Beantwortet

Apple TV 4 mit Sonos Beam verbinden

  • 12 April 2020
  • 1 Antwort
  • 478 Ansichten

Hallo

 

ich habe eine Apple TV 4 mit einem Beamer und ein 5.1 Sonos Mit Beam, sub und zwei Sono one. Im Apple TV stelle ich auf airplay und den Raum um aber der sound kommt trotzdem immer vom Beamer und nicht von der Sonosanlage.

Was mache ich falsch?

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 14 April 2020, 02:17

@bruehwilers 

Besser wäre es imo sowieso, den Ton kabelgebundenen mit Hilfe eines Audioextractors vom ATV zur Beam zu bringen, da nur so Dolby Digital 5.1 Signale bei Sonos ankommen. Per AirPlay kommt nur Stereo an und dein 5.1 Setup kann sein Können garnicht entfalten. 
Aber das ist deine Entscheidung…

 

Bzgl. AirPlay ist es so, dass das ATV immer wieder den Ton automatisch auf den HDMI Ausgang legt, wenn die Wiedergabe unterbrochen wurde. Du musst also nach jedem Start einer Wiedergabe über das Menü (hoch- oder runterwischen) des ATV die Tonausgabe auf das AirPlay Ziel legen. 
 

Mein Rat,,, leg einmal gescheit nen HDMI Kabel zur Beam. ;-)

ATV per HDMI an Audioextractor, Beamer per HDMI an Audioextractor. Und Beam mit HDMI Kabel und der Beam beiliegendem Adapter an Toslinkausgang des Audioextractors. 
 

Gruß,

Ralf

Original anzeigen

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@bruehwilers 

Besser wäre es imo sowieso, den Ton kabelgebundenen mit Hilfe eines Audioextractors vom ATV zur Beam zu bringen, da nur so Dolby Digital 5.1 Signale bei Sonos ankommen. Per AirPlay kommt nur Stereo an und dein 5.1 Setup kann sein Können garnicht entfalten. 
Aber das ist deine Entscheidung…

 

Bzgl. AirPlay ist es so, dass das ATV immer wieder den Ton automatisch auf den HDMI Ausgang legt, wenn die Wiedergabe unterbrochen wurde. Du musst also nach jedem Start einer Wiedergabe über das Menü (hoch- oder runterwischen) des ATV die Tonausgabe auf das AirPlay Ziel legen. 
 

Mein Rat,,, leg einmal gescheit nen HDMI Kabel zur Beam. ;-)

ATV per HDMI an Audioextractor, Beamer per HDMI an Audioextractor. Und Beam mit HDMI Kabel und der Beam beiliegendem Adapter an Toslinkausgang des Audioextractors. 
 

Gruß,

Ralf

Antworten