B. dieser…

https://www.amazon.de/Verteiler-Umschalter-Fernbedienung-Support-Surround/dp/B075G9HH6F

oder auch dieser...
https://www.amazon.de/FeinTech-VSW04101-Umschalter-Extractor-Ultra-HD-Schwarz/dp/B07D6XDWPR
 

Abzeichen

Ich habe eine Apple TV 4K, einen Sonos amp mit in ceiling Boxen und einen Acer m550bd projector und frage mich, wie ich diese nun am besten miteinander verbinde um ein schönes Heim Kino Erlebnis zu erzeugen.

freue mich auf Lösungen...

Es gibt zwei Möglichkeiten…

  • a) falls der Beamer einen optischen Audioausgang oder gar zusätzlich zum normalen HDMI Eingang auch einen zweiten HDMI Eingang hat, der ARC fähig ist, dann kann der Sonos Amp direkt mit dem Beamer verbunden werden. Für eine Toslink-Verbindung vom Beamer würde man noch den optionalen „Toslink zu HDMI Adapter“ von Sonos (30€ im Sonos Shop) benötigen. 
    Das Apple TV käme an den normalen HDMI Eingang des Beamers. 
     
  • b) sollte der Beamer keinen digitalen Audioausgang haben oder die Verkabelung wäre ungünstig, kann man mit einem HDMI Switch mit integriertem Audioextractor arbeiten. Kostenpunkt um die 40-50€. Der Amp würde dann (ebenfalls mit dem optionalen Sonos Adapter) an den Toslinkausgang des Switch angeschlossen. Das Apple TV und ggf. andere Zuspielgeräte werden an die HDMI Eingänge des Switch angeschlossen. Der Beamer wird mit dem HDMI Ausgang des Switch verbunden. 
    Dem Switch liegt eine Fernbedienung bei, mit der man dann zwischen den Zuspielern umschalten kann. 
     

Grüße,

Ralf

Vielen Dank, das ist unfassbar hilfreich!

Abzeichen

@Bassist001

PS:

Das folgende Foto zeigt imo deinen Beamer… es sieht so aus, als habe er nur einen analogen Audioausgang. Daher kommt eigentlich nur Variante b in Frage. 
Da du ein AppleTV 4k nutzt und der Beamer am HDMI In 2 auch 4k fähig ist, solltest du beim Kauf des Switch/Audioextractor darauf achten, dass dieser entsprechende 4k Signale durchreichen kann. 
 


 

Beispiel für einen geeigneten Switch wäre imo z. B. dieser…

https://www.amazon.de/Verteiler-Umschalter-Fernbedienung-Support-Surround/dp/B075G9HH6F

oder auch dieser...
https://www.amazon.de/FeinTech-VSW04101-Umschalter-Extractor-Ultra-HD-Schwarz/dp/B07D6XDWPR
 

Danke für die links!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Bassist001 

Gern geschehen… ich hoffe, es hilft dir weiter. Sollten bei der Installation noch Fragen auftauchen, melde dich hier gerne wieder. 
Viel Erfolg!

Antworten